RMV Kombiticket

#
Habt ihr Erfahrungen wie sich die DB verhält wenn man das Kombiticket außerhalb der 5-Stunden Regel nutzt? Also früher fährt als eigentlich erlaubt? Sind die eher kulant oder bitten die zur Kasse?
#
Kommt auf den Kontro an würde ich mal sagen, würde mich aber net wundern wenn man zur Kasse gebetten wird...
#
Kommt wohl auch darauf an, wie viel früher du fährst.
#
Dazu kommt noch dass die wenigsten Schaffner wissen um wieviel Uhr die Spiele sind.

Also solange man nur so 30 min früher als erlaubt fährt dürfte das glaube ich kein Problem sein, da muss man wirklich an einen sehr strengen Schaffner geraten dass der was macht.

Aber alles in allem hätte die DB natürlich das volle Recht dazu die 40€ zu kassiere, da kein gültiges Zug-Ticket. Das halt nicht vergessen.
#
kein kontrolleti guckt sich das ticket so genau an was da drauf steht von daher kannste es probieren
#
eintracht-fotos schrieb:
kein kontrolleti guckt sich das ticket so genau an was da drauf steht von daher kannste es probieren


würde auch wenig Sinn machen, da eigentlich nie Datum und Uhrzeit des Spiels auf den Tickets steht. Der Schaffner muss nur wissen wann das Spiel anfängt, das wars. Und jedes Spiel-Ticket gilt frühestens 5 Std. vor Anpfiff.
#
In der Regel ist das kein Problem. Habe bisher noch niemand vom Bekanntenkreis und Freundeskreis erzählt bekommen, dass es dort hat Probleme gegeben.
#
Hab auch schon öfters meinen Mitgliedsausweis gezeigt, statt der DK - muss nur ein Adler drauf sein, dann wird das akzeptiert    
#
Grundsaetzlich wuerde ichs entspannt sehen - aber auch nicht ueberstrapazieren. Wenn abends EL is und du morgens ausnahmsweise mit dem zug zur arbeit faehrst, weil du abends was trinken willst, faellts schon auf. Aber alles ab 12h mittags sollte kein problem sein.

Bin mal um 13h mit nem buddy von wi nach ffm gefahren - spiel war abends um 20:30h. Prompt kontrollieren uns zwei, wobei eine neu eingearbeitet werden soll. Also erklaert die lehrerin der lernenden lang und breit was zur regelung bei fussballspielen und dass man aufpassen muss dass es eine tagesaktuelle eintrittskarte ist usw usf. Wir kamen schon etwas ins schwitzen wegen der 5h-regel, aber die olle hat das dann scheinbar vergessen. Wir haben sie dann zwar auch bissi hofiert wie toll sie das erklaert usw aber scheinbar wird das mit der regelung net allzu ernst gesehen.
#
Gude

wie weit kann man mit dem Kombiticket denn nach Süden fahren (Mannheim)?
#
Gude

wie weit kann man mit dem Kombiticket denn nach Süden fahren (Mannheim)?
#
Aeppelwoifanatiker schrieb:

Gude

wie weit kann man mit dem Kombiticket denn nach Süden fahren (Mannheim)?



https://www.rmv.de/c/de/fahrkarten/die-richtige-fahrkarte/alle-fahrkarten-im-ueberblick/fahrkarten-fuer-spezielle-anlaesse/kombitickets/eintracht-frankfurt/

Es gilt

   im gesamten RMV-Gebiet,
   im Nordhessischen VerkehrsVerbund (NVV),
   in den Übergangstarifgebieten zum Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) (Landkreis                                            Bergstraße, Stadt Worms und Stadt Weinheim).
#
Gude

wie weit kann man mit dem Kombiticket denn nach Süden fahren (Mannheim)?
#
Aeppelwoifanatiker schrieb:

Gude

wie weit kann man mit dem Kombiticket denn nach Süden fahren (Mannheim)?


Gude

Ich hatte mal beim RMV angefragt wie weit man in Richtung Mannheim fahren kann.
Hier die Antwort:
Das RMV-Gebiet endet tariflich in "Gernsheim Bf". Ab dieser Haltestelle benötigen Sie für die Weiterfahrt nach Mannheim eine Fahrkarte.
#
Aeppelwoifanatiker schrieb:

Gude

wie weit kann man mit dem Kombiticket denn nach Süden fahren (Mannheim)?


Gude

Ich hatte mal beim RMV angefragt wie weit man in Richtung Mannheim fahren kann.
Hier die Antwort:
Das RMV-Gebiet endet tariflich in "Gernsheim Bf". Ab dieser Haltestelle benötigen Sie für die Weiterfahrt nach Mannheim eine Fahrkarte.
#
boehsbrother schrieb:

Aeppelwoifanatiker schrieb:

Gude

wie weit kann man mit dem Kombiticket denn nach Süden fahren (Mannheim)?


Gude

Ich hatte mal beim RMV angefragt wie weit man in Richtung Mannheim fahren kann.
Hier die Antwort:
Das RMV-Gebiet endet tariflich in "Gernsheim Bf". Ab dieser Haltestelle benötigen Sie für die Weiterfahrt nach Mannheim eine Fahrkarte.


Es ist richtig, das der RMV in Gernsheim endet. Es ist falsch, das man beim Kombiticket ab Gernsheim zahlen muß. Ab Gernsheim ist das Kombiticket im Übergangsgebiet zum VRN bis Biblis und weiter bis Worms gültig. Sowie auf der Darmstädter Strecke bis Weinheim.

https://www.rmv.de/c/de/fahrkarten/die-richtige-fahrkarte/alle-fahrkarten-im-ueberblick/fahrkarten-fuer-spezielle-anlaesse/kombitickets/eintracht-frankfurt/


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!