Sponsoren werden ihre WM-Tickets nicht los

#
Nicht dass das nicht schon absehbar gewesen ist. Aber dass die Jungs von der ISE noch nicht mal die VIP-Tickets los werden ist schon erbärmlich.

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/special/131/75056/index.html/wirtschaft/artikel/691/75616/article.html
#
Dann bekomme ich ja noch meine Optionstickets.
#
Kommt darauf an, für welche Spiele Du Optionstickets bestellt hast. Natürlich haben die Sponsoren vor allem die "guten" Spiele geplündert.

Es werden nur vereinzelt von "Länderspezifischen" Sponsoren auch mal Karten mit interessanten Partien zurück kommen. Diese werde aber voraussichtlich auch überwiegend in Kategorie 1 sein.
#

zico_b schrieb:
Diese werde aber voraussichtlich auch überwiegend in Kategorie 1 sein.

Eben, dafür waren ja auch die Optionstickets!!!

Und für ein Spiel ITA-USA, ENG-PAR oder NED-ARG bezahle ich auch 100,- Euro. Das ist es mir Wert.
#
ich finde das echt scheiße!!!
das die bei RTL z.B. jede sendung ihr WM karten verlosen...
und die normalen fans bekommen nichts ab..
tz
#
Kann dazu nur sagen, dass die ISE VIP Tickets null mit denen zu tun haben, die z.B. Coca Cola bekommen. Schlecht recherchiert vom Schreiberling.

Weiß das, weil ich bei Continental arbeite und da sind alle VIP Tickets an Kunden vergeben. Die restlichen normalen Eintrittskarten wurden an Mitarbeiter verkauft. Dass die ISE die Karten an die normalen VIPs nicht los wird, finde ich sogar gut. Denn vielleicht gehen die dann doch in den freien Verkauf.
#
In dem Artikel geht es darum, dass die Sponsoren Tickets wohl nur zum Teil an die Ticketing-Kommission zurückgegeben werden, sondern auch an die ISE weitergegeben.
Beide Sponsoren und ISE haben aber Probleme ihre Tickets loszuwerden.
#

JaNik schrieb:
In dem Artikel geht es darum, dass die Sponsoren Tickets wohl nur zum Teil an die Ticketing-Kommission zurückgegeben werden, sondern auch an die ISE weitergegeben.
Beide Sponsoren und ISE haben aber Probleme ihre Tickets loszuwerden.

Sag ich doch schlecht recherchiert. Die richtigen Sponsoren (also die sich Official Sponsor schimpfen dürfen) bekommen ihre VIP Karten nicht von ISE, sondern von der FIFA. Daher können die auch nix an die ISE zurückgeben. Bei der ISE kann jeder (also auch andere Unternehmen als offizielle Sponsoren) VIP Karten kaufen. Nur macht das anscheinend kaum einer. Die VIP Karten, die Sponsoren zurückgeben gehen an die FIFA, weil sie aus deren kontingent kommen und nicht an die ISE. Die haben ein eigenes Kontingent.
#
hat jemand mal irgendwo gelesen, wann die optionsticktes vergeben werden, wenn ich auf der warteliste stehe?
die fifa hat doch jetzt 50000 ticktets zurück gegeben. da wird doch hoffentich was für mich bei sein ....
LG Schwedin, die zum schwedenspiel möchte...
#
schwedin schrieb:
hat jemand mal irgendwo gelesen, wann die optionsticktes vergeben werden, wenn ich auf der warteliste stehe?
die fifa hat doch jetzt 50000 ticktets zurück gegeben. da wird doch hoffentich was für mich bei sein ....
LG Schwedin, die zum schwedenspiel möchte...


Durch die Ticketrückgabe rechne ich mir nun auch wieder Chancen aus, über die Optionsticketgeschichte an die bereits bezahlten Karten für das Viertelfinale in Frankfurt zu kommen.
Ich drücke Dir die Daumen, dass Du zum Zuge kommst !
#
Sponsoren geben 50 000 Tickets ans OK zurück.

http://www.kicker.de/content/news/artikel.asp?object=332637&folder=12100
#
http://www.tagesspiegel.de/sport/archiv/18.05.2006/2540810.asp

[...] Die überschüssigen Karten gehen nun zurück in den offiziellen Fanverkauf. Unter www.fifaworldcup.com werden ständig Resttickets angeboten – zu moderateren Preisen, aber ohne Bewirtung.


Teilen