Supporten am Samstag

#
missr6 schrieb:
idee: wir sollten vielleicht mal anfangen gemeinsam zu überlegen, mit welchen mitteln es uns auswärtsfahren möglich ist, am kommenden sonntag unsere mannschaft in bielefeld zu unterstützen ...

(ich geh in weiser voraussicht schonmal in deckung ...    )


Ja so is braaavvv  
#
brockman schrieb:
Blöde Frage mal: was hindert die Ultras eigentlich, sich hier im Forum zu den Vorwürfen zu äußern? Alle diskutieren hier, ob pro oder contra, nur die, um die's geht, nicht.


Muharharhar! Stimmt! Blöde Frage! Warum sollte sich eine im richtigen Leben aktive Gruppe in einem Forum äußern, dass zu überwiegenden Teilen aus Premiere guckenden Tastenhelden besteht?
#
Audrey schrieb:

Muharharhar! Stimmt! Blöde Frage! Warum sollte sich eine im richtigen Leben aktive Gruppe in einem Forum äußern, dass zu überwiegenden Teilen aus Premiere guckenden Tastenhelden besteht?  


Warum äußerst Du Dich hier?
#
Audrey schrieb:
brockman schrieb:
Blöde Frage mal: was hindert die Ultras eigentlich, sich hier im Forum zu den Vorwürfen zu äußern? Alle diskutieren hier, ob pro oder contra, nur die, um die's geht, nicht.


Muharharhar! Stimmt! Blöde Frage! Warum sollte sich eine im richtigen Leben aktive Gruppe in einem Forum äußern, dass zu überwiegenden Teilen aus Premiere guckenden Tastenhelden besteht?  


So siehts aus ich würde mich hier auch net rechtfertigen!
#
Audrey schrieb:
brockman schrieb:
Blöde Frage mal: was hindert die Ultras eigentlich, sich hier im Forum zu den Vorwürfen zu äußern? Alle diskutieren hier, ob pro oder contra, nur die, um die's geht, nicht.


Muharharhar! Stimmt! Blöde Frage! Warum sollte sich eine im richtigen Leben aktive Gruppe in einem Forum äußern, dass zu überwiegenden Teilen aus Premiere guckenden Tastenhelden besteht?  


Wenn die das gleiche Niveau haben wie du, wäre ein Statement von denen hier wahrscheinlich wirklich keine gute Idee.

Gibt's auch vernünftige Antworten oder muss ich erst meine Dauerkarte und meinen Mitgliedsausweis abfotografieren?
#
Bigbamboo schrieb:
Audrey schrieb:

Muharharhar! Stimmt! Blöde Frage! Warum sollte sich eine im richtigen Leben aktive Gruppe in einem Forum äußern, dass zu überwiegenden Teilen aus Premiere guckenden Tastenhelden besteht?  


Warum äußerst Du Dich hier?


#
missr6 schrieb:
idee: wir sollten vielleicht mal anfangen gemeinsam zu überlegen, mit welchen mitteln es uns auswärtsfahren möglich ist, am kommenden sonntag unsere mannschaft in bielefeld zu unterstützen ...

(ich geh in weiser voraussicht schonmal in deckung ...    )


Papptafeln  
#
BernemerAdler75 schrieb:
missr6 schrieb:
idee: wir sollten vielleicht mal anfangen gemeinsam zu überlegen, mit welchen mitteln es uns auswärtsfahren möglich ist, am kommenden sonntag unsere mannschaft in bielefeld zu unterstützen ...

(ich geh in weiser voraussicht schonmal in deckung ...    )


Papptafeln    


weitere produktive vorschläge?    sind tröten erlaubt?  
#
Audrey schrieb:
brockman schrieb:
Blöde Frage mal: was hindert die Ultras eigentlich, sich hier im Forum zu den Vorwürfen zu äußern? Alle diskutieren hier, ob pro oder contra, nur die, um die's geht, nicht.


Muharharhar! Stimmt! Blöde Frage! Warum sollte sich eine im richtigen Leben aktive Gruppe in einem Forum äußern, dass zu überwiegenden Teilen aus Premiere guckenden Tastenhelden besteht?  


wo wir bei der arroganz wären, die den uf auch schon vorgeworfen wurde. leider anscheinend auch nicht widerlegbar!
#
missr6 schrieb:
 sind tröten erlaubt?  



Ja du darfst hinfahren !
#
niemiec schrieb:
missr6 schrieb:
 sind tröten erlaubt?  



Ja du darfst hinfahren !


... wow, net schlecht niemiec! selten so gelacht!!!  
#
RupftAtilla schrieb:
Pet_Sematary schrieb:
RupftAtilla schrieb:
Pet_Sematary schrieb:
missr6 schrieb:
adlerpowergi schrieb:
Nein ich bin dagegen stimmung zu machen ich werde mich vor das stadion stellen und paar bierchen trinken und ab und zu mal reingehen mehr werde ich nicht machen!


na dann mach das ... mitläufer! aber jedem das seine ... manchen scheint ihre mannschaft ja mordsmäßig am herzen zu liegen, stelle ich fest ... es ist einfach unglaublich ...

adlerpowergi schrieb:
Und hoffe das nicht nur die UF da mitzieht sondern alle fans!


mich als fan kannste da ausschließen, ich ziehe bei dem boykott definitiv NICHT mit und wir werden wie gewohnt banner, doppelhalter und fahne mitbringen. sowas kindisches, wie die UF gerade abzieht, hab ich selten erlebt ...  


     Wie lächerlich ist das denn, andere Leute als Mitläufer bezeichnen und dann das behaupten. Wo waren denn euer Banner, Doppelhalter und Fahne. Es war kein einziges in der Kurve, lächerlich echt     Hauptsache mal grosse Töne gespuckt und selber mitgezogen, das sind mir die richtigen    


Die wenigen die einen Banner aufhängen wollten, wurden von den Ultras daran gehindert!!!


Naja ob ich das glauben soll ist fraglich. Denke nicht das die UF die Leute zwingt nicht ihre Banner aufzuhängen. Ok vielleicht vor dem 40er Block. Aber was wäre das denn bitteschön für ne Schweinerei den anderen vorzuschreiben ob sie ihre Banner aufhängen dürfen. Wenn dies wirklich stimmt was du da sagst nehme ich die Sache gegen MissR6 zurück und finde es unter aller Sau. Wenn dann sollte man aus Solidarität seine Banner weglassen und nicht auf Druck von anderen    


Wenn ich es nicht gesehen hätte, würde ich es  nicht schreiben.

Es wurde ein Banner aufgehängt und unter massiven Protesten wieder abgehängt! Das hat mit Meinungsfreiheit nichts zu tun!


Das kann ich bestätigen. Ich sitze in 35H und konnte es ganau beobachten, wie eine Gruppe ein Banner aufhängen wollte, aber von einer anderen Gruppe daran gehindert wurde. Ich fand dies ziemlich daneben. Für sich selbst einen Supportboykott zu beschließen  ist eine Sache. Andere an Ihrem Support zu hindern ist jedoch vollkommen daneben.
#
Crédeau schrieb:
RedEagle1980 schrieb:
RoYYalTS schrieb:
RedEagle1980 schrieb:
RupftAtilla schrieb:
Pet_Sematary schrieb:
missr6 schrieb:
adlerpowergi schrieb:
Nein ich bin dagegen stimmung zu machen ich werde mich vor das stadion stellen und paar bierchen trinken und ab und zu mal reingehen mehr werde ich nicht machen!


na dann mach das ... mitläufer! aber jedem das seine ... manchen scheint ihre mannschaft ja mordsmäßig am herzen zu liegen, stelle ich fest ... es ist einfach unglaublich ...

adlerpowergi schrieb:
Und hoffe das nicht nur die UF da mitzieht sondern alle fans!


mich als fan kannste da ausschließen, ich ziehe bei dem boykott definitiv NICHT mit und wir werden wie gewohnt banner, doppelhalter und fahne mitbringen. sowas kindisches, wie die UF gerade abzieht, hab ich selten erlebt ...  


     Wie lächerlich ist das denn, andere Leute als Mitläufer bezeichnen und dann das behaupten. Wo waren denn euer Banner, Doppelhalter und Fahne. Es war kein einziges in der Kurve, lächerlich echt     Hauptsache mal grosse Töne gespuckt und selber mitgezogen, das sind mir die richtigen    


Die wenigen die einen Banner aufhängen wollten, wurden von den Ultras daran gehindert!!!


Du meinst die Jungs die im 42er ein Banner aufhängen wollten?


So, wieder ausgenüchtert will ich auch mal was zu der Sache loswerden. Respekt an einen Großteil der Nordwest für einen Teil der 1. Halbzeit. Die Stimmung war meines erachtens, klar mitten im Stehblock nimmt man das anderes wahr als auf der Haupt oder so, besser als zu manchem Heimspiel dieser Saison mit Ultras. OK die 2. Halbzeit war wirklich grottenschlecht was die Stimmung angeht aber das hat ganz einfach aber zwei Gründe: 1.) Versuch doch mal "komplexe" Gesänge wie "Nur eine Stadt nur ein Verein" oder "Wir sind aus Frankfurt" etc. ohne Megaphon/ Micro in die Kurve zu bringen, unmöglich. Die Gesänge die aufkamen im Stadion waren nunmal zu 90% wirklich "Standartgesänge" die sowieso ein paar mal wiederholt werden und wo es leichter fällt sie auf die ganze Kurve zu verteilen. 2.) Es wurde seit langem mal wieder "Spielorientiert" supportet, was natürlich zu erwarten war in Meinen Augen aber auch der Richtige Weg ist. Hätten wir das 1:0 über die Linie gestolpert säh das mit Sachen Stimmung denke ich um einiges besser aus. Ich würde meine Dauerkarte wetten, hätte man einem "normalo" gestern das Mikro von Maddin in die Hand gedrückt um den Support nur ein wenig zu koordinieren, die Stimmung wäre genauso geil, wenn nicht so sogar als Trotzreaktion besser, als sonst.
Nun zu dem Zitat: Ich war eine der Personen die versucht hat unser Banner unten im 42er aufzuhängen, wo es nebenbei erwähnt bereits in dieser Saison auf jedem Heimspiel hang, nicht genau dort vorne eben an der Seite beim 42er. Dieser Tag gestern hat mir mal wieder gezeigt wieviel die Ultras auf sich halten, bzw. meinen im Stadion beanspruchen zu wollen. Ich will an dieser Stelle mal an das alte Waldstadionzeiten erinnern, vor den Ultras, wo das Banneraufhängen so geregelt wurde, first come first serve. Heute wird man schonmal angeschanutzt, dass dieser Platz dort vorne, wo wir eigentlich das Banner hinhängen wollten, schonmal den Ultras sei und das wir das Banner heute nicht aufhängen dürfen.
Im übrigen ist diese Platzbeanspruchung der Ultras in dem letzen beiden Saisons um einiges nach oben gegangen. Im 42er kann man kommen wann man will, dadurch das die Ultras bereits um 11 ihre Banner aufhängen können hat man keinen Platz mehr sich als EFC vorne am Zaun zu präsentieren.
Im übrigen dachte ich die Aktion Stimmungs/ Fahnen/ Bannerboykott sei freiwillig???
Ich für meinen Teil habe meine Meinung dazu hier in diesem Thread ein paar Seiten vorher schon dargelegt und war wie andere auch der Meinung, dass die Aktion höchstens der Mannschaft schadet und sonst keinem.
Ob wir die einzigen sind, die nun das Banner im Unterrang aufhängen wollen war mir in dem Moment realtiv egal. Die Zäune sind da um sich zu präsentieren und nur weil Ultras Frankfurt sagt wir möchten keine Banner gibts keine Banner? Im übrigen konnte ich auf dem Oberrang auch mindestens 3-4 weitere Banner von EFCs ausmachen.


Für mich war es völlig unverständlich, das die Jungs daran gehindert wurden Ihr Banner aufzuhängen!? Ich dachte es sei jedem selbst überlassen ob er sich am Boykott beteiligt!?


sie wurden nicht nur einfach daran gehindert! es wurde sogar handgreiflich. scheint so als herrscht in der kurve ne inoffizielle diktatur. traurig sowas  


Das würde ja bedeuten, dass die Ultras die sich so vehement gegen jede Art von Autorität wehren (so ist es jedenfalls für mich sichtbar), selbst sehr stark Autorität auf andere ausüben. Ist dies nicht eine Doppelmoral ???
#
So, jetzt aber das, was ich eigentlich schreiben wollte.
Ich gehe schon seit einigen Jahren ins Stadion und kenne den hervorragenden, von den Ultras angeführten, Support der Nordwestkuve.
Natürlich war der Support gestern bei weitem nicht so imposant, wie in den Monaten zuvor.
ABER: Was ich als sehr wohltuend empfunden habe, war, dass der Support viel näher am Spiel war. In den Phasen in denen die Eintracht gut gespielt hat, gab es auch guten Support. In den schlechten Phasen war es ruhig.
Es gibt halt auch Fans, denen es auf den Keks geht ewig denselben (oft am Spielgeschehen völlig vorbei gehenden) Singsang aufgedrückt zu bekommen.

Sollten die Ultras sich in Ihrem Support weiter zurücknehmen, denke ich, dass das Vakuum bald durch andere gefüllt werden wird. Vielleicht nicht so organisiert und gewaltig aber auf alle Fälle "ehrlich"
#
also die stimmung gestern war grauenhaft, fast wie in den 80ern.
#
Audrey schrieb:
brockman schrieb:
Blöde Frage mal: was hindert die Ultras eigentlich, sich hier im Forum zu den Vorwürfen zu äußern? Alle diskutieren hier, ob pro oder contra, nur die, um die's geht, nicht.


Muharharhar! Stimmt! Blöde Frage! Warum sollte sich eine im richtigen Leben aktive Gruppe in einem Forum äußern, dass zu überwiegenden Teilen aus Premiere guckenden Tastenhelden besteht?  
So pubertär, wie die sich verhalten und so wichtig, wie sie sich nehmen, können die gar kein richtiges Leben haben.
#
Ein Kumpel von mir ist HSV fan... hab dem von meinem Leid erzählt und der miesen Stimmung unter den Fans und im Stadion. Wen's interessiert, dass hat er dazu gesagt:

immer diese machtproben. die wissen bengalische feuer sind verboten. machen es trotzdem. wissen dass der verein reagieren MUSS. machen dann einen auf beleidigt damit jeder sieht wer in frankfurt die stimmunng macht. so zur schau gestellt: schaut her, wir sind wichtig, dont mess with the ultras. kinderkram, leicht zu durchschauen
#
Wir haben als Fans auch eine Verantwortung. Das hat man gestern gesehen.
Wir müssen uns dieser Verantwortung besinnen. Es geht nur zusammen mit der Mannschaft.
#
Pet_Sematary schrieb:
Gude,


ich höre von vielen Fans das Ihr Leute dran gehindert habt ihre Banner aufzuhängen weil ihr boykottiert. Wenn dies der Fall ist finde ich das unter aller Sau. Man kann nicht anderen seine Meinung aufzwingen weil man sich Ultra nennt. Ich habe euch einige Zeit per passiver Mitgliedschaft unterstützt, aber wenn diese Vorwürfe begründet sind wird das in Zukunft nicht mehr geschehen. Ich bitte um Stellungnahme.


Diese Mail habe ich mal an diese Adresse geschickt info@ultras-frankfurt.de

Werde natürlich mal persönlich am Container nachfragen da per Mail ja meistens keine Antwort kommt.


Hi....meist du echt darauf eine ehrliche Antwort zu bekommen......auf jeden Fall Nein, selbst wenn es so war.....
#
HeidenroderEagle schrieb:
Pet_Sematary schrieb:
Gude,


ich höre von vielen Fans das Ihr Leute dran gehindert habt ihre Banner aufzuhängen weil ihr boykottiert. Wenn dies der Fall ist finde ich das unter aller Sau. Man kann nicht anderen seine Meinung aufzwingen weil man sich Ultra nennt. Ich habe euch einige Zeit per passiver Mitgliedschaft unterstützt, aber wenn diese Vorwürfe begründet sind wird das in Zukunft nicht mehr geschehen. Ich bitte um Stellungnahme.


Diese Mail habe ich mal an diese Adresse geschickt info@ultras-frankfurt.de

Werde natürlich mal persönlich am Container nachfragen da per Mail ja meistens keine Antwort kommt.


Hi....meist du echt darauf eine ehrliche Antwort zu bekommen......auf jeden Fall Nein, selbst wenn es so war.....


Nein alleine schon wegen dem berühmten Satz " Eine Krähe hakt der anderen kein Auge aus "  


Teilen