Supporten am Samstag

#
Pet_Sematary schrieb:
HeidenroderEagle schrieb:
Pet_Sematary schrieb:
Gude,


ich höre von vielen Fans das Ihr Leute dran gehindert habt ihre Banner aufzuhängen weil ihr boykottiert. Wenn dies der Fall ist finde ich das unter aller Sau. Man kann nicht anderen seine Meinung aufzwingen weil man sich Ultra nennt. Ich habe euch einige Zeit per passiver Mitgliedschaft unterstützt, aber wenn diese Vorwürfe begründet sind wird das in Zukunft nicht mehr geschehen. Ich bitte um Stellungnahme.


Diese Mail habe ich mal an diese Adresse geschickt info@ultras-frankfurt.de

Werde natürlich mal persönlich am Container nachfragen da per Mail ja meistens keine Antwort kommt.


Hi....meist du echt darauf eine ehrliche Antwort zu bekommen......auf jeden Fall Nein, selbst wenn es so war.....


Nein alleine schon wegen dem berühmten Satz " Eine Krähe hakt der anderen kein Auge aus "    


Das stimmt.......
#
etienneone schrieb:
Ein Kumpel von mir ist HSV fan... hab dem von meinem Leid erzählt und der miesen Stimmung unter den Fans und im Stadion. Wen's interessiert, dass hat er dazu gesagt:

immer diese machtproben. die wissen bengalische feuer sind verboten. machen es trotzdem. wissen dass der verein reagieren MUSS. machen dann einen auf beleidigt damit jeder sieht wer in frankfurt die stimmunng macht. so zur schau gestellt: schaut her, wir sind wichtig, dont mess with the ultras. kinderkram, leicht zu durchschauen


Dein Beruf sagt schon alles
#
321-meins schrieb:

Man dann geh mit, wird nervig langsam!    


Wird aber auch nicht besser durch Leute wie dich, deiner Nichte(?) und den Rest der vom EFC per Sempre dort stand und mitgemacht hat,  die gestern beim Spiel als das erste Lied für Stimmung in der Kurve gesorgt hat, anfangen haben kollektiv den Mittelfinger Richtung UF zu strecken und Schadenfreude zu zeigen. So findet man keinen Zusammenhalt und es zeigt eine gewissen Niveaulosigkeit.

Wenn man dazu bedenkt, das je nach Ausmaß der persönifizierten Tickets sogar euer Fanclub, auch wenn es natürlich sein kann das du dich auf Grund von anderer Anreise nicht betroffen fühlst, zumindest in Person von Tani und co Probleme bekommt mit ihrem Fanbus....
#
marco-sge schrieb:
etienneone schrieb:
Ein Kumpel von mir ist HSV fan... hab dem von meinem Leid erzählt und der miesen Stimmung unter den Fans und im Stadion. Wen's interessiert, dass hat er dazu gesagt:

immer diese machtproben. die wissen bengalische feuer sind verboten. machen es trotzdem. wissen dass der verein reagieren MUSS. machen dann einen auf beleidigt damit jeder sieht wer in frankfurt die stimmunng macht. so zur schau gestellt: schaut her, wir sind wichtig, dont mess with the ultras. kinderkram, leicht zu durchschauen


Dein Beruf sagt schon alles  


Jetzt wird's völlig abstrus oder?
#
marco-sge schrieb:
etienneone schrieb:
Ein Kumpel von mir ist HSV fan... hab dem von meinem Leid erzählt und der miesen Stimmung unter den Fans und im Stadion. Wen's interessiert, dass hat er dazu gesagt:

immer diese machtproben. die wissen bengalische feuer sind verboten. machen es trotzdem. wissen dass der verein reagieren MUSS. machen dann einen auf beleidigt damit jeder sieht wer in frankfurt die stimmunng macht. so zur schau gestellt: schaut her, wir sind wichtig, dont mess with the ultras. kinderkram, leicht zu durchschauen


Dein Beruf sagt schon alles  


dein dummer kommentar sagt mehr über dich aus als sein beruf über ihn. haste außer vorurteilen sonst noch was zu bieten? außerdem hat er vollkomen recht.
#
fotoautomat schrieb:

Wird aber auch nicht besser durch Leute wie dich, deiner Nichte(?) und den Rest der vom EFC per Sempre dort stand und mitgemacht hat,  die gestern beim Spiel als das erste Lied für Stimmung in der Kurve gesorgt hat, anfangen haben kollektiv den Mittelfinger Richtung UF zu strecken und Schadenfreude zu zeigen. So findet man keinen Zusammenhalt und es zeigt eine gewissen Niveaulosigkeit.
...


Mal ganz langsam mit den jungen Pferden.

Alle Verallgemeinerungen sind falsch. Immer.
#
Für die Mannschaft war der lächerliche Boykot ein Bärendienst... Danke!
#
marco-sge schrieb:
etienneone schrieb:
Ein Kumpel von mir ist HSV fan... hab dem von meinem Leid erzählt und der miesen Stimmung unter den Fans und im Stadion. Wen's interessiert, dass hat er dazu gesagt:

immer diese machtproben. die wissen bengalische feuer sind verboten. machen es trotzdem. wissen dass der verein reagieren MUSS. machen dann einen auf beleidigt damit jeder sieht wer in frankfurt die stimmunng macht. so zur schau gestellt: schaut her, wir sind wichtig, dont mess with the ultras. kinderkram, leicht zu durchschauen


Dein Beruf sagt schon alles  


äh... "ok".
#
Crédeau schrieb:
marco-sge schrieb:
etienneone schrieb:
Ein Kumpel von mir ist HSV fan... hab dem von meinem Leid erzählt und der miesen Stimmung unter den Fans und im Stadion. Wen's interessiert, dass hat er dazu gesagt:

immer diese machtproben. die wissen bengalische feuer sind verboten. machen es trotzdem. wissen dass der verein reagieren MUSS. machen dann einen auf beleidigt damit jeder sieht wer in frankfurt die stimmunng macht. so zur schau gestellt: schaut her, wir sind wichtig, dont mess with the ultras. kinderkram, leicht zu durchschauen


Dein Beruf sagt schon alles  


dein dummer kommentar sagt mehr über dich aus als sein beruf über ihn. haste außer vorurteilen sonst noch was zu bieten? außerdem hat er vollkomen recht.


Dir was zu erklären bringt eh nix, weil der aller hellste scheinst du ja nicht zu sein. Ihr meint, dass ihr euch in einer Woche ein Bild über die Ultras machen könnt? Voher wusstet ihr doch nur von ihrer Existenz aber groß mit der Szene beschäftigt habt ihr euch nie. Ihr hört was in Karlsruhe passiert ist und bildet dann eure Meinung über die Ultras
#
marco-sge schrieb:
Crédeau schrieb:
marco-sge schrieb:
etienneone schrieb:
Ein Kumpel von mir ist HSV fan... hab dem von meinem Leid erzählt und der miesen Stimmung unter den Fans und im Stadion. Wen's interessiert, dass hat er dazu gesagt:

immer diese machtproben. die wissen bengalische feuer sind verboten. machen es trotzdem. wissen dass der verein reagieren MUSS. machen dann einen auf beleidigt damit jeder sieht wer in frankfurt die stimmunng macht. so zur schau gestellt: schaut her, wir sind wichtig, dont mess with the ultras. kinderkram, leicht zu durchschauen


Dein Beruf sagt schon alles  


dein dummer kommentar sagt mehr über dich aus als sein beruf über ihn. haste außer vorurteilen sonst noch was zu bieten? außerdem hat er vollkomen recht.


Dir was zu erklären bringt eh nix, weil der aller hellste scheinst du ja nicht zu sein. Ihr meint, dass ihr euch in einer Woche ein Bild über die Ultras machen könnt? Voher wusstet ihr doch nur von ihrer Existenz aber groß mit der Szene beschäftigt habt ihr euch nie. Ihr hört was in Karlsruhe passiert ist und bildet dann eure Meinung über die Ultras  


schon wieder das leider typische ultra-phänomen. anscheinend bist du nicht der aller hellste denn vorurteile, unterstellungen, billige kindische anmachen und eine ordentliche portion arroganz zeugen nunmal nicht von sonderlicher intelligenz und wie jedes kleinkind wirds persönlich wenn man keine besseren argumente hat   ... mein lieber, ich hatte damals in liga zwei genauso dauerkarte wie jetzt auch und ganz nebenbei: als das alte waldstadion noch stand war ich immer im block 32 unten, zu der zeit als sich die ultras gerade gegründet haben. damals war das auch noch nicht so ein arroganter haufen wie jetzt. also lass deine äußerst dämlichen, vorurteilsbehafteten und völlig haltlosen kommentare stecken!
#
so jetzt geb ich auch mal meinen senf dazu

stand wie bei jedem heimspiel im 42iger block und ich fand es auch unter aller sau das leute von irgendwelchen EFCs  dran gehindert wurden ihre banner aufzuhängen. das einzige was ich im oberrang gesehen hab war "Zeugen Atilas" banner ansonsten gar nix ausser das eine gegen pyros usw was mich zum schmunzeln gebracht hat weil so ganz unrecht haben die mit ihrem text nicht gehabt.

ich freu mich eigendlich schon auf bielfeld. vill endlich mal eine auswärtsfahrt wo es keinen ärger mit team green gibt weil was ich gehört habe die UF ihre ganzen busse abgesagt hat und an den bornheimer hang zur U23 fährt. endlich mal normale leute beim fussball mit dabei.

ich sehe die sache eher das vill einfach mal "normale" fans was bewegen müssen. wer sagt den das nen megafon "mrs maddin stein" vorbehalten ist und nicht jeder andere da den vorsinger machen kann?.

auf 3 punkte in bielfeld und eine sehr entspannte auswärtsfahrt ohne randale und radau wenn am besten auch die kleinen kinder die immer sich an die UF dranhängen daheim bleiben. die gehen mir noch viel mehr auf die nerven. beim spiel gegen den ksc meinte doch tatsächlich so nen 14 jähriger vogel er müsste jetzt nen böller im zug anzünden weil es ja so lustig ist......naja ich musste mich beherrschen um ihm net die faust ins gesicht zu donnern......so leute brauchen wir in der fan szene nicht. wollt ihr euren verein unterstützen oder die Ultras?
#
Ist ein schöner Satz:
"Redet miteinander. Alle! Und habt Respekt."
http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11158536/

Durch das Alter, die Zugehörigkeit zu einer Gruppe oder die Anzahl der besuchten Spiele wird bzw. ist niemand ein besserer Fan. Finde ich.  "Von oben herab" reden oder mit dem (Tasten-)Finger draufhauen hilft nicht. Bei keiner Diskussion.

Nur gemeinsam ist Support gut. Mit Ultras, mit EFCs, mit unorganisierten und organisierten Fans. Miteinander.  Find ich jedenfalls.

#
Es geht nur MITEINANDER.
Sonst können wir den Laden gleich ganz dicht machen.
#
gereizt schrieb:
Ist ein schöner Satz:
"Redet miteinander. Alle! Und habt Respekt."
http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11158536/

Durch das Alter, die Zugehörigkeit zu einer Gruppe oder die Anzahl der besuchten Spiele wird bzw. ist niemand ein besserer Fan. Finde ich.  "Von oben herab" reden oder mit dem (Tasten-)Finger draufhauen hilft nicht. Bei keiner Diskussion.

Nur gemeinsam ist Support gut. Mit Ultras, mit EFCs, mit unorganisierten und organisierten Fans. Miteinander.  Find ich jedenfalls.




Das ist ein richtig geiles Statement!!! Scheiss egal, ob Fans wöchentlich oder nur einmal im Jahr ins Stadion können, weil sie im Ausland oder sonstwo sind! Dadurch sind andere nicht mehr und nicht weniger Fans - vor allem nicht, wenn sogenannte Fans gegen die eigenen Leute wettern! 100% agree.

Natürlich zeichnet sich ein Fan durch den Support vor Ort aus und wir versuchen auch so oft es geht unsere Eintracht live spielen zu sehen. Aber wer mir und meinen Leuten damit sagen will, dass wir "Eventies" sind, der soll sich mal im Stadion zu uns stellen und uns beim Mitsupporten, Mitfiebern, Kettenrauchen, etc. zuschauen. Also was soll die Auflistung von "ich bin der wahre Fan, weil ich pro Saison 10mal mehr ins Stadion gehe als du"? Wenn ich könnte, würde ich wohl auch jedes Spiel live dabei sein, oder etwa nicht!?

Noch ein kleines Statement zu dem bis dato sehr sehr vielen Forenbeiträgen:

Das was ich bisher alles gelesen habe, stimmt mich etwas pessimistisch. Ich hoffe nicht, dass sich unsere Fanszene so spaltet, wie es momentan den Anschein hat. Denn wir Fans der SGE sind in Deutschland und Europa vom Support her sehr angesehen und das macht auch immer das atemberaubende Feeling (insbesondere bei den Auswärtsfahrten) aus. Dazu zählen alle Fans, sowohl EFC'ler, Ultras und auch alle anderen - wie mein Vorredner ("gereizt") bereits geschrieben hat.

Dass es immer unbelehrbare Leute gibt ist traurig aber nicht zu ändern. Jedoch sollte sich eben unsere Szene als Eintracht repräsentieren und solche Chaoten (oder wie auch immer jene zu bezeichnen sind) intern zur Rechenschaft ziehen bzw. reglementieren. Kritische Diskussionen und produktive Ideen müssen her, öffentliche und aus der Szene heraus erfolgte Distanzierung gegen jegliche Art von Gewalt sowie gegen die schwachsinnigen und gefährlichen Wurfaktionen sämtlicher Art - DAS muss das Ziel sein!

Jeder kann seine Meinung haben, aber bitte sachlich und konstruktiv! Ich finde beispielsweise Bengalos auch als stimmungsfördernd, distanziere mich aber von jeglichen Gefährdungen durch das Werfen von Gegenständen sämtlicher Art (ob Bengalos, Golfbälle, Feuerzeuge spielt keine Rolle)!

Ich hoffe, dass diese Diskussionen bald ein Ende haben und für alle zufriedenstellende Ergebnisse erzielt werden können. Denn es geht sowohl um Eintracht Frankfurt als AG als auch um Eintracht Frankfurt als traditionellen Verein mit einer fantastischen Fankultur.

Pro Eintracht Frankfurt, Pro lebendige und aktive Fankurve!
WIR sind Eintracht Frankfurt!

Grüße, alschu
#
gereizt schrieb:
Ist ein schöner Satz:
"Redet miteinander. Alle! Und habt Respekt."
http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11158536/

Durch das Alter, die Zugehörigkeit zu einer Gruppe oder die Anzahl der besuchten Spiele wird bzw. ist niemand ein besserer Fan. Finde ich.  "Von oben herab" reden oder mit dem (Tasten-)Finger draufhauen hilft nicht. Bei keiner Diskussion.

Nur gemeinsam ist Support gut. Mit Ultras, mit EFCs, mit unorganisierten und organisierten Fans. Miteinander.  Find ich jedenfalls.



volle zustimmung! aber erzähl das mal einigen ultras, die lieber draufhauen anstatt zu reden, wenn man nicht nach ihrer pfeiffe tanzt.
#
Crédeau schrieb:
gereizt schrieb:
Ist ein schöner Satz:
"Redet miteinander. Alle! Und habt Respekt."
http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11158536/

Durch das Alter, die Zugehörigkeit zu einer Gruppe oder die Anzahl der besuchten Spiele wird bzw. ist niemand ein besserer Fan. Finde ich.  "Von oben herab" reden oder mit dem (Tasten-)Finger draufhauen hilft nicht. Bei keiner Diskussion.

Nur gemeinsam ist Support gut. Mit Ultras, mit EFCs, mit unorganisierten und organisierten Fans. Miteinander.  Find ich jedenfalls.



volle zustimmung! aber erzähl das mal einigen ultras, die lieber draufhauen anstatt zu reden, wenn man nicht nach ihrer pfeiffe tanzt.


Hast du Dich schon bei Deiner Mama über die bösen Ultras ausgeheult ,-)
Du kommst mir rüber wie ein kleines  Kind, das total oberflächlich denkt.
#
@ RoYYalT:

Bezüglich des Banner-Aufhängen gestern im Stadion kam von nem Freund eine "Erklärung" dazu. Ich stell es für ihn rein, weil er sich dafür nicht extra im Forum anmelden will(wird einem ja auch oft vorgeworfen sich anzumelden nur um manchen bzw. einen bestimmten Beitrag zu verfassen)

So wie du das beschreibst klingt das für mich alles sehr hetzerisch in richtung UF? Wie komsmt du dazu? Denn wie ich das gesehen habe, war das der banner des efc alsfeld, und wenn man mal auf eurer homepage guckt, sieht man da mitglieder von euch mit Ultras-Pulli, ultras aufklebern etc.? Woher diese doppelmoral?
So wie ich die ganze situation gesehen habe, wolltet ihr euer banner an das zaunstück hängen welches vom 42er in den 40er geht, und an dem normalerweise immer der " Eintracht" Banner hängt. Euer Banner dagegen hängt normalerweise weit außen im 42er.. Als ihr den Banner aufhängen wolltet, wurde euch dann von Leuten, keine ahnung ob ultras oder nicht, nahegelegt das banner woanders hinzuhängen, aber nicht dorthin. Und das geschah erst ruhig und gesittet und wurde erst mit der zeit heftiger, warum genau war für mich nicht ersichtlich.
Da frage ich mich natürlich, warum müsst ihr diese situation so schamlos ausnutzen? Die UF hat sonst ja auch niemand am banner aufhängen, spruchband anbringen oder doppelhalter/fahnen schwenken gehindert. Es waren tausend plätze im stadion frei, aber ihr musstet das banner ja genau dorthin hängen. Vermutlich aus TV-Geilheit? Um euch zu "präsentieren" wie du so schön gesagt hast?Das sind keine Gründe warum man sein abnner aufhängen sollte.Und ganz nebenbei ist für viele plätze immer noch "first come first serve", wenn man gleich um 13:30 da ist, hat man noch genug platz um sein banner hinzuhängen!
#
Dschalalabad schrieb:
Für die Mannschaft war der lächerliche Boykot ein Bärendienst... Danke!


Warst Du das erste Mal im Stadion? Kennst Du unsere Spieler? Verstehst du was von primärer Motivation?  
#
etienneone schrieb:
Ein Kumpel von mir ist HSV fan... hab dem von meinem Leid erzählt und der miesen Stimmung unter den Fans und im Stadion. Wen's interessiert, dass hat er dazu gesagt:

immer diese machtproben. die wissen bengalische feuer sind verboten. machen es trotzdem. wissen dass der verein reagieren MUSS. machen dann einen auf beleidigt damit jeder sieht wer in frankfurt die stimmunng macht. so zur schau gestellt: schaut her, wir sind wichtig, dont mess with the ultras. kinderkram, leicht zu durchschauen


Naja so wirklich einig ist die Fanszene in HH ja nicht. Siehe die 2 Ultragruppierungen Poptown und CFHH. Die Stimmung in HH kommt ja nun nicht wirklich von der Stehplatzkurve sondern aus dem Oberrang von CFHH. Unten geht da nicht wirklich viel. Wenn Poptown oder die Kurve was anstimmt versinkt es sofort, wenn von oben was kommt geht die ganze Kurve mit.
#
Crédeau schrieb:
gereizt schrieb:

"Redet miteinander. Alle! Und habt Respekt."
http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11158536/


volle zustimmung! aber erzähl das mal einigen ultras, die lieber draufhauen anstatt zu reden, wenn man nicht nach ihrer pfeiffe tanzt.




Teilen