Afrika Cup 2015

#
SGE_Werner schrieb:
Na also. Elfmeterverschießen.

Jetzt stimmt es...  
#
Und Ghana macht es nicht besser, verballert auch 2... der Wahnsinn
#
Gibts doch ned... Und der Ivorische Torwart verletzt sich...  
#
Der Bary schauspielert doch  
#
großes Kino  
#
Vllt. wirds ja doch wieder ein 10:9 wie vor 23 Jahren.  
#
Das Highlight des Turniers am Ende.  
#
Armer ghanaischer Torwart...
#
Haha der Herve Renard... Was ein player  
#
Diese Einzelauszeichnungen nach dem Finale sind schon wie bei der WM reichlich sinnlos.
#
Hat es die Elfenbeinküste denn eigentlich verdient, das Turnier zu gewinnen?
#
Aqualon schrieb:
Diese Einzelauszeichnungen nach dem Finale sind schon wie bei der WM reichlich sinnlos.


Die Auszeichnungen sind schon gut, nur der Zeitpunkt der Vergabe ist ungünstig.


Ghana oder die Elfenbeinküste? Ich hätte es beiden eigentlich gleichmässig gegönnt.
Wegen unserem Afrikameisters im Herzen (Constant), freue ich mich dann vieleicht dann doch einen Tick mehr für letztere.
Am Ende ist halt leider einer der Verlierer.
#
axel-chemnitz schrieb:
Hat es die Elfenbeinküste denn eigentlich verdient, das Turnier zu gewinnen?

Nachdem Ghana mit 2 nicht erkannten Tätlichkeiten durchgekommen ist, ist Elfenbeinküste moralisch bei mir der richtige Gewinner.

Rein sportlich haben sich beide nicht viel gegeben.
#
Wer hätte das gedacht, die Afrikaner sind mal wo die schnellsten...

Der Afrika-Cup 2023 in Guinea (schön, dass die jetzt schon wissen, wo sie 2023 spielen, aber der Ort des Turniers in zwei Jahren noch offen ist) wird wegen der Winter-WM 2022 in den Sommer 2023 verlegt.

Ich hoffe ja, sie lernen draus, und spielen jetzt immer im Sommer. So gäbe es keine Überschneidung mit den Vereinen der Spieler und es gäbe immer abwechselnd zu WM und EM einen Afrika-Cup...
#
Venceremos schrieb:


Ich hoffe ja, sie lernen draus, und spielen jetzt immer im Sommer.


Das wird halt problematisch, wenn man im Juni / Juli auf die Idee kommt, in Ägypten oder Algerien ein Turnier auszurichten.
#
SGE_Werner schrieb:
Venceremos schrieb:


Ich hoffe ja, sie lernen draus, und spielen jetzt immer im Sommer.


Das wird halt problematisch, wenn man im Juni / Juli auf die Idee kommt, in Ägypten oder Algerien ein Turnier auszurichten.


In Afrika ist es eigentlich immer und überall problematisch...

Falls es in zwei Jahren in einem der zwei Länder stattfinden sollte, kann man ja mit der Verlegung noch bis 2019 warten. Denn in Kamerun und Elfenbeinküste sollte die Zeit relativ egal sein. Und was dann nach 2023 ist, kann man eh noch nicht planen, da bis dahin die Regeln noch einige Male geändert werden Aber generell macht es in den meisten der Länder eigentlich keinen großen Unterschied...
#
Venceremos schrieb:
SGE_Werner schrieb:
Venceremos schrieb:


Ich hoffe ja, sie lernen draus, und spielen jetzt immer im Sommer.


Das wird halt problematisch, wenn man im Juni / Juli auf die Idee kommt, in Ägypten oder Algerien ein Turnier auszurichten.


In Afrika ist es eigentlich immer und überall problematisch...

Falls es in zwei Jahren in einem der zwei Länder stattfinden sollte, kann man ja mit der Verlegung noch bis 2019 warten. Denn in Kamerun und Elfenbeinküste sollte die Zeit relativ egal sein


Du solltest dich mal ein wenig über Klima und Jahreszeiten in Afrika informieren. In der Nähe des Äquators zu liegen bedeutet nicht das einfach daß das ganze Jahr über Sommer ist und alles "egal" ist.
Die Jahreszeiten dort bestehen vielmehr aus 2 Trocken- und 2 Regenzeiten.
Und du wirst herausfinden das Januar überall der trockenste Monat ist und im Gegenteil zu Juni/Juli, wenn die *große* Regenzeit kommt. Und groß meint dort auch groß, Stichwort Westafrikanisches Monsunsystem.
Merke: Die Afrikaner sehn ned alle gleich aus, habe ned all des selbe Wetter und müssen sich schon gar ned nach den Spielplänen ihrer ehemaligen Kolonialherren richten, bloß weil denen das besser in den Kram passt.
#
In diesem Zusammenhang: Das Rumgeheule der europäischen Clubs, wenn ihr afrikanischer Nationalspieler zum vom Himmel gefallenen Africa Cup abgestellt werden muss, geht mir aber mal dermaßen auf den Sack.  
#
reggaetyp schrieb:
In diesem Zusammenhang: Das Rumgeheule der europäischen Clubs, wenn ihr afrikanischer Nationalspieler zum vom Himmel gefallenen Africa Cup abgestellt werden muss, geht mir aber mal dermaßen auf den Sack.    


Die Wertsteigerungen, die ein solcher Spieler aber aufgrund von internationalen Einsätzen erfährt, die nehmen sie alle gerne mit... Gilt übrigens auch für Asien.
#
Die Niederschläge des westafrikanischen Monsuns fallen zwischen April und November mit tropischen Gewittern und heftigen Stürmen; in den südlichen Regenwaldgebieten beginnen sie meist schon im Februar. Der Höhepunkt des Monsuns wird im Juli und August erreicht.
Quelle: Wikipedia (Guniea)
Stelle ich mir ganz lustig vor.  


Teilen