Neuer Trainer im Sommer

#
Der ganze Artikel ist sehr schwammig geschrieben und lässt vieles offen. Einzig der Einleitungssatz mit dem Statement "looks set to become" geht über das hinaus was man hier landauf, landab so liest.

Schau mer mal.

Die Auswahl Di Matteo, Kramer, Breitenreiter klingt jedenfalls besser als Schuster, Fink oder Labbadia...
#
AnitaBonghit schrieb:
Das ist ein scheiss Bild-Artikel ins englische übersetzt  mit ein paar ergänzungen von der sport bild und faz oder sonstwas und da steht ein scheissdreck von aller voraussicht nach oder irgendwas anderes was die blätter hier nicht schon geschrieben haben du kluger muttersprachler

http://www.dict.cc/englisch-deutsch/to+look+set+to+do+sth.html

Viel Erfolg damit  
#
Ok du hast gewonnen, es ist eine riesige Neuigkeit und nicht der Bild artikel von gestern

er wird kommen, ein native speaker hat es gesagt
#
AnitaBonghit schrieb:
Ok du hast gewonnen, es ist eine riesige Neuigkeit und nicht der Bild artikel von gestern

er wird kommen, ein native speaker hat es gesagt


warum so gereizt?
mach mal den PC aus und geh an die Frische Luft  
#
SgeAdler007 schrieb:
iran069 schrieb:
Wi_Sge schrieb:
AnitaBonghit schrieb:
Wi_Sge schrieb:
SgeAdler007 schrieb:
mein tipp  zu 100 %  Roberto di Matteo.
wird morgen oder Anfang nächster Woche bekannt gegeben.



Laut englischen Medien kommt er  


nein, da steht er soll kommen


Dass er kommen soll weiß ja wohl jeder.  Sie schreiben aber,  dass er aller Voraussicht nach kommt.  


Bullshit. Schreiben das selbe wie die Zeitungen hier  



wir sind nicht die Bildzeitung   ,hier geht es um Meinungen. nicht mehr oder weniger



Was?
#
Wi_Sge schrieb:
AnitaBonghit schrieb:
Ok du hast gewonnen, es ist eine riesige Neuigkeit und nicht der Bild artikel von gestern

er wird kommen, ein native speaker hat es gesagt


warum so gereizt?
mach mal den PC aus und geh an die Frische Luft    


ok, war aber ziemlich kalt da draußen aber ich kann doch jetzt nicht den pc ausmachen wo die verpflichtung unmittelbar, zeitnah und aller vorrausicht nach alsbald verkündet wird
#
130.000 Pfund pro Woche von Chelsea sind natürlich kein schlechter Grund, um noch ein bißchen zu warten.  
#
Zangengeburt:

Nachberechtigter Kritik der FAZ und monatelangem Durcheinander scheint nun klar, dass Die Matteo kommt, wie britische Medien berichten. Wie man professionell auf Den angekündigten Abgang eines Trainers reagiert reagiert und Linie hält zeigt Mainz. Bis zum Saisonende Stillschweigen über Trainerabgang und drei Tage nach Bekanntwerden dann Präsentation des Nachfolgers. So viel Professionalität (auch im Umgang mit der Kaderbildung wünschen wir uns auch in Frankfurt.

http://m.faz.net/aktuell/rhein-main/sport/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-ohne-linie-12938147.html

http://m.faz.net/aktuell/rhein-main/sport/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-ohne-linie-12938147.html
#
und wieder der dämliche mainz vergleich...
#
Wi_Sge schrieb:
AnitaBonghit schrieb:
Das ist ein scheiss Bild-Artikel ins englische übersetzt  mit ein paar ergänzungen von der sport bild und faz oder sonstwas und da steht ein scheissdreck von aller voraussicht nach oder irgendwas anderes was die blätter hier nicht schon geschrieben haben du kluger muttersprachler

http://www.dict.cc/englisch-deutsch/to+look+set+to+do+sth.html

Viel Erfolg damit    


Unabhängig davon, wer jetzt wirklich recht hat - hier beweisen doch nahezu tagtäglich gar nicht einmal so wenige User, dass sie nicht in der Lage sind, in Deutsch verfasste Zeitungsartikel jeglicher Art unfallfrei zu lesen und zu verstehen.

Die Zeitungen können eh schreiben was sie wollen, entscheidend ist am Ende eh die Pressemitteilung der Eintracht.
#
Basaltkopp schrieb:
Wi_Sge schrieb:
AnitaBonghit schrieb:
Das ist ein scheiss Bild-Artikel ins englische übersetzt  mit ein paar ergänzungen von der sport bild und faz oder sonstwas und da steht ein scheissdreck von aller voraussicht nach oder irgendwas anderes was die blätter hier nicht schon geschrieben haben du kluger muttersprachler

http://www.dict.cc/englisch-deutsch/to+look+set+to+do+sth.html

Viel Erfolg damit    


Unabhängig davon, wer jetzt wirklich recht hat - hier beweisen doch nahezu tagtäglich gar nicht einmal so wenige User, dass sie nicht in der Lage sind, in Deutsch verfasste Zeitungsartikel jeglicher Art unfallfrei zu lesen und zu verstehen.

Die Zeitungen können eh schreiben was sie wollen, entscheidend ist am Ende eh die Pressemitteilung der Eintracht.  


und da steht dann hoffentlich drin, dass der kramer verpflichtet wurde.
#
Basaltkopp schrieb:
Wi_Sge schrieb:
AnitaBonghit schrieb:
Das ist ein scheiss Bild-Artikel ins englische übersetzt  mit ein paar ergänzungen von der sport bild und faz oder sonstwas und da steht ein scheissdreck von aller voraussicht nach oder irgendwas anderes was die blätter hier nicht schon geschrieben haben du kluger muttersprachler

http://www.dict.cc/englisch-deutsch/to+look+set+to+do+sth.html

Viel Erfolg damit    


Unabhängig davon, wer jetzt wirklich recht hat - hier beweisen doch nahezu tagtäglich gar nicht einmal so wenige User, dass sie nicht in der Lage sind, in Deutsch verfasste Zeitungsartikel jeglicher Art unfallfrei zu lesen und zu verstehen.

Die Zeitungen können eh schreiben was sie wollen, entscheidend ist am Ende eh die Pressemitteilung der Eintracht.  


Völlig richtig.
#
mickmuck schrieb:
und wieder der dämliche mainz vergleich...


Ein Mainz-Vergleich ist nicht dämlich. Man sollte endlich mal respektieren was die da leisten und nicht immer so großkotzig tun. Was die Trainergeschichte angeht, haben die das besser gelöst! Punkt aus. Da war Ruhe bis zum letzten Spieltag und dann war ruckzuck der neue Trainer da.

Und wer nun mit dummen Gelaber kommt wie " dann geh doch nach Mainz...bla bla bla" der hat es halt nicht kapiert. Mit den Möglichkeiten die die da haben, erreichen die sehr viel. Die Arbeiten gut und professionell. Zurück zum Thema.
#
Jan4President schrieb:
mickmuck schrieb:
und wieder der dämliche mainz vergleich...


Ein Mainz-Vergleich ist nicht dämlich. Man sollte endlich mal respektieren was die da leisten und nicht immer so großkotzig tun. Was die Trainergeschichte angeht, haben die das besser gelöst! Punkt aus. Da war Ruhe bis zum letzten Spieltag und dann war ruckzuck der neue Trainer da.

Und wer nun mit dummen Gelaber kommt wie " dann geh doch nach Mainz...bla bla bla" der hat es halt nicht kapiert. Mit den Möglichkeiten die die da haben, erreichen die sehr viel. Die Arbeiten gut und professionell. Zurück zum Thema.


ich finde den Mainz-Vergleich auch nicht so angebracht. Man kann natüröich sagen die haben dicht gehalten und nach 2 Wochen oder weniger nen neuen Trainer präsentiert. Das hätte die SGE sicher auch gekonnt. Aber halt nur bei dem Trainer der auch sofort zusagt. Und den gibt es halt nicht. Wenn RDM Lösung Nr. 1 ist und er sich Bedenkzeit wünscht, dann bekommt er die halt, wenn er sie will. Wäre Fink Wunschkandidat Nr. 1 wäre vielleicht schon längst da. Und wäre RDM Wunschkandidat in Mainz gewesen, würden die den Trainer auch noch nicht präsentieren.
#
skyeagle schrieb:
Jan4President schrieb:
mickmuck schrieb:
und wieder der dämliche mainz vergleich...


Ein Mainz-Vergleich ist nicht dämlich. Man sollte endlich mal respektieren was die da leisten und nicht immer so großkotzig tun. Was die Trainergeschichte angeht, haben die das besser gelöst! Punkt aus. Da war Ruhe bis zum letzten Spieltag und dann war ruckzuck der neue Trainer da.

Und wer nun mit dummen Gelaber kommt wie " dann geh doch nach Mainz...bla bla bla" der hat es halt nicht kapiert. Mit den Möglichkeiten die die da haben, erreichen die sehr viel. Die Arbeiten gut und professionell. Zurück zum Thema.


ich finde den Mainz-Vergleich auch nicht so angebracht. Man kann natüröich sagen die haben dicht gehalten und nach 2 Wochen oder weniger nen neuen Trainer präsentiert. Das hätte die SGE sicher auch gekonnt. Aber halt nur bei dem Trainer der auch sofort zusagt. Und den gibt es halt nicht. Wenn RDM Lösung Nr. 1 ist und er sich Bedenkzeit wünscht, dann bekommt er die halt, wenn er sie will. Wäre Fink Wunschkandidat Nr. 1 wäre vielleicht schon längst da. Und wäre RDM Wunschkandidat in Mainz gewesen, würden die den Trainer auch noch nicht präsentieren.


ach was, du willst doch nicht behaupten das RDM bei Mainz Bedenkzeit gebraucht hätte. der wäre dahin gelaufen ohne den Hörer abzuheben wenn er Heidels Nr. auf dem Display gesehen hätte.
#
steps82 schrieb:
skyeagle schrieb:
Jan4President schrieb:
mickmuck schrieb:
und wieder der dämliche mainz vergleich...


Ein Mainz-Vergleich ist nicht dämlich. Man sollte endlich mal respektieren was die da leisten und nicht immer so großkotzig tun. Was die Trainergeschichte angeht, haben die das besser gelöst! Punkt aus. Da war Ruhe bis zum letzten Spieltag und dann war ruckzuck der neue Trainer da.

Und wer nun mit dummen Gelaber kommt wie " dann geh doch nach Mainz...bla bla bla" der hat es halt nicht kapiert. Mit den Möglichkeiten die die da haben, erreichen die sehr viel. Die Arbeiten gut und professionell. Zurück zum Thema.


ich finde den Mainz-Vergleich auch nicht so angebracht. Man kann natüröich sagen die haben dicht gehalten und nach 2 Wochen oder weniger nen neuen Trainer präsentiert. Das hätte die SGE sicher auch gekonnt. Aber halt nur bei dem Trainer der auch sofort zusagt. Und den gibt es halt nicht. Wenn RDM Lösung Nr. 1 ist und er sich Bedenkzeit wünscht, dann bekommt er die halt, wenn er sie will. Wäre Fink Wunschkandidat Nr. 1 wäre vielleicht schon längst da. Und wäre RDM Wunschkandidat in Mainz gewesen, würden die den Trainer auch noch nicht präsentieren.


ach was, du willst doch nicht behaupten das RDM bei Mainz Bedenkzeit gebraucht hätte. der wäre dahin gelaufen ohne den Hörer abzuheben wenn er Heidels Nr. auf dem Display gesehen hätte.


   
#
Wieso melden sich die ganzen Zainz Fans eigentlich im falschen Forum an? Seid ihr alle zu dämlich, das offizielle Zainz-Forum oder kigges.de zu finden und Euch da zu registrieren?

Zainz kann allein deshalb alles still und heimlich machen, weil sich außer dem Zainzer Dorfkäseblatt keine Sau für die interessiert. Und da muss der Lokalredakteur auch noch einen großen Artikel über die diamantene Hochzeit (Hochkaräteralarm?) Von Otto und Emma Schmitz schreiben oder über den entlaufenen Mischlingshund Horst-Detlef vom kleinen Sonderschüler Torben Henrik Schulz.
#
skyeagle schrieb:
Jan4President schrieb:
mickmuck schrieb:
und wieder der dämliche mainz vergleich...


Ein Mainz-Vergleich ist nicht dämlich. Man sollte endlich mal respektieren was die da leisten und nicht immer so großkotzig tun. Was die Trainergeschichte angeht, haben die das besser gelöst! Punkt aus. Da war Ruhe bis zum letzten Spieltag und dann war ruckzuck der neue Trainer da.

Und wer nun mit dummen Gelaber kommt wie " dann geh doch nach Mainz...bla bla bla" der hat es halt nicht kapiert. Mit den Möglichkeiten die die da haben, erreichen die sehr viel. Die Arbeiten gut und professionell. Zurück zum Thema.


ich finde den Mainz-Vergleich auch nicht so angebracht. Man kann natüröich sagen die haben dicht gehalten und nach 2 Wochen oder weniger nen neuen Trainer präsentiert. Das hätte die SGE sicher auch gekonnt. Aber halt nur bei dem Trainer der auch sofort zusagt. Und den gibt es halt nicht. Wenn RDM Lösung Nr. 1 ist und er sich Bedenkzeit wünscht, dann bekommt er die halt, wenn er sie will. Wäre Fink Wunschkandidat Nr. 1 wäre vielleicht schon längst da. Und wäre RDM Wunschkandidat in Mainz gewesen, würden die den Trainer auch noch nicht präsentieren.


Mir gehts mehr allgemein um den Vergleich mit Mainz und darum anzuerkennen das die gute Arbeit leisten. Das unterschiedliche Trainerkanidaten die Dauer beeinflussen ist richtig. Das man dennoch 3 Monate braucht....lässt sich schwer sagen ob andere Vereine wirklich auch so lange brauchen oder? Ich will das aber auch gar nicht kritisieren, ich vertraue da noch immer dem BH das am Ende alles gut wird und dann ist die Dauer auch egal. Wie gesagt, mir gehts mehr allgemein um den Vergleich.
#
skyeagle schrieb:
Jan4President schrieb:
mickmuck schrieb:
und wieder der dämliche mainz vergleich...


Ein Mainz-Vergleich ist nicht dämlich. Man sollte endlich mal respektieren was die da leisten und nicht immer so großkotzig tun. Was die Trainergeschichte angeht, haben die das besser gelöst! Punkt aus. Da war Ruhe bis zum letzten Spieltag und dann war ruckzuck der neue Trainer da.

Und wer nun mit dummen Gelaber kommt wie " dann geh doch nach Mainz...bla bla bla" der hat es halt nicht kapiert. Mit den Möglichkeiten die die da haben, erreichen die sehr viel. Die Arbeiten gut und professionell. Zurück zum Thema.


ich finde den Mainz-Vergleich auch nicht so angebracht. Man kann natüröich sagen die haben dicht gehalten und nach 2 Wochen oder weniger nen neuen Trainer präsentiert. Das hätte die SGE sicher auch gekonnt. Aber halt nur bei dem Trainer der auch sofort zusagt. Und den gibt es halt nicht. Wenn RDM Lösung Nr. 1 ist und er sich Bedenkzeit wünscht, dann bekommt er die halt, wenn er sie will. Wäre Fink Wunschkandidat Nr. 1 wäre vielleicht schon längst da. Und wäre RDM Wunschkandidat in Mainz gewesen, würden die den Trainer auch noch nicht präsentieren.

Kommt aber schon noch ein sehr wichtiges Element hinzu: Bei denen wollen und reden nicht 1000 "wichtige" Leute mit, wenn es um die Trainerbesetzung geht. Normalerweise läuft das doch so, die Gremien stellen ein finanzielles Budget zur Verfügung und die sportliche Leitung ist dann für den Trainer zuständig. Sie ist dann auch tatsächlich verantwortlich.

Bei uns läuft das doch erkennbar anders. Da liefert ein HB den Medien schon selbst den Zündstoff, wenn er ohne Not darauf verweist, dass ohne seine Zustimmung hierbei nichts läuft. Und dann wollen auch unsere Aufsichtsräte hier auch noch mit auswählen können. Dazu kommt dann noch, daß aber auch alles sofort in den Medien landet.


Teilen