Neuer Trainer im Sommer

#
Also wenn ich das heute so gesehen habe frage ich mich,ob man den Thread nicht in " Neuer Trainer im Frühling"? umbenennen soll.Ich finde es erbärmlich,wie die Mannschaft vor einem schlechten HSV gekuscht hat. Es ist schon furchtbar mit anzugucken und immer zu hoffen,dass andere noch schlechter sind, kann es auch nicht sein.

Ich hoffe, die kriegen bald die Kurve-am besten gegen Freiburg-mit etwas ansehnlicherem Fußball.
#
wegjubler schrieb:
Also wenn ich das heute so gesehen habe frage ich mich,ob man den Thread nicht in " Neuer Trainer im Frühling"? umbenennen soll.Ich finde es erbärmlich,wie die Mannschaft vor einem schlechten HSV gekuscht hat. Es ist schon furchtbar mit anzugucken und immer zu hoffen,dass andere noch schlechter sind, kann es auch nicht sein.

Ich hoffe, die kriegen bald die Kurve-am besten gegen Freiburg-mit etwas ansehnlicherem Fußball.


Den ansehnlicheren Fußball sehe ich nicht. Der wird bei uns schon lange nicht mehr praktiziert außer im Rückspiel gegen Porto. Scheiße gespielt haben wir ja schon gegen Stuttgart, was hier etwas untergeht. Gegen die hatten wir nur riesen Glück und nach dem Ausgleich haben wir nochmal zehn Minuten Druck gemacht.
#
dj_chuky schrieb:
wegjubler schrieb:
Also wenn ich das heute so gesehen habe frage ich mich,ob man den Thread nicht in " Neuer Trainer im Frühling"? umbenennen soll.Ich finde es erbärmlich,wie die Mannschaft vor einem schlechten HSV gekuscht hat. Es ist schon furchtbar mit anzugucken und immer zu hoffen,dass andere noch schlechter sind, kann es auch nicht sein.

Ich hoffe, die kriegen bald die Kurve-am besten gegen Freiburg-mit etwas ansehnlicherem Fußball.


Den ansehnlicheren Fußball sehe ich nicht. Der wird bei uns schon lange nicht mehr praktiziert außer im Rückspiel gegen Porto. Scheiße gespielt haben wir ja schon gegen Stuttgart, was hier etwas untergeht. Gegen die hatten wir nur riesen Glück und nach dem Ausgleich haben wir nochmal zehn Minuten Druck gemacht.


Wir hatten auch schon gegen Berlin Glück...
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
dj_chuky schrieb:
wegjubler schrieb:
Also wenn ich das heute so gesehen habe frage ich mich,ob man den Thread nicht in " Neuer Trainer im Frühling"? umbenennen soll.Ich finde es erbärmlich,wie die Mannschaft vor einem schlechten HSV gekuscht hat. Es ist schon furchtbar mit anzugucken und immer zu hoffen,dass andere noch schlechter sind, kann es auch nicht sein.

Ich hoffe, die kriegen bald die Kurve-am besten gegen Freiburg-mit etwas ansehnlicherem Fußball.


Den ansehnlicheren Fußball sehe ich nicht. Der wird bei uns schon lange nicht mehr praktiziert außer im Rückspiel gegen Porto. Scheiße gespielt haben wir ja schon gegen Stuttgart, was hier etwas untergeht. Gegen die hatten wir nur riesen Glück und nach dem Ausgleich haben wir nochmal zehn Minuten Druck gemacht.


Wir hatten auch schon gegen Berlin Glück...


Ja aber weißt ja, dass hier manche dann etwas komisch reagieren, wenn man die Leistung kritisiert, wenn man gewonnen hat. Deshalb wollte ich nicht gleich ganz schwarz malen. Theoretisch war sogar Braunschweig ein Spiel, was wir nach der frühen Führung aus der Hand gegeben haben und wo wir Glück hatten, dass Braunschweig zu blöd war das Tor zu treffen.
#
stevens ist wieder vom markt.
#
mickmuck schrieb:
stevens ist wieder vom markt.  


Da war einer schneller.  
Ist neuer Trainer beim VfB Stuttgart.
#
mickmuck schrieb:
stevens ist wieder vom markt.  

Ein Glück!
#
yeboah1981 schrieb:
mickmuck schrieb:
stevens ist wieder vom markt.  

Ein Glück!


+1
#
Mensch, lasst den Armin die Saison zu Ende spielen, er ist Profi genug und wird alles in seiner Macht tun, um die Eintracht zu retten. Sicher hat er auch gestern wieder blöde eingewechslt, aber was solls, wir haben nunmal den Weiß geholt und er, Joselu und auch Barnetta werden im nächsten Jahr sicher nicht mehr für die Eintracht spielen.
Ich wäre wirklich für Roger Schmidt, das wäre einer mit Format, ein akribischer ehrgeiziger Arbeiter mit taktischen Meisterleistungen, was er damals in Paderborn geleistert hat und auch bei RB in Salzburg, Hut ab!
Desweiteren käme noch D. hecking in Frage, wenn Wolfsburg weiter so abkkackt. Aber da macht man ja jetzt auf solide. Aber diese beiden waren immer Favoriten, neben jens Keller, aber Schalke läuft im Moment, es sei denn, die holen den Armin zur neuen Saison und jense kommt zu uns. Damit ist meine Top 3 benannt. Nix da mit Loddar, Effe oder Labbadia, Fink etc.
Ich vetraue da auch auf das Gespür von BH und HB. Sie werden einen guten ann finden, da bin ich sicher und vielleicht ist es einer, dessen Name hier noch gar nicht gefallen ist. So ist Spannung weiter garantiert!
#
winnisachsen schrieb:
Abwarten.

Am Ende wird es wieder einer, den hier niemand auf dem Zettel hat.


A propos Zettel...
#
DBecki schrieb:
winnisachsen schrieb:
Abwarten.

Am Ende wird es wieder einer, den hier niemand auf dem Zettel hat.


A propos Zettel...


Ewald Lienen hat doch erst vor 4 Monaten in Rumänien angeheuert  
#
Ich tippe ja auf Bernd Kraus
#
DJLars schrieb:

Desweiteren käme noch D. hecking in Frage, wenn Wolfsburg weiter so abkkackt.  


Mal ernsthaft, was will ich denn hier mit einem Trainer, der schon mit nahezu unbegrenzten finanziellen Mitteln nichts reisst?
#
Basaltkopp schrieb:
DJLars schrieb:

Desweiteren käme noch D. hecking in Frage, wenn Wolfsburg weiter so abkkackt.  


Mal ernsthaft, was will ich denn hier mit einem Trainer, der schon mit nahezu unbegrenzten finanziellen Mitteln nichts reisst?


Bei allem Respekt, aber Hecking stellt Wolfsburg wieder besser hin, als sie seit Jahren waren. Die spielen wieder um die EL, wenn es gut läuft sogar um die CL. So gut standen die schon ewig nicht mehr da. Und unter Allofs wird Hecking auch nicht so schnell entlassen, weil Allofs ein ruhiger Manager ist was das angeht und nicht immer nur sagt CL oder Meisterschaftskampf sonst Kopf des Trainers. Er ist da ziemlich besonnen. Klar erreicht man dort noch nicht die Traumziele, aber man ist auf einem guten Weg und das sieht auch Allofs.
#
dj_chuky schrieb:
Basaltkopp schrieb:
DJLars schrieb:

Desweiteren käme noch D. hecking in Frage, wenn Wolfsburg weiter so abkkackt.  


Mal ernsthaft, was will ich denn hier mit einem Trainer, der schon mit nahezu unbegrenzten finanziellen Mitteln nichts reisst?


Bei allem Respekt, aber Hecking stellt Wolfsburg wieder besser hin, als sie seit Jahren waren. Die spielen wieder um die EL, wenn es gut läuft sogar um die CL. So gut standen die schon ewig nicht mehr da. Und unter Allofs wird Hecking auch nicht so schnell entlassen, weil Allofs ein ruhiger Manager ist was das angeht und nicht immer nur sagt CL oder Meisterschaftskampf sonst Kopf des Trainers. Er ist da ziemlich besonnen. Klar erreicht man dort noch nicht die Traumziele, aber man ist auf einem guten Weg und das sieht auch Allofs.


Also, der Hecking ist einer, den ich hier nie sehen will. Schon 2x alles stehen und liegen gelassen, weil anderswo mit Geld gewedelt wurde, der soll bloß fortbleiben.
#
DBecki schrieb:
dj_chuky schrieb:
Basaltkopp schrieb:
DJLars schrieb:

Desweiteren käme noch D. hecking in Frage, wenn Wolfsburg weiter so abkkackt.  


Mal ernsthaft, was will ich denn hier mit einem Trainer, der schon mit nahezu unbegrenzten finanziellen Mitteln nichts reisst?


Bei allem Respekt, aber Hecking stellt Wolfsburg wieder besser hin, als sie seit Jahren waren. Die spielen wieder um die EL, wenn es gut läuft sogar um die CL. So gut standen die schon ewig nicht mehr da. Und unter Allofs wird Hecking auch nicht so schnell entlassen, weil Allofs ein ruhiger Manager ist was das angeht und nicht immer nur sagt CL oder Meisterschaftskampf sonst Kopf des Trainers. Er ist da ziemlich besonnen. Klar erreicht man dort noch nicht die Traumziele, aber man ist auf einem guten Weg und das sieht auch Allofs.


Also, der Hecking ist einer, den ich hier nie sehen will. Schon 2x alles stehen und liegen gelassen, weil anderswo mit Geld gewedelt wurde, der soll bloß fortbleiben.


Da bin ich deiner Meinung. Deshalb bin ich auch froh, dass er bei VW bleiben wird.
#
Mainhattener schrieb:
mickmuck schrieb:
stevens ist wieder vom markt.  


Da war einer schneller.  
Ist neuer Trainer beim VfB Stuttgart.


Das ist im Moment keine gute Nachricht.

Stevens ist ein guter und wird den VFB da unten erstmal rausführen.
#
Wenn Veh so weitermacht, können wir die guten Trainer streichen
und müssen und mit Zettel-ewald oder so durch die 2. Liga quälen.
#
Hyundaii30 schrieb:
Mainhattener schrieb:
mickmuck schrieb:
stevens ist wieder vom markt.  


Da war einer schneller.  
Ist neuer Trainer beim VfB Stuttgart.


Das ist im Moment keine gute Nachricht.

Stevens ist ein guter und wird den VFB da unten erstmal rausführen.  


Naja abwarten. Der HSV hat unter Slomka auch nur einen Sieg geholt in drei Spielen und kein direktes Duell gewonnen. Es ist dieses Jahr echt unberechenbar. Wir können auch irgendwann da stehen, wo Stuttgart im Moment steht.
#
Hyundaii30 schrieb:
Mike Büskens könnte zwar auch passen, aber er hat in Düsseldorf nichts hinbekommen.
Deutet nicht auf eine gute Weiterentwicklung hin.


Vielleicht hat es da auch einfach nicht gepasst... in Fürth hat er ja auch sehr erfolgreich gespielt, dazu noch mit schönem Offensivfußball. Könnte echt schlimmer kommen.


Teilen