An unsere Spieler… [Nach Spielschluss gegen Nürnberg]

#
Och, jetzt bitte nicht rummemmen!  

Die Mannschaft hat sich heute absolut korrekt verhalten und nur etwas Euphorie vermissen lassen. Das nehme ich ihnen nach der Überreaktion der Kurve nach dem Freiburgspiel nicht übel (das war zwar eine saudämliche Niederlage, aber auch kein saftloser Offenbarungseid!).

Das Team hat sich heute klatschend in Richtung Kurve bedankt, wenn auch aus etwas größerer Entfernung, als sonst.

IMO alles im grünen Bereich. Wird beim nächsten Heimsieg wieder anders sein.
#
Sind halt angepisst wie kleine Kinder...
Wer aber für die Bonbonwerfer jubelt, dem ist nicht zu helfen - soll er doch seine Energie anderweitig loswerden.

Ich denke aber auch, dass es das Freiburg- Spiel war.
Wahrscheinlich wollten sie ihren Ärger damit zum Ausdruck bringen - lächerlich. Wenn die so einen Mist zusammenspielen, darf es gestattet sein diese faule Leistung mit Pfiffen zu belegen.
Absolute lächerliche Aktion der Spieler
#
Morphium schrieb:
069er schrieb:
Mich ärgern viel mehr die mehreren tausend Schwachköpfe, die meinen, lauthals für M***z jubeln zu müssen. Verpisst Euch.

Nur die SGE!


Das war ja die Höhe. Einer meinte zu mir, als ich mich über die Mainzer-Führung ärgerte, was denn mit mir los sei, ich solle doch froh sein dass die Bayern zurückliegen etc.



Zu den Spielern:

Die sind 100%ig wegen den Pfiffen aus dem Freiburgsspiel nicht zur Kurve gekommen, was ich aber überhauot nicht verstehen kann. Wie sollte man denn sonst die erbärmliche Leistung gegen Freiburg honorieren? Beifall klatschen?


Und die heutige Leistung?
Ich versteh die Spieler.
Ich würde dermaßen kotzen, wenn mich die gleichen Menschen einmal auspfeifen und dann wieder gottgleich behandeln. Innerhalb 8 Tagen.
#
das sind Sorgen  
#
Schon mal überlegt, ob man sich nach einem dreckigen Sieg und so einem beschissenen Saisonstart nicht vielleicht übermäßig feiern lassen will, sondern erstmal die Leistung bestätigen will?

Geklatscht und damit bedankt haben sie sich. Die Welle ist unnötiges Feiernlassen, obwohl man noch weit hinter den eigenen Erwartungen zurückliegt..
#
Stiller_Genuss schrieb:
Morphium schrieb:
069er schrieb:
Mich ärgern viel mehr die mehreren tausend Schwachköpfe, die meinen, lauthals für M***z jubeln zu müssen. Verpisst Euch.

Nur die SGE!


Das war ja die Höhe. Einer meinte zu mir, als ich mich über die Mainzer-Führung ärgerte, was denn mit mir los sei, ich solle doch froh sein dass die Bayern zurückliegen etc.



Zu den Spielern:

Die sind 100%ig wegen den Pfiffen aus dem Freiburgsspiel nicht zur Kurve gekommen, was ich aber überhauot nicht verstehen kann. Wie sollte man denn sonst die erbärmliche Leistung gegen Freiburg honorieren? Beifall klatschen?


Und die heutige Leistung?
Ich versteh die Spieler.
Ich würde dermaßen kotzen, wenn mich die gleichen Menschen einmal auspfeifen und dann wieder gottgleich behandeln. Innerhalb 8 Tagen.  


Natürlich ist das eine absurde Situation, ich weiss. Erst wird man ausgepfiffen und dann gefeiert.

Aber das will halt der Fan sehen, so tickt er.

Sieg: Hurra, Niederlage: Pfui.
#
Morphium schrieb:
Stiller_Genuss schrieb:
Morphium schrieb:
069er schrieb:
Mich ärgern viel mehr die mehreren tausend Schwachköpfe, die meinen, lauthals für M***z jubeln zu müssen. Verpisst Euch.

Nur die SGE!


Das war ja die Höhe. Einer meinte zu mir, als ich mich über die Mainzer-Führung ärgerte, was denn mit mir los sei, ich solle doch froh sein dass die Bayern zurückliegen etc.



Zu den Spielern:

Die sind 100%ig wegen den Pfiffen aus dem Freiburgsspiel nicht zur Kurve gekommen, was ich aber überhauot nicht verstehen kann. Wie sollte man denn sonst die erbärmliche Leistung gegen Freiburg honorieren? Beifall klatschen?


Und die heutige Leistung?
Ich versteh die Spieler.
Ich würde dermaßen kotzen, wenn mich die gleichen Menschen einmal auspfeifen und dann wieder gottgleich behandeln. Innerhalb 8 Tagen.  


Natürlich ist das eine absurde Situation, ich weiss. Erst wird man ausgepfiffen und dann gefeiert.

Aber das will halt der Fan sehen, so tickt er.

Sieg: Hurra, Niederlage: Pfui.


Dann bin ich kein Fan.
#
Morphium schrieb:
Stiller_Genuss schrieb:
Morphium schrieb:
069er schrieb:
Mich ärgern viel mehr die mehreren tausend Schwachköpfe, die meinen, lauthals für M***z jubeln zu müssen. Verpisst Euch.

Nur die SGE!


Das war ja die Höhe. Einer meinte zu mir, als ich mich über die Mainzer-Führung ärgerte, was denn mit mir los sei, ich solle doch froh sein dass die Bayern zurückliegen etc.



Zu den Spielern:

Die sind 100%ig wegen den Pfiffen aus dem Freiburgsspiel nicht zur Kurve gekommen, was ich aber überhauot nicht verstehen kann. Wie sollte man denn sonst die erbärmliche Leistung gegen Freiburg honorieren? Beifall klatschen?


Und die heutige Leistung?
Ich versteh die Spieler.
Ich würde dermaßen kotzen, wenn mich die gleichen Menschen einmal auspfeifen und dann wieder gottgleich behandeln. Innerhalb 8 Tagen.  


Natürlich ist das eine absurde Situation, ich weiss. Erst wird man ausgepfiffen und dann gefeiert.

Aber das will halt der Fan sehen, so tickt er.

Sieg: Hurra, Niederlage: Pfui.

Fussball ist ein schnelllebiges Geschäft
[5 Euro ins Phrasenschwein... ]
#
crusher schrieb:
Schon mal überlegt, ob man sich nach einem dreckigen Sieg und so einem beschissenen Saisonstart nicht vielleicht übermäßig feiern lassen will, sondern erstmal die Leistung bestätigen will?

Geklatscht und damit bedankt haben sie sich. Die Welle ist unnötiges Feiernlassen, obwohl man noch weit hinter den eigenen Erwartungen zurückliegt..


besser hätte man es nicht sagen können! Da jetzt zu viel rein zu interpretieren wäre falsch. Und zu den Mainz-Jublern? Ich hab nur "gelacht" jubeln würd ich für die Mainzelmännchen niemals! NUR DIE SGE! Auswärtssieg!
#
Morphium schrieb:

Natürlich ist das eine absurde Situation, ich weiss. Erst wird man ausgepfiffen und dann gefeiert.

Aber das will halt der Fan sehen, so tickt er.

Sieg: Hurra, Niederlage: Pfui.


Schwachsinn.

Kommt immer auf die Leistung an. Es pfeift doch keiner, wenn man zwar verloren hat, aber die Mannschaft sich wenigstens den ***** aufgerissen hat.
Und das war gg. Freiburg halt einfach nicht der Fall.
#
crusher schrieb:
Schon mal überlegt, ob man sich nach einem dreckigen Sieg und so einem beschissenen Saisonstart nicht vielleicht übermäßig feiern lassen will, sondern erstmal die Leistung bestätigen will?

Geklatscht und damit bedankt haben sie sich. Die Welle ist unnötiges Feiernlassen, obwohl man noch weit hinter den eigenen Erwartungen zurückliegt..


Mehr gibt es dazu nicht zu sagen, hätte ich nicht besser schreiben können, danke!
#
069er schrieb:
Mich ärgern viel mehr die mehreren tausend Schwachköpfe, die meinen, lauthals für M***z jubeln zu müssen. Verpisst Euch.

Nur die SGE!


Seh ich genauso !!
#
Fußballverrückter schrieb:
Morphium schrieb:

Natürlich ist das eine absurde Situation, ich weiss. Erst wird man ausgepfiffen und dann gefeiert.

Aber das will halt der Fan sehen, so tickt er.

Sieg: Hurra, Niederlage: Pfui.


Schwachsinn.

Kommt immer auf die Leistung an. Es pfeift doch keiner, wenn man zwar verloren hat, aber die Mannschaft sich wenigstens den ***** aufgerissen hat.
Und das war gg. Freiburg halt einfach nicht der Fall.


Les mal mein Beitrag auf der 1. Seite.

Schönen Tag noch.
#
vielleicht wollten sie sich auch demonstrativ nicht feiern lassen, weil sie wussten, dass es keine glorreiche leistung war. sollte es wirklich eine "racheaktion" gewesen sein für die pfiffe gg. freiburg wäre ich sehr verwundert.
#
geoffrey_5 schrieb:
mickmuck schrieb:
das sind probleme  :neutral-face



Kann man so beantworten, M2. Aber unsere West hat heut alles gegeben, trotz durchschnittlicher Leistung, trotz der vielen Ballverluste und der Unkonzentriertheit der Mannschaft. Aber wenn Skibbe appelliert, dass er für das heutige Spiel die Fans braucht, die Fans auch dasind und dann die Westkurve weitestgehend ignoriert wird, ist das beschämend. Bei aller Freude über den glücklichen Sieg, aber sowas sollte nicht passieren.


So sehe ich es auch. War schon ein Dämpfer auf das Glücksgefühl über den Sieg.

#
crusher schrieb:

Geklatscht und damit bedankt haben sie sich. Die Welle ist unnötiges Feiernlassen, obwohl man noch weit hinter den eigenen Erwartungen zurückliegt..


Demnächst gibt es einen Dank an das Publikum nur noch nach Meisterschaften?

Und: was haben die Mainzjubler mit dem fehlenden Dank der Spieler an uns zu tun?
Weil das Idioten sind, können die Spieler ruhig auch Idioten sein??

Ja, ich habe Sorgen....
Mir hat das Verhalten der Spieler weh getan.
Gerade, weil ich sie alle liebe.
#
069er schrieb:
Mich ärgern viel mehr die mehreren tausend Schwachköpfe, die meinen, lauthals für M***z jubeln zu müssen. Verpisst Euch.

Nur die SGE!


Naja es gibt halt viele die Bayern als Hauptgegner der Liga sehen. Ich komm zum Beispiel aus Schleswig Holstein und mir ist Mainz fast so scheiss egal wie Duisburg, Bielefeld oder Bochum. Wenn Bayern nen Gegentor bekommt dann kommt von mir auch nen Ohhh. Aber nun kein richtiges Jubeln wie bei einen SGE Tor... Und man sollte sich darüber nicht son Kopf machen... Mainz wird auch wieder abkacken...

Zum Thread: Ich finde in die Kurve zu kommen und zu mindest zu klatschen sollte sich gehören... Aber auch das Feiern auswärts letzte Saison fand ich jetzt nicht so prall. Finde das sollte mal besser gemacht werden. Da gefällt es mir zum Beispiel in HH besser wo alle Kurven beklatscht werden und vor der Nordkurve denn etwas länger gefeiert wird...
#
womeninblack schrieb:
crusher schrieb:

Geklatscht und damit bedankt haben sie sich. Die Welle ist unnötiges Feiernlassen, obwohl man noch weit hinter den eigenen Erwartungen zurückliegt..


Demnächst gibt es einen Dank an das Publikum nur noch nach Meisterschaften?


Liest du auch oder postest du nur?
#
Man sollte das ganze nicht überbewerten! Hab mir aber im Stadion schon gedacht, dass die Diskussionen jetzt kommen! Kann es zwar auch nicht verstehen, wenn es eine Reaktion auf das Freiburg Spiel sein soll! Das ist nämlich Kindergarten! Andererseits haben sie sich ja auch bedankt, wenn auch aus sicherer Entfernung! Also nochmal: Nicht so hoch hängen und ein Drama daraus machen!
Vielleicht sollte man den Thread schließen, um nicht noch ein neues Streitthema zu haben! Ich freu mich jedenfalls über diesen enorm wichtigen Sieg! Alles andere ist mir egal! Schönes Wochenende!
#
crusher schrieb:
womeninblack schrieb:
crusher schrieb:

Geklatscht und damit bedankt haben sie sich. Die Welle ist unnötiges Feiernlassen, obwohl man noch weit hinter den eigenen Erwartungen zurückliegt..


Demnächst gibt es einen Dank an das Publikum nur noch nach Meisterschaften?


Liest du auch oder postest du nur?


Ich weiß grad nicht, ob ich WIB verteidige, oder vertreufel. Aber sie liest wohl alles, wenn sie schon jedes Training besucht. Über die Sichtweise von ihr kann man streiten, muss man aber nicht.


Teilen