Borussia Mönchengladbach

#
Ich glaube, dass Dortmund da als börsennotiertes Unternehmen Meldepflicht hat, kann mich allerdings auch täuschen.
#
eismann98 schrieb:

Ich glaube, dass Dortmund da als börsennotiertes Unternehmen Meldepflicht hat, kann mich allerdings auch täuschen.

Ja, haben sie. Jede Meldung, die kursrelevant sein könnte, muss adhoc raus.
#
Im Gladbach-Forum wird Adi Hütter als Nachfolger gefordert
#
eismann98 schrieb:

         Im Gladbach-Forum wird Adi Hütter als Nachfolger gefordert        

Hierzu sollte man fairerweise sagen, dass die meisten Gladbachfans ziemlich angefressen von der Situation sind. Sie sind enttäuscht und sauer. Und genau deswegen halten sie nichts davon nun Hütter von uns abzuwerben. Der Kategorische Imperativ hat bei den Gladbbacher Fans einen größeren stellenwert als etwa in München oder Dortmund - jefdenfalls, wenn man sich die ersten Reaktionen in den Foren anschaut.
#
eismann98 schrieb:

         Im Gladbach-Forum wird Adi Hütter als Nachfolger gefordert        

Hierzu sollte man fairerweise sagen, dass die meisten Gladbachfans ziemlich angefressen von der Situation sind. Sie sind enttäuscht und sauer. Und genau deswegen halten sie nichts davon nun Hütter von uns abzuwerben. Der Kategorische Imperativ hat bei den Gladbbacher Fans einen größeren stellenwert als etwa in München oder Dortmund - jefdenfalls, wenn man sich die ersten Reaktionen in den Foren anschaut.
#
bla_blub schrieb:

eismann98 schrieb:

         Im Gladbach-Forum wird Adi Hütter als Nachfolger gefordert        

Hierzu sollte man fairerweise sagen, dass die meisten Gladbachfans ziemlich angefressen von der Situation sind. Sie sind enttäuscht und sauer. Und genau deswegen halten sie nichts davon nun Hütter von uns abzuwerben. Der Kategorische Imperativ hat bei den Gladbbacher Fans einen größeren stellenwert als etwa in München oder Dortmund - jefdenfalls, wenn man sich die ersten Reaktionen in den Foren anschaut.


Würde für Adi auch persönlich kaum Sinn machen. Man schwimmt da auf einer ungefähr gleichen Ebene. Das ist keine Verbesserung.
#
Das die Gladbachfans angefressen sind kann ich sogar teilweise verstehen.
War bei uns mit Kovac nicht anders. Das sind die Nebenwirkungen im Fußball.
Was Gladbach jetzt richtig macht, weiß man nicht.
Geil finde ich ja, das beide Klubs auch ein Pokalspiel gegeneinander haben
und dazu in der Tabelle noch gleich auf liegen.
Gibt eine spannende Geschichte.
#
Es darf bei dieser Geschichte nur einen verdienten Sieger am Ende geben...


.. uns
#
Es darf bei dieser Geschichte nur einen verdienten Sieger am Ende geben...


.. uns
#
nuriel schrieb:

Es darf bei dieser Geschichte nur einen verdienten Sieger am Ende geben...


.. uns



Das könnte sogar passieren.
Wenn beide am Ende der Saison in der Tabelle hinter uns stehen.
Dann wären wir sehr wahrscheinlich international dabei, dazu käme das beide Teams wohl nicht in der neuen
Saison wohl nicht in der CL vertreten wären.
Da beide Kader von den Kosten und Anspruch her aber eher auf CL Niveau rangieren (besonders der vom BVB),
könnte es gut sein, das einige Topstars woanders hin wechseln und beide auch nächste Saison Ihre Probleme bekommen könnten.
#
nuriel schrieb:

Es darf bei dieser Geschichte nur einen verdienten Sieger am Ende geben...


.. uns



Das könnte sogar passieren.
Wenn beide am Ende der Saison in der Tabelle hinter uns stehen.
Dann wären wir sehr wahrscheinlich international dabei, dazu käme das beide Teams wohl nicht in der neuen
Saison wohl nicht in der CL vertreten wären.
Da beide Kader von den Kosten und Anspruch her aber eher auf CL Niveau rangieren (besonders der vom BVB),
könnte es gut sein, das einige Topstars woanders hin wechseln und beide auch nächste Saison Ihre Probleme bekommen könnten.
#
Hyundaii30 schrieb:

Da beide Kader von den Kosten und Anspruch her aber eher auf CL Niveau rangieren (besonders der vom BVB),
könnte es gut sein, das einige Topstars woanders hin wechseln und beide auch nächste Saison Ihre Probleme bekommen könnten.

Ach, da mah ich mir grad bei Gladbach nicht so große Sorgen. Der Adi bekommt die schon in die Spur!
#
Die könnten von mir aus mit ihrem "Wolle du Rose kaufe"..?! bis Saisonende weiter schön abkacken. Die Lama-Fohlenelf!
#
Waren die Gladbacher nicht die, die sich über das Werben der Dortmunder nach Rose ständig beklagt haben? Allen voran der Eberl? Im Übrigen völlig zurecht, wie ich finde.

Jetzt bin ich ja mal gespannt, wie sie in der selben Situation umgekehrt agieren. Doppelmoral? Ich sehe es schon...
Allerdings bin ich zimelich sicher, dass Gladbach nicht für Adi in Frage kommen wird. Der hat hier ein Projekt laufen und wird das fortsetzen, da bin ich mich ziemlich sicher. (Solange nicht ein ganz großer kommen sollte jedenfalls... )
#
Waren die Gladbacher nicht die, die sich über das Werben der Dortmunder nach Rose ständig beklagt haben? Allen voran der Eberl? Im Übrigen völlig zurecht, wie ich finde.

Jetzt bin ich ja mal gespannt, wie sie in der selben Situation umgekehrt agieren. Doppelmoral? Ich sehe es schon...
Allerdings bin ich zimelich sicher, dass Gladbach nicht für Adi in Frage kommen wird. Der hat hier ein Projekt laufen und wird das fortsetzen, da bin ich mich ziemlich sicher. (Solange nicht ein ganz großer kommen sollte jedenfalls... )
#
cyberboy schrieb:
Waren die Gladbacher nicht die, die sich über das Werben der Dortmunder nach Rose ständig beklagt haben? Allen voran der Eberl? Im Übrigen völlig zurecht, wie ich finde.

Jetzt bin ich ja mal gespannt, wie sie in der selben Situation umgekehrt agieren. Doppelmoral? Ich sehe es schon...


Naja, da brauchst du nicht zu warten. Die haben Rose damals auch per AK aus Salzburg geholt und damit gewissermaßen abgeworben. Wobei das Thema damals tatsächlich nicht lange am Köcheln war. Glaube die Verkündung von Heckings Weggang zum Saisonende war noch in derselben Woche, in der man den Vertrag mit Rose unterschrieben hat. Und Salzburg war zu dem Zeitpunkt ohnehin mal wieder bereits der Konkurrenz enteilt.
#
Rein emotional gesehen, kann ich sogar jeden Gladbach Fan verstehen, der nun will das Rose direkt abgesetzt wird. Die Stimmung war schon nach dem verschenkten Derby eher bissig, jetzt mit dem Wechsel zur direkten Konkurrenz, können eigentlich nur Siege das Argument pro Rose sein.
Bei dem Spielplan der nächsten drei Wochen (Mainz(H), ManCity (H), Red Bull (A), BVB (H, Pokal) und LEV (H)) sehe ich da großes Potenzial an einer Absetzung von Rose.

Uns kann das natürlich in unserer jetzigen Situation nur recht sein, wenn dort diese Unruhe herrscht. Spielerisch bleiben sie ja generell etwas hinter ihren Ansprüchen zurück.
#
cyberboy schrieb:
Waren die Gladbacher nicht die, die sich über das Werben der Dortmunder nach Rose ständig beklagt haben? Allen voran der Eberl? Im Übrigen völlig zurecht, wie ich finde.

Jetzt bin ich ja mal gespannt, wie sie in der selben Situation umgekehrt agieren. Doppelmoral? Ich sehe es schon...


Naja, da brauchst du nicht zu warten. Die haben Rose damals auch per AK aus Salzburg geholt und damit gewissermaßen abgeworben. Wobei das Thema damals tatsächlich nicht lange am Köcheln war. Glaube die Verkündung von Heckings Weggang zum Saisonende war noch in derselben Woche, in der man den Vertrag mit Rose unterschrieben hat. Und Salzburg war zu dem Zeitpunkt ohnehin mal wieder bereits der Konkurrenz enteilt.
#
DonGuillermo schrieb:

Naja, da brauchst du nicht zu warten. Die haben Rose damals auch per AK aus Salzburg geholt und damit gewissermaßen abgeworben.


Am Ende hätten die jungen Jungen aus Bern im Jahr 2018 ihren noch bis zum Sommer 2019 gebundenen Trainer auch gerne behalten? 🤷‍♂️
#
Waren die Gladbacher nicht die, die sich über das Werben der Dortmunder nach Rose ständig beklagt haben? Allen voran der Eberl? Im Übrigen völlig zurecht, wie ich finde.

Jetzt bin ich ja mal gespannt, wie sie in der selben Situation umgekehrt agieren. Doppelmoral? Ich sehe es schon...
Allerdings bin ich zimelich sicher, dass Gladbach nicht für Adi in Frage kommen wird. Der hat hier ein Projekt laufen und wird das fortsetzen, da bin ich mich ziemlich sicher. (Solange nicht ein ganz großer kommen sollte jedenfalls... )
#
cyberboy schrieb:

Waren die Gladbacher nicht die, die sich über das Werben der Dortmunder nach Rose ständig beklagt haben? Allen voran der Eberl? Im Übrigen völlig zurecht, wie ich finde.




Ich glaube nicht, das die Gladbacher ernsthaft an Hütter dran sind.
Und wenn doch, müsste er erstmal ja sagen.
Ich sehe aber gerade wenig Gründe warum  ein Hütter hier zustimmen sollte.
Gladbach hat zwar genau wie unser Verein die letzten Jahre unglublich gute Arbeit geleistet,
trotzdem sind sie nicht der BVB oder Bayern wo ein Trainer (Spieler) alles liegen und stehen lässt um dorthin zu wechseln. Ich bin übrigens überzeugt davon, das Rose gar nicht weggegangen wäre, wenn der BVB nicht wieder mal ein unmoralisches finanzielles Angebot gemacht hat.
Es ist einfach so, das Bayern und Dortmund mittlerweile so viel finanziellen Vorsprung haben, das sie es sich leisten können, deutlich mehr im Schnitt zu bezahlen.

#
cyberboy schrieb:

Waren die Gladbacher nicht die, die sich über das Werben der Dortmunder nach Rose ständig beklagt haben? Allen voran der Eberl? Im Übrigen völlig zurecht, wie ich finde.




Ich glaube nicht, das die Gladbacher ernsthaft an Hütter dran sind.
Und wenn doch, müsste er erstmal ja sagen.
Ich sehe aber gerade wenig Gründe warum  ein Hütter hier zustimmen sollte.
Gladbach hat zwar genau wie unser Verein die letzten Jahre unglublich gute Arbeit geleistet,
trotzdem sind sie nicht der BVB oder Bayern wo ein Trainer (Spieler) alles liegen und stehen lässt um dorthin zu wechseln. Ich bin übrigens überzeugt davon, das Rose gar nicht weggegangen wäre, wenn der BVB nicht wieder mal ein unmoralisches finanzielles Angebot gemacht hat.
Es ist einfach so, das Bayern und Dortmund mittlerweile so viel finanziellen Vorsprung haben, das sie es sich leisten können, deutlich mehr im Schnitt zu bezahlen.

#
Hyundaii30 schrieb:


Ich glaube nicht, das die Gladbacher ernsthaft an Hütter dran sind.


Das habe ich auch nirgendwo behauptet.

Ernsthaft werden die noch an niemandem dran sein, aber Gedanken um die Nachfolge werden sie sich in den vergangenen Wochen dennoch gemacht haben. Und da werden garantiert nicht nur Namen die Runde machen, die aktuell ohne Verein sind. Verständlicherweise, wohlgemerkt.
Aber es gehören eben immer auch 2 dazu. Und Adi weiß sehr wohl was er hier hat, der wird nicht nach Gladbach gehen. Da bin ich mir ziemlich sicher.
#
DonGuillermo schrieb:

Naja, da brauchst du nicht zu warten. Die haben Rose damals auch per AK aus Salzburg geholt und damit gewissermaßen abgeworben.


Am Ende hätten die jungen Jungen aus Bern im Jahr 2018 ihren noch bis zum Sommer 2019 gebundenen Trainer auch gerne behalten? 🤷‍♂️
#
zappzerrapp schrieb:

DonGuillermo schrieb:

Naja, da brauchst du nicht zu warten. Die haben Rose damals auch per AK aus Salzburg geholt und damit gewissermaßen abgeworben.


Am Ende hätten die jungen Jungen aus Bern im Jahr 2018 ihren noch bis zum Sommer 2019 gebundenen Trainer auch gerne behalten? 🤷‍♂️        


Ziemlich sicher sogar. Genau wie die Adler aus Frankfurt ebenfalls ihren noch bis zum Sommer 2019 gebundenen Pokalsiegertrainer behalten hätten. Aber so ist halt das Business. Ich habe mich da auch nie drüber beschwert. Ging ja jetzt um die Gladbacher, die angesichts des Wechsels per AK mehrheitlich Zeter und Mordio schreien, obwohl sie selbigen Trainer ja selbst nur durch eine AK verpflichten konnten.

Habe mir auch mal die PK mit Eberl und Rose angeschaut. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass diese die Situation dort befrieden wird. Denen fliegt das Ding noch mehr um die Ohren, als es bei uns mit Kovač der Fall war. Und dabei haben in Gladbach nicht einmal Vereinsverantwortliche im Vorfeld des Wechsels vorsätzlich gelogen beziehungsweise hat sich Rose kurz vor dem Wechsel nie so sehr zu seinem bisherigen Arbeitgeber bekannt und sich zusätzlich noch als moralische Instanz im System Profifußball aufgespielt, wie das damals bei Kovač der Fall war.
#
Unruhen beim Gegner können uns nur nutzen. Aber wir sind auch nicht vor Unruhen gefeit. Da wird garantiert noch versucht werden, auch bei uns Unruhe rein zu bringen. Siehe Bobic vor dem Hertha Spiel.
#
Unruhen beim Gegner können uns nur nutzen. Aber wir sind auch nicht vor Unruhen gefeit. Da wird garantiert noch versucht werden, auch bei uns Unruhe rein zu bringen. Siehe Bobic vor dem Hertha Spiel.
#
Basaltkopp schrieb:

Unruhen beim Gegner können uns nur nutzen. Aber wir sind auch nicht vor Unruhen gefeit. Da wird garantiert noch versucht werden, auch bei uns Unruhe rein zu bringen. Siehe Bobic vor dem Hertha Spiel.

Ob Ruhe oder Unruhe bei Gegnern ist, können wir ohnehin nicht beeinflussen, ist auch unerheblich.
Solange wir Ruhe haben und es dabei bleibt, unser Spiel mit Erfolg durchzuziehen, ist mir egal, ob woanders einer auf dem Karussell sitzt...
#
zappzerrapp schrieb:

DonGuillermo schrieb:

Naja, da brauchst du nicht zu warten. Die haben Rose damals auch per AK aus Salzburg geholt und damit gewissermaßen abgeworben.


Am Ende hätten die jungen Jungen aus Bern im Jahr 2018 ihren noch bis zum Sommer 2019 gebundenen Trainer auch gerne behalten? 🤷‍♂️        


Ziemlich sicher sogar. Genau wie die Adler aus Frankfurt ebenfalls ihren noch bis zum Sommer 2019 gebundenen Pokalsiegertrainer behalten hätten. Aber so ist halt das Business. Ich habe mich da auch nie drüber beschwert. Ging ja jetzt um die Gladbacher, die angesichts des Wechsels per AK mehrheitlich Zeter und Mordio schreien, obwohl sie selbigen Trainer ja selbst nur durch eine AK verpflichten konnten.

Habe mir auch mal die PK mit Eberl und Rose angeschaut. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass diese die Situation dort befrieden wird. Denen fliegt das Ding noch mehr um die Ohren, als es bei uns mit Kovač der Fall war. Und dabei haben in Gladbach nicht einmal Vereinsverantwortliche im Vorfeld des Wechsels vorsätzlich gelogen beziehungsweise hat sich Rose kurz vor dem Wechsel nie so sehr zu seinem bisherigen Arbeitgeber bekannt und sich zusätzlich noch als moralische Instanz im System Profifußball aufgespielt, wie das damals bei Kovač der Fall war.
#
DonGuillermo schrieb:

zappzerrapp schrieb:

DonGuillermo schrieb:

Naja, da brauchst du nicht zu warten. Die haben Rose damals auch per AK aus Salzburg geholt und damit gewissermaßen abgeworben.


Am Ende hätten die jungen Jungen aus Bern im Jahr 2018 ihren noch bis zum Sommer 2019 gebundenen Trainer auch gerne behalten? 🤷‍♂️        


Ziemlich sicher sogar. Genau wie die Adler aus Frankfurt ebenfalls ihren noch bis zum Sommer 2019 gebundenen Pokalsiegertrainer behalten hätten. Aber so ist halt das Business. Ich habe mich da auch nie drüber beschwert. Ging ja jetzt um die Gladbacher, die angesichts des Wechsels per AK mehrheitlich Zeter und Mordio schreien, obwohl sie selbigen Trainer ja selbst nur durch eine AK verpflichten konnten.

Habe mir auch mal die PK mit Eberl und Rose angeschaut. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass diese die Situation dort befrieden wird. Denen fliegt das Ding noch mehr um die Ohren, als es bei uns mit Kovač der Fall war. Und dabei haben in Gladbach nicht einmal Vereinsverantwortliche im Vorfeld des Wechsels vorsätzlich gelogen beziehungsweise hat sich Rose kurz vor dem Wechsel nie so sehr zu seinem bisherigen Arbeitgeber bekannt und sich zusätzlich noch als moralische Instanz im System Profifußball aufgespielt, wie das damals bei Kovač der Fall war.


Wenn sich ein Trainer (oder Spieler) eine Ausstiegsklausel in den Vertrag schreiben lässt, heißt das doch, dass er den Verein nur als Durchgangsstation sieht. Wobei es auch ohne Klausel keinen Hinderungsgrund gibt. Es geht mit Klausel aber einfacher, besonders wenn sie niedrig ist.
Eberl weiß das und sieht das daher pragmatisch.
Die Fans sehen das naturgemäß anders. Fußball lebt von den Emotionen der Fans und das kann dann natürlich in beide Richtungen ausschlagen.
Eine gewisse Sachlichkeit kann (und muss vielleicht) Eberl anmahnen, aber er sollte die Fans deshalb nicht beschimpfen.
#
Falls der Max doch nicht seinen Wunschtrainer bekommt, einfach in Bremen anrufen....dort gibt es genug, die den Wundertrainer mit der Schubkarre eigenhändig nach Gladbach kutschen, nur damit er endlich weg ist und Baumann kann er huckepack gleich mitnehmen als Zeugwartsgehilfe und Stollenschrauber....


Teilen