Hertha BSC

#
Bei Jean-Paul Boëtius wurde ein Tumor am Hoden diagnostiziert.
Er wird morgen operiert und fällt bis auf weiteres aus!

Koof hoch, alles Gute und vor allem vollständige Genesung! 👍
#
Bei Jean-Paul Boëtius wurde ein Tumor am Hoden diagnostiziert.
Er wird morgen operiert und fällt bis auf weiteres aus!

Koof hoch, alles Gute und vor allem vollständige Genesung! 👍
#
mmammu schrieb:

Bei Jean-Paul Boëtius wurde ein Tumor am Hoden diagnostiziert.
Er wird morgen operiert und fällt bis auf weiteres aus!

Koof hoch, alles Gute und vor allem vollständige Genesung! 👍

Sorry wollte noch einen Link anhängen...

https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_100056728/hertha-bsc-hodentumor-bei-offensiv-star-boetius-entdeckt.html
#
Bei Jean-Paul Boëtius wurde ein Tumor am Hoden diagnostiziert.
Er wird morgen operiert und fällt bis auf weiteres aus!

Koof hoch, alles Gute und vor allem vollständige Genesung! 👍
#
Was ist denn los? Die Häufigkeit ist ja nicht mehr normal.

Ich drücke ihm natürlich die Daumen, dass er schnell wieder gesund wird und bleibt.
#
Bei Jean-Paul Boëtius wurde ein Tumor am Hoden diagnostiziert.
Er wird morgen operiert und fällt bis auf weiteres aus!

Koof hoch, alles Gute und vor allem vollständige Genesung! 👍
#
Das ist schon irgendwie stark Auffälig. Ich hoffe da gibt es eine Untersuchung, was es zwischen all diesen Vorfällen für gemeinsame Faktoren gibt. Ob es da irgendein
Viel Erfolg für Operation und Nachbehandlung und natürlich wünsche ich ihm, dass er bald wieder zu vollständig Gesund ist.
#
Es gibt Studien die stellen einen Zusammenhang zwischen extrem frühen Leistungssport (vor der Pubertät) und dem Risiko an Hodenkrebs zu erkranken her.
Ob das wirklich aussagekräftig ist kann ich nicht beurteilen.
#
Was ist denn los? Die Häufigkeit ist ja nicht mehr normal.

Ich drücke ihm natürlich die Daumen, dass er schnell wieder gesund wird und bleibt.
#
Basaltkopp schrieb:

Ich drücke ihm natürlich die Daumen, dass er schnell wieder gesund wird und bleibt.

Dem schließe ich mich vollumfänglich an!
#
Es gibt Studien die stellen einen Zusammenhang zwischen extrem frühen Leistungssport (vor der Pubertät) und dem Risiko an Hodenkrebs zu erkranken her.
Ob das wirklich aussagekräftig ist kann ich nicht beurteilen.
#
Eher nicht.

Nach Angaben von Susanne Weg-Remers, Leiterin des Krebsinformationsdienstes des Deutschen Krebsforschungszentrums, haben Lebensstilfaktoren oder bestimmte Sportarten keinen Einfluss auf die Entstehung von Hodenkrebs. „Hodenkrebs ist letzten Endes eine Erkrankung, die in den allermeisten Fällen rein zufällig entsteht, ohne dass ein bekannter Risikofaktor vorliegen würde“, hatte Weg-Remers gesagt.

Quelle: dpa

Allerdings ist die Erkrankung, auch wenn sie geheilt ist, für Leistungssportler ein Problem, da in den meisten Fällen der befallene Hoden entfernt wird. Hier wird aber Testosteron produziert, das für die Regeneration von großer Bedeutung ist. Leistungssportler würden demnach längere Regenerationszeiten nach Spiel oder Training benötigen.
#
Was ist denn los? Die Häufigkeit ist ja nicht mehr normal.

Ich drücke ihm natürlich die Daumen, dass er schnell wieder gesund wird und bleibt.
#
Basaltkopp schrieb:

Was ist denn los? Die Häufigkeit ist ja nicht mehr normal.



So traurig das ist, aber nicht nur bei den Sportlern ist das so.
Krebs wird im algemeinen immer häufiger und früher diagnostiziert.
Allerdings wundert es mit auch nicht, bei dem was wir Menschen alles mit der Welt anstellen.
Aber das gehört jetzt nicht hier her.

https://www.vfa.de/de/nachrichten/krebs-prognose-anstieg-von-14-auf-20-millionen-neuerkrankte-bis-2025.html

Gute Besserung auch von mir.


Teilen