BSG Chemie Leipzig

#
Gerade im MDR Livestream. Frankfurt und Chemie BSGE! Steht gerade kurz vor der Halbzeit 2:1, Sieg bedeutet sicherer Aufstieg in die Regionalliga! Drücke die Daumen!
#
Gerade im MDR Livestream. Frankfurt und Chemie BSGE! Steht gerade kurz vor der Halbzeit 2:1, Sieg bedeutet sicherer Aufstieg in die Regionalliga! Drücke die Daumen!
#
Andy schrieb:

Gerade im MDR Livestream. Frankfurt und Chemie BSGE! Steht gerade kurz vor der Halbzeit 2:1, Sieg bedeutet sicherer Aufstieg in die Regionalliga! Drücke die Daumen!


Das hat geholfen, Andy!
3:1!

Herzlichen Glückwunsch zum Uffstiech!
#
#
Sportlich läuft es ja überragend bei unseren grün-weißen Freunden und auch die sächsische Justiz wollte wohl etwas intensiver am Vereinsleben teilhaben und hat deshalb mal einen großen Lauschangriff gestartet

http://www.deutschlandfunk.de/bsg-chemie-leipzig-verein-unter-verdacht.1346.de.html?dram:article_id=385001

Schon interessant in welchem Ausmaß das ganze geschehen ist, aber so richtig wundern tut mich diese Vorgehensweise nicht...
#
Spiegel-Online zur Überwachung in Leutzsch

Überwachung von Chemie-Leipzig-Anhängern: Big Brother in Leipziger Fanszene


Statt die Nazi-Ordner im Zentralstadion zu überwachen, schaut man auf Sozialarbeiter. Prima Land, dieses Sachsen.
#
Der Spielplan der Regionalliga Nordost ist raus und Chemie startet direkt mit den Krachern:
Am 30.07. mit dem ersten Spiel in der RL direkt zuhause gegen die Lokis, dann in Cottbus und zuhause gegen Babelsberg. Direkt zu Beginn tolle Spiele, die einen ausverkauften AKS versprechen.

Auswärts in Cottbus steht aktuell noch etwas auf der Kippe, da Energie für dieses Spiel eigentlich ein Geisterspiel verordnet bekommen hat, das Urteil allerdings aktuell noch anfechtet.
#
Der Spielplan der Regionalliga Nordost ist raus und Chemie startet direkt mit den Krachern:
Am 30.07. mit dem ersten Spiel in der RL direkt zuhause gegen die Lokis, dann in Cottbus und zuhause gegen Babelsberg. Direkt zu Beginn tolle Spiele, die einen ausverkauften AKS versprechen.

Auswärts in Cottbus steht aktuell noch etwas auf der Kippe, da Energie für dieses Spiel eigentlich ein Geisterspiel verordnet bekommen hat, das Urteil allerdings aktuell noch anfechtet.
#
Gude Adler,

aktuell läuft eine Abstimmung.....

Kurzbeschreibung:

Gern suchen wir finanzielle Unterstützung für unseren Nachwuchs. Aktuell betreuen wir gut 200 Kinder und haben 30 ehrenamtliche Trainer. Hier werden immer Trainingsutensilien gebraucht. Benötigt werden immer wieder Bälle, eine mobile Fussballtennisanlage, Samicaps und Rebounder. Diese sollen uns in der sportlichen Entwicklung der Kinder und Jugendlichen helfen. Wenn wir hier eine zusätzliche Unterstützung bekommen würden, wäre das riesig, hier würde einem großen Traditionsverein sehr geholfen werden.


https://machsmoeglich.canadalife.de/voting/gewinner-voting/alles-fur-den-nachwuchs/

Also auf jetzt! Jede Stimme wird gebraucht!
#
Scheint ja recht stimmungsvoll gewesen zu sein auf dem Derby.
#
Scheint ja recht stimmungsvoll gewesen zu sein auf dem Derby.
#
Wieder und immer wieder Faschisten im Stadion JDN CHM
#
Da braucht man sich nun wirklich nicht wundern wenn es den Leipziger Fussballfan eher zu RB zieht... das ständige Theater zwischen Lok und Chemie ist wirklich ätzend, Derby hin oder her...

Die beiden haben quasi den Nährboden gelegt für RB!
#
Da braucht man sich nun wirklich nicht wundern wenn es den Leipziger Fussballfan eher zu RB zieht... das ständige Theater zwischen Lok und Chemie ist wirklich ätzend, Derby hin oder her...

Die beiden haben quasi den Nährboden gelegt für RB!
#
Diegito schrieb:

Da braucht man sich nun wirklich nicht wundern wenn es den Leipziger Fussballfan eher zu RB zieht... das ständige Theater zwischen Lok und Chemie ist wirklich ätzend, Derby hin oder her...

Die beiden haben quasi den Nährboden gelegt für RB!

Den Scheiß als Begründung für RB kann ich wirklich nicht mehr hören. Zuviel RB getrunken?
#
Zusammenfassung in der Fasziation fankurve
#
Diegito schrieb:

Da braucht man sich nun wirklich nicht wundern wenn es den Leipziger Fussballfan eher zu RB zieht... das ständige Theater zwischen Lok und Chemie ist wirklich ätzend, Derby hin oder her...

Die beiden haben quasi den Nährboden gelegt für RB!

Den Scheiß als Begründung für RB kann ich wirklich nicht mehr hören. Zuviel RB getrunken?
#
#
Diegito schrieb:

Da braucht man sich nun wirklich nicht wundern wenn es den Leipziger Fussballfan eher zu RB zieht... das ständige Theater zwischen Lok und Chemie ist wirklich ätzend, Derby hin oder her...

Die beiden haben quasi den Nährboden gelegt für RB!

Den Scheiß als Begründung für RB kann ich wirklich nicht mehr hören. Zuviel RB getrunken?
#
propain schrieb:

Diegito schrieb:

Da braucht man sich nun wirklich nicht wundern wenn es den Leipziger Fussballfan eher zu RB zieht... das ständige Theater zwischen Lok und Chemie ist wirklich ätzend, Derby hin oder her...

Die beiden haben quasi den Nährboden gelegt für RB!

Den Scheiß als Begründung für RB kann ich wirklich nicht mehr hören. Zuviel RB getrunken?


Nö, ich trinke eigentlich nie RB...
Ich hab selbst einen Kumpel der aus Leipzig stammt, der hat genau das gleiche gesagt... den Leuten gehen die Randale auf den Sack, seit Jahrzehnten. Die wollen einfach nur Fussball gucken. Deshalb rennen sie zu RB... eigentlich doch recht schlüssig, oder? Mateschitz hat das gewusst...
#
Zusammenfassung in der Fasziation fankurve
#
„Türken, Zigeuner und Juden-Ultras Chemie“-Gesang
„Juden Chemie“-Rufe von Lok-Fans

Meine Güte, in welcher Zeit sind die denn stehen geblieben? Primitiver gehts ja wohl nicht und sich dann noch in der Nähe des Gästeblocks zu positionieren .. wie krank muss man dafür sein.
#
Diegito schrieb:

Da braucht man sich nun wirklich nicht wundern wenn es den Leipziger Fussballfan eher zu RB zieht... das ständige Theater zwischen Lok und Chemie ist wirklich ätzend, Derby hin oder her...

Die beiden haben quasi den Nährboden gelegt für RB!

Den Scheiß als Begründung für RB kann ich wirklich nicht mehr hören. Zuviel RB getrunken?
#
propain schrieb:

Den Scheiß als Begründung für RB kann ich wirklich nicht mehr hören. Zuviel RB getrunken?
       


Naja, Diegito hat da aber wahrscheinlich recht, was die Motivation vieler Neu-RB-Anhänger angeht und deren Sicht auf die beiden Vereine. Dass vor RB der Leipziger Fußball im Eimer war und für keinen Sponsor interessant, könnte wohl schon auch im Verhalten einiger liegen.
#
propain schrieb:

Diegito schrieb:

Da braucht man sich nun wirklich nicht wundern wenn es den Leipziger Fussballfan eher zu RB zieht... das ständige Theater zwischen Lok und Chemie ist wirklich ätzend, Derby hin oder her...

Die beiden haben quasi den Nährboden gelegt für RB!

Den Scheiß als Begründung für RB kann ich wirklich nicht mehr hören. Zuviel RB getrunken?


Nö, ich trinke eigentlich nie RB...
Ich hab selbst einen Kumpel der aus Leipzig stammt, der hat genau das gleiche gesagt... den Leuten gehen die Randale auf den Sack, seit Jahrzehnten. Die wollen einfach nur Fussball gucken. Deshalb rennen sie zu RB... eigentlich doch recht schlüssig, oder? Mateschitz hat das gewusst...
#
Diegito schrieb:

Ich hab selbst einen Kumpel der aus Leipzig stammt, der hat genau das gleiche gesagt... den Leuten gehen die Randale auf den Sack, seit Jahrzehnten. Die wollen einfach nur Fussball gucken. Deshalb rennen sie zu RB... eigentlich doch recht schlüssig, oder? Mateschitz hat das gewusst...

Die gehen dahin weil sie selten dämlich sind und gerne einem Österreicher hinterher rennen.
#
propain schrieb:

Diegito schrieb:

Da braucht man sich nun wirklich nicht wundern wenn es den Leipziger Fussballfan eher zu RB zieht... das ständige Theater zwischen Lok und Chemie ist wirklich ätzend, Derby hin oder her...

Die beiden haben quasi den Nährboden gelegt für RB!

Den Scheiß als Begründung für RB kann ich wirklich nicht mehr hören. Zuviel RB getrunken?


Nö, ich trinke eigentlich nie RB...
Ich hab selbst einen Kumpel der aus Leipzig stammt, der hat genau das gleiche gesagt... den Leuten gehen die Randale auf den Sack, seit Jahrzehnten. Die wollen einfach nur Fussball gucken. Deshalb rennen sie zu RB... eigentlich doch recht schlüssig, oder? Mateschitz hat das gewusst...
#
Diegito schrieb:

Ich hab selbst einen Kumpel der aus Leipzig stammt, der hat genau das gleiche gesagt... den Leuten gehen die Randale auf den Sack, seit Jahrzehnten. Die wollen einfach nur Fussball gucken. Deshalb rennen sie zu RB... eigentlich doch recht schlüssig, oder? Mateschitz hat das gewusst...

Das ist Quatsch.
Es ist in Leipzig wie in Hoffenheim. Da gehen Leute ins Stadion, die vorher nix mit Fußball zu tun hatten und nun auf einer Erfolgswelle mit austreichend Lokalpatriotismus mitschwimmen wollen. Reine Erfolgsfans halt.
#
Oder die Leute wollen einfach Bundesliga sehen ohne hunderte km fahren zu müssen.
#
propain schrieb:

Diegito schrieb:

Da braucht man sich nun wirklich nicht wundern wenn es den Leipziger Fussballfan eher zu RB zieht... das ständige Theater zwischen Lok und Chemie ist wirklich ätzend, Derby hin oder her...

Die beiden haben quasi den Nährboden gelegt für RB!

Den Scheiß als Begründung für RB kann ich wirklich nicht mehr hören. Zuviel RB getrunken?


Nö, ich trinke eigentlich nie RB...
Ich hab selbst einen Kumpel der aus Leipzig stammt, der hat genau das gleiche gesagt... den Leuten gehen die Randale auf den Sack, seit Jahrzehnten. Die wollen einfach nur Fussball gucken. Deshalb rennen sie zu RB... eigentlich doch recht schlüssig, oder? Mateschitz hat das gewusst...
#
Diegito schrieb:

propain schrieb:

Diegito schrieb:

Da braucht man sich nun wirklich nicht wundern wenn es den Leipziger Fussballfan eher zu RB zieht... das ständige Theater zwischen Lok und Chemie ist wirklich ätzend, Derby hin oder her...

Die beiden haben quasi den Nährboden gelegt für RB!

Den Scheiß als Begründung für RB kann ich wirklich nicht mehr hören. Zuviel RB getrunken?


Nö, ich trinke eigentlich nie RB...
Ich hab selbst einen Kumpel der aus Leipzig stammt, der hat genau das gleiche gesagt... den Leuten gehen die Randale auf den Sack, seit Jahrzehnten. Die wollen einfach nur Fussball gucken. Deshalb rennen sie zu RB... eigentlich doch recht schlüssig, oder? Mateschitz hat das gewusst...

es ist gut möglich das herr mateschitz das gewusst hat, allerdings mus man bedenken das er es vorher, wenn mich meine grauen zellen nicht trügen, bei1860, fortuna düsseldorf und st. pauli probiert hat
#
Oder die Leute wollen einfach Bundesliga sehen ohne hunderte km fahren zu müssen.
#
Basaltkopp schrieb:

Oder die Leute wollen einfach Bundesliga sehen ohne hunderte km fahren zu müssen.

Das wirds wohl eher sein. Bundesliga in ihrer Stadt. Mein einem Verein aus ihrer Stadt. Warum, wieso, weshalb kümmert sie da nicht. Lange genug waren sie, die früher Europapokal gewöhnt waren, außen vor. Auch mit dem Selbstwertgefühl. Man schlägt sogar die Großen und ist wieder wer, so wie die Bundesdeutschen 1954.

Ich seh das ja hier auch. Mein Ex-Club, die Kickers, mit Hilfe von Torsten Fischer (flyeralarm) von der Bayernliga in die 2. Liga marschiert. Und die Massen strömen, auch ins VIP-Zelt, wo es für sündhaft teure VIP-Karten ein Büffet gibt. Und wenn du mit irgendjemandem auch nur den Ansatz einer Diskussion über das Warum und Weshalb oder das Für und Wider von Sponsoren, die noch den Aufsichtsratsvorsitz innehaben, führen willst, dann verstehen die Leute gar nicht, wovon du überhaupt sprichst. Dafür hat inzwischen praktisch jeder Würzburger einen Kickers-Schal und einen Aufkleber am Auto.

Groß nachdenken tut fast niemand mehr. Weder hier noch dort. Weder beim Fußball noch anderswo.


Teilen