RB Leipzig

#
Angenommen der Uli Hoeneß wäre jung (d. h. hätte gerade seine aktive Laufbahn beendet) und weiter angenommen, sein verein FC Bayern hätte aktuell wirtschaftliche Verhältnisse wie - sagen wir mal - die Frankfurter Eintracht.

Dann käme ein Mateschitz zu Hoeneß, seines Zeichens junger Bayernmanager, der sich beweisen muss, und würde 200 Mio € hinlegen für eine Verstärkung von Mannschaft und Professionalisierung des Umfeld.

Würde Hoeneß die 200 Mio nehmen oder würde er sagen, nein, ich will den Einfluss meines e. V. auf die Kapitalgesellschaft der Profis nicht schwinden sehen??  
#
DBecki schrieb:
friseurin schrieb:

Roman hat eine extrem zitternde Hand, null Konzept, null Ahnung von Fußball, mischt sich dafür viel zu sehr in die Belange des Vereins ein....


Du müsstest ihn doch eigentlich lieben...

Friss deine Wurst, trink dein Bier, aber nerv mich nicht.
#
friseurin schrieb:
DBecki schrieb:
friseurin schrieb:

Roman hat eine extrem zitternde Hand, null Konzept, null Ahnung von Fußball, mischt sich dafür viel zu sehr in die Belange des Vereins ein....


Du müsstest ihn doch eigentlich lieben...

Friss deine Wurst, trink dein Bier, aber nerv mich nicht.


Och Uschi mach kein Quatsch...
#
Wenn der Friseur einfach mal sagen würde, dass es ihm piepegal ist, wie ein Event zustandekommt, Hauptsache es kommt zustande, wärs mal ne feine Sache. Dann wären die Fronten klar.
#
friseurin schrieb:
DBecki schrieb:
friseurin schrieb:

Roman hat eine extrem zitternde Hand, null Konzept, null Ahnung von Fußball, mischt sich dafür viel zu sehr in die Belange des Vereins ein....


Du müsstest ihn doch eigentlich lieben...

Friss deine Wurst, trink dein Bier, aber nerv mich nicht.


Das witzig ist das dies vermutlich auch ziemliuch viele hier von dir denken.  
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
friseurin schrieb:
DBecki schrieb:
friseurin schrieb:

Roman hat eine extrem zitternde Hand, null Konzept, null Ahnung von Fußball, mischt sich dafür viel zu sehr in die Belange des Vereins ein....


Du müsstest ihn doch eigentlich lieben...

Friss deine Wurst, trink dein Bier, aber nerv mich nicht.


Das witzig ist das dies vermutlich auch ziemliuch viele hier von dir denken.    

Das witzige ist, dass ich es wenigstens hinbekomm, ontopic zu bleiben.
#
friseurin schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
friseurin schrieb:
DBecki schrieb:
friseurin schrieb:

Roman hat eine extrem zitternde Hand, null Konzept, null Ahnung von Fußball, mischt sich dafür viel zu sehr in die Belange des Vereins ein....


Du müsstest ihn doch eigentlich lieben...

Friss deine Wurst, trink dein Bier, aber nerv mich nicht.


Das witzig ist das dies vermutlich auch ziemliuch viele hier von dir denken.    

Das witzige ist, dass ich es wenigstens hinbekomm, ontopic zu bleiben.



Ändert aber nichts dran dass man seinen Mitteilungsdrang gelegentlich mal etwas kontrollieren sollte vor allen wenn man mit seiner Meinung ziemlich alleine da steht...
#
Es ist mir herzlich egal, ob ich mit meiner Meinung allein dasteh.
#
friseurin schrieb:
Es ist mir herzlich egal, ob ich mit meiner Meinung allein dasteh.



Dann gewöhne dich da dran das du auch mal Kontra bekommst und jammer net herum dass dich jemand in Ruhe lassen soll...
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
friseurin schrieb:
Es ist mir herzlich egal, ob ich mit meiner Meinung allein dasteh.



Dann gewöhne dich da dran das du auch mal Kontra bekommst und jammer net herum dass dich jemand in Ruhe lassen soll...


ich würde es ja besser finden, wenn keine reaktionen kommen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:
Wenn der Friseur einfach mal sagen würde, dass es ihm piepegal ist, wie ein Event zustandekommt, Hauptsache es kommt zustande, wärs mal ne feine Sache. Dann wären die Fronten klar.


Einfach aber klar auf den Punkt gebracht. Danke.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
friseurin schrieb:
Es ist mir herzlich egal, ob ich mit meiner Meinung allein dasteh.



Dann gewöhne dich da dran das du auch mal Kontra bekommst und jammer net herum dass dich jemand in Ruhe lassen soll...

ich jammer rum   das sind deine Kollegen, die einem persönlich kommen. Ich bin da noch recht zurückhaltend.
#
mickmuck schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
friseurin schrieb:
Es ist mir herzlich egal, ob ich mit meiner Meinung allein dasteh.



Dann gewöhne dich da dran das du auch mal Kontra bekommst und jammer net herum dass dich jemand in Ruhe lassen soll...


ich würde es ja besser finden, wenn keine reaktionen kommen.  


Funktioniert wohl nicht. Pro Igno-Funktion.  
#
RoadRunner_de schrieb:
WuerzburgerAdler schrieb:
Wenn der Friseur einfach mal sagen würde, dass es ihm piepegal ist, wie ein Event zustandekommt, Hauptsache es kommt zustande, wärs mal ne feine Sache. Dann wären die Fronten klar.


Einfach aber klar auf den Punkt gebracht. Danke.


Ich hab mich mehrmals recht klar geäußert, was ich von RB Leipzig halte.
#
mickmuck schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
friseurin schrieb:
Es ist mir herzlich egal, ob ich mit meiner Meinung allein dasteh.



Dann gewöhne dich da dran das du auch mal Kontra bekommst und jammer net herum dass dich jemand in Ruhe lassen soll...


ich würde es ja besser finden, wenn keine reaktionen kommen.  


Ich teile ihn, den frommen Wunsch, allein...
#
friseurin schrieb:
singender_hesse schrieb:
friseurin schrieb:
Hab ich nie aufgehabt. für mich ist RB Mittel zum Zweck, dass wenigstens ein Ossiverein mal finanziell und sportlich in Fahrt kommt.
Und für RB ist das eine Werbekampagne, und?  


hab den fehler mal fett gemacht.

Guck dir mal Definition eines Vereins an. Danke.



Hmmm... hier liegt aber die Kuh im Eis begraben... oder so. Laut §56 BGB:
„Ein auf Dauer angelegter Zusammenschluss von natürlichen oder juristischen Personen, der einen gemeinsamen Namen trägt, sich von hierzu bestimmten Mitgliedern vertreten lassen kann und in dem jeder im Rahmen der Satzung nach freien Stücken ein- und austreten kann.“
Alleine diese 800 EUR Mitgliedsbeitrag (würden hierauf Leute eingehen, würden der Beitrag halt weiter nach oben gesetzt), der nur den Ausschluss anderer Mitglieder, welche sowas ekliges wie Mitgliederversammlungen und Einflußnahme mitbringen würden, zum Ziel hat, dürfte grenzwertig zu sein.
ich denke mal, diese massive Einmischung der DFL ist eben der Tatsache geschuldet, dass ein solches "Konstrukt" eher keine Form eines Vereins mehr aufweist und daher die Lizenzvergabe aus Eis liegt.
#
friseurin schrieb:
RoadRunner_de schrieb:
WuerzburgerAdler schrieb:
Wenn der Friseur einfach mal sagen würde, dass es ihm piepegal ist, wie ein Event zustandekommt, Hauptsache es kommt zustande, wärs mal ne feine Sache. Dann wären die Fronten klar.


Einfach aber klar auf den Punkt gebracht. Danke.


Ich hab mich mehrmals recht klar geäußert, was ich von RB Leipzig halte.


Ja. Konzept und Langatmigkeit.  
#
Adler_Steigflug schrieb:
friseurin schrieb:
singender_hesse schrieb:
friseurin schrieb:
Hab ich nie aufgehabt. für mich ist RB Mittel zum Zweck, dass wenigstens ein Ossiverein mal finanziell und sportlich in Fahrt kommt.
Und für RB ist das eine Werbekampagne, und?  


hab den fehler mal fett gemacht.

Guck dir mal Definition eines Vereins an. Danke.



Hmmm... hier liegt aber die Kuh im Eis begraben... oder so. Laut §56 BGB:
„Ein auf Dauer angelegter Zusammenschluss von natürlichen oder juristischen Personen, der einen gemeinsamen Namen trägt, sich von hierzu bestimmten Mitgliedern vertreten lassen kann und in dem jeder im Rahmen der Satzung nach freien Stücken ein- und austreten kann.“
Alleine diese 800 EUR Mitgliedsbeitrag (würden hierauf Leute eingehen, würden der Beitrag halt weiter nach oben gesetzt), der nur den Ausschluss anderer Mitglieder, welche sowas ekliges wie Mitgliederversammlungen und Einflußnahme mitbringen würden, zum Ziel hat, dürfte grenzwertig zu sein.
ich denke mal, diese massive Einmischung der DFL ist eben der Tatsache geschuldet, dass ein solches "Konstrukt" eher keine Form eines Vereins mehr aufweist und daher die Lizenzvergabe aus Eis liegt.

Das, was du da zitierst, ist nicht der §56 BGB.

Außerdem hast du eine Kleinigkeit vergessen:
"Ein auf Dauer angelegter Zusammenschluss von natürlichen oder juristischen Personen, der einen gemeinsamen Namen trägt, sich von hierzu bestimmten Mitgliedern vertreten lassen kann und in dem jeder im Rahmen der Satzung nach freien Stücken ein- und austreten kann
#
Wann ist zu diesem Thema mit neuen Nachrichten zu rechnen?
Wann wird der Einspruch von den Dosen verhandelt?

Damit ich weiß, wann es wieder Sinn macht in diesen Thread zu schauen. Diese Diskussion hier muss ich mir echt nicht geben!
#
800 Euro JAHRESbeitrag ist wirklich nicht viel. Und gemäß des einen Artikels, der gestern abend gepostet wurde, dürfte das nicht als sittenwidrig durchkommen.


Teilen