Avatar profile square

exbester

169

#
exbester schrieb:

Jaroos schrieb:

Die AMDs sind derzeit auch was Preis/Leistung angeht nicht zu schlagen. Intel ist einfach viel zu teuer, lebt aber noch vom guten Namen.
Aber die Grafikkarten haben zumeist eine heftige Hitzeentwicklung bzw. extreme Lüfterlautstärke, da sie dem entgegenwirken. Ich hatte selbst eine und hab sie dann ausgetauscht, da ich den PC circa 60cm von meinem entfernt habe und das ohne Headset belastet hat. Und die lief ständig auf 85 Grad, sobald sie Last hatte.

Hast du ne Möglichkeit den PC mal offen zu lassen? Vielleicht hast du im Gehäuse einen Hitzestau, was das ganze schlimmer macht.  


Genau, deswegen habe ich AMD gewählt. Mehr Power für´s gleiche Geld.
Ich habe mir extra eine Grafikkarte ausgesucht, die vergleichsweise leise und nicht so heiß werden soll und trotzdem eine Radeon ist.
Mein PC steht direkt neben dem Bett und deswegen ist mir die Lautstärke auch sehr wichtig.

Habe jetzt mal mit FaH getestet, also unter Last. Ohne Deckel ist es ähnlich heiß. Mit Deckel sind die Temperaturen beim RAM, der Karte und am Board sogar knapp 2°C kälter. Die CPU Temperaturen sind unverändert.

Ich werde den Kühler nochmal neu aufsetzen. Nicht heute, aber die Tage. Ggf. baue ich auch noch einen Gehäuselüfter mit ein.
Dann hätte ich alles an Hardware-Möglichkeiten ausgetestet.


Wenn du nen Moment Zeit hast, les dich hier mal ein wenig ein:

https://www.computerbase.de/forum/threads/ryzen-7-3700x-sehr-heiss.1906094/
#
Ich habe jetzt im Bios eingestellt, dass die CPU statt mit 65TDP nur mit 45TDP startet. Das hat schon einige Grad erspart und das reicht mir dann auch.
Danke euch nochmals für die Mithilfe!
#
Wer will noch mitmachen und die Forschung zu Covid-19 unterstützen ?

Neuer Zwischenstand .. um die 3.000er Marke zu knacken braucht es noch ein par Mitfolder aus dem Forum !

Team: Eintracht Frankfurt Fans

Date of last work unit 2020-06-04 16:06:12
Active CPUs within 50 days 60
Team Id 258724
Grand Score 47,651,987
Work Unit Count 3,110
Team Ranking 3413 of 253808
Homepage https://community.eintracht.de/forum/11/diskussionen
#
Ich habe fälschlicherweise die Work Unut Count Zahlen für das Team Ranking gehalten.
#
exbester schrieb:

Jaroos schrieb:

Die AMDs sind derzeit auch was Preis/Leistung angeht nicht zu schlagen. Intel ist einfach viel zu teuer, lebt aber noch vom guten Namen.
Aber die Grafikkarten haben zumeist eine heftige Hitzeentwicklung bzw. extreme Lüfterlautstärke, da sie dem entgegenwirken. Ich hatte selbst eine und hab sie dann ausgetauscht, da ich den PC circa 60cm von meinem entfernt habe und das ohne Headset belastet hat. Und die lief ständig auf 85 Grad, sobald sie Last hatte.

Hast du ne Möglichkeit den PC mal offen zu lassen? Vielleicht hast du im Gehäuse einen Hitzestau, was das ganze schlimmer macht.  


Genau, deswegen habe ich AMD gewählt. Mehr Power für´s gleiche Geld.
Ich habe mir extra eine Grafikkarte ausgesucht, die vergleichsweise leise und nicht so heiß werden soll und trotzdem eine Radeon ist.
Mein PC steht direkt neben dem Bett und deswegen ist mir die Lautstärke auch sehr wichtig.

Habe jetzt mal mit FaH getestet, also unter Last. Ohne Deckel ist es ähnlich heiß. Mit Deckel sind die Temperaturen beim RAM, der Karte und am Board sogar knapp 2°C kälter. Die CPU Temperaturen sind unverändert.

Ich werde den Kühler nochmal neu aufsetzen. Nicht heute, aber die Tage. Ggf. baue ich auch noch einen Gehäuselüfter mit ein.
Dann hätte ich alles an Hardware-Möglichkeiten ausgetestet.


Wenn du nen Moment Zeit hast, les dich hier mal ein wenig ein:

https://www.computerbase.de/forum/threads/ryzen-7-3700x-sehr-heiss.1906094/
#
Danke vielmals. Teste noch.
#
Wer will noch mitmachen und die Forschung zu Covid-19 unterstützen ?

Neuer Zwischenstand .. um die 3.000er Marke zu knacken braucht es noch ein par Mitfolder aus dem Forum !

Team: Eintracht Frankfurt Fans

Date of last work unit 2020-06-04 16:06:12
Active CPUs within 50 days 60
Team Id 258724
Grand Score 47,651,987
Work Unit Count 3,110
Team Ranking 3413 of 253808
Homepage https://community.eintracht.de/forum/11/diskussionen
#
Das schaffen wir auch so!
Die 3.000 zumindest!
#
exbester schrieb:

Jaroos schrieb:

Was für ein Setup hast du denn? Klingt mir nach AMD-Grafikkarte?
   


Ja, bin von Intel zu amd gewechselt.

AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz
MSI B450 Gaming Plus MAX AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail
16GB Patriot Viper Steel DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
8GB Sapphire RX 5700 XT Nitro+ (Retail)

Alles mit aktuellen Treibern.


Die AMDs sind derzeit auch was Preis/Leistung angeht nicht zu schlagen. Intel ist einfach viel zu teuer, lebt aber noch vom guten Namen.
Aber die Grafikkarten haben zumeist eine heftige Hitzeentwicklung bzw. extreme Lüfterlautstärke, da sie dem entgegenwirken. Ich hatte selbst eine und hab sie dann ausgetauscht, da ich den PC circa 60cm von meinem entfernt habe und das ohne Headset belastet hat. Und die lief ständig auf 85 Grad, sobald sie Last hatte.

Hast du ne Möglichkeit den PC mal offen zu lassen? Vielleicht hast du im Gehäuse einen Hitzestau, was das ganze schlimmer macht.  
#
Jaroos schrieb:

Die AMDs sind derzeit auch was Preis/Leistung angeht nicht zu schlagen. Intel ist einfach viel zu teuer, lebt aber noch vom guten Namen.
Aber die Grafikkarten haben zumeist eine heftige Hitzeentwicklung bzw. extreme Lüfterlautstärke, da sie dem entgegenwirken. Ich hatte selbst eine und hab sie dann ausgetauscht, da ich den PC circa 60cm von meinem entfernt habe und das ohne Headset belastet hat. Und die lief ständig auf 85 Grad, sobald sie Last hatte.

Hast du ne Möglichkeit den PC mal offen zu lassen? Vielleicht hast du im Gehäuse einen Hitzestau, was das ganze schlimmer macht.  


Genau, deswegen habe ich AMD gewählt. Mehr Power für´s gleiche Geld.
Ich habe mir extra eine Grafikkarte ausgesucht, die vergleichsweise leise und nicht so heiß werden soll und trotzdem eine Radeon ist.
Mein PC steht direkt neben dem Bett und deswegen ist mir die Lautstärke auch sehr wichtig.

Habe jetzt mal mit FaH getestet, also unter Last. Ohne Deckel ist es ähnlich heiß. Mit Deckel sind die Temperaturen beim RAM, der Karte und am Board sogar knapp 2°C kälter. Die CPU Temperaturen sind unverändert.

Ich werde den Kühler nochmal neu aufsetzen. Nicht heute, aber die Tage. Ggf. baue ich auch noch einen Gehäuselüfter mit ein.
Dann hätte ich alles an Hardware-Möglichkeiten ausgetestet.
#
exbester schrieb:

Anthrax schrieb:

Ist die Hardware eventuell noch "zu neu"? Sprich man hat die Software damit noch nicht testen können?


Das kann durchaus möglich sein.
Wie gesagt, jetzt, wo ich nur am surfen etc. bin, schnurrt mein PC. Sobald ich nur eine Minute FaH anhabe, drehen alle Lüfter auf mit entsprechender Geräuschkulisse.


Was für ein Setup hast du denn? Klingt mir nach AMD-Grafikkarte?
#
Jaroos schrieb:

Was für ein Setup hast du denn? Klingt mir nach AMD-Grafikkarte?



       



Ja, bin von Intel zu amd gewechselt.

AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz
MSI B450 Gaming Plus MAX AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail
16GB Patriot Viper Steel DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
8GB Sapphire RX 5700 XT Nitro+ (Retail)

Alles mit aktuellen Treibern.
#
Anthrax schrieb:

Ist die Hardware eventuell noch "zu neu"? Sprich man hat die Software damit noch nicht testen können?


Das kann durchaus möglich sein.
Wie gesagt, jetzt, wo ich nur am surfen etc. bin, schnurrt mein PC. Sobald ich nur eine Minute FaH anhabe, drehen alle Lüfter auf mit entsprechender Geräuschkulisse.
#
exbester schrieb:

Das kann durchaus möglich sein.

Bzw. hoffe ich das.
#
Sehr merkwürdig, dann scheint das doch eher ein Problem der Software zu sein.
Das kann schonmal vorkommen, vielleicht mal die Leute dort kontaktieren.

Ist die Hardware eventuell noch "zu neu"? Sprich man hat die Software damit noch nicht testen können?
#
Anthrax schrieb:

Ist die Hardware eventuell noch "zu neu"? Sprich man hat die Software damit noch nicht testen können?


Das kann durchaus möglich sein.
Wie gesagt, jetzt, wo ich nur am surfen etc. bin, schnurrt mein PC. Sobald ich nur eine Minute FaH anhabe, drehen alle Lüfter auf mit entsprechender Geräuschkulisse.
#
Erstmal vielen Dank für deine Hilfe!

Anthrax schrieb:

Hast du mal einen Stresstest der Hardware gemacht?
Es gibt Programme die Volllast simulieren um eben auf Probleme zu testen.



Ja, mit Prime95 unter Volllast und jetzt kommt´s: CPU bis 65°C max. Verstehe ich nicht, ist aber so.

Anthrax schrieb:

Selbst wen F@H läuft hat meine CPU und GPU 54° und 64° etwa


Das wären für mich akzeptable Werte. Habe gestern auch den alten FaH-Client deinstalliert und die neue Version wieder drauf gemacht - ist nichts passiert.

Anthrax schrieb:

Sind die Lüfter denn "Logisch" eingebaut?


Anthrax schrieb:

Bei mir sitzt unten vorne der Lüfter der die Luft einsaugt.
Hinten und zur Seite sitzen die Lüfter die die Abluft rauspusten.
Wenn jetzt der CPU Lüfter pustet und ihm gegenüber ein anderer Lüfter ebenfalls pustet, dann kann die Abwärme ja nicht weg und es wird immer heißer.


Da haben wir beim Einbau darauf geachtet. Trotzdem habe ich gerade nochmal händisch getestet: vorn habe ich zwei Lüfter, die die Luft ansaugen und hinten einen, der sie wieder ausbläst. Den hinten haben wir so eingestellt, dass er mit dem CPU-Kühler-Lüfter auch höher dreht, sobald die CPU wärmer wird.
Die GPU-Lüfter springen eh erst bei etwas über 50° an, deswegen steht das außen vor.

Kumpel, der mir beim Einbau und Einrichten geholfen hat, hat das gleiche Gehäuse. Zwar nicht ganz so hungrige Hardware, dafür hört man seinen PC nicht und die Temperaturen sind angenehm. Die Gehäuse sind gedämmt.

Ich teste im Laufe des Tages mal, ob ich irgend was an den Einstellungen beim Client selbst ändern kann.

Wärmeleitpaste scheint ihren Dienst zu machen, da die Temperaturen bei Prime95 recht stabil bleiben/sind. Merkwürdig nur, dass die Temperaturen bei FaH höher sind, als bei dem Stresstest. Verstehe ich einfach nicht.

So als Laie fällt mir ggf. das Bios vom Mainboard ein, was ich ersetzen könnte.


#
Ggf. aber auch den Kühler nochmal neu aufsetzen, ich wollte da bisher nicht einfach so rumwackeln(noch nicht)
#
Hast du mal einen Stresstest der Hardware gemacht?
Es gibt Programme die Volllast simulieren um eben auf Probleme zu testen.

Wenn dabei die CPU auch so heiß wird, dann stimmt irgendwas nicht.
Theoretisch dürfte aber das gleiche Ergebnis dabei rumkommen, es wundert mich sehr.

Von welchen Temperaturen reden wir denn?
#
Erstmal vielen Dank für deine Hilfe!

Anthrax schrieb:

Hast du mal einen Stresstest der Hardware gemacht?
Es gibt Programme die Volllast simulieren um eben auf Probleme zu testen.



Ja, mit Prime95 unter Volllast und jetzt kommt´s: CPU bis 65°C max. Verstehe ich nicht, ist aber so.

Anthrax schrieb:

Selbst wen F@H läuft hat meine CPU und GPU 54° und 64° etwa


Das wären für mich akzeptable Werte. Habe gestern auch den alten FaH-Client deinstalliert und die neue Version wieder drauf gemacht - ist nichts passiert.

Anthrax schrieb:

Sind die Lüfter denn "Logisch" eingebaut?


Anthrax schrieb:

Bei mir sitzt unten vorne der Lüfter der die Luft einsaugt.
Hinten und zur Seite sitzen die Lüfter die die Abluft rauspusten.
Wenn jetzt der CPU Lüfter pustet und ihm gegenüber ein anderer Lüfter ebenfalls pustet, dann kann die Abwärme ja nicht weg und es wird immer heißer.


Da haben wir beim Einbau darauf geachtet. Trotzdem habe ich gerade nochmal händisch getestet: vorn habe ich zwei Lüfter, die die Luft ansaugen und hinten einen, der sie wieder ausbläst. Den hinten haben wir so eingestellt, dass er mit dem CPU-Kühler-Lüfter auch höher dreht, sobald die CPU wärmer wird.
Die GPU-Lüfter springen eh erst bei etwas über 50° an, deswegen steht das außen vor.

Kumpel, der mir beim Einbau und Einrichten geholfen hat, hat das gleiche Gehäuse. Zwar nicht ganz so hungrige Hardware, dafür hört man seinen PC nicht und die Temperaturen sind angenehm. Die Gehäuse sind gedämmt.

Ich teste im Laufe des Tages mal, ob ich irgend was an den Einstellungen beim Client selbst ändern kann.

Wärmeleitpaste scheint ihren Dienst zu machen, da die Temperaturen bei Prime95 recht stabil bleiben/sind. Merkwürdig nur, dass die Temperaturen bei FaH höher sind, als bei dem Stresstest. Verstehe ich einfach nicht.

So als Laie fällt mir ggf. das Bios vom Mainboard ein, was ich ersetzen könnte.


#
Tja, nen Kumpel und ich haben sich vorhin nochmal hingesetzt und im Bios vom Mainboard einige Optimierungen für die Lüfter vorgenommen. Hat ganze -2°C gebracht.

Ich habe mir schon ne gute CPU/GPU gekauft, die auch einiges an Leistung bringen und entsprechend die WU (relativ)schnell berechnen, so das es ne Menge Bonuspunkte gibt.
Trotzdem sind die Temperaturen viel zu hoch und ich fürchte, das das meiner Hardware schaden könnte, bzw. es wird Schaden nehmen.
Ich bin schon sehr daran interessiert hier weiter zu machen, da es für ne gute Sache ist! Muss aber trotzdem gucken, dass ich die Temperaturen runter bekomme.

Wenn ich in den nächsten Tagen nichts aus dem Web heraus bekomme, werde ich da wohl mal direkt hinschreiben müssen und nachfragen, ob die ne Lösung haben.

Eiswürfel werden da nicht reichen. ^^ (Im Übrigen bin ich alles andere als ein PC-Experte - hänge nur oft davor)
#
deine punkteentwicklung ist aktuell aber auch gerade alles andere als harmonisch

calculus maximus waere dein neuer spitzname....
#
#
Lese gerade, neue CPU.
Wärmeleitpaste erneuert?
Prozessorlüfter ausreichend Leistung?

Ich hab beim umrüsten auch einen neuen Lüfter gebraucht. Hab jetzt einen Alpenfön
#
Habe das schon gedacht und auch kontrolliert. Alles dran.

Habe 3 x14cm - Gehäuselüfter. CPU-Kühler ist ein be quiet! Dark Rock 4, der kühlt, wenn ich parallel Videos auf Youtube schaue, pokere und noch auf Seiten surfe den so auf etwas unter 40°C. Habe ich FaH an geht´s über 80 bis 90. Bei der gleichen Konstellation wie oben beschrieben ist die GPU bei etwa 35 - 38°C bei FaH bei über 75.(GPU hat 3 eigene Lüfter)
Nen Kumpel hat den Kühler in meinem Beisein angebracht -extra gute Wärmeleitpaste benutzt.

Die GPU braucht im Normalfall(s.o.) zwischen 10-15 Watt. Mit FaH lande ich bei knapp 200.
Das sind alles Werte, die nicht wirklich, sagen wir mal, harmonisch sind.^^

Mit meiner alten CPU ist beim  Light-Modus die Temperatur bei etwa 35°C gewesen.


#
Da ich auf dem iMac mit der web application es laufen lasse, habe ich keine Probleme mit Wärme oder Leistungseinbruch beim Arbeiten. Die Geschwindigkeit der Bearbeitung einzelner wu ändert sich zwar abhängig von den benutzten Programmen, aber das System läuft konstant jetzt seit Tagen durch ohne Probleme. Gibt zwar nicht so viele points wie bei den PC Experten, aber das stört mich nicht.
#
Ja seitdem(knapp 4 Wochen) ich hier bin, habe ich mein PC auch nicht aus gemacht, außer eben beim neuen Teile einbauen für ein paar Stunden.
Gestört hat mich das ganze nicht, da die Temperatur sich nur marginal erhöht hatte.
Jetzt sieht es aber anders aus.
Nützt nichts, kann ich täglich eben nur noch eine gewisse Zeit die Power zur Verfügung stellen.
Vielleicht kann ich irgendein Profil erstellen, wo mein PC nicht soviel rechnet, aber dafür mich ich mich erst einmal belesen..
Viele Grüße aus dem sonnigen Kiel!
#
Was mich momentan etwas stört, ist ,dass meine Temperaturen von der CPU und der GPU so hoch sind.
Ich habe mir ein paar neue Teile für den PC gekauft, u.a. eine neue Grafikkarte und einen neuen Prozessor.
Wenn ich den Schieber auf "medium" stelle, gibt es zwar richtig viele Punkte, (über die GPU bis zu 200000 für eine WU)
aber die Temperaturen steigen auf das Doppelte und die Wattzahl der GPU liegt bei dem zwanzigfachen. Selbst wenn der Schieber nur auf "light" steht, ist die Temperatur der CPU sehr hoch, auch wenn sich die GPU abschaltet.
Das heißt im Endeffekt für mich, dass ich in Zukunft etwas kürzer treten muss.
#
Auf geht's - jeder kann mitmachen !

Team: Eintracht Frankfurt Fans
Date of last work unit 2020-05-28 05:46:07
Active CPUs within 50 days 63
Team Id 258724
Grand Score 42,339,081
Work Unit Count 2,759
Team Ranking 3477 of 253642

Und in der Übersicht wer so knapp vor uns liegt bzw. uns im Nacken fordert...
Thu May 28 06:09:16 GMT 2020
team teamname score wu
----------------------------
263417 Rapid Images 42754975 3167
241209 LoyolaUniversityMaryland 42751386 7901
215319 Team Aiglos 42750838 1533
248025 WAI Army 42737017 6152
260406 Vision Source 42709172 1508
239788 Folding Gamers 42698779 1831
156 Team SciFi 42678617 20548
264076 Silo_Tech_Inc 42671483 357
247374 FoldingDonkeys 42637066 2137
229879 TEAM NEBULA 42616614 1921
188226 Meta Cowboys 42604378 39570
33157 FoldingInOhio 42572091 8129
231783 Structured Communications 42536502 15586
236079 Folding@Xero 42510652 1014
245307 Media Spectrum 42383677 5128
238864 Gamers against Covid-19 42359040 2339
232402 711162 42333594 1825
258724 Eintracht Frankfurt Fans 42310887 2754
248168 TAMG 42306466 2358
230194 SandersForPresident 42305663 7421
263468 deep bayou folders 42289410 344
215196 Grupu_vesel 42271447 1257
48703 Folding for Parkinson's Research 42267857 19928
51365 Team_For_Search 42245985 23121

Da werden wir noch einige Plätze gut machen ...
#
#
Anthrax schrieb:

Jetzt schon 3657!


Die 3600er Marke wird schwer zu knacken sein. Da braucht es noch ein par Mitstreiter mehr.

Wäre Klasse wenn aus dem Forum noch ein par User mit einsteigen würden.
Man braucht definitiv keine speziellen Computerkenntnisse, und die par Fragen am Anfang werden hier im Thread schnell, verständlich und nachvollziehbar beantwortet. Ansonsten läuft ja alles von alleine im Hintergrund.
#


Die 3600er Marke wird schwer zu knacken sein. Da braucht es noch ein par Mitstreiter mehr.




3580 of 253621
#
Anthrax schrieb:

Jetzt schon 3657!


Die 3600er Marke wird schwer zu knacken sein. Da braucht es noch ein par Mitstreiter mehr.

Wäre Klasse wenn aus dem Forum noch ein par User mit einsteigen würden.
Man braucht definitiv keine speziellen Computerkenntnisse, und die par Fragen am Anfang werden hier im Thread schnell, verständlich und nachvollziehbar beantwortet. Ansonsten läuft ja alles von alleine im Hintergrund.
#
Ja, das wäre gut!
#
Danke!
Mal schauen was am Wochenende dabei rüberkommt um das Team im Ranking zu pushen oder wenigstens den Platz zu halten
Frage an "Experten":
Mir ist noch nicht ganz klar wann (und ob) ich zwischen
While I'm working
Only when idle
umschalten muss. Der iMac geht vom Bildschirmschoner in Ruhemodus über. Soll ich da über Nacht am besten "idle" anklicken?
#
Habe gerade über PC gelesen:

"Wenn Sie den PC in den Ruhezustand versetzen, wird er laut Microsoft heruntergefahren und verbraucht fast keine Energie mehr. Beim Energiesparmodus wird der Arbeitsspeicher hingegen weiter mit Strom versorgt, was ein schnelleres Reaktivieren des Computers ermöglicht. Alle nicht benötigten Komponenten, wie die Festplatte, die Grafikkarte und der Speicher, werden hingegen abgeschaltet."

Das wird wohl beim Mac nicht viel anders sein.
Wahrscheinlich kommst  du nicht dabei  herum, es die Tage selbst auszuprobieren.
Oder kannst du den Ruhemodus nicht gezielt (in einem von dir ausgewählten Zeitrahmen) aktivieren, um es zu testen?!

#
Gude,
nachdem schon seit längerem über Vodafone das Smartphone Dreamlab über nacht unterstützt, hab ich mich heute mit dem iMac dazugesellt.
Adlergrüße
#
Ich hab hier zwar nichts zu sagen und bin auch recht spät dazu gekommen...:
Ganz persönlich fällt mir da ein:
Herzlich willkommen!