>
Splash
Avatar profile square

Gutemine

3025

Kontaktmöglichkeiten:
Wohnort:
65795 Hattersheim
Zuletzt aktiv:
Über mich:

Und noch eine nette Geschichte :-) Halbfinal DFB Pokal 1991. In diesem Jahr wurde ich 18 Jahre und da mein Bruder mit Andy Möller zusammen seine Ausbildung bei Hoechst machte, sollte dieser mit Uli Stein und noch ein paar anderen Eintrachtspielern auf meiner Geburtstagsfeier erscheinen. Doch Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Ausgerechnet an diesem Tag (25.4.91) fand das Halbfinale statt. Ich versuchte noch meine Mutter davon zu überzeugen, die Feier ins Waldstadion zu verlegen aber sie meinet nur ich sei bekloppt. Ich mache sie noch heute dafür verantwortlich, das die Eintracht nur 2:2 spielte und Yeboah vom Platz flog..lach* Aber ich bekam ein paar echt tolle Geschenke. Von Uli Stein ein Shirt mit seinem Bild und einer Widmung an mich und von Andy Möller ein Trikot (Nr.7) mit allen Unterschriften der damaligen Eintrachtspieler (beides besitze ich noch heute und halte es in Ehren). Beim Wiederholungsspiel (8.5.91) in Bremen war ich dann natürlich live dabei. Ach ja..seufz* ich könnte noch Stundenlang weiter Erzählen :-)

Eintracht-Fan seit:
Ich wurde schon im Kinderwagen ins Stadion geschoben...lach*
Größtes Eintracht-Erlebnis:
Oje, ob der Platz hier ausreicht :-) na ich fange einfach mal an. Es war der Abend vor dem Pokalendspiel 1988. Ich, gerade 15 Jahre alt, saß vor der Flimmerkiste als eine Nachbarin klingelte. Sie hatte 2 Karten für das Endspiel und konnt nicht nach Berlin. Ohne lange zu überlegen nahm ich die Karten, ich würde schon irgendwie nach Berlin kommen. Als meine Mutter von der Arbeit kam und ich ihr die Karten vor die Nase hielt sagte sie nur: " na dann seh mal zu". Also rief ich meine Oma an, ob sie mich am nächsten Morgen an den Hauptbahnhof nach Frankfurt fahren könnte und so nebenbei noch 100 Mark hätte (das kostete das Ticket mit der Bahn). Gesagt, getan, am nächsten morgen stand ich um 5 Uhr am Hauptbahnhof. Da der Ticketschalter noch geschlossen hatte, lief ich ein wenig über den Bahnhof als mir ein Bekannter vom "Eintracht Fanclub Zeilsheim" über den Weg lief und fragte wo ich denn hin wolle. " Wo will ich wohl in voller Fanmontur hin?" sagte ich. Er fragte wie ich denn nach Berlin komme und ich erzählte ihm meine Geschichte. Darauf hin meinte er, ich solle doch mal mit an die Fanbusse kommen, wir würden sicher noch einen Platz finden. Schwupps, saß ich in einem Bus und war das einzigste Mädchen. Ich kann nur sagen, das war klasse, ich war wie der Hahn im Korb..lach*. Mit im Bus war auch der Fanbeauftragte der Polizei, mir konnt also nichts passieren. Die Fahrt nach Berlin werde ich wohl nie vergessen. Auf der Fahrt nach Berlin konnte man einen Tipp (kostete 1 DM) abgeben, wie hoch denn die Eintracht gewinnen würde. Ich tippte ganz vorsichtig 1:0. Alle lachten darüber, so wenig Tore würde die Eintracht sicher nicht schießen. Was soll ich sagen, ihr wisst ja alle wie das Spiel ausging und am Ende lachte ich :-)) Ich hatte noch viele schöne und traurige Erlebnisse mit der Eintracht aber das alles hier zu erzählen würde Stunden dauern.
Aktueller Lieblingsspieler:
Alex Meier
Größter Eintracht Spieler aller Zeiten:
Grabowski, Körbel, Hölzenbein, Cha Bum, Detari, Bein, Stein, Möller, Yeboah und noch viele, viele mehr
Tabellenplatz zum Saisonende:
6