Der mit dem 1-Millionen-Eintraegethread-Kopfankopfrennthread

#
Ich hoffe sie musste nicht zu sehr leiden.

Herzliches Beileid Werner
#
mein beileid
#
Auch mein Beileid und tiefes Mitgefühl!!!
#
Meine Anteilnahme Werner.
#
Meine Anteilnahme Werner.
#
mein beileid und kraft für den alltag...
#
Mein Mitgefühl, Werner!
#
Das Forum ist ja echt unfassbar schlecht geworden.

Nicht dass man das hätte ahnen können, aber so gewaltig zu verkacken ist schon echt sportlich.  
#
  • Wenn man jemanden ignoriert, kann man die Beiträge gar nicht sehen, richtig? Oder kann ich die irgendwie ausklappen oder so?
  • Was sind das denn für beknackte Beige-Töne in machen Unterforen? Kann man das weg machen?
#
Liebe Eintracht,

wenn Du keinen Bock mehr auf das Forum hast, gib's einfach mir. Ich kümmere mich gerne drum. Deine Leute hätten dann viel mehr Zeit für Facebook, Instagram und so tolle Sachen und  die User hier hätten ein funktionierendes Forum. Ich würde vielleicht sogar ab und mit denen reden und sie auch mal über was informieren. Natürlich nicht zu oft, damit sie da keinen Kulturschock bekommen.

Du siehst, damit wäre alle geholfen! Okay, die Yummies müssten sich was Neues suchen, aber ich glaube, die haben da eh' noch so ein Homepageprojekt am Laufen.

Liebe Grüße

Dein

Bigbamboo
#
  • Wenn man jemanden ignoriert, kann man die Beiträge gar nicht sehen, richtig? Oder kann ich die irgendwie ausklappen oder so?
  • Was sind das denn für beknackte Beige-Töne in machen Unterforen? Kann man das weg machen?
#
Bigbamboo schrieb:

Wenn man jemanden ignoriert, kann man die Beiträge gar nicht sehen, richtig? Oder kann ich die irgendwie ausklappen oder so?
Was sind das denn für beknackte Beige-Töne in machen Unterforen? Kann man das weg machen?

Ausklappen sollte eigentlich gehen, so war es zumindest angekündigt, funktioniert aber nicht.

Wenn Du alles als gelesen markierst ist es weiß, musst Du dann halt immer wieder machen.
#
Liebe Eintracht,

wenn Du keinen Bock mehr auf das Forum hast, gib's einfach mir. Ich kümmere mich gerne drum. Deine Leute hätten dann viel mehr Zeit für Facebook, Instagram und so tolle Sachen und  die User hier hätten ein funktionierendes Forum. Ich würde vielleicht sogar ab und mit denen reden und sie auch mal über was informieren. Natürlich nicht zu oft, damit sie da keinen Kulturschock bekommen.

Du siehst, damit wäre alle geholfen! Okay, die Yummies müssten sich was Neues suchen, aber ich glaube, die haben da eh' noch so ein Homepageprojekt am Laufen.

Liebe Grüße

Dein

Bigbamboo
#
Bigbamboo schrieb:

Liebe Eintracht,


wenn Du keinen Bock mehr auf das Forum hast, gib's einfach mir. Ich kümmere mich gerne drum. Deine Leute hätten dann viel mehr Zeit für Facebook, Instagram und so tolle Sachen und  die User hier hätten ein funktionierendes Forum. Ich würde vielleicht sogar ab und mit denen reden und sie auch mal über was informieren. Natürlich nicht zu oft, damit sie da keinen Kulturschock bekommen.


Du siehst, damit wäre alle geholfen! Okay, die Yummies müssten sich was Neues suchen, aber ich glaube, die haben da eh' noch so ein Homepageprojekt am Laufen.


Liebe Grüße


Dein


Bigbamboo

Dafür, aber sowas von
#
Ich verstehe nicht das sich hier überhaupt noch jemand im @HP einbringt. Mir ist das echt zu dumm geworden. Sollen sie doch ihre Scheiße alleine an die Wand fahren.
#
...ach du Scheixxe,

AFD bist du es?
#
"zu unterlassen"
Ernsthaft Urna?
#
Geb zu, hört sich bisschen spiessig an.
#
Ich hoffe sie musste nicht zu sehr leiden.

Herzliches Beileid Werner
#
Taunusabbel schrieb:

Ich hoffe sie musste nicht zu sehr leiden.


Herzliches Beileid Werner

Erstmal danke für eure Anteilnahme. Leiden ist relativ. Sie hatte ja schon seit knapp vier Jahren Krebs. Aber eigentlich ging es ihr bis vor knapp zwei Wochen einigermaßen gut, zwar immer schwächer und dünner werdend, aber bei der Sache. Danach ging es rapide bergab, eigentlich innerhalb einer Woche von noch "den Haushalt komplett schmeißen" zum Tod. Gelitten hat sie bestimmt, aber wenigstens nicht sehr lange.
#
Gerade erst gelesen. Mein Beileid, Werner.
#
Taunusabbel schrieb:

Ich hoffe sie musste nicht zu sehr leiden.


Herzliches Beileid Werner

Erstmal danke für eure Anteilnahme. Leiden ist relativ. Sie hatte ja schon seit knapp vier Jahren Krebs. Aber eigentlich ging es ihr bis vor knapp zwei Wochen einigermaßen gut, zwar immer schwächer und dünner werdend, aber bei der Sache. Danach ging es rapide bergab, eigentlich innerhalb einer Woche von noch "den Haushalt komplett schmeißen" zum Tod. Gelitten hat sie bestimmt, aber wenigstens nicht sehr lange.
#
SGE_Werner schrieb:

Gelitten hat sie bestimmt, aber wenigstens nicht sehr lange.

Bei aller Trauer, dafür kann man dankbar sein wenn man sieht wie lange sich manche Menschen leider quälen müssen.
Als mein Vater ganz plötzlich und unerwartet starb war ich zuerst total traurig weil ich mich nicht verabschieden konnte, nach einer Weile war ich froh dass es so passiert ist.
Ein Freund von mir hat seinen Vater über Jahre sterben sehen, er hat mir mal gesagt es gäbe nichts schlimmeres als sich zu wünschen dass es endlich vorbei ist im Prinzip also dem eigenen Vater den Tod zu wünschen.


Teilen