SaW 18.03.2013 - Gebabbel

#
So, auf "Anweisung" wird der Schur Bericht (15.03) über die bestandene Prüfung, in diesen SaW Thread verfrachtet.

Und noch mal Glückwunsch Schui
#
Ein Wink mit dem Zaunpfahl?  
#
ich bin btw mal gespannt, ob veh sich zur der situation von lakic äußert, so wie er es beim nürnbergspiel mit kittel getan hat. der kam nämlich heut auch rein und verdaddelte direkt mal richtig dämlich den ball und hat zum konter eingeleitet. weiß aber nicht ob er oder aigner es war der dann hinterher gehechelt ist.
#
Kadaj schrieb:
ich bin btw mal gespannt, ob veh sich zur der situation von lakic äußert, so wie er es beim nürnbergspiel mit kittel getan hat. der kam nämlich heut auch rein und verdaddelte direkt mal richtig dämlich den ball und hat zum konter eingeleitet. weiß aber nicht ob er oder aigner es war der dann hinterher gehechelt ist.


?

Das war Matmour und der ist wie blöd hinterhergerannt bis zum 16er und hat den Gegner gestellt...
#
Kadaj schrieb:
ich bin btw mal gespannt, ob veh sich zur der situation von lakic äußert, so wie er es beim nürnbergspiel mit kittel getan hat. der kam nämlich heut auch rein und verdaddelte direkt mal richtig dämlich den ball und hat zum konter eingeleitet. weiß aber nicht ob er oder aigner es war der dann hinterher gehechelt ist.


Kittel, da Aigner nicht mehr auf dem Platz war.
#
AgentZer0 schrieb:
Kadaj schrieb:
ich bin btw mal gespannt, ob veh sich zur der situation von lakic äußert, so wie er es beim nürnbergspiel mit kittel getan hat. der kam nämlich heut auch rein und verdaddelte direkt mal richtig dämlich den ball und hat zum konter eingeleitet. weiß aber nicht ob er oder aigner es war der dann hinterher gehechelt ist.


?

Das war Matmour und der ist wie blöd hinterhergerannt bis zum 16er und hat den Gegner gestellt...


bist du sicher? dann will ich nix gesagt haben.  
#
Man, nervt mich das Spiel heute. Hab es glücklicherweise nicht sehen können, sonst wäre ich wohl gestorben. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Veh sich so einen Kackverein nochmal antut. Er wird bleiben und in Fürth haben wir dann endlich wieder das Glück und das Quäntchen Biss was uns fehlt.
#
Adler_Steigflug schrieb:
Ein Wink mit dem Zaunpfahl?    


Kommt mir auch irgendwie so vor.

Folgendes Szenario spukt mir im Kopf rum:
Armin Veh entscheidet sich für Schalke. Ende nächster Woche wird das bekannt gegeben. Auf Grund der Konkurrenzsituation mit Schalke und dem Abwärtstrend der letzten Wochen trennen sich die Eintracht und AV in beiderseitigem Einvernehmen.

Büskens wäre an sich ein denkbarer Kandidat, aber ist erst vor kurzem entlassen worden und ist daher evtl. noch nicht bereit für einen neuen Verein.

Sonst bietet sich auch niemand direkt an und somit nimmt man Schui und gibt ihm einen Vertrag bis zum Saisonende. Risiko: null. Absteigen werden wir nicht mehr und wenn er uns in den Europacup bringt, ist er der Held und bekommt einen neuen Vertrag angeboten. Landen wir auf Platz 8 - 12, dann hat's eben nicht geklappt, aber niemand würde ihm einen Vorwurf machen, weil die Wurzeln des Misserfolgs vor einem eventuellen Dienstantritt Alex Schurs liegen.
#
PrenzlAdler schrieb:
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Veh sich so einen Kackverein nochmal antut. Er wird bleiben und in Fürth haben wir dann endlich wieder das Glück und das Quäntchen Biss was uns fehlt.  


Räusper...Wer ist denn damit jetzt gemeint?

Das Spiel in Fürth wird historisch. Es wird der einzige Heimsieg der Fürze in deren Erstligageschichte sein. Dafür kann es keinen besseren Gegner als die Eintracht geben.
#
Kadaj schrieb:
AgentZer0 schrieb:
Kadaj schrieb:
ich bin btw mal gespannt, ob veh sich zur der situation von lakic äußert, so wie er es beim nürnbergspiel mit kittel getan hat. der kam nämlich heut auch rein und verdaddelte direkt mal richtig dämlich den ball und hat zum konter eingeleitet. weiß aber nicht ob er oder aigner es war der dann hinterher gehechelt ist.


?

Das war Matmour und der ist wie blöd hinterhergerannt bis zum 16er und hat den Gegner gestellt...


bist du sicher? dann will ich nix gesagt haben.    


Wenn du direkt nach der Einwechslung meinst, dann ja!
Da wo der in die Mitte zieht und einfach umfällt?   So etwas ist doch typisch  Karim, obwohl dann hätte er sich beim hinterherrennen noch die gelbe Karte holen müssen.  

Wegen Dir habe ich jetzt gerade extra in der Aufzeichnung rumgespult, es war genau wie ich oben schon geschrieben habe.  
#
AgentZer0 schrieb:
Kadaj schrieb:
AgentZer0 schrieb:
Kadaj schrieb:
ich bin btw mal gespannt, ob veh sich zur der situation von lakic äußert, so wie er es beim nürnbergspiel mit kittel getan hat. der kam nämlich heut auch rein und verdaddelte direkt mal richtig dämlich den ball und hat zum konter eingeleitet. weiß aber nicht ob er oder aigner es war der dann hinterher gehechelt ist.


?

Das war Matmour und der ist wie blöd hinterhergerannt bis zum 16er und hat den Gegner gestellt...


bist du sicher? dann will ich nix gesagt haben.    


Wenn du direkt nach der Einwechslung meinst, dann ja!
Da wo der in die Mitte zieht und einfach umfällt?   So etwas ist doch typisch  Karim, obwohl dann hätte er sich beim hinterherrennen noch die gelbe Karte holen müssen.  

Wegen Dir habe ich jetzt gerade extra in der Aufzeichnung rumgespult, es war genau wie ich oben schon geschrieben habe.  


ja ich glaub die szene meinte ich.  
gut, dann nehm ich das zurück. aber trotzdem, das war schon heftig.  
ich bin froh, wenn dann nächste saison aus einer brauchbaren ersten elf (lakic trau ich mich ehrlich gesagt noch nicht mal da mit reinzunehmen, aber dafür cellozi) brauchbare 15-16 spieler werden, damit man auch mal leute einwechseln kann, ohne dass es gleich zu einem substanzverlust führt...
#
Ich kann das rumgemache vom Veh nicht mehr ertragen..... soll er endlich gehen! Langsam nervts nur noch und mit den richtigen Gedanken ist keiner mehr auf dem Platz... siehe gestern... gegen die Schwaben-[bad]**********[/bad]n hätten wir nie und nimmer verlieren dürfen.....        
#
DerNeuAnfang schrieb:
Ich kann das rumgemache vom Veh nicht mehr ertragen..... soll er endlich gehen! Langsam nervts nur noch und mit den richtigen Gedanken ist keiner mehr auf dem Platz... siehe gestern... gegen die Schwaben-[bad][bad]**********[/bad][/bad]n hätten wir nie und nimmer verlieren dürfen.....          


Genau so seh ich das auch. Sein ständiges "erst bei 40 Punkten blabla" ist bestimmt nicht der einzige Grund für die aktuelle Kriese aber sie trägt auch nicht dazu bei das es besser wird. Das ist, sorry, schon lange nur noch Kindergarten.
#
Endgegner schrieb:
DerNeuAnfang schrieb:
Ich kann das rumgemache vom Veh nicht mehr ertragen..... soll er endlich gehen! Langsam nervts nur noch und mit den richtigen Gedanken ist keiner mehr auf dem Platz... siehe gestern... gegen die Schwaben-[bad][bad][bad]**********[/bad][/bad][/bad]n hätten wir nie und nimmer verlieren dürfen.....          


Genau so seh ich das auch. Sein ständiges "erst bei 40 Punkten blabla" ist bestimmt nicht der einzige Grund für die aktuelle Kriese aber sie trägt auch nicht dazu bei das es besser wird. Das ist, sorry, schon lange nur noch Kindergarten.  


Er will sich in der Ländespielpause entscheiden.
Er ist inzwischen selber genervt , von den ganzen Gerüchten und das bla bla um die 40 Punkte.
#
DerNeuAnfang schrieb:
Ich kann das rumgemache vom Veh nicht mehr ertragen..... soll er endlich gehen! Langsam nervts nur noch und mit den richtigen Gedanken ist keiner mehr auf dem Platz... siehe gestern... gegen die Schwaben-[bad][bad]**********[/bad][/bad]n hätten wir nie und nimmer verlieren dürfen.....          



ich kann das dummgelaber netm,ehr lesen ... ich hoffe du gehst bals da du nicht mit dem richtigen Gedanken an die Sache rangehst.  

Kann man die Niederlage egstern ernsthaft an Veh festmachen ? Ganz ehrlich ?
Die Mannschaft hat gut gespielt. Der Schiri hat scheiße gepfiffen. Ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl das irgendein Eintrachtspieler auch nur einen Gedanken an Veh´s Zukunft verschwendet hat.

Also ab und zu Zweifel ich ernsthaft an der Menschheit  
#
Das Problem des gestrigen Spieles war doch nicht Armin Veh und sein Vertrag, sondern dass uns ein Strafraumstürmer gefehlt hat, der den Ball halten kann und mal eine Bude aus dem Nichts macht.

Außerdem fordere ich intensives Eckentraining. Das geht ja gar nicht. Wie man das richtig macht, hat der VfB beim 2:1 gezeigt.  
#
Die Mannschaft hat nicht gut gespielt und das seit einigen Spielen nicht mehr.
Du kannst doch nicht ehrlich jedes Spiel hingehe und sagen Die Mannschaft hat gut gespielt wenn es max. 1-2 Torchancen im Spiel gab.

Ist der Trainer mit seinem Verhalten daran Schuld? Das wird man wohl nie konkret beantworten können. Wenn aber Spieler schon vor Wochen dieses 40 Punkte Gerede für lächerlich halten, es so empfinden das der Trainer nicht hier bleibt, und es danach noch immer keine Ansage des Trainers gibt, kann man wohl sagen das dies alles nicht förderlich ist. Es redet seit Wochen niemand mehr vom nächsten Spiel sondern nur noch davon wann der Trainer in Schalke unterschreibt oder schon unterschrieben hat. Positive Zeichen in einer Schwächephase setzen sieht anders aus.

Das ist aber noch nicht alles, es gab ja noch die Systemumstellung, die seit der Rückrunde wesentlich defensivere Spielweise und das beenden der Torflaute von Veh nach einem Spielresultat von 0:0. Diese aussage hatte schon was von Kuh, Eis usw. und war sehr unglücklich bzw wirkte doch sehr hilflos.

Nach einem Trainer der voraus geht und positive Signale setzt sieht das jedenfalls nicht gerade aus. Wenn das dann auch noch von Veh kommt, der von sich selbst sagt er habe ganz sensible Antennen, dann wundert es mich nicht das viele sogar eine Absicht unterstellen, auch wenn ich das nicht so sehe.
#
Ich finde, dass die Mannschaft nicht gut gespielt hat. Ich kann nicht verstehen, dass man 1-0 im eigenen Stadion führt und hilflosen Stuttgartern das Spiel weitestgehend überlässt. Und was ich nicht begreifen kann ist die Tatsache, dass Veh sowohl Lakic als auch Matmour auf die Bank hockt. Das Ganze war gegen eine verunsicherte Stuttgarter Schauspieltruppe ( ja, der Schiedsrichter hatte nicht seinen besten Tag) zu defensiv ausgerichtet.

PS: Weiß jemand, ob es so was wie einen Länderpunkte-Ausgleich gibt? Oder wie ist es sonst zu erklären, dass wir die Spätzle- Sparer immer wieder aufbauen?
#
Ich würde die Niederlage auch nicht an Veh ausmachen. Wir waren gestern einfach viel zu schlecht in Strafraumnähe. Wir haben gegen die zurzeit schlechteste Mannschaft zuhause verloren. Da gehört schon was dazu.

Ach ja, am Schiri lags auch nicht. Ich finde er hat die Elfmeter-Situationen richtig eingeschätzt.
#
hamburgeradler schrieb:
Das Problem des gestrigen Spieles war doch nicht Armin Veh und sein Vertrag, sondern dass uns ein Strafraumstürmer gefehlt hat, der den Ball halten kann und mal eine Bude aus dem Nichts macht.

Außerdem fordere ich intensives Eckentraining. Das geht ja gar nicht. Wie man das richtig macht, hat der VfB beim 2:1 gezeigt.    


naja der strafraumstürmer saß ja auf der bank.


Teilen