SaW 25.07.2013 - Gebabbel

#
Wiesbadener Kurier schrieb:
Völlig überraschend hat sich mit Martin Lanig ein Spieler zurück in den Fokus gekämpft, den kaum noch einer auf der Rechnung hatte. „So gut habe ich ihn bei uns überhaupt noch nicht gesehen“, lobt der Trainer


In den Testspielen hat er tatsächlich einen viel besseren Eindruck gemacht, vorallem als in der Rückrunde.  
#
Zahlt sich eben aus, wenn man etwas Konkurrenz im Kader schafft.
Man hat Alternativen für den Fall der Fälle und generell kann sich niemand ausruhen.
Deshalb brauchen wir auch noch einen dritten Stürmer, Lakic zeigt das es ganz schnell gehen kann und wir nur noch einen haben.
#
Mainhattener schrieb:
Wiesbadener Kurier schrieb:
Völlig überraschend hat sich mit Martin Lanig ein Spieler zurück in den Fokus gekämpft, den kaum noch einer auf der Rechnung hatte. „So gut habe ich ihn bei uns überhaupt noch nicht gesehen“, lobt der Trainer


In den Testspielen hat er tatsächlich einen viel besseren Eindruck gemacht, vorallem als in der Rückrunde.    


Komisch. Ich habe ihn gegen Kayseri gesehen und fand ihn nicht besonders. Für mich wirkte er wie ein Fremdkörper, sehr hölzern und mit erheblichen technischen Mängeln, z.B. bei der Ballannahme. Mein Gedanke war eher, das wird nichts mehr, als dass ich ihn näher an der Stammformation gesehen hätte. Aber gut, so unterschiedlich sind Sichtweisen manchmal ...
#
eintrachtxanderl schrieb:
Mainhattener schrieb:
Wiesbadener Kurier schrieb:
Völlig überraschend hat sich mit Martin Lanig ein Spieler zurück in den Fokus gekämpft, den kaum noch einer auf der Rechnung hatte. „So gut habe ich ihn bei uns überhaupt noch nicht gesehen“, lobt der Trainer


In den Testspielen hat er tatsächlich einen viel besseren Eindruck gemacht, vorallem als in der Rückrunde.    


Komisch. Ich habe ihn gegen Kayseri gesehen und fand ihn nicht besonders. Für mich wirkte er wie ein Fremdkörper, sehr hölzern und mit erheblichen technischen Mängeln, z.B. bei der Ballannahme. Mein Gedanke war eher, das wird nichts mehr, als dass ich ihn näher an der Stammformation gesehen hätte. Aber gut, so unterschiedlich sind Sichtweisen manchmal ...


Da habe ich wohl ein anderes Spiel gesehen. Ich fand ihn ziemlich zweikampfstark und so schlecht fand ich seine Pässe auch nicht. Ich fand eher, daß Bamba ziemlich "alt" ausgesehen hat.
#
Aragorn schrieb:
eintrachtxanderl schrieb:
Mainhattener schrieb:
Wiesbadener Kurier schrieb:
Völlig überraschend hat sich mit Martin Lanig ein Spieler zurück in den Fokus gekämpft, den kaum noch einer auf der Rechnung hatte. „So gut habe ich ihn bei uns überhaupt noch nicht gesehen“, lobt der Trainer


In den Testspielen hat er tatsächlich einen viel besseren Eindruck gemacht, vorallem als in der Rückrunde.    


Komisch. Ich habe ihn gegen Kayseri gesehen und fand ihn nicht besonders. Für mich wirkte er wie ein Fremdkörper, sehr hölzern und mit erheblichen technischen Mängeln, z.B. bei der Ballannahme. Mein Gedanke war eher, das wird nichts mehr, als dass ich ihn näher an der Stammformation gesehen hätte. Aber gut, so unterschiedlich sind Sichtweisen manchmal ...


Da habe ich wohl ein anderes Spiel gesehen. Ich fand ihn ziemlich zweikampfstark und so schlecht fand ich seine Pässe auch nicht. Ich fand eher, daß Bamba ziemlich "alt" ausgesehen hat.


Ich hab leider nur die 2. HZ sehen können und da ist mir Lanig auch positiv aufgefallen. Würde mich freuen, wenn hier aufgrund der Konkurrenz bei dem einen oder anderen nochmal Kräfte freigesetzt werden. Beim Oczipka z.B. hat man in der RR deutlich gesehen, dass da der Druck fehlte. Obwohl der Djakpa ja eigentlich eine gute Option gewesen wäre. Der AV hat sich da wohl nicht getraut, den zu bringen. Das der CD was drauf hat, hat man dann ja z.B. gegen M1 gesehen.
#
prothurk schrieb:
Aragorn schrieb:
eintrachtxanderl schrieb:
Mainhattener schrieb:
Wiesbadener Kurier schrieb:
Völlig überraschend hat sich mit Martin Lanig ein Spieler zurück in den Fokus gekämpft, den kaum noch einer auf der Rechnung hatte. „So gut habe ich ihn bei uns überhaupt noch nicht gesehen“, lobt der Trainer


In den Testspielen hat er tatsächlich einen viel besseren Eindruck gemacht, vorallem als in der Rückrunde.    


Komisch. Ich habe ihn gegen Kayseri gesehen und fand ihn nicht besonders. Für mich wirkte er wie ein Fremdkörper, sehr hölzern und mit erheblichen technischen Mängeln, z.B. bei der Ballannahme. Mein Gedanke war eher, das wird nichts mehr, als dass ich ihn näher an der Stammformation gesehen hätte. Aber gut, so unterschiedlich sind Sichtweisen manchmal ...


Da habe ich wohl ein anderes Spiel gesehen. Ich fand ihn ziemlich zweikampfstark und so schlecht fand ich seine Pässe auch nicht. Ich fand eher, daß Bamba ziemlich "alt" ausgesehen hat.


Ich hab leider nur die 2. HZ sehen können und da ist mir Lanig auch positiv aufgefallen. Würde mich freuen, wenn hier aufgrund der Konkurrenz bei dem einen oder anderen nochmal Kräfte freigesetzt werden. Beim Oczipka z.B. hat man in der RR deutlich gesehen, dass da der Druck fehlte. Obwohl der Djakpa ja eigentlich eine gute Option gewesen wäre. Der AV hat sich da wohl nicht getraut, den zu bringen. Das der CD was drauf hat, hat man dann ja z.B. gegen M1 gesehen.


Djakpa hat doch für Oczipka gespielt, als dieser sein "Tief" hatte...oder?
#
Aragorn schrieb:
prothurk schrieb:
Aragorn schrieb:
eintrachtxanderl schrieb:
Mainhattener schrieb:
Wiesbadener Kurier schrieb:
Völlig überraschend hat sich mit Martin Lanig ein Spieler zurück in den Fokus gekämpft, den kaum noch einer auf der Rechnung hatte. „So gut habe ich ihn bei uns überhaupt noch nicht gesehen“, lobt der Trainer


In den Testspielen hat er tatsächlich einen viel besseren Eindruck gemacht, vorallem als in der Rückrunde.    


Komisch. Ich habe ihn gegen Kayseri gesehen und fand ihn nicht besonders. Für mich wirkte er wie ein Fremdkörper, sehr hölzern und mit erheblichen technischen Mängeln, z.B. bei der Ballannahme. Mein Gedanke war eher, das wird nichts mehr, als dass ich ihn näher an der Stammformation gesehen hätte. Aber gut, so unterschiedlich sind Sichtweisen manchmal ...


Da habe ich wohl ein anderes Spiel gesehen. Ich fand ihn ziemlich zweikampfstark und so schlecht fand ich seine Pässe auch nicht. Ich fand eher, daß Bamba ziemlich "alt" ausgesehen hat.


Ich hab leider nur die 2. HZ sehen können und da ist mir Lanig auch positiv aufgefallen. Würde mich freuen, wenn hier aufgrund der Konkurrenz bei dem einen oder anderen nochmal Kräfte freigesetzt werden. Beim Oczipka z.B. hat man in der RR deutlich gesehen, dass da der Druck fehlte. Obwohl der Djakpa ja eigentlich eine gute Option gewesen wäre. Der AV hat sich da wohl nicht getraut, den zu bringen. Das der CD was drauf hat, hat man dann ja z.B. gegen M1 gesehen.


Djakpa hat doch für Oczipka gespielt, als dieser sein "Tief" hatte...oder?  


Zu spät. Man hätte ihn sicher schon früher bringen können.
#
Aragorn schrieb:
prothurk schrieb:
Aragorn schrieb:
eintrachtxanderl schrieb:
Mainhattener schrieb:
Wiesbadener Kurier schrieb:
Völlig überraschend hat sich mit Martin Lanig ein Spieler zurück in den Fokus gekämpft, den kaum noch einer auf der Rechnung hatte. „So gut habe ich ihn bei uns überhaupt noch nicht gesehen“, lobt der Trainer


In den Testspielen hat er tatsächlich einen viel besseren Eindruck gemacht, vorallem als in der Rückrunde.    


Komisch. Ich habe ihn gegen Kayseri gesehen und fand ihn nicht besonders. Für mich wirkte er wie ein Fremdkörper, sehr hölzern und mit erheblichen technischen Mängeln, z.B. bei der Ballannahme. Mein Gedanke war eher, das wird nichts mehr, als dass ich ihn näher an der Stammformation gesehen hätte. Aber gut, so unterschiedlich sind Sichtweisen manchmal ...


Da habe ich wohl ein anderes Spiel gesehen. Ich fand ihn ziemlich zweikampfstark und so schlecht fand ich seine Pässe auch nicht. Ich fand eher, daß Bamba ziemlich "alt" ausgesehen hat.


Ich hab leider nur die 2. HZ sehen können und da ist mir Lanig auch positiv aufgefallen. Würde mich freuen, wenn hier aufgrund der Konkurrenz bei dem einen oder anderen nochmal Kräfte freigesetzt werden. Beim Oczipka z.B. hat man in der RR deutlich gesehen, dass da der Druck fehlte. Obwohl der Djakpa ja eigentlich eine gute Option gewesen wäre. Der AV hat sich da wohl nicht getraut, den zu bringen. Das der CD was drauf hat, hat man dann ja z.B. gegen M1 gesehen.


Djakpa hat doch für Oczipka gespielt, als dieser sein "Tief" hatte...oder?  


Naja hätte auch nicht schaden können wenn Veh diesen Wechsel 2-3 Spiele vorher getätigt hätte. Er hat Bastian ja erst raus genommen als gar nix mehr ging. Da hättest einen Pappkammeraden ausm Training einwechseln können der hätte wohl mehr gebracht.

Von denen die in der Rückrunde abgefallen sind und wohl in ein konditionelles Loch gefallen sind hat es ihn am meisten erwischt und Veh hat dann doch zu lange gehofft das er seine Form findet. Ich denke er hatte sogar Glück das er sich nciht verletzt hat ... Bastian hatte wirklich keinerlei Kraft/Spritzigkeit mehr und das schon einige Zeit bevor Veh den guten Djakpa gebracht hat
#
Aragorn schrieb:
prothurk schrieb:
Aragorn schrieb:
eintrachtxanderl schrieb:
Mainhattener schrieb:
Wiesbadener Kurier schrieb:
Völlig überraschend hat sich mit Martin Lanig ein Spieler zurück in den Fokus gekämpft, den kaum noch einer auf der Rechnung hatte. „So gut habe ich ihn bei uns überhaupt noch nicht gesehen“, lobt der Trainer


In den Testspielen hat er tatsächlich einen viel besseren Eindruck gemacht, vorallem als in der Rückrunde.    


Komisch. Ich habe ihn gegen Kayseri gesehen und fand ihn nicht besonders. Für mich wirkte er wie ein Fremdkörper, sehr hölzern und mit erheblichen technischen Mängeln, z.B. bei der Ballannahme. Mein Gedanke war eher, das wird nichts mehr, als dass ich ihn näher an der Stammformation gesehen hätte. Aber gut, so unterschiedlich sind Sichtweisen manchmal ...


Da habe ich wohl ein anderes Spiel gesehen. Ich fand ihn ziemlich zweikampfstark und so schlecht fand ich seine Pässe auch nicht. Ich fand eher, daß Bamba ziemlich "alt" ausgesehen hat.


Ich hab leider nur die 2. HZ sehen können und da ist mir Lanig auch positiv aufgefallen. Würde mich freuen, wenn hier aufgrund der Konkurrenz bei dem einen oder anderen nochmal Kräfte freigesetzt werden. Beim Oczipka z.B. hat man in der RR deutlich gesehen, dass da der Druck fehlte. Obwohl der Djakpa ja eigentlich eine gute Option gewesen wäre. Der AV hat sich da wohl nicht getraut, den zu bringen. Das der CD was drauf hat, hat man dann ja z.B. gegen M1 gesehen.


Djakpa hat doch für Oczipka gespielt, als dieser sein "Tief" hatte...oder?  


RIchtig! War etwas missverständlich ausgedrückt - ich wollte damit sagen: Der Oczipka hätte durchaus schon einige Spiele vorher den Platz räumen dürfen. Das war teilweise gar nix und bei ihm hat man m. E. nach am ehesten gemerkt, dass er auf dem Zahnfleisch geht.
#
prothurk schrieb:
Aragorn schrieb:
prothurk schrieb:
Aragorn schrieb:
eintrachtxanderl schrieb:
Mainhattener schrieb:
Wiesbadener Kurier schrieb:
Völlig überraschend hat sich mit Martin Lanig ein Spieler zurück in den Fokus gekämpft, den kaum noch einer auf der Rechnung hatte. „So gut habe ich ihn bei uns überhaupt noch nicht gesehen“, lobt der Trainer


In den Testspielen hat er tatsächlich einen viel besseren Eindruck gemacht, vorallem als in der Rückrunde.    


Komisch. Ich habe ihn gegen Kayseri gesehen und fand ihn nicht besonders. Für mich wirkte er wie ein Fremdkörper, sehr hölzern und mit erheblichen technischen Mängeln, z.B. bei der Ballannahme. Mein Gedanke war eher, das wird nichts mehr, als dass ich ihn näher an der Stammformation gesehen hätte. Aber gut, so unterschiedlich sind Sichtweisen manchmal ...


Da habe ich wohl ein anderes Spiel gesehen. Ich fand ihn ziemlich zweikampfstark und so schlecht fand ich seine Pässe auch nicht. Ich fand eher, daß Bamba ziemlich "alt" ausgesehen hat.


Ich hab leider nur die 2. HZ sehen können und da ist mir Lanig auch positiv aufgefallen. Würde mich freuen, wenn hier aufgrund der Konkurrenz bei dem einen oder anderen nochmal Kräfte freigesetzt werden. Beim Oczipka z.B. hat man in der RR deutlich gesehen, dass da der Druck fehlte. Obwohl der Djakpa ja eigentlich eine gute Option gewesen wäre. Der AV hat sich da wohl nicht getraut, den zu bringen. Das der CD was drauf hat, hat man dann ja z.B. gegen M1 gesehen.


Djakpa hat doch für Oczipka gespielt, als dieser sein "Tief" hatte...oder?  


RIchtig! War etwas missverständlich ausgedrückt - ich wollte damit sagen: Der Oczipka hätte durchaus schon einige Spiele vorher den Platz räumen dürfen. Das war teilweise gar nix und bei ihm hat man m. E. nach am ehesten gemerkt, dass er auf dem Zahnfleisch geht.  


Ey, dass war doch meine Antwort! Und nun zwei C-E´s auf einmal!  ,-)
Wie gut, dass jetzt Urlaub ansteht - das Hirn arbeitet bei mir derzeit noch lahmer, als mein restlicher Kadaver!
#
prothurk schrieb:
prothurk schrieb:
Aragorn schrieb:
prothurk schrieb:
Aragorn schrieb:
eintrachtxanderl schrieb:
Mainhattener schrieb:
Wiesbadener Kurier schrieb:
Völlig überraschend hat sich mit Martin Lanig ein Spieler zurück in den Fokus gekämpft, den kaum noch einer auf der Rechnung hatte. „So gut habe ich ihn bei uns überhaupt noch nicht gesehen“, lobt der Trainer


In den Testspielen hat er tatsächlich einen viel besseren Eindruck gemacht, vorallem als in der Rückrunde.    


Komisch. Ich habe ihn gegen Kayseri gesehen und fand ihn nicht besonders. Für mich wirkte er wie ein Fremdkörper, sehr hölzern und mit erheblichen technischen Mängeln, z.B. bei der Ballannahme. Mein Gedanke war eher, das wird nichts mehr, als dass ich ihn näher an der Stammformation gesehen hätte. Aber gut, so unterschiedlich sind Sichtweisen manchmal ...


Da habe ich wohl ein anderes Spiel gesehen. Ich fand ihn ziemlich zweikampfstark und so schlecht fand ich seine Pässe auch nicht. Ich fand eher, daß Bamba ziemlich "alt" ausgesehen hat.


Ich hab leider nur die 2. HZ sehen können und da ist mir Lanig auch positiv aufgefallen. Würde mich freuen, wenn hier aufgrund der Konkurrenz bei dem einen oder anderen nochmal Kräfte freigesetzt werden. Beim Oczipka z.B. hat man in der RR deutlich gesehen, dass da der Druck fehlte. Obwohl der Djakpa ja eigentlich eine gute Option gewesen wäre. Der AV hat sich da wohl nicht getraut, den zu bringen. Das der CD was drauf hat, hat man dann ja z.B. gegen M1 gesehen.


Djakpa hat doch für Oczipka gespielt, als dieser sein "Tief" hatte...oder?  


RIchtig! War etwas missverständlich ausgedrückt - ich wollte damit sagen: Der Oczipka hätte durchaus schon einige Spiele vorher den Platz räumen dürfen. Das war teilweise gar nix und bei ihm hat man m. E. nach am ehesten gemerkt, dass er auf dem Zahnfleisch geht.  


Ey, dass war doch meine Antwort! Und nun zwei C-E´s auf einmal!  ,-)
Wie gut, dass jetzt Urlaub ansteht - das Hirn arbeitet bei mir derzeit noch lahmer, als mein restlicher Kadaver!  


Wir sind hier im Forum breit genug aufgestellt um dich jederzeit zu ersetzten ohne Qualitätsverlust.  ,-)  

*wo ist der W4S ? duck und weg*
#
Cyrillar schrieb:
prothurk schrieb:
prothurk schrieb:
Aragorn schrieb:
prothurk schrieb:
Aragorn schrieb:
eintrachtxanderl schrieb:
Mainhattener schrieb:
Wiesbadener Kurier schrieb:
Völlig überraschend hat sich mit Martin Lanig ein Spieler zurück in den Fokus gekämpft, den kaum noch einer auf der Rechnung hatte. „So gut habe ich ihn bei uns überhaupt noch nicht gesehen“, lobt der Trainer


In den Testspielen hat er tatsächlich einen viel besseren Eindruck gemacht, vorallem als in der Rückrunde.    


Komisch. Ich habe ihn gegen Kayseri gesehen und fand ihn nicht besonders. Für mich wirkte er wie ein Fremdkörper, sehr hölzern und mit erheblichen technischen Mängeln, z.B. bei der Ballannahme. Mein Gedanke war eher, das wird nichts mehr, als dass ich ihn näher an der Stammformation gesehen hätte. Aber gut, so unterschiedlich sind Sichtweisen manchmal ...


Da habe ich wohl ein anderes Spiel gesehen. Ich fand ihn ziemlich zweikampfstark und so schlecht fand ich seine Pässe auch nicht. Ich fand eher, daß Bamba ziemlich "alt" ausgesehen hat.


Ich hab leider nur die 2. HZ sehen können und da ist mir Lanig auch positiv aufgefallen. Würde mich freuen, wenn hier aufgrund der Konkurrenz bei dem einen oder anderen nochmal Kräfte freigesetzt werden. Beim Oczipka z.B. hat man in der RR deutlich gesehen, dass da der Druck fehlte. Obwohl der Djakpa ja eigentlich eine gute Option gewesen wäre. Der AV hat sich da wohl nicht getraut, den zu bringen. Das der CD was drauf hat, hat man dann ja z.B. gegen M1 gesehen.


Djakpa hat doch für Oczipka gespielt, als dieser sein "Tief" hatte...oder?  


RIchtig! War etwas missverständlich ausgedrückt - ich wollte damit sagen: Der Oczipka hätte durchaus schon einige Spiele vorher den Platz räumen dürfen. Das war teilweise gar nix und bei ihm hat man m. E. nach am ehesten gemerkt, dass er auf dem Zahnfleisch geht.  


Ey, dass war doch meine Antwort! Und nun zwei C-E´s auf einmal!  ,-)
Wie gut, dass jetzt Urlaub ansteht - das Hirn arbeitet bei mir derzeit noch lahmer, als mein restlicher Kadaver!  


Wir sind hier im Forum breit genug aufgestellt um dich jederzeit zu ersetzten ohne Qualitätsverlust.  ,-)  

*wo ist der W4S ? duck und weg*  


Als nächstes vergleichst Du mich noch mit nem koreanischen Kleinwagen!
Nee, ich mach nur da Urlaub, wo ich Zugriff auf das Forum habe - wäre ja noch schöner. Ich will mir doch net den Urlaub versauen so ganz ohne das hier!
#
sgevolker schrieb:
Zahlt sich eben aus, wenn man etwas Konkurrenz im Kader schafft.
Man hat Alternativen für den Fall der Fälle und generell kann sich niemand ausruhen.

Wo ausruhen? Auf der Bank?
Mit Verlaub, aber Lanig - um den es ja oben ging - hat nicht ein einziges BL-Spiel über die volle Länge absoviert. Wenn ihm die Aussicht auf wenigstens einmal eine Stunde BL-Fußball am Stück nicht Ansporn genug war, dann ist ihm mit Flum auch nicht mehr zu helfen.
#
prothurk schrieb:
prothurk schrieb:
Aragorn schrieb:
prothurk schrieb:
Aragorn schrieb:
eintrachtxanderl schrieb:
Mainhattener schrieb:
Wiesbadener Kurier schrieb:
Völlig überraschend hat sich mit Martin Lanig ein Spieler zurück in den Fokus gekämpft, den kaum noch einer auf der Rechnung hatte. „So gut habe ich ihn bei uns überhaupt noch nicht gesehen“, lobt der Trainer


In den Testspielen hat er tatsächlich einen viel besseren Eindruck gemacht, vorallem als in der Rückrunde.    


Komisch. Ich habe ihn gegen Kayseri gesehen und fand ihn nicht besonders. Für mich wirkte er wie ein Fremdkörper, sehr hölzern und mit erheblichen technischen Mängeln, z.B. bei der Ballannahme. Mein Gedanke war eher, das wird nichts mehr, als dass ich ihn näher an der Stammformation gesehen hätte. Aber gut, so unterschiedlich sind Sichtweisen manchmal ...


Da habe ich wohl ein anderes Spiel gesehen. Ich fand ihn ziemlich zweikampfstark und so schlecht fand ich seine Pässe auch nicht. Ich fand eher, daß Bamba ziemlich "alt" ausgesehen hat.


Ich hab leider nur die 2. HZ sehen können und da ist mir Lanig auch positiv aufgefallen. Würde mich freuen, wenn hier aufgrund der Konkurrenz bei dem einen oder anderen nochmal Kräfte freigesetzt werden. Beim Oczipka z.B. hat man in der RR deutlich gesehen, dass da der Druck fehlte. Obwohl der Djakpa ja eigentlich eine gute Option gewesen wäre. Der AV hat sich da wohl nicht getraut, den zu bringen. Das der CD was drauf hat, hat man dann ja z.B. gegen M1 gesehen.


Djakpa hat doch für Oczipka gespielt, als dieser sein "Tief" hatte...oder?  


RIchtig! War etwas missverständlich ausgedrückt - ich wollte damit sagen: Der Oczipka hätte durchaus schon einige Spiele vorher den Platz räumen dürfen. Das war teilweise gar nix und bei ihm hat man m. E. nach am ehesten gemerkt, dass er auf dem Zahnfleisch geht.  


Ey, dass war doch meine Antwort! Und nun zwei C-E´s auf einmal!  ,-)
Wie gut, dass jetzt Urlaub ansteht - das Hirn arbeitet bei mir derzeit noch lahmer, als mein restlicher Kadaver!  


Mal eine Frage am Rande: Was bedeutet eigentlich dieses "C-E"? Lese ich häufig hier im Forum, habe aber ehrlich gesagt keine Ahnung was das heissen soll
#
haustroll schrieb:
prothurk schrieb:
prothurk schrieb:
Aragorn schrieb:
prothurk schrieb:
Aragorn schrieb:
eintrachtxanderl schrieb:
Mainhattener schrieb:
Wiesbadener Kurier schrieb:
Völlig überraschend hat sich mit Martin Lanig ein Spieler zurück in den Fokus gekämpft, den kaum noch einer auf der Rechnung hatte. „So gut habe ich ihn bei uns überhaupt noch nicht gesehen“, lobt der Trainer


In den Testspielen hat er tatsächlich einen viel besseren Eindruck gemacht, vorallem als in der Rückrunde.    


Komisch. Ich habe ihn gegen Kayseri gesehen und fand ihn nicht besonders. Für mich wirkte er wie ein Fremdkörper, sehr hölzern und mit erheblichen technischen Mängeln, z.B. bei der Ballannahme. Mein Gedanke war eher, das wird nichts mehr, als dass ich ihn näher an der Stammformation gesehen hätte. Aber gut, so unterschiedlich sind Sichtweisen manchmal ...


Da habe ich wohl ein anderes Spiel gesehen. Ich fand ihn ziemlich zweikampfstark und so schlecht fand ich seine Pässe auch nicht. Ich fand eher, daß Bamba ziemlich "alt" ausgesehen hat.


Ich hab leider nur die 2. HZ sehen können und da ist mir Lanig auch positiv aufgefallen. Würde mich freuen, wenn hier aufgrund der Konkurrenz bei dem einen oder anderen nochmal Kräfte freigesetzt werden. Beim Oczipka z.B. hat man in der RR deutlich gesehen, dass da der Druck fehlte. Obwohl der Djakpa ja eigentlich eine gute Option gewesen wäre. Der AV hat sich da wohl nicht getraut, den zu bringen. Das der CD was drauf hat, hat man dann ja z.B. gegen M1 gesehen.


Djakpa hat doch für Oczipka gespielt, als dieser sein "Tief" hatte...oder?  


RIchtig! War etwas missverständlich ausgedrückt - ich wollte damit sagen: Der Oczipka hätte durchaus schon einige Spiele vorher den Platz räumen dürfen. Das war teilweise gar nix und bei ihm hat man m. E. nach am ehesten gemerkt, dass er auf dem Zahnfleisch geht.  


Ey, dass war doch meine Antwort! Und nun zwei C-E´s auf einmal!  ,-)
Wie gut, dass jetzt Urlaub ansteht - das Hirn arbeitet bei mir derzeit noch lahmer, als mein restlicher Kadaver!  


Mal eine Frage am Rande: Was bedeutet eigentlich dieses "C-E"? Lese ich häufig hier im Forum, habe aber ehrlich gesagt keine Ahnung was das heissen soll


vermutlich wirds als Antwort mind. einen CE geben
#
haustroll schrieb:

Mal eine Frage am Rande: Was bedeutet eigentlich dieses "C-E"? Lese ich häufig hier im Forum, habe aber ehrlich gesagt keine Ahnung was das heissen soll

Wenn Du ein wenig Geduld hast, beantwortet Dir das der Concordia-Eagle beizeiten.
#
haustroll schrieb:
prothurk schrieb:
prothurk schrieb:
Aragorn schrieb:
prothurk schrieb:
Aragorn schrieb:
eintrachtxanderl schrieb:
Mainhattener schrieb:
Wiesbadener Kurier schrieb:
Völlig überraschend hat sich mit Martin Lanig ein Spieler zurück in den Fokus gekämpft, den kaum noch einer auf der Rechnung hatte. „So gut habe ich ihn bei uns überhaupt noch nicht gesehen“, lobt der Trainer


In den Testspielen hat er tatsächlich einen viel besseren Eindruck gemacht, vorallem als in der Rückrunde.    


Komisch. Ich habe ihn gegen Kayseri gesehen und fand ihn nicht besonders. Für mich wirkte er wie ein Fremdkörper, sehr hölzern und mit erheblichen technischen Mängeln, z.B. bei der Ballannahme. Mein Gedanke war eher, das wird nichts mehr, als dass ich ihn näher an der Stammformation gesehen hätte. Aber gut, so unterschiedlich sind Sichtweisen manchmal ...


Da habe ich wohl ein anderes Spiel gesehen. Ich fand ihn ziemlich zweikampfstark und so schlecht fand ich seine Pässe auch nicht. Ich fand eher, daß Bamba ziemlich "alt" ausgesehen hat.


Ich hab leider nur die 2. HZ sehen können und da ist mir Lanig auch positiv aufgefallen. Würde mich freuen, wenn hier aufgrund der Konkurrenz bei dem einen oder anderen nochmal Kräfte freigesetzt werden. Beim Oczipka z.B. hat man in der RR deutlich gesehen, dass da der Druck fehlte. Obwohl der Djakpa ja eigentlich eine gute Option gewesen wäre. Der AV hat sich da wohl nicht getraut, den zu bringen. Das der CD was drauf hat, hat man dann ja z.B. gegen M1 gesehen.


Djakpa hat doch für Oczipka gespielt, als dieser sein "Tief" hatte...oder?  


RIchtig! War etwas missverständlich ausgedrückt - ich wollte damit sagen: Der Oczipka hätte durchaus schon einige Spiele vorher den Platz räumen dürfen. Das war teilweise gar nix und bei ihm hat man m. E. nach am ehesten gemerkt, dass er auf dem Zahnfleisch geht.  


Ey, dass war doch meine Antwort! Und nun zwei C-E´s auf einmal!  ,-)
Wie gut, dass jetzt Urlaub ansteht - das Hirn arbeitet bei mir derzeit noch lahmer, als mein restlicher Kadaver!  


Mal eine Frage am Rande: Was bedeutet eigentlich dieses "C-E"? Lese ich häufig hier im Forum, habe aber ehrlich gesagt keine Ahnung was das heissen soll



Ich hab damals auch schon danach gefragt ! Es bedeutet, dass es auf eine Frage oder Post eine doppelte aber verspätete Antwort gibt und das Concordia-Eagle gerne gemacht hat, wurde das allgemein unter "ein C-E" (für Concordia-Eagle) bekannt !!
#
mussigger schrieb:
und das Concordia-Eagle gerne gemacht hat,


gemacht hat?  
#
MrBoccia schrieb:
haustroll schrieb:
prothurk schrieb:
prothurk schrieb:
Aragorn schrieb:
prothurk schrieb:
Aragorn schrieb:
eintrachtxanderl schrieb:
Mainhattener schrieb:
Wiesbadener Kurier schrieb:
Völlig überraschend hat sich mit Martin Lanig ein Spieler zurück in den Fokus gekämpft, den kaum noch einer auf der Rechnung hatte. „So gut habe ich ihn bei uns überhaupt noch nicht gesehen“, lobt der Trainer


In den Testspielen hat er tatsächlich einen viel besseren Eindruck gemacht, vorallem als in der Rückrunde.    


Komisch. Ich habe ihn gegen Kayseri gesehen und fand ihn nicht besonders. Für mich wirkte er wie ein Fremdkörper, sehr hölzern und mit erheblichen technischen Mängeln, z.B. bei der Ballannahme. Mein Gedanke war eher, das wird nichts mehr, als dass ich ihn näher an der Stammformation gesehen hätte. Aber gut, so unterschiedlich sind Sichtweisen manchmal ...


Da habe ich wohl ein anderes Spiel gesehen. Ich fand ihn ziemlich zweikampfstark und so schlecht fand ich seine Pässe auch nicht. Ich fand eher, daß Bamba ziemlich "alt" ausgesehen hat.


Ich hab leider nur die 2. HZ sehen können und da ist mir Lanig auch positiv aufgefallen. Würde mich freuen, wenn hier aufgrund der Konkurrenz bei dem einen oder anderen nochmal Kräfte freigesetzt werden. Beim Oczipka z.B. hat man in der RR deutlich gesehen, dass da der Druck fehlte. Obwohl der Djakpa ja eigentlich eine gute Option gewesen wäre. Der AV hat sich da wohl nicht getraut, den zu bringen. Das der CD was drauf hat, hat man dann ja z.B. gegen M1 gesehen.


Djakpa hat doch für Oczipka gespielt, als dieser sein "Tief" hatte...oder?  


RIchtig! War etwas missverständlich ausgedrückt - ich wollte damit sagen: Der Oczipka hätte durchaus schon einige Spiele vorher den Platz räumen dürfen. Das war teilweise gar nix und bei ihm hat man m. E. nach am ehesten gemerkt, dass er auf dem Zahnfleisch geht.  


Ey, dass war doch meine Antwort! Und nun zwei C-E´s auf einmal!  ,-)
Wie gut, dass jetzt Urlaub ansteht - das Hirn arbeitet bei mir derzeit noch lahmer, als mein restlicher Kadaver!  


Mal eine Frage am Rande: Was bedeutet eigentlich dieses "C-E"? Lese ich häufig hier im Forum, habe aber ehrlich gesagt keine Ahnung was das heissen soll


vermutlich wirds als Antwort mind. einen CE geben


Ist der Grund warum ich nicht geantwortet hab - 2 für heute reichen!
#
Issa jetzt da?


Teilen