Neuer Spielplan am 21.06.13 [Spieltage 18-21 terminiert ab #497]

#
Endgegner schrieb:
SgE-Batista schrieb:
Ich bin für...

München - Frankfurt
Frankfurt - Dortmund
Schalke - Frankfurt

...dann sind die vermeintlich großen Brocken erstmal weg und keiner erwatet irgendwas zum Saisonstart!
Dann kann/darf man dann auch nicht von einem Fehlstart reden, wenn wir alle 3 Spiele verlieren sollten!
Außerdem würde wir das sowieso nicht machen!    


Ganz ehrlich? Ich seh das ähnlich. Die Großen sind zu Saisonstart normal besser zu bespielen als hinten raus (gefühlt zumindest). Ob´s jetzt gleich Bayern zum Start sein muss, darüber lass ich gerne mit mir streiten aber BvB oder S04 wären ne Idee.  


Also ich glaube wenn das letzte Saison so gekommen wäre wären wir jetzt nicht in Europa. Ich hätte gerne Braunschweig oder irgend etwas anderes "leichtes" am Anfang, um wieder gleich mit einem entsprechenden Erfolg zu starten.
#
SGE-Tobias schrieb:
Endgegner schrieb:
SgE-Batista schrieb:
Ich bin für...

München - Frankfurt
Frankfurt - Dortmund
Schalke - Frankfurt

...dann sind die vermeintlich großen Brocken erstmal weg und keiner erwatet irgendwas zum Saisonstart!
Dann kann/darf man dann auch nicht von einem Fehlstart reden, wenn wir alle 3 Spiele verlieren sollten!
Außerdem würde wir das sowieso nicht machen!    


Ganz ehrlich? Ich seh das ähnlich. Die Großen sind zu Saisonstart normal besser zu bespielen als hinten raus (gefühlt zumindest). Ob´s jetzt gleich Bayern zum Start sein muss, darüber lass ich gerne mit mir streiten aber BvB oder S04 wären ne Idee.  


Also ich glaube wenn das letzte Saison so gekommen wäre wären wir jetzt nicht in Europa. Ich hätte gerne Braunschweig oder irgend etwas anderes "leichtes" am Anfang, um wieder gleich mit einem entsprechenden Erfolg zu starten.


Naja das trifft doch gerade auf letzte Saison zu.
Ob wir am 14 oder 16 Spieltag auch noch 6 Punkte gegen Leverkusen und Hamburg geholt hätten?
#
Flips_92 schrieb:
SGE-Tobias schrieb:
Endgegner schrieb:
SgE-Batista schrieb:
Ich bin für...

München - Frankfurt
Frankfurt - Dortmund
Schalke - Frankfurt

...dann sind die vermeintlich großen Brocken erstmal weg und keiner erwatet irgendwas zum Saisonstart!
Dann kann/darf man dann auch nicht von einem Fehlstart reden, wenn wir alle 3 Spiele verlieren sollten!
Außerdem würde wir das sowieso nicht machen!    


Ganz ehrlich? Ich seh das ähnlich. Die Großen sind zu Saisonstart normal besser zu bespielen als hinten raus (gefühlt zumindest). Ob´s jetzt gleich Bayern zum Start sein muss, darüber lass ich gerne mit mir streiten aber BvB oder S04 wären ne Idee.  


Also ich glaube wenn das letzte Saison so gekommen wäre wären wir jetzt nicht in Europa. Ich hätte gerne Braunschweig oder irgend etwas anderes "leichtes" am Anfang, um wieder gleich mit einem entsprechenden Erfolg zu starten.


Naja das trifft doch gerade auf letzte Saison zu.
Ob wir am 14 oder 16 Spieltag auch noch 6 Punkte gegen Leverkusen und Hamburg geholt hätten?


Naja aber Bayern, Dortmund und Schalke zum Anfang sind doch nochmal was anderes als Leverkusen, Hopp und HSV.
Außerdem würden dann hier nur wieder alle schimpfen dass uns DFB und DFL den Saisonstart versauen wollen  
#
SGE-Tobias schrieb:

Außerdem würden dann hier nur wieder alle schimpfen dass uns DFB und DFL den Saisonstart versauen wollen    


Was heißt hier "dann"? Das ist eine Grundannahme und braucht nicht extra erwähnt werden - unabhängig vom Spielplan...  
#
asti1980 schrieb:
Filzlaus schrieb:
ich will endlich ma im sommer nach hamburg !!!!!!!

danke


und ich ein spiel während dem Oktoberfest in München.


Und während der Loveparade in Berlin....ach nee, das war ja in den 90ern.

Dann eben während der Venus nach Berlin.
#
Am letzten Spieltag bitte gegen Hoffenheim!!
Vollenden wofür Doofmund zu blöd war!!
#
Oder noch besser:
Letztes Spiel der Saison gegen Dortmund - drei Punkte sicher!!!
#
sturmschatten schrieb:
Oder noch besser:
Letztes Spiel der Saison gegen Dortmund - drei Punkte sicher!!!


14. Mai 2011.
#
Adler-Fan79 schrieb:
Augsburg - SGE
SGE - Braunschweig
Freiburg - SGE



So wünsche ich mir eher die Spieltage 15-17, resp. 32-34.  
#
Ich persönlich werde das Gefühl nicht los, dass wir als Sparringspartner für Guardiolas Einstieg am ersten Bundesliga-Freitag ausgewählt werden.

Gehen wir die Klubs mal durch, die für dieses Bayern-Heimspiel in Frage kommen.

In den letzten Jahren waren das:

Bremen (9.)
Hamburg (8.)
Wolfsburg (8.)
Stuttgart (3.), hier war allerdings auch WOB-Meister und da sollte wohl ein Topspiel her.
HSV (4.), damals noch "nur" Europa League-Teilnehmer
Schalke (2.), damals Stutt Meister, selbes wie bei Wob
Dortmund (7.)
Gladbach (15.), Bayern - Gladbach 70er-Jahre Vergangenheit.
Schalke (7.)
Eintracht (Aufsteiger)

Also bis auf wenige Ausnahmen gabs in den letzten Jahren zumeist einen Verein der Plätze 4 - 9 als Gegner, speziell wenn Topclubs wie Bayern oder Dortmund Meister wurden.

Also würde ich Dortmund, Leverkusen und auch Schalke als Gegner streichen, dann geht es am ersten Spieltag direkt um zu viel. Leverkusen wäre höchstens noch denkbar, weil die in der letzten Saison als einziges in München gewonnen haben.

Außerdem sind es stets Traditionsvereine geworden, die eine Menge Fans mitbringen, um die Stimmung am ersten Spieltag ordentlich zu haben, wenn die Welt zuschaut.

Freiburg ist als Kandidat vielleicht etwas zu "langweilig", der HSV ist ein Kandidat, gegen Gladbach spricht, dass die erst am letzten Spieltag gegeneinander gespielt haben und dann kommen mit Hannover, Nürnberg und Wolfsburg wieder Vereine / Städte, die international auch eher als langweilig gelten.

Fakt ist, dass wir letztes Jahr den schönsten Fußball gespielt haben, gerade im Verhältnis zur Erwartung, und gegenüber Freiburg auch die komplette Mannschaft gehalten haben.

Es kann natürlich auch sein, dass man Guardiolas Zeit direkt mit einem Knaller losgehen lassen will. Dann wäre Schalke 04 der passende Gegner.

In Frage kommen für mich daher nur:

Schalke 04
Bayer Leverkusen, beide tendenziell zu gut für ein Eröffnungsspiel in München
Eintracht Frankfurt
Hamburger SV
SC Freiburg, mit Einschränkungen
Hannover 96, mit Einschränkungen
von hinten noch Stuttgart oder Bremen, weil Traditionsvereine, von denen eine bessere Saison zu erwarten ist.

Natürlich gibt es auch noch die Option, zur 50. Bundesligasaison Eintracht Braunschweig zu ehren als Aufsteiger, aber ich glaube da nicht dran.

Insgesamt denke ich, dass der HSV und wir aufgrund der Konstellation zu 75% der Gegner sind. Alle anderen haben für mich nur Randchancen, in der Reihenfolge Stuttgart, Bremen, Schalke, Freiburg, Hannover, Leverkusen, Braunschweig.
#
SGE_tec schrieb:
Da ich am Wochenende des ersten Spieltags wahrscheinlich eh in Berlin bin, wäre ein Auswärtsspiel da natürlich optimal


Ne, keine Aufsteiger zum Saisonstart. Das ist immer undankbar.    Da ist noch zu viel Motivation und Euphorie vorhanden.
#
Fest steht bis jetzt:

Bayern: Heimspiel
Wir: Auswärts
S04: Heimspiel
BVB: Auswärts
Mainz: Heimsiel
Hoffenheim: eimspiel
Stuttgart: Auswärts
#
Gibt es einen TV-Sender der die Veröffentlichung Live zeigt? Um wie viel Uhr würde es übertragen werden? Finde leider dazu nicht wirklich gute Informationen.
#
Kuckuck schrieb:
Gibt es einen TV-Sender der die Veröffentlichung Live zeigt? Um wie viel Uhr würde es übertragen werden? Finde leider dazu nicht wirklich gute Informationen.


angeblich ab 12 uhr
#
Kuckuck schrieb:
Gibt es einen TV-Sender der die Veröffentlichung Live zeigt? Um wie viel Uhr würde es übertragen werden? Finde leider dazu nicht wirklich gute Informationen.


also sky sport news hd überträgt es live....letztes jahr kams auf ntv und glaub es gab sogar ein stream auf bundesliga.de
#
-adler_tim- schrieb:
Kuckuck schrieb:
Gibt es einen TV-Sender der die Veröffentlichung Live zeigt? Um wie viel Uhr würde es übertragen werden? Finde leider dazu nicht wirklich gute Informationen.


also sky sport news hd überträgt es live....letztes jahr kams auf ntv und glaub es gab sogar ein stream auf bundesliga.de


Danke erstmal. Hoffe das es auch im Free-TV zu sehen ist denn Sky werde Ich mir bestimmt nicht zulegen.
#
http://www.bundesliga.de/de/liga/news/2012/0000257097.php

Definitv auf Bundesliga.de im Stream
#
21Uhr14 schrieb:
Ich persönlich werde das Gefühl nicht los, dass wir als Sparringspartner für Guardiolas Einstieg am ersten Bundesliga-Freitag ausgewählt werden.

Gehen wir die Klubs mal durch, die für dieses Bayern-Heimspiel in Frage kommen.

In den letzten Jahren waren das:

Bremen (9.)
Hamburg (8.)
Wolfsburg (8.)
Stuttgart (3.), hier war allerdings auch WOB-Meister und da sollte wohl ein Topspiel her.
HSV (4.), damals noch "nur" Europa League-Teilnehmer
Schalke (2.), damals Stutt Meister, selbes wie bei Wob
Dortmund (7.)
Gladbach (15.), Bayern - Gladbach 70er-Jahre Vergangenheit.
Schalke (7.)
Eintracht (Aufsteiger)

Also bis auf wenige Ausnahmen gabs in den letzten Jahren zumeist einen Verein der Plätze 4 - 9 als Gegner, speziell wenn Topclubs wie Bayern oder Dortmund Meister wurden.

Also würde ich Dortmund, Leverkusen und auch Schalke als Gegner streichen, dann geht es am ersten Spieltag direkt um zu viel. Leverkusen wäre höchstens noch denkbar, weil die in der letzten Saison als einziges in München gewonnen haben.

Außerdem sind es stets Traditionsvereine geworden, die eine Menge Fans mitbringen, um die Stimmung am ersten Spieltag ordentlich zu haben, wenn die Welt zuschaut.

Freiburg ist als Kandidat vielleicht etwas zu "langweilig", der HSV ist ein Kandidat, gegen Gladbach spricht, dass die erst am letzten Spieltag gegeneinander gespielt haben und dann kommen mit Hannover, Nürnberg und Wolfsburg wieder Vereine / Städte, die international auch eher als langweilig gelten.

Fakt ist, dass wir letztes Jahr den schönsten Fußball gespielt haben, gerade im Verhältnis zur Erwartung, und gegenüber Freiburg auch die komplette Mannschaft gehalten haben.

Es kann natürlich auch sein, dass man Guardiolas Zeit direkt mit einem Knaller losgehen lassen will. Dann wäre Schalke 04 der passende Gegner.

In Frage kommen für mich daher nur:

Schalke 04
Bayer Leverkusen, beide tendenziell zu gut für ein Eröffnungsspiel in München
Eintracht Frankfurt
Hamburger SV
SC Freiburg, mit Einschränkungen
Hannover 96, mit Einschränkungen
von hinten noch Stuttgart oder Bremen, weil Traditionsvereine, von denen eine bessere Saison zu erwarten ist.

Natürlich gibt es auch noch die Option, zur 50. Bundesligasaison Eintracht Braunschweig zu ehren als Aufsteiger, aber ich glaube da nicht dran.

Insgesamt denke ich, dass der HSV und wir aufgrund der Konstellation zu 75% der Gegner sind. Alle anderen haben für mich nur Randchancen, in der Reihenfolge Stuttgart, Bremen, Schalke, Freiburg, Hannover, Leverkusen, Braunschweig.


Ich denke den Verantwortlichen wäre das Risiko zu hoch, dass wir mit Pyro die tolle Eröffnungsfeier zerstören.
#
Kuckuck schrieb:
-adler_tim- schrieb:
Kuckuck schrieb:
Gibt es einen TV-Sender der die Veröffentlichung Live zeigt? Um wie viel Uhr würde es übertragen werden? Finde leider dazu nicht wirklich gute Informationen.


also sky sport news hd überträgt es live....letztes jahr kams auf ntv und glaub es gab sogar ein stream auf bundesliga.de


Danke erstmal. Hoffe das es auch im Free-TV zu sehen ist denn Sky werde Ich mir bestimmt nicht zulegen.


ja deswegen sky zu holen würde sich nicht lohnen ^^ und bis morgen 12 uhr bekommst du den receiver denk ich auch nicht mehr
#
Flips_92 schrieb:
21Uhr14 schrieb:
Ich persönlich werde das Gefühl nicht los, dass wir als Sparringspartner für Guardiolas Einstieg am ersten Bundesliga-Freitag ausgewählt werden.

Gehen wir die Klubs mal durch, die für dieses Bayern-Heimspiel in Frage kommen.

In den letzten Jahren waren das:

Bremen (9.)
Hamburg (8.)
Wolfsburg (8.)
Stuttgart (3.), hier war allerdings auch WOB-Meister und da sollte wohl ein Topspiel her.
HSV (4.), damals noch "nur" Europa League-Teilnehmer
Schalke (2.), damals Stutt Meister, selbes wie bei Wob
Dortmund (7.)
Gladbach (15.), Bayern - Gladbach 70er-Jahre Vergangenheit.
Schalke (7.)
Eintracht (Aufsteiger)

Also bis auf wenige Ausnahmen gabs in den letzten Jahren zumeist einen Verein der Plätze 4 - 9 als Gegner, speziell wenn Topclubs wie Bayern oder Dortmund Meister wurden.

Also würde ich Dortmund, Leverkusen und auch Schalke als Gegner streichen, dann geht es am ersten Spieltag direkt um zu viel. Leverkusen wäre höchstens noch denkbar, weil die in der letzten Saison als einziges in München gewonnen haben.

Außerdem sind es stets Traditionsvereine geworden, die eine Menge Fans mitbringen, um die Stimmung am ersten Spieltag ordentlich zu haben, wenn die Welt zuschaut.

Freiburg ist als Kandidat vielleicht etwas zu "langweilig", der HSV ist ein Kandidat, gegen Gladbach spricht, dass die erst am letzten Spieltag gegeneinander gespielt haben und dann kommen mit Hannover, Nürnberg und Wolfsburg wieder Vereine / Städte, die international auch eher als langweilig gelten.

Fakt ist, dass wir letztes Jahr den schönsten Fußball gespielt haben, gerade im Verhältnis zur Erwartung, und gegenüber Freiburg auch die komplette Mannschaft gehalten haben.

Es kann natürlich auch sein, dass man Guardiolas Zeit direkt mit einem Knaller losgehen lassen will. Dann wäre Schalke 04 der passende Gegner.

In Frage kommen für mich daher nur:

Schalke 04
Bayer Leverkusen, beide tendenziell zu gut für ein Eröffnungsspiel in München
Eintracht Frankfurt
Hamburger SV
SC Freiburg, mit Einschränkungen
Hannover 96, mit Einschränkungen
von hinten noch Stuttgart oder Bremen, weil Traditionsvereine, von denen eine bessere Saison zu erwarten ist.

Natürlich gibt es auch noch die Option, zur 50. Bundesligasaison Eintracht Braunschweig zu ehren als Aufsteiger, aber ich glaube da nicht dran.

Insgesamt denke ich, dass der HSV und wir aufgrund der Konstellation zu 75% der Gegner sind. Alle anderen haben für mich nur Randchancen, in der Reihenfolge Stuttgart, Bremen, Schalke, Freiburg, Hannover, Leverkusen, Braunschweig.


Ich denke den Verantwortlichen wäre das Risiko zu hoch, dass wir mit Pyro die tolle Eröffnungsfeier zerstören.


hoffentlich


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!