kommentare in bürgerlichen medien

#
Gude Beve.

Leider hat man ja in der Vergangenheit auch solche "Kommentare" inkl. derailing hier im Forum gehabt. Verleugnung der Bedrohungen von Rechts, Realtivierung mit linken oder islamistischen Straftaten, Abschottung in der PI Filterblase... alles leider auch schon hier gewesen. Ich befürchte dass das inzwischen in der Tat ein weit aus größeres gesellschaftliches Problem ist als vor paar Jahren als man noch davon aus ging das da paar "Schreiber" bewusst Dinge so kommentiert haben. Das Gesamtdenken der Bevölkerung scheint in teilen tatsächlich so zu sein... also Kackbraun. Und durch das hoch schwemmen von Pseudodemokratischen Hetzern und Menschenfeinden im Parteiengewand trauen sich auch immer mehr heute als strammer rechter da zu stehen.
#
Ohne es zu verharmlosen, aber bestimmt die Hälfte dieser Kommentare stammt aus der Petersburger Trollfabrik:
https://www.zeit.de/2019/21/russland-trolle-twitter-europawahl-daten-manipulation/seite-2


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!