Frage zum Mietrecht

#
[font=Arial]Habe mal eine rechtliche Frage an die „Profis“ hier im Forum.

Wir haben unsere Wohnung zum 30.4. gekündigt und suchen einen Nachmieter zum 1.4. In unserem Mietvertrag steht nichts zu dem Thema.
Ist es richtig, dass der Vermieter drei Interessenten ablehnen kann, das finanzielle Risiko dann aber auf ihn übergeht? D. h. wenn wir drei Leute vorgeschlagen haben, die die Wohnung definitiv nehmen möchten, aber vom Vermieter abgelehnt wurden, müssten wir dann für April keine Miete mehr zahlen?

Der Grund für eine der Ablehnungen war der Hund des Interessenten. In unserem Mietvertrag steht der übliche Passus „Das Halten von Tieren mit Ausnahme von Kleintieren (...) bedarf der Einwilligung des Vermieters.“ Hunde sind laut Vermieter nicht gewünscht. Zählt derjenige dann als Nachmieter, den wir gestellt haben?

Ein Interessent wollte unsere Wohnung nehmen, erfuhr beim Kennenlern-/Unterschriftstermin mit dem Vermieter von einer weiteren Wohnung im selben Haus und mietet nun diese zum gleichen Termin. Zählt derjenige als von uns gestellter Nachmieter?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe!

liesel
[/font]
#
liesel_sge schrieb:
[font=Arial]Habe mal eine rechtliche Frage an die „Profis“ hier im Forum.

Wir haben unsere Wohnung zum 30.4. gekündigt und suchen einen Nachmieter zum 1.4. In unserem Mietvertrag steht nichts zu dem Thema.
Ist es richtig, dass der Vermieter drei Interessenten ablehnen kann, das finanzielle Risiko dann aber auf ihn übergeht? D. h. wenn wir drei Leute vorgeschlagen haben, die die Wohnung definitiv nehmen möchten, aber vom Vermieter abgelehnt wurden, müssten wir dann für April keine Miete mehr zahlen?

Der Grund für eine der Ablehnungen war der Hund des Interessenten. In unserem Mietvertrag steht der übliche Passus „Das Halten von Tieren mit Ausnahme von Kleintieren (...) bedarf der Einwilligung des Vermieters.“ Hunde sind laut Vermieter nicht gewünscht. Zählt derjenige dann als Nachmieter, den wir gestellt haben?

Ein Interessent wollte unsere Wohnung nehmen, erfuhr beim Kennenlern-/Unterschriftstermin mit dem Vermieter von einer weiteren Wohnung im selben Haus und mietet nun diese zum gleichen Termin. Zählt derjenige als von uns gestellter Nachmieter?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe!

liesel
[/font]


Vergiss die angebliche Regelung mit den drei Nachmietern. Der Vermieter darf selbstverständlich selber entscheiden, wen er in die Wohnung holt. Zwar ist es in der Praxis häufig so, dass man einen Nachmieter sucht, den der Vermieter akzeptiert. Er muss aber schon mal gar nix in der Hinsicht, insofern würd ich erstmal davon ausgehen, dass ihr zum 30.04. rausmüsst. Wenns vorher klappt, umso besser.
#
Diese Geschichte mit den drei Nachmietern ist ein Mythos, der nicht auszurotten ist. Allerdings scheint dein Vermieter doch willig, ggf. einen Mieter zum 1.4. zu akzeptieren. Sucht also weiter nach einem Mieter, sollte doch zu finden sein.
#
wieder was gelernt.. gut zu wissen!
#
Habe inzwischen auch gehört, dass das mit den 3 Kandidaten ein Märchen ist.
Ja, der Vermieter ist da prinzipiell gesprächsbereit, und wir suchen natürlich weiter. Aber so langsam wird die Zeit eng...

Danke auf jeden Fall für die Auskünfte!


Teilen