Noten gegen die Werksmabbschaft aus WOB

#
kokskarl schrieb:
Adler_Steigflug schrieb:
kokskarl schrieb:

Piazon 6
Das war gar nichts. Nichts.


Also,bei einem stark erkämpften 2:2 auswärts würde ich einem Spieler von uns keine 6 geben... als Eintrachtfan mindestens eine 7, wenn nicht sogar eine 8.




Super, dann geb ihm doch eine 7, du Depp.

Das Ergebnis heute war eben keiner geschlossenen Mannschaftsleistung zu verdanken. Einige waren heute erschreckend schwach, andere ziemlich stark und so habe ich dann auch benotet.



Eine 6 hatte niemand verdient. Aber jedem seine Meinung.
#
kokskarl schrieb:
Adler_Steigflug schrieb:
kokskarl schrieb:

Piazon 6
Das war gar nichts. Nichts.


Also,bei einem stark erkämpften 2:2 auswärts würde ich einem Spieler von uns keine 6 geben... als Eintrachtfan mindestens eine 7, wenn nicht sogar eine 8.




Super, dann geb ihm doch eine 7, du Depp.

Das Ergebnis heute war eben keiner geschlossenen Mannschaftsleistung zu verdanken. Einige waren heute erschreckend schwach, andere ziemlich stark und so habe ich dann auch benotet.



ne 6 bedeutet quasi Arbeitsverweigerung,und das kann man Piazon nun wirklich nicht unterstellen.Und wenn das keine "geschlossene Mannschaftsleistung" war heute (2 mal zurückgekommen nach Rückstand),was denn dann?
Trapp: 4
Bamba: 3
Carlos: 2.5  
Ignjovski: 2.5
Dj: 3
Hasebe: 3
Russ: 3
Nelson: 2.5 (gute Besserung,echt bitter)
Takashi: 2.5
Piazon: 4
Sefe: 3.5
mich freut das mein persönliches "Traumduo" Bamba und Carlos wieder auf nem richtig guten Weg sind.Sehr schade für Valdez,schade für uns und richtig bitter für ihn persönlich.Er ist ein absolutes Vorbild für Einsatz und Willen,das er nun so lange fehlt (wenn es sich bestätigt,was ich befürchte),könnte das ein wirklich herber Rückschlag für uns sein.Nicht nur spielerisch,auch menschlich.Ich denke er ist einer zu dem die Jungen aufblicken (ja ich m ag den Kerl echt gern,scheint wirklich ein prima Typ zu sein).
Alles Gute Nelson.
#
Trapp: 4,5
Ignjovski: 2.0
Zambrano: 1.5
Anderson 2,0
Djakpa: 3,0
Russ: 3.5
Hasebe: 3.0
Inui: 2.5
Piazon: 3,5
Valdez: 2.0
Seferovic: 3.0
Chandler: 3.0
Standera:: ---
Kadlec: 2.0

gute besserung nochmal valdez
#
Trapp: 4,5
Iggy: 2,5
Zambrano: 1,5
Anderson: 2,5
Djakpa: 3,5
Hasebe: 3,5
Russ: 2,5
Inui: 2,5
Piazon: 5,0
Valdez: 3,0
Seferovic: 4,0
Chandler : 3,5
#
Trapp: 3,5
Ignjovski: 2 (Habe mich vor der Saison über die Verpflichtung aufgeregt,
freue mich das mein Gemecker nach hinten losgingen ist.)
Anderson: 3
Zambrano: 2
Djakpa: 3
Hasebe 3
Russ: 4
Valdez: 3
Inui: 2,5
Piazon: 4
Seferovic: 3,5

Chandler: 3,5
Stendera: -
Kadlec: -

 
#
War's jetzt ein Fortschritt gegenüber dem letzten Spiel? WOB ist auch noch nicht wirklich in Form. Klar ist aber auch, dass wir's Ihnen schwer gemacht haben. Der Freistoß zum 1:0, naja. Aus dem Spiel raus ein Gegentor. Kann passieren. Bei besserer Chancenverwertung (40.) können wir sogar in Führung gehen. Das muss einfach ein Tor werden, spätestens durch Valdez bzw. bei Abgabe durch Sefererovic. Hinten raus hatten wir etwas Glück, vor allem kurz vor Schluss. Schön dass Kadlec mal wieder eine Bude gemacht hat.

Trapp 4: Sah beim Wolfsburger 1:0 unglücklich aus. Auch später bei einer Flanke nochmal mit einer Unsicherheit. Fing die eine oder andere Flanke gut runter. Konnte am 2:1 eher nichts machen, war aber fast dran. Unglücklicher Tag mit weiteren kleinen Unsicherheiten.
Ignjovski 2,5: Nicht so agil in der Offensive wie zuletzt, aber hinten bissig. In der 34. vereitelte er mit konsequentem Dazwischengehen zentral vor dem 16er eine gute Wolfsburger Chance. Am Ende dann maßgeblich am 2:2-Ausgleich beteiligt, als er zentimetergenau auf Kadlec flankte. Mit dieser Aktion rundete er seine solide Leistung ab.
Anderson 2,5: Hatte zwei, drei gute Balleroberungen. Im Spielaufbau zögerlich wie eh und je. Sonst solide. Auch in der zweiten Hälfte sehr wach.
Zambrano 2,5: Ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung, hinten aber gewohnt sicher. Den Freistoß, der vor dem 1:0 gegen ihn gepfiffen wurde, kann man geben, muss man aber nicht. Wie Anderson mit guten Zweikampfaktionen.
Djakpa 3,5: Gleich die erste Situation wieder ein blind quergeschlagener Flankenball. In der 10. strich sein Freistoß rechts am Tor vorbei. War nicht so schlecht. Biss sich dann in die Partie und machte seine Sache ganz ordentlich. Spritzte in der 2. Hälfte häufiger von hinten in die Zweikämpfe und gewann so gerade in der Schlussphase einige Bälle. Wieder andererseits sind mir das zu viele Bälle ins Nirwana.
Hasebe 3,5: Zu Beginn mit zwei, drei Unsicherheiten und Ballverlusten. Fing sich dann. In der zweiten Hälfte verbessert. Hatte wie sein Nebenmann jede Mange Löcher zu stopfen. Manchmal hat man den Eindruck, ihm fehlen noch ein paar Prozent. Wenige Aktionen nach vorne.
Russ 4: Hatte nicht wirklich viele auffällige Szenen, spielte aber recht solide. Immer mal ein Fuß dazwischen. Manchmal aber auch gedanklich zu langsam, wie vor dem 2:1 als er nach Chandlers Klärung nicht schnell genug rausrückt. In den Schlussminuten klärte er zurückgezogen zweimal gut im eigenen 16er. Im Spiel nach vorne zu wenig.
Valdez 3: Spielte ganz passabel mit. Hätte in der 40. das Tor erzielen können, scheiterte aber mit seinem Drehschuss. Hätte da vielleicht auch auf Seferovic legen können, zu dem die Distanz allerdings recht kurz war. Haute sich auch in die Zweikämpfe rein. Musste dann nach 10 Minuten in der zweiten Hälfte verletzt raus. Kopf hoch, Junge.
Inui 3: Zunächst an zwei entscheidenden Situationen beteiligt: Dehte sich beim 1:0 für Wolfsburg in der Mauer weg, sonst hätte er den Ball aufgehalten, schoss dann später den Freistoß zum 1:1 ins Netz, unter Mithilfe von Sebi Jung. Hat teilweise gute Ideen, wird aber auch oft gestellt. Ist mir als zentraler Spieler zu zweikampfschwach. Außen hat er mir besser gefallen.
Piazon 3,5: Hatte wie schon in der Vorwoche einige Probleme ins Spiel zu finden. Bekam in der 40. den Ball vom gegnerischen Torwart in den Fuß gespielt, konnte die Chance aber nicht verwerten. Anschließend ein guter Pass zu Valdez, der den Ball aber auch nicht im Tor unterbrachte. Ist viel unterwegs, ackert, läuft. Arbeitete besser nach hinten als zuletzt und hatte auch nicht mehr so viele einfache Ballverluste. Braucht aber weiter Zeit.
Seferovic 4: Hing das ganze Spiel über ziemlich in der Luft. Konnte auch lange Bälle nicht gut verwerten. Glücklos bei seiner Torchance in der 63. Minute. Dafür ständig unterwegs, um im Defensivverhalten die gegnerische Abwehr unter Druck zu setzen. Kämpferisch und läuferisch war ihm nichts vorzuwerfen.
Chandler 3,5: Kam für Valdez. Hatte wechselnde Szenen. Vor dem 2:1 der Wolfsburger klärte er zunächst und ging dann nicht konsequent genug auf den Torschützen. Später klärte er nochmal gut. Insgesamt ok.
Stendera (-): Nur kurz auf dem Feld, ein schöner Steilpass auf Seferovic, der aber knapp im Abseits stand. Das Spiel gab für ihn nicht mehr genügend Situationen her, in denen er sich hätte beweisen können.
Kadlec (-): Sonderlob: Schaffte per Kopf den Ausgleich. Mehr kann man von einem kurz vor Schluss eingewechselten Stürmer nicht erwarten. Zur Feier des Tages: der Mann spricht sich Watzlaff (eigentlich sogar Watzlaw) Kadletz, nicht Watschlaff und auch nicht Kadletsch. Definitiv.
#
Trapp 4
so wackler wie heute hab ich bei ihm glaub ich noch nie gesehen.
fing sich nach katastrophalem anfang.

Ignjovski 2
starkes spiel. nicht die einzelne aktion, sondern das gesamtpaket war gut.

Zambrano 2+
auch er machte ein gutes spiel. seine übersicht ist genial.

Anderson 2
der minimal schlechtere in einer guten iv. und das ist alles andere als eine kritik an seinem spiel.

Djakpa 4
defensiv nicht immer sicher, offensiv eher uneffektiv.

Russ 3+
er ist kein fussballer, aber er macht und tut und hat immer wieder gute ideen.
und defensiv war das auch durchaus brauchbar.

Hasebe 3-
ab und zu blitzt es auf, was er kann, warum er kapitän der japanischen nm ist, aber leider zu selten.

Inui 3
wenn da nicht immer wieder diese völlig sinnbefreiten aktionen wären ....
aber alles in allem solide leistung.
auf dem weg der alte zu werden, meiner meinung nach aber auf dem flügel besser aufgehoben.

Piazon 3
kein schlechtes spiel, aber auch kein wirklich gutes.

Valdez 2-
ich kann mich mit dem transfer (ebenso wie piazon) nicht wirklich anfreunden, aber das war durchaus ok, ein kleines bisschen mehr als das.

Seferovic 3-
im prinzip ja richtig was er macht, mitspielen, aber wenn weder inui, noch piazon, und auch kein valdez ins zentrum rücken, nutzt das nix.
taktisch heute nicht gut. es sei ihm verziehen.

Chandler 4
konnte sich in meinen augen nicht für die startelf empfehlen.

Standera --
hatte gehofft, er würde schon wenig früher eingewechselt, um den freistoss zu treten.
fiel nicht auf.

Kadlec sonderlob
kam, sah und siegte. gab die passende antwort von der benk, da muss ein stürmer stehen.

[/quote]
#
Inui
#
Muss kurz ne Lanze für Seferovic brechen. Wie er sich vor dem 2:2 zurück fallen lässt und dadurch die Lücke für Kadlec reißt...sensationell!
#
betzebow schrieb:
Muss kurz ne Lanze für Seferovic brechen. Wie er sich vor dem 2:2 zurück fallen lässt und dadurch die Lücke für Kadlec reißt...sensationell!  


ist heute unser laufstärkster spieler, bzw. sogar laufstärkster auf dem platz gewesen.
#
Trapp - 4 - Ja, im großen und ganzen war das nichts. Aber am Ende muss man den Grottenball voll Malanda auch erst mal halten. War aber zum Großteil nichts, das weiß er selbst

Ignjovski - 2 - Jung? Wer ist Jung? Iggy heute richtig stark! Weiter so!  
Zambrano - 2 - Gewohnt hitzköpfig, aber einfach unser bester IV
Anderson - 2 - Erstaunlich abgeklärt heute, ich fand Ihn gut
Djakpa - 4 - Vieles ging heute nicht bei Ihm. Defensiv hat er sich verbessert, vorne vogelwild wie immer ...

Russ - 3 - Schatten und Licht. Ich würde nächstes mal lieber Flum sehen glaube ich ...
Hasebe - 3 - Ging heute als Spielgestalter etwas unter.
Valdez - 2 - Ich werde Ihn vermissen      
Inui - 2 - Schade wegen dem Torklau ...  
Piazon - 5 - Linke Seite heute extrem schwach. Man sieht sein "zweikampfverhalten" gut beim 2:1, die Flanke von links ...

Seferovic - 3 - Gefehlt hat heute das Tor, ansonsten solide

Chandler - 4 - Sieht beim zweiten Gegentor richtig schlecht aus. Mir gefühlt Iggy auf RV besser ...
Stendera -
Kadlec -
#
trapp: 5 das erste tor geht auf seine kappe, auch sonst unsicher. darf man ihm zugestehen.

iggy. 2- überrascht mich nachwievor positiv. defensiv in der regel solide und auch offensiv mit ein paar guten szenen. hat zurecht die nase vorn vor chandler.

zambrano: 2 bockstarkes spiel. zweikampfsstark, klasse stellungsspiel und guter spielaufbau.

anderson: 2- nicht ganz so gut wie sein nebenmann aber auch er mit einer nahezu tadellosen leistung.

djakpa: 4 tut mir leid. wird ständig angespielt und ist quasi dauerhaft auf sich gestellt. ihm bleiben meist nur die langen bälle. dennoch, teils hanebüchen.

hasebe: 4 begann schwach mit vielen ballberlusten. auch sonst würde ich mir wünschen, er würde einfach mal schneller agieren. seine behäbigkeit ist teils etwas gift fürs eigene spiel.

russ: 4 weitestgehend unauffällig. manchmal auch er mit blöden ballverlusten.

valdez: 3- wie schon zuvor: der einsatz stimmt, spielerisch schwach. gute besserung.

inui: 3 ordentliche erste halbzeit, im zweiten abschnitt weitestgehend unauffällig.

piazon: 5 oje. fürchterlich. fast jeder ball ging verloren. denfensiv ausbaufähig, die großchance muss er nutzen. da fehlt noch einiges.

seferovic: 3- auch er arbeitet wie verrückt und ich find seinen spielstil nachwievor klasse. heute allerding nicht ganz so gut, aber okay.

chandler: / nicht gut

kadlec: / bude gemacht, sauber.

stendera: / führte sich mit einem blöden pass ein, ansonsten einmal mit gute abspiel, leider abseits.
#
arminho schrieb:
War's jetzt ein Fortschritt gegenüber dem letzten Spiel? WOB ist auch noch nicht wirklich in Form. Klar ist aber auch, dass wir's Ihnen schwer gemacht haben. Der Freistoß zum 1:0, naja. Aus dem Spiel raus ein Gegentor. Kann passieren. Bei besserer Chancenverwertung (40.) können wir sogar in Führung gehen. Das muss einfach ein Tor werden, spätestens durch Valdez bzw. bei Abgabe durch Sefererovic. Hinten raus hatten wir etwas Glück, vor allem kurz vor Schluss. Schön dass Kadlec mal wieder eine Bude gemacht hat.

Trapp 4: Sah beim Wolfsburger 1:0 unglücklich aus. Auch später bei einer Flanke nochmal mit einer Unsicherheit. Fing die eine oder andere Flanke gut runter. Konnte am 2:1 eher nichts machen, war aber fast dran. Unglücklicher Tag mit weiteren kleinen Unsicherheiten.
Ignjovski 2,5: Nicht so agil in der Offensive wie zuletzt, aber hinten bissig. In der 34. vereitelte er mit konsequentem Dazwischengehen zentral vor dem 16er eine gute Wolfsburger Chance. Am Ende dann maßgeblich am 2:2-Ausgleich beteiligt, als er zentimetergenau auf Kadlec flankte. Mit dieser Aktion rundete er seine solide Leistung ab.
Anderson 2,5: Hatte zwei, drei gute Balleroberungen. Im Spielaufbau zögerlich wie eh und je. Sonst solide. Auch in der zweiten Hälfte sehr wach.
Zambrano 2,5: Ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung, hinten aber gewohnt sicher. Den Freistoß, der vor dem 1:0 gegen ihn gepfiffen wurde, kann man geben, muss man aber nicht. Wie Anderson mit guten Zweikampfaktionen.
Djakpa 3,5: Gleich die erste Situation wieder ein blind quergeschlagener Flankenball. In der 10. strich sein Freistoß rechts am Tor vorbei. War nicht so schlecht. Biss sich dann in die Partie und machte seine Sache ganz ordentlich. Spritzte in der 2. Hälfte häufiger von hinten in die Zweikämpfe und gewann so gerade in der Schlussphase einige Bälle. Wieder andererseits sind mir das zu viele Bälle ins Nirwana.
Hasebe 3,5: Zu Beginn mit zwei, drei Unsicherheiten und Ballverlusten. Fing sich dann. In der zweiten Hälfte verbessert. Hatte wie sein Nebenmann jede Mange Löcher zu stopfen. Manchmal hat man den Eindruck, ihm fehlen noch ein paar Prozent. Wenige Aktionen nach vorne.
Russ 4: Hatte nicht wirklich viele auffällige Szenen, spielte aber recht solide. Immer mal ein Fuß dazwischen. Manchmal aber auch gedanklich zu langsam, wie vor dem 2:1 als er nach Chandlers Klärung nicht schnell genug rausrückt. In den Schlussminuten klärte er zurückgezogen zweimal gut im eigenen 16er. Im Spiel nach vorne zu wenig.
Valdez 3: Spielte ganz passabel mit. Hätte in der 40. das Tor erzielen können, scheiterte aber mit seinem Drehschuss. Hätte da vielleicht auch auf Seferovic legen können, zu dem die Distanz allerdings recht kurz war. Haute sich auch in die Zweikämpfe rein. Musste dann nach 10 Minuten in der zweiten Hälfte verletzt raus. Kopf hoch, Junge.
Inui 3: Zunächst an zwei entscheidenden Situationen beteiligt: Dehte sich beim 1:0 für Wolfsburg in der Mauer weg, sonst hätte er den Ball aufgehalten, schoss dann später den Freistoß zum 1:1 ins Netz, unter Mithilfe von Sebi Jung. Hat teilweise gute Ideen, wird aber auch oft gestellt. Ist mir als zentraler Spieler zu zweikampfschwach. Außen hat er mir besser gefallen.
Piazon 3,5: Hatte wie schon in der Vorwoche einige Probleme ins Spiel zu finden. Bekam in der 40. den Ball vom gegnerischen Torwart in den Fuß gespielt, konnte die Chance aber nicht verwerten. Anschließend ein guter Pass zu Valdez, der den Ball aber auch nicht im Tor unterbrachte. Ist viel unterwegs, ackert, läuft. Arbeitete besser nach hinten als zuletzt und hatte auch nicht mehr so viele einfache Ballverluste. Braucht aber weiter Zeit.
Seferovic 4: Hing das ganze Spiel über ziemlich in der Luft. Konnte auch lange Bälle nicht gut verwerten. Glücklos bei seiner Torchance in der 63. Minute. Dafür ständig unterwegs, um im Defensivverhalten die gegnerische Abwehr unter Druck zu setzen. Kämpferisch und läuferisch war ihm nichts vorzuwerfen.
Chandler 3,5: Kam für Valdez. Hatte wechselnde Szenen. Vor dem 2:1 der Wolfsburger klärte er zunächst und ging dann nicht konsequent genug auf den Torschützen. Später klärte er nochmal gut. Insgesamt ok.
Stendera (-): Nur kurz auf dem Feld, ein schöner Steilpass auf Seferovic, der aber knapp im Abseits stand. Das Spiel gab für ihn nicht mehr genügend Situationen her, in denen er sich hätte beweisen können.
Kadlec (-): Sonderlob: Schaffte per Kopf den Ausgleich. Mehr kann man von einem kurz vor Schluss eingewechselten Stürmer nicht erwarten. Zur Feier des Tages: der Mann spricht sich Watzlaff (eigentlich sogar Watzlaw) Kadletz, nicht Watschlaff und auch nicht Kadletsch. Definitiv.  


Schließe mich dieser - wie gewohnt äußerst fundierten - Bewertung von arminho an.

Drei unerhebliche Korrekturen:

Iggy ne glatte 2,0. Starkes Spiel, um Längen besser als der sehr zögerliche Jung.

Inui 3,5. Nicht nur die Freistöße ziemlich einfach verdaddelt. Zweikampfmäßig praktisch nicht vorhanden, etliche viel zu einfache Ballverluste. Ansonsten gut.

Seferovic: 3,0. Seine läuferische Leistung war top.
#
Was haben die bei Sportal eigentlich heute wieder gesoffen?  

Verdientes Unentschieden bei nem CL-Kandidaten, die hatten drei echte Torchancen aus dem Spiel heraus, und es kommen als beste Noten 2mal die 3 raus? Die Innenverteidigung mit 3,5 und 4? Unfassbar.
#
Trapp
1. HZ unterirdisch.
Fing sich nach katastrophalem Anfang.    
Der Fehler sei ihm verziehen. Passiert.                                                          4.0

Ignovski
         
Fällt sehr stark positiv auf. Hätte ich nicht gedacht.                                       2.0

]Zambrano

wie immer gut.                                                                                                       2.0

Anderson

wie immer solide                                                                                                  2.0

Djakpa

defensiv ordentlich.
Von allen SGE-Spielern, die meisten Offensiveröffnungen.                        2.0

Russ
Kein Fussballer, aber er macht und tut..
Defensiv war das durchaus brauchbar.
Entscheidende Offensivaktion auf rechtsaußen zum 2-2, deshalb           2,5

Hasebe
defensiv ok, aber mir hat die ordnende Hand gefehlt,
Keine Offensivimpulse                                                                                         3.0

Inui
sensationelle Laufleistung 1. HZ.
Absoluter Wille das Spiel zu bestimmen.
2. HZ schwächer. Trotzdem:                                                                               1,5

Piazon
Schlechtes Spiel. Kommt noch nicht mit BL-Niveau klar.
Meine Empfehlung: Stendera oder Gerezgiher.                                              5,0
da diese langfristige SGEler sind.

Valdez
immer super Einsatz,                                                                                           2,5
ergänzt das DM und hat auch immer eine Option nach vorne.
Jetzt aber ,Gute Besserung.

Seferovic
läuft, kämpft,                                                                                                           2,9
aber als echter MS ist er auf Zuarbeit seiner Kollegen angewiesen,
wenn Valdez ihn in der "Piazon-Situation" anspielt, hätte er es gemacht..


Chandler
Als RV keinen Fehler gemacht.                                                                           3.0
Für die Offensive zu kurz und im falschen Moment dabei.

Stendera
zu wenig Zeit auf dem Platz.
Trotzdem ein Versuch auf Haris durchzustecken. OK                                    3.0

Kadlec
Großes Lob.                                                                                                           2.0
Kommt rein und macht es.
Sollte ihm Auftrieb geben.

Thomas Schaaf                                                                                                     1,5
Mannschaft war gut eingestellt und motiviert.
M.M. nach etwas zu offensiv, aber hat einen Punkt gebracht.
Endlich auch jüngere Spieler auf der Bank und gebracht.
Gegenüber Freiburg war das S-System erkennbarer. Positiv.
Körperlicher Zustand der Mannschaft war gut.

Obba
#
peter schrieb:


die einwechselspieler kamen zu spät.

das fand ich aber gar nicht  ,-)
#
Basaltkopp schrieb:
kokskarl schrieb:
Adler_Steigflug schrieb:
kokskarl schrieb:

Piazon 6
Das war gar nichts. Nichts.


Also,bei einem stark erkämpften 2:2 auswärts würde ich einem Spieler von uns keine 6 geben... als Eintrachtfan mindestens eine 7, wenn nicht sogar eine 8.




Super, dann geb ihm doch eine 7, du Depp.

Das Ergebnis heute war eben keiner geschlossenen Mannschaftsleistung zu verdanken. Einige waren heute erschreckend schwach, andere ziemlich stark und so habe ich dann auch benotet.



Eine 6 hatte niemand verdient. Aber jedem seine Meinung.


Ob 5 oder 6, darüber kann man sicher reden. Und eventuell hab ich da die Bewertung etwas zu knapp nach dem Spiel abgegeben. War stinksauer ob der Leistung von Piazon.

Aber wenn ich hier sehe, dass er 3er oder 4er bekommt... Um das mal in Worten auszudrücken: Befriedigend bzw. ausreichend. Ernsthaft? Dann haben wir nicht das selbe Spiel gesehen...
#
JoeSkeleton schrieb:
kokskarl schrieb:
Adler_Steigflug schrieb:
kokskarl schrieb:

Piazon 6
Das war gar nichts. Nichts.


Also,bei einem stark erkämpften 2:2 auswärts würde ich einem Spieler von uns keine 6 geben... als Eintrachtfan mindestens eine 7, wenn nicht sogar eine 8.




Super, dann geb ihm doch eine 7, du Depp.

Das Ergebnis heute war eben keiner geschlossenen Mannschaftsleistung zu verdanken. Einige waren heute erschreckend schwach, andere ziemlich stark und so habe ich dann auch benotet.



ne 6 bedeutet quasi Arbeitsverweigerung,und das kann man Piazon nun wirklich nicht unterstellen.Und wenn das keine "geschlossene Mannschaftsleistung" war heute (2 mal zurückgekommen nach Rückstand),was denn dann?


Geschlossene Mannschaftsleistung heißt für mich, dass keiner besonders heraussticht, man aber trotzdem ein Ergebnis erzielt. Habe ich heute nicht so gesehen. Dass die Moral der Truppe stimmt, will ich nicht bestreiten...
#
Trapp: 4,5
Igjnovski: 2
Zambrano: 3
Bamba: 3,5
Djakpa: 4,5
Russ: 4
Hasebe: 4
Valdez: 3
Inui: 3
Piazon: 4,5
Seferovic: 4
#
Trapp: 4,5 -War neber der Kapp der Trapp  
Ignjovski: 1,5 - gefällt mir immer besser auf seiner unbeliebten Position
Zambrano: 1.5
Anderson 2,0
Djakpa: 3,5 - leicht überhastet in seinen Aktionen aber das ist nix neues
Russ: 4.0 - war der auf dem Feld? :neutral-face
Hasebe: 4.0 -s.o.
Inui: 1.5 - super Spiel
Piazon: 5,0 - braucht noch 5 Spiele am Stück!
Valdez: 2.5 - Gute Besserung
Seferovic: 3.0- viel gelaufen
Chandler: 3.0
Standera:: ---
Kadlec:- Sonderlob für das 2:2


Teilen