Mitgliederversammlung 2016

#
Tischvorlage mit interessanten Zahlen in der Bilanz. Freue mich schon auf die Auftritte von Präsi Fischer und der Rotwein-Connection. Wird bestimmt wieder lustig!
#
Wird wie jedes Jahr. Fischer labert alle in Grund und Boden und alles ist rosarot.
#
Wird wie jedes Jahr. Fischer labert alle in Grund und Boden und alles ist rosarot.
#
Also eins hat mich enttäuscht:

Wenn Fischer z.B. Gesa Felicitas Krause ehrt bzw. zu ihrem Erfolg beglückwünscht, dann sollte er auch ihren Namen kennen. "Gesa Kraus" ist dann einfach mal falsch, genau wie ein Bunjaki nicht Bunjak heißt.
Wenn man sowas in seine Rede einbringt, dann sind falsche Namen schon etwas peinlich...

Weniger schlimm war dann Herri's Fauxpas, als er sagte, dass wir jetzt gegen Köln spielen, bevor er berichtigt wurde, dass wir erstmal gegen Stuttgart spielen.

Und ja, wir haben tatsächlich schon zwei Spiele in der Rückrunde gehabt, und nicht nur eins

Immerhin, das sorgte für einige Lacher in der insgesamt eher langweiligen Veranstaltung.

Gab ja auch nichts Besonderes, außer Domi's Antrag (als Vertreter des NWK e.V.) bezüglich der möglichen Veräußerung von Anteilen.
Nachdem aber klar wurde, dass durch diese Satzungsänderung die Gefahr bestünde, den Status als gemeinnütziger Verein zu verlieren, nahm er den Antrag zurück.

Alle anderen Anträge auf Satzungsänderungen wurden mit mehr oder weniger 90% der ca. 340 stimmberechtigten Mitglieder angenommen.

Natürlich ließ sich auch Sylvia Schenk nicht lumpen und hatte wieder etwas auszusetzen, was aber völlig in Ordnung war:

Der Punkt, dass die Eintracht sich gegen Doping im Sport einsetzen solle, war zurecht nicht genug.
Wer sich gegen Doping einsetzt, der sollte sich auch generell gegen Manipulationen im Sport einsetzen.
Also wurde dieser Passus dementsprechend angepasst.

Diese Infos natürlich ohne Gewähr, wenn ich was falsch verstanden haben sollte, bitte berichtigen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!