Konstruktive Vorschläge zur Beendigung der Negativspirale RR '17

#
Vielleicht sollte der Trainer im Training mal den Fokus auf das Angriffspiel ausrichten und nicht, wie von upandaway geschildert

http://community.eintracht.de/forum/diskussionen/127434/goto/4659199

auf die Defensive. Es wird hier zwar öfters behauptet, dass wir kein Problem in der Offensive haben, sondern lediglich eine Abschlußschwäche, aber wenn wir keine Tore schießen, dann liegt das Problem doch in der Offensive. Mir wirkt das alles zu Planlos. Mal kommt der eine Spieler zum Einsatz, wenn es damit nicht klappt, ein anderer.

In der Hinrunde haben wir eigentlich nicht besser gespielt, nur waren wir wesentlich effektiver. Lt. der WahreTabelle
benötigten wir in der Hinrunde für 22 Tore 62 Chancen bzw. 2,82 Chancen pro Tor. Das entspricht in etwa den Werten der Spitzenteams über die gesamte Saison.

Mir stellt sich die große Frage "Warum kackt die Eintracht nach einer guten Hinrunde in der Rückrunde fast immer ab? Was passiert in der Winterpause?".
#
Vielleicht sollte der Trainer im Training mal den Fokus auf das Angriffspiel ausrichten und nicht, wie von upandaway geschildert

http://community.eintracht.de/forum/diskussionen/127434/goto/4659199

auf die Defensive. Es wird hier zwar öfters behauptet, dass wir kein Problem in der Offensive haben, sondern lediglich eine Abschlußschwäche, aber wenn wir keine Tore schießen, dann liegt das Problem doch in der Offensive. Mir wirkt das alles zu Planlos. Mal kommt der eine Spieler zum Einsatz, wenn es damit nicht klappt, ein anderer.

In der Hinrunde haben wir eigentlich nicht besser gespielt, nur waren wir wesentlich effektiver. Lt. der WahreTabelle
benötigten wir in der Hinrunde für 22 Tore 62 Chancen bzw. 2,82 Chancen pro Tor. Das entspricht in etwa den Werten der Spitzenteams über die gesamte Saison.

Mir stellt sich die große Frage "Warum kackt die Eintracht nach einer guten Hinrunde in der Rückrunde fast immer ab? Was passiert in der Winterpause?".
#
fastmeister92 schrieb:

Warum kackt die Eintracht nach einer guten Hinrunde in der Rückrunde fast immer ab? Was passiert in der Winterpause?".



       

Wäre ich böse, könnte ich antworten, weil das gute Tradition ist und die sollte man nicht verändern......
Aber im Ernst: es war auch schon umgekehrt, daran erinnern sich sicherlich auch noch viele....da standen wir nach der Vorrunde mit 11 Punkten da und keiner hat mehr einen Pfifferling auf uns gewettet.....und in der RR haben wir uns dann rausgezogen, ist allerdings schon länger her.....
#
fastmeister92 schrieb:

Warum kackt die Eintracht nach einer guten Hinrunde in der Rückrunde fast immer ab? Was passiert in der Winterpause?".



       

Wäre ich böse, könnte ich antworten, weil das gute Tradition ist und die sollte man nicht verändern......
Aber im Ernst: es war auch schon umgekehrt, daran erinnern sich sicherlich auch noch viele....da standen wir nach der Vorrunde mit 11 Punkten da und keiner hat mehr einen Pfifferling auf uns gewettet.....und in der RR haben wir uns dann rausgezogen, ist allerdings schon länger her.....
#
Deshalb habe ich geschrieben "fast immer".
#
eagle59 schrieb:

Ich denke, ein großes Problem ist auch die Tatsache, dass wir niemand haben, der mal einen Ball aus 20, 25 Metern reinknallen kann. Die Kölner haben doch gestern gezeigt, wie das gehen kann. Die sind doch so gut wie nie in unseren Strafraum gekommen, dann haben sie halt mal aus 20 Metern geschossen - und getroffen.
Bei uns ist es doch auch so, dass wir bis zum Strafraum richtig gut spielen, dann aber zurückgespielt wird, wenn die Spitzen gedeckt sind. Und wenn diese doch mal freigespielt werden, verballern sie die Bälle regelmäßig. Wenn ich als Gegenspieler weiß, dass ohnehin kaum oder gar nicht aus der 2. Reihe geschossen wird, muss ich nur noch meinen Mann im Auge behalten und muss mich nicht auch noch auf mögliche Weitschüsse konzentrieren.
Leider sehe ich keinen bei uns, der in dieser Hinsicht Gefahr versprüht. Aber vielleicht kann man das ja im Training etwas forcieren. Gilt übrigens auch für die Freistöße, die nach wie vor ein großes Ärgernis sind.
Was auch auffällt: Unsere Abwehrspieler (Innen- und Außenverteidiger, sowie def. Mittelfeld) sind kaum torgefährlich. Otsche, Abraham, Hector und Hasebe haben jeweils 1 Tor geschossen. Die Ingolstädter beispielsweise, deren Stürmer genauso harmlos sind wie unsere, kommen auf 10 (!) Tore von defensiven Spielern (Cohen 4, Bregerie 3 und Suttner 3). Bell und Stafylidis haben für Mainz bzw. Augsburg allein schon jeweils 4-mal getroffen. Ob man das verbessern kann, will ich nicht beurteilen, das ist Sache des Trainerteams. Aber es wäre zumindest eine Überlegung wert.
Ansonsten sehe ich die Entwicklung bei der Eintracht nicht so gelassen wie viele hier, die sich noch an der guten Vorrunde ergötzen. Hier werden nämlich Millionen leichtfertig verschleudert, denn jeder Platz, den wir nach unten rutschen, schlägt sich in den Fernsehgeldern nieder. Irgendwo (wahrscheinlich sogar im Forum) habe ich kürzlich ein Interview mit Hellmann gelesen, der dies mit Zahlen belegt hat.
Die Europaliga habe ich inzwischen für mich auch abgehakt, aber mit einer guten Platzierung ist dennoch ein gutes Sümmchen drin, das wir auch dringend nötig haben, zumal wohl etliche Leihspieler nächste Saison wieder weg sind.


Grundsätzlich stimme ich dir zu, nur ist das alles eine Frage individueller Qualität.....und das wir mögliche Fernsehgelder vergeigen, ist so neu nun auch nicht, weil das zu unserer Kernkompetenz in Rückrunden gehört.....ich bin beim Training nicht dabei und weiß daher auch nicht, was geübt oder einstudiert wird, Kovac und sein Team genießen aber nach wie vor mein Vertrauen.
#
cm47 schrieb:

.ich bin beim Training nicht dabei und weiß daher auch nicht, was geübt oder einstudiert wird, Kovac und sein Team genießen aber nach wie vor mein Vertrauen.



       

Ich will auch auf keine Weise unseren Trainer in Frage stellen. Hoffe, dass das nicht so rübergekommen ist. Ich bin auch heilfroh, dass wir Kovac haben. Wollte nur Anregungen geben, wo man noch was verbessern kann. Aber sicher hat Kovac das auch längst erkannt. Er hat wahrscheinlich das Problem, das du auch schon angesprochen hast: Es ist auch eine Frage der individuellen Qualität. Vielleicht muss man da künftig bei Neuverpflichtungen noch mehr Wert drauf legen, aber das ist dann wieder eine Frage des Geldes. Und da drehen wir uns wieder im Kreis. Wenn ich dann gleichzeitig sehe, was andere Vereine, die da viel bessere Voraussetzungen haben als wir, bisher erreicht haben, kann ich mich erleichtert zurücklehnen. - Zumindest bis Hragota und Co. die nächste Hunderprozentige versemmeln...
#
cm47 schrieb:

.ich bin beim Training nicht dabei und weiß daher auch nicht, was geübt oder einstudiert wird, Kovac und sein Team genießen aber nach wie vor mein Vertrauen.



       

Ich will auch auf keine Weise unseren Trainer in Frage stellen. Hoffe, dass das nicht so rübergekommen ist. Ich bin auch heilfroh, dass wir Kovac haben. Wollte nur Anregungen geben, wo man noch was verbessern kann. Aber sicher hat Kovac das auch längst erkannt. Er hat wahrscheinlich das Problem, das du auch schon angesprochen hast: Es ist auch eine Frage der individuellen Qualität. Vielleicht muss man da künftig bei Neuverpflichtungen noch mehr Wert drauf legen, aber das ist dann wieder eine Frage des Geldes. Und da drehen wir uns wieder im Kreis. Wenn ich dann gleichzeitig sehe, was andere Vereine, die da viel bessere Voraussetzungen haben als wir, bisher erreicht haben, kann ich mich erleichtert zurücklehnen. - Zumindest bis Hragota und Co. die nächste Hunderprozentige versemmeln...
#
eagle59 schrieb:

cm47 schrieb:

.ich bin beim Training nicht dabei und weiß daher auch nicht, was geübt oder einstudiert wird, Kovac und sein Team genießen aber nach wie vor mein Vertrauen.



       

Ich will auch auf keine Weise unseren Trainer in Frage stellen. Hoffe, dass das nicht so rübergekommen ist. Ich bin auch heilfroh, dass wir Kovac haben. Wollte nur Anregungen geben, wo man noch was verbessern kann. Aber sicher hat Kovac das auch längst erkannt. Er hat wahrscheinlich das Problem, das du auch schon angesprochen hast: Es ist auch eine Frage der individuellen Qualität. Vielleicht muss man da künftig bei Neuverpflichtungen noch mehr Wert drauf legen, aber das ist dann wieder eine Frage des Geldes. Und da drehen wir uns wieder im Kreis. Wenn ich dann gleichzeitig sehe, was andere Vereine, die da viel bessere Voraussetzungen haben als wir, bisher erreicht haben, kann ich mich erleichtert zurücklehnen. - Zumindest bis Hragota und Co. die nächste Hunderprozentige versemmeln...


Wir müssen uns wahrscheinlich darauf einrichten, wenn die 50+1 Regelung komplett kippt, wir mehr und mehr ins Hintertreffen geraten, weil wir die Gelder, die uns wettbewerbsfähig halten, nicht generieren....die Entwicklung geht eben dahin, das wenige alles unter sich aufteilen und der Rest muß sehen, wo er bleibt....das betrifft nicht nur uns, aber auch.....
#
eagle59 schrieb:

cm47 schrieb:

.ich bin beim Training nicht dabei und weiß daher auch nicht, was geübt oder einstudiert wird, Kovac und sein Team genießen aber nach wie vor mein Vertrauen.



       

Ich will auch auf keine Weise unseren Trainer in Frage stellen. Hoffe, dass das nicht so rübergekommen ist. Ich bin auch heilfroh, dass wir Kovac haben. Wollte nur Anregungen geben, wo man noch was verbessern kann. Aber sicher hat Kovac das auch längst erkannt. Er hat wahrscheinlich das Problem, das du auch schon angesprochen hast: Es ist auch eine Frage der individuellen Qualität. Vielleicht muss man da künftig bei Neuverpflichtungen noch mehr Wert drauf legen, aber das ist dann wieder eine Frage des Geldes. Und da drehen wir uns wieder im Kreis. Wenn ich dann gleichzeitig sehe, was andere Vereine, die da viel bessere Voraussetzungen haben als wir, bisher erreicht haben, kann ich mich erleichtert zurücklehnen. - Zumindest bis Hragota und Co. die nächste Hunderprozentige versemmeln...


Wir müssen uns wahrscheinlich darauf einrichten, wenn die 50+1 Regelung komplett kippt, wir mehr und mehr ins Hintertreffen geraten, weil wir die Gelder, die uns wettbewerbsfähig halten, nicht generieren....die Entwicklung geht eben dahin, das wenige alles unter sich aufteilen und der Rest muß sehen, wo er bleibt....das betrifft nicht nur uns, aber auch.....
#
ja spätestens dann stellt sich die Kernfrage :
mit investor in liga 1 oder ohne in Liga 2 oder 3.
#
eagle59 schrieb:

cm47 schrieb:

.ich bin beim Training nicht dabei und weiß daher auch nicht, was geübt oder einstudiert wird, Kovac und sein Team genießen aber nach wie vor mein Vertrauen.



       

Ich will auch auf keine Weise unseren Trainer in Frage stellen. Hoffe, dass das nicht so rübergekommen ist. Ich bin auch heilfroh, dass wir Kovac haben. Wollte nur Anregungen geben, wo man noch was verbessern kann. Aber sicher hat Kovac das auch längst erkannt. Er hat wahrscheinlich das Problem, das du auch schon angesprochen hast: Es ist auch eine Frage der individuellen Qualität. Vielleicht muss man da künftig bei Neuverpflichtungen noch mehr Wert drauf legen, aber das ist dann wieder eine Frage des Geldes. Und da drehen wir uns wieder im Kreis. Wenn ich dann gleichzeitig sehe, was andere Vereine, die da viel bessere Voraussetzungen haben als wir, bisher erreicht haben, kann ich mich erleichtert zurücklehnen. - Zumindest bis Hragota und Co. die nächste Hunderprozentige versemmeln...


Wir müssen uns wahrscheinlich darauf einrichten, wenn die 50+1 Regelung komplett kippt, wir mehr und mehr ins Hintertreffen geraten, weil wir die Gelder, die uns wettbewerbsfähig halten, nicht generieren....die Entwicklung geht eben dahin, das wenige alles unter sich aufteilen und der Rest muß sehen, wo er bleibt....das betrifft nicht nur uns, aber auch.....
#
Wieso meinst du, dass das Kippen der 50+1 Regel ein Nachteil für uns wäre?
#
Wieso meinst du, dass das Kippen der 50+1 Regel ein Nachteil für uns wäre?
#
steps82 schrieb:

Wieso meinst du, dass das Kippen der 50+1 Regel ein Nachteil für uns wäre?


Das ist erstmal nur Bauchgefühl....andererseits kommts auf das Modell an, wie es ausgestaltet wäre....gegen strategische Investoren hab ich nichts, die aber nicht den Weg des Vereins bestimmen dürfen, dafür sind Vorstand und AR da.
Die Negativbeispiele gibts ja schon, wie es möglichst nicht laufen sollte.....
#
steps82 schrieb:

Wieso meinst du, dass das Kippen der 50+1 Regel ein Nachteil für uns wäre?


Das ist erstmal nur Bauchgefühl....andererseits kommts auf das Modell an, wie es ausgestaltet wäre....gegen strategische Investoren hab ich nichts, die aber nicht den Weg des Vereins bestimmen dürfen, dafür sind Vorstand und AR da.
Die Negativbeispiele gibts ja schon, wie es möglichst nicht laufen sollte.....
#
das Modell der investoren die den Weg des Vereins nicht bestimmen dürfen gibts aber jetzt schon
#
das Modell der investoren die den Weg des Vereins nicht bestimmen dürfen gibts aber jetzt schon
#
und das Modell des investors der im ganz grossen Stil kohle locker macht und sich dann von irgendwelchen Vereinsmeiern  vorschreiben lassen soll wie es läuft wirds wohl nie geben.

Das ungerechte ist ja nur dass es mehrere Konstrukte in der BULi eben mit Investoren die richtig Geld reindrücken udn auch das sagen haben gbt - trotz 50 + 1
#
das Modell der investoren die den Weg des Vereins nicht bestimmen dürfen gibts aber jetzt schon
#
municadler schrieb:

das Modell der investoren die den Weg des Vereins nicht bestimmen dürfen gibts aber jetzt schon


Stimmt....die Gegenbeispiele aber auch und die will von uns doch keiner.....unterstelle ich mal...
#
municadler schrieb:

das Modell der investoren die den Weg des Vereins nicht bestimmen dürfen gibts aber jetzt schon


Stimmt....die Gegenbeispiele aber auch und die will von uns doch keiner.....unterstelle ich mal...
#
diese Geldverschwendungsmaschinen führen nicht immer zum Erfolg, siehe HSV, aktuell Bayer und VW....

über Geldeinnahmen sollte man lieber gesondert diskutieren ohne euch abwürgen zu wollen, natürlich passt es auch zum Thema mittelbar.
ich bin gespannt welche Mittel und Wege Kovac für das Werder Spiel findet.
Dass Chandler dabei ist, ist schon mal gut, damit ist es aber nicht getan.
#
diese Geldverschwendungsmaschinen führen nicht immer zum Erfolg, siehe HSV, aktuell Bayer und VW....

über Geldeinnahmen sollte man lieber gesondert diskutieren ohne euch abwürgen zu wollen, natürlich passt es auch zum Thema mittelbar.
ich bin gespannt welche Mittel und Wege Kovac für das Werder Spiel findet.
Dass Chandler dabei ist, ist schon mal gut, damit ist es aber nicht getan.
#
Tafelberg schrieb:

diese Geldverschwendungsmaschinen führen nicht immer zum Erfolg, siehe HSV, aktuell Bayer und VW....

über Geldeinnahmen sollte man lieber gesondert diskutieren ohne euch abwürgen zu wollen, natürlich passt es auch zum Thema mittelbar.
ich bin gespannt welche Mittel und Wege Kovac für das Werder Spiel findet.
Dass Chandler dabei ist, ist schon mal gut, damit ist es aber nicht getan.



Ich hoffe, er findet die richtigen Mittel, wovon ich auch ausgehe.....der Eisberg ist in Sicht, aber noch nicht gerammt und deshalb saufen wir auch nicht ab......
#
municadler schrieb:

das Modell der investoren die den Weg des Vereins nicht bestimmen dürfen gibts aber jetzt schon


Stimmt....die Gegenbeispiele aber auch und die will von uns doch keiner.....unterstelle ich mal...
#
Es gibt die Leipzigs, Wolfsburgs und Hopenheims in der Liga die unter frechtster Umgehung der 50 + 1 Regelung bzw sogar noch Duldung durch den DFB die 50 + 1 umgehen und  massiv Kohle generieren . daneben gibt es Zwitterlösungen ala HSV wo ein Geldgeber teils aus Gutmütigkeit teils aus Profitstreben Gelder gibt und eine Einhaltung der 50 + 1 nicht eindeutig klar ist.

und es gibt die Eintracht und ein paar wenige andre die es ganz normal klassisch eben mit Sponsoren versuchen.

wenn der DFB diese Ungerechtigkeit weiter fördert, wird sich die letzte Gruppe früher oder später aus Liga 1 verabschieden.  
#
Es gibt die Leipzigs, Wolfsburgs und Hopenheims in der Liga die unter frechtster Umgehung der 50 + 1 Regelung bzw sogar noch Duldung durch den DFB die 50 + 1 umgehen und  massiv Kohle generieren . daneben gibt es Zwitterlösungen ala HSV wo ein Geldgeber teils aus Gutmütigkeit teils aus Profitstreben Gelder gibt und eine Einhaltung der 50 + 1 nicht eindeutig klar ist.

und es gibt die Eintracht und ein paar wenige andre die es ganz normal klassisch eben mit Sponsoren versuchen.

wenn der DFB diese Ungerechtigkeit weiter fördert, wird sich die letzte Gruppe früher oder später aus Liga 1 verabschieden.  
#
municadler schrieb:

Es gibt die Leipzigs, Wolfsburgs und Hopenheims in der Liga die unter frechtster Umgehung der 50 + 1 Regelung bzw sogar noch Duldung durch den DFB die 50 + 1 umgehen und  massiv Kohle generieren . daneben gibt es Zwitterlösungen ala HSV wo ein Geldgeber teils aus Gutmütigkeit teils aus Profitstreben Gelder gibt und eine Einhaltung der 50 + 1 nicht eindeutig klar ist.

und es gibt die Eintracht und ein paar wenige andre die es ganz normal klassisch eben mit Sponsoren versuchen.

wenn der DFB diese Ungerechtigkeit weiter fördert, wird sich die letzte Gruppe früher oder später aus Liga 1 verabschieden.  


Haste nicht den Ordnungsruf von Tafelberg gehört....?..........übermorgen muß der Dreier her......
#
municadler schrieb:

Es gibt die Leipzigs, Wolfsburgs und Hopenheims in der Liga die unter frechtster Umgehung der 50 + 1 Regelung bzw sogar noch Duldung durch den DFB die 50 + 1 umgehen und  massiv Kohle generieren . daneben gibt es Zwitterlösungen ala HSV wo ein Geldgeber teils aus Gutmütigkeit teils aus Profitstreben Gelder gibt und eine Einhaltung der 50 + 1 nicht eindeutig klar ist.

und es gibt die Eintracht und ein paar wenige andre die es ganz normal klassisch eben mit Sponsoren versuchen.

wenn der DFB diese Ungerechtigkeit weiter fördert, wird sich die letzte Gruppe früher oder später aus Liga 1 verabschieden.  


Haste nicht den Ordnungsruf von Tafelberg gehört....?..........übermorgen muß der Dreier her......
#
Und der kommt auch, wäre so typisch Diva, gegen die Mannschaft mit dem besten Lauf kommt die Wende!!!
#
Und der kommt auch, wäre so typisch Diva, gegen die Mannschaft mit dem besten Lauf kommt die Wende!!!
#
steps82 schrieb:

Und der kommt auch, wäre so typisch Diva, gegen die Mannschaft mit dem besten Lauf kommt die Wende!!!


Gott gebe, das es so kommt....
#
Ich habe eine konstruktiven Vorschlag. Für uns Fans.

Am Freitag bitte keine einschläfernden Gesänge und Selbstbeweihräucherung sondern maximaler ohrenbetäubender Support von der ersten Minute. Ich will damit nicht sagen das wir vorher ruhig waren und die Mannschaft nicht unterstützt haben, aber alles in normalem Bereich. Freitag reicht aber nicht "normal".

Wir müssen der Mannschaft irgendwie helfen. Selbst wenn es nur 1% ausmacht. Vielleicht ist es das Quäntchen das sie brauchen! Wir müssen den Ball einfach ins Tor SCHREIEN!
#
Diegito schrieb:

Ich habe eine konstruktiven Vorschlag. Für uns Fans.

Am Freitag bitte keine einschläfernden Gesänge und Selbstbeweihräucherung sondern maximaler ohrenbetäubender Support von der ersten Minute.

...


Endlich einer der das mal anmerkt. Seh ich ganz genauso.
Ich hab schon gegen Hamburg diesen unbändigen Support von außen vermisst. Ja, da hat die Kurve leider in den letzten Spielen abgebaut. Ich hasse es zwar, die folgenden als Beispiel zu nennen, aber da war in den letzten Wochen und Monaten wesentlich mehr Support geboten und entsprechend treten die Teams auch auf. Die Rede ist von Hamburg und Bremen.
Zuletzt gg. Gladbach war nach dem Platzverweis nochmal ein kurzer Anflug von Unterstützung zu hören. Aber 1. war es realtiv spät im Spiel und 2. flaute das ganz schnell wieder ab.

Soll keine Manöverkritik an der NWK sein - einfach ne Feststellung. Leute, die Mannschaft und auch der Rest des Stadions brauchen Euch! Irgendwo muss mal ein Feuer gelegt werden, das dann auf das ganze Waldstadion übergreift. Damit legen wir die fehlenden Prozent bei jedem einzelnen Spieler frei und Kovac hat das was er wollte: Die Geilheit und den Willen, Tore zu machen!

Auf jetzt!!
#
municadler schrieb:

Es gibt die Leipzigs, Wolfsburgs und Hopenheims in der Liga die unter frechtster Umgehung der 50 + 1 Regelung bzw sogar noch Duldung durch den DFB die 50 + 1 umgehen und  massiv Kohle generieren . daneben gibt es Zwitterlösungen ala HSV wo ein Geldgeber teils aus Gutmütigkeit teils aus Profitstreben Gelder gibt und eine Einhaltung der 50 + 1 nicht eindeutig klar ist.

und es gibt die Eintracht und ein paar wenige andre die es ganz normal klassisch eben mit Sponsoren versuchen.

wenn der DFB diese Ungerechtigkeit weiter fördert, wird sich die letzte Gruppe früher oder später aus Liga 1 verabschieden.  


Haste nicht den Ordnungsruf von Tafelberg gehört....?..........übermorgen muß der Dreier her......
#
cm47 schrieb:

municadler schrieb:

Es gibt die Leipzigs, Wolfsburgs und Hopenheims in der Liga die unter frechtster Umgehung der 50 + 1 Regelung bzw sogar noch Duldung durch den DFB die 50 + 1 umgehen und  massiv Kohle generieren . daneben gibt es Zwitterlösungen ala HSV wo ein Geldgeber teils aus Gutmütigkeit teils aus Profitstreben Gelder gibt und eine Einhaltung der 50 + 1 nicht eindeutig klar ist.

und es gibt die Eintracht und ein paar wenige andre die es ganz normal klassisch eben mit Sponsoren versuchen.

wenn der DFB diese Ungerechtigkeit weiter fördert, wird sich die letzte Gruppe früher oder später aus Liga 1 verabschieden.  


Haste nicht den Ordnungsruf von Tafelberg gehört....?..........übermorgen muß der Dreier her......



oh weia, wollte mich nicht zum Oberlehrer aufspielen
#
cm47 schrieb:

municadler schrieb:

Es gibt die Leipzigs, Wolfsburgs und Hopenheims in der Liga die unter frechtster Umgehung der 50 + 1 Regelung bzw sogar noch Duldung durch den DFB die 50 + 1 umgehen und  massiv Kohle generieren . daneben gibt es Zwitterlösungen ala HSV wo ein Geldgeber teils aus Gutmütigkeit teils aus Profitstreben Gelder gibt und eine Einhaltung der 50 + 1 nicht eindeutig klar ist.

und es gibt die Eintracht und ein paar wenige andre die es ganz normal klassisch eben mit Sponsoren versuchen.

wenn der DFB diese Ungerechtigkeit weiter fördert, wird sich die letzte Gruppe früher oder später aus Liga 1 verabschieden.  


Haste nicht den Ordnungsruf von Tafelberg gehört....?..........übermorgen muß der Dreier her......



oh weia, wollte mich nicht zum Oberlehrer aufspielen
#
Tafelberg schrieb:

cm47 schrieb:

municadler schrieb:

Es gibt die Leipzigs, Wolfsburgs und Hopenheims in der Liga die unter frechtster Umgehung der 50 + 1 Regelung bzw sogar noch Duldung durch den DFB die 50 + 1 umgehen und  massiv Kohle generieren . daneben gibt es Zwitterlösungen ala HSV wo ein Geldgeber teils aus Gutmütigkeit teils aus Profitstreben Gelder gibt und eine Einhaltung der 50 + 1 nicht eindeutig klar ist.

und es gibt die Eintracht und ein paar wenige andre die es ganz normal klassisch eben mit Sponsoren versuchen.

wenn der DFB diese Ungerechtigkeit weiter fördert, wird sich die letzte Gruppe früher oder später aus Liga 1 verabschieden.  


Haste nicht den Ordnungsruf von Tafelberg gehört....?..........übermorgen muß der Dreier her......



oh weia, wollte mich nicht zum Oberlehrer aufspielen



Geh net immer gleich in die Knie...war doch nur Spaß.....


Teilen