>

Initiative Stadionausbau!

#
propain schrieb:

Okocha1993 schrieb:

Knueller schrieb:

igorpamic schrieb:

Die BILD hat sich diesem Thema angenommen.
Schreibt zusätzlich das es am  24.Juni eine Infoveranstaltung für die Betroffenen geben soll und das im Nutzungskonzept  von 2005 für das Stadion bereits  solche Umbauten in Aussicht gestellt worden sind.

Link?

https://www.hessenschau.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-baut-einen-weiteren-vip-bereich-v1,neue-vip-plaetze-100.html

Die Pläne sind unschön, es wird immer mehr ein Stadion der Schnittchenfresser. Vermutlich sperrt man dafür auch noch mehr Parkplätze und der normale Fan kann zusehen wo er parken kann.

Stimmt, man bekommt immer mehr das john Lennon Gefühl: die auf den billigen Plätzen können Klatschen, die auf den anderen mit ihren Perlenketten Rasseln...kein gutes Signal an den "Normal Fan".
#
Spannend wird's, wenn wir nach den letzten fetten Jahren mal wieder 2 - 3 Jahre gegen den Abstieg spielen.
Dann wurde massiv in Schnittchen investiert, die dann woanders gefressen werden.
#
propain schrieb:

Okocha1993 schrieb:

Knueller schrieb:

igorpamic schrieb:

Die BILD hat sich diesem Thema angenommen.
Schreibt zusätzlich das es am  24.Juni eine Infoveranstaltung für die Betroffenen geben soll und das im Nutzungskonzept  von 2005 für das Stadion bereits  solche Umbauten in Aussicht gestellt worden sind.

Link?

https://www.hessenschau.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-baut-einen-weiteren-vip-bereich-v1,neue-vip-plaetze-100.html

Die Pläne sind unschön, es wird immer mehr ein Stadion der Schnittchenfresser. Vermutlich sperrt man dafür auch noch mehr Parkplätze und der normale Fan kann zusehen wo er parken kann.

Stimmt, man bekommt immer mehr das john Lennon Gefühl: die auf den billigen Plätzen können Klatschen, die auf den anderen mit ihren Perlenketten Rasseln...kein gutes Signal an den "Normal Fan".
#
Die Frage die sich eben jeder stellen sollte: Will ich dort überhaupt hin?

Der Flair ist doch ein ganz anderer. Meine Dauerkartennachbarn die ich kenne, die könnten sich auch sicher auf den Business Plätzen welche leisten. Machens aber nicht. Vielleicht gefällt denen der Flair bei den "normalen" Leuten einfach besser.

Klar ist das Angebot: "Fressen und Saufen bis der Arzt kommt" - erstmal lukrativ - wenn man finanziell gut aufgestellt ist.

Gibt offenbar aber wirklich genug Nachfrage. Muss jeder wissen was er (oder sie) möchte. Meine Plätze würde ich nie freiwillig abgeben, dafür sind sie einfach zu gut. Und über die Jahre sind zumindest "Bekanntschaften" mit dem ein oder andern DK Inhaber entstanden.
#
Die Frage die sich eben jeder stellen sollte: Will ich dort überhaupt hin?

Der Flair ist doch ein ganz anderer. Meine Dauerkartennachbarn die ich kenne, die könnten sich auch sicher auf den Business Plätzen welche leisten. Machens aber nicht. Vielleicht gefällt denen der Flair bei den "normalen" Leuten einfach besser.

Klar ist das Angebot: "Fressen und Saufen bis der Arzt kommt" - erstmal lukrativ - wenn man finanziell gut aufgestellt ist.

Gibt offenbar aber wirklich genug Nachfrage. Muss jeder wissen was er (oder sie) möchte. Meine Plätze würde ich nie freiwillig abgeben, dafür sind sie einfach zu gut. Und über die Jahre sind zumindest "Bekanntschaften" mit dem ein oder andern DK Inhaber entstanden.
#
Jojo1994 schrieb:

Meine Dauerkartennachbarn die ich kenne, die könnten sich auch sicher auf den Business Plätzen welche leisten. Machens aber nicht. Vielleicht gefällt denen der Flair bei den "normalen" Leuten einfach besser.

So ähnlich ist die Stimmung bei uns im Block (JGT Mitte) auch.
#
Rechne mal aus, wieviele Schnittchen Du fressen musst, damit sich das finanziell lohnt. Bei aktuellen DK-Preis von etwas über 40€ pro Spiel (gemittelt über die Saison) verglichen mit rund 250€..
#
Ggfls kann man dann zu den U Mannschaften oder Frauen gehen, es gibt bei einigen Klubs [zB BVB] schon Fangruppen, die lieber die Amateure begleiten und nicht mehr die Profis. Entwickelt sich für mich zunehmend in Richtung Klatschpappen Fanvereinigungen wie zuletzt bei der DFB Elf, schade drum...
#
Rechne mal aus, wieviele Schnittchen Du fressen musst, damit sich das finanziell lohnt. Bei aktuellen DK-Preis von etwas über 40€ pro Spiel (gemittelt über die Saison) verglichen mit rund 250€..
#
J_Boettcher schrieb:

Rechne mal aus, wieviele Schnittchen Du fressen musst, damit sich das finanziell lohnt.

Ich für meinen Teil würde solche Rechnungen niemals aufmachen, da es mir im Stadion um Fußball geht und nicht ums Fressen.
#
J_Boettcher schrieb:

Rechne mal aus, wieviele Schnittchen Du fressen musst, damit sich das finanziell lohnt.

Ich für meinen Teil würde solche Rechnungen niemals aufmachen, da es mir im Stadion um Fußball geht und nicht ums Fressen.
#
Abgesehen davon, dass es utopisch ist, wie du ja schon richtig anhand deiner Zahlen gezeigt hast.
#
Rechne mal aus, wieviele Schnittchen Du fressen musst, damit sich das finanziell lohnt. Bei aktuellen DK-Preis von etwas über 40€ pro Spiel (gemittelt über die Saison) verglichen mit rund 250€..
#
Wir haben uns das auch mal gerechnet, und sind zum Entschluss gekommen, das man wahrscheinlich die 2 - 3 fache Menge Essen müsste und auch das 2 - 3 fache, was man während der Zeit normal isst/trinkt.

Es lohnt sich also höchstens zwecks Bequemlichkeit/Tiefgarage, und weil man nach dem Spiel die Spieler treffen kann. Und um evtl. Kontakte zu knüpfen (wenn man das möchte).

Wer das alles nicht braucht, braucht auch kein Business Seat, kein Jürgen Würgen, oder sonstiges.
#
Wir haben uns das auch mal gerechnet, und sind zum Entschluss gekommen, das man wahrscheinlich die 2 - 3 fache Menge Essen müsste und auch das 2 - 3 fache, was man während der Zeit normal isst/trinkt.

Es lohnt sich also höchstens zwecks Bequemlichkeit/Tiefgarage, und weil man nach dem Spiel die Spieler treffen kann. Und um evtl. Kontakte zu knüpfen (wenn man das möchte).

Wer das alles nicht braucht, braucht auch kein Business Seat, kein Jürgen Würgen, oder sonstiges.
#
*2 - 3 fache trinken.
#
Rechne mal aus, wieviele Schnittchen Du fressen musst, damit sich das finanziell lohnt. Bei aktuellen DK-Preis von etwas über 40€ pro Spiel (gemittelt über die Saison) verglichen mit rund 250€..
#
J_Boettcher schrieb:

Rechne mal aus, wieviele Schnittchen Du fressen musst, damit sich das finanziell lohnt. Bei aktuellen DK-Preis von etwas über 40€ pro Spiel (gemittelt über die Saison) verglichen mit rund 250€..

Du kennst die Schnittchen nicht. 😎
#
Die Frage die sich eben jeder stellen sollte: Will ich dort überhaupt hin?

Der Flair ist doch ein ganz anderer. Meine Dauerkartennachbarn die ich kenne, die könnten sich auch sicher auf den Business Plätzen welche leisten. Machens aber nicht. Vielleicht gefällt denen der Flair bei den "normalen" Leuten einfach besser.

Klar ist das Angebot: "Fressen und Saufen bis der Arzt kommt" - erstmal lukrativ - wenn man finanziell gut aufgestellt ist.

Gibt offenbar aber wirklich genug Nachfrage. Muss jeder wissen was er (oder sie) möchte. Meine Plätze würde ich nie freiwillig abgeben, dafür sind sie einfach zu gut. Und über die Jahre sind zumindest "Bekanntschaften" mit dem ein oder andern DK Inhaber entstanden.
#
Jojo1994 schrieb:

Meine Plätze würde ich nie freiwillig abgeben, dafür sind sie einfach zu gut. Und über die Jahre sind zumindest "Bekanntschaften" mit dem ein oder andern DK Inhaber entstanden.


So ging's by the way vielen im Oberrang der NWK auch, die sich jetzt z. B. in der Ostkurve wiederfinden, da aus diversen reine Gründen Stehplätze nicht in Frage kamen.

Letztendlich wurde der Stadionausbau bislang eher teurer erkauft. Eine über Jahrzehnte gewachsene Kurve auseinandergerissen und viele Kollateralschäden zur Re-Finanzierung des Ganzen.


Teilen