STT DFB-Pokal-Achtelfinale in Heidenheim


Thread wurde von Kadaj am Mittwoch, 20. Dezember 2017, 23:18 Uhr um 23:18 Uhr gesperrt weil:
#
DFB-Pokal-Achtelfinale in Heidenheim - Pflichtspielpremiere zu Weihnachten - 20.12.17, 20:45


Dann isses mal wieder soweit: Ein Jahr mit der Eintracht geht zuende. Ordentlich gerattert, die Zeit. Doch so schnell sie auch vergangen ist: Es wirkt, als wäre es schon länger als gut anderthalb Jahre her, dass Veh noch an der Seitenlinie rumdilettierte. Zu viel hat sich seitdem bei uns getan.
Man scheint eine wirklich nachhaltige Entwicklung bei unserem Herzensverein zu sehen. Eine nachhaltige Entwicklung, die uns idealerweise erneut im Pokal überwintern lässt. Voraussetzung dafür ist ein erfolgreicher Saisonausklang am Mittwochabend (20.45 Uhr Ortszeit, 14.45 Uhr auf Jamaica).

Der 1. FC Heidenheim hat in Frank Schmidt den dienstältesten Trainer aller deutschen Proficlubs auf der Bank und kämpft im dicht gedrängten Mittelfeld der zweiten Liga um Punkte. Erfahrung und Kampfkraft ist es, was diese Mannschaft ausmacht. Der 32-jährige Käpt´n Marc Schnatterer ist DER Standardexperte der zweiten Liga und in jedem Spiel für einen Assist gut.

Heidenheim hat aus den letzten 8 Ligaspielen 14 Punkte bei 13:13 Toren geholt und gezeigt, dass man in Spielen mit offenem Visier gerne am Ende die Oberhand behält. Das 4:3 gegen Union Berlin und das 3:2 gegen Kaiserslautern mit jeweils 3 Toren in Halbzeit zwei zeigen, dass unsere Defensive hellwach bleiben muss.

Wir haben aus den vergangenen 8 Ligaauftritten immerhin 12 Punkte bei 10:9 Toren eingefahren und dank der zweitbesten Abwehr der Liga vor allem in der Fremde den Gegnern das Fürchten gelehrt (Vize-Auswärts-Herbstmeister!).

Im Pokal hat unser Gegner beide Spiele in der Fremde gewonnen und ist mit insgesamt 9:2 Treffern das zur Zeit torgefährlichste Pokalteam. Wir sind in den ersten beiden Runden mit 7 erzielten Toren ebenfalls recht treffsicher und weisen bei 0 Gegentreffern das gleiche Torverhältnis aus.

Heidenheim stand in seiner Pokalhistorie erst einmal im Achtelfinale (2015/2016) und gewann dieses gegen Aue. 7 mal stand man bisher einem Bundesligisten gegenüber, gewann aber nur eine dieser Begegnungen (2011/2012 gegen Werder Bremen in der ersten Runde).

Unsere Pokalbilanz ist bekannt: 7 Pokalendspiele mit 4 Erfolgen (1974, 1975, 1981 und 1988) stehen zu Buche - Erhöhung beider Werte am 19.05.2018 in Berlin dringend erwünscht!  


Serientäter:

Gibt es schlicht und ergreifend noch nicht, kann es ja auch gar nicht, weil Premiere.
Und das einzige Tor für uns im einzigen Freundschaftsspiel (1:2) hat Castaignos erzielt.


Wiedersehen:

Das allerdings gibt es - sogar mehrfach. Mit Norman Theuerkauf und Marcel Titsch-Rivero bilden gleich zwei Ex-Adler die Schaltzentrale des Heidenheimer Spiels Dazu steht in Verteidiger Kevin Kraus ein weiterer ehemaliger Frankfurter im Kader. In unserem Aufgebot befindet sich auch ein "Wiederseher" und dies sogar in doppelter Hinsicht. Denn Jan Zimmermann stand als Ex-Adler auf seiner Rundreise durch die Fremde auch zwei Jahre lang im Heidenheimer Tor.


Das Kalenderblatt:

verrät für den 20. Dezember

1969: Eintracht Frankfurt holt einen 0:2-Rückstand gegen den Hamburger SV auf; Jürgen Grabowski trifft in der 73. Minute zum 1:2, Horst Heese in der 75. zum 2:2.

2013: Das Abschiedsspiel im Oka-Nikolov-Stadion: https://www.youtube.com/watch?v=vnXaKN9H_uI Zuhause müssen wir uns mit einem 1:1 gegen Augsburg zufrieden geben. Beide Tore fallen in der 1. Halbzeit, für die SGE trifft Jan Rosenthal (mit seinem ersten von zwei Toren für uns) zum Endstand.

2014: Zum Jahresabschluss gibt es für die SGE ein 1:1 in Leverkusen. Alex Meier trifft in der 37. Minute per Elfmeter, leider gleicht Karim Bellarabi aber in der 83. Minute noch aus.  

2016: Die Eintracht gewinnt im letzten Spiel des Jahres zu Hause mit 3:0 gegen Mainz und überwintert auf Platz 4! Dabei schnürt Branimir Hrgota (bisher) seinen einzigen Doppelpack für uns und Aymane Barkok trifft zum zwischenzeitlichen 2:0 – bis heute allerdings sein letzter Bundesliga-Treffer.


Die Aufstellungen laut Kicker:

Heidenheim:
Müller
Busch - Wittek - Beermann - Feick
Griesbeck - Titsch-Rivero - Theuerkauf
Schnatterer - Thiel
Verhoek


SGE:
Hradecky
Salcedo - Russ - Falette
Wolf - Fernandes - Boateng - Willems
Gacinovic - Rebic
Haller



Diese Pfeifen:

SR: Sven Jablonski (Bremen).
SR-A1: Thomas Gorniak (Bremen)
SR-A2: Marco Achmüller (Bad Füssing)
4. Offizieller: Timo Gerach (Landau in der Pfalz)
VAs: Gibt's erst ab dem Viertelfinale


Mehr als "nur" Sportliches über den Gegner:

In relativer Nähe zum Austragungsort des heutigen Pokal-Gipfels, im Landkreis Heidenheim liegt das Steinheimer Becken, das vor etwa 14 - 15 Mio. Jahren durch einen Meteoriteneinschlag entstanden ist. So oft ein solches Ereignis bei parallel stattfindenden Spielen nun als Wunsch"ergebnis" geäußert wird, möge dieser Kelch doch bitte einen weiteren Tag an uns vorüber gehen.


Schlussworte:

Niko Kovac möchte "nicht experimentieren", sondern "die volle Kapelle auflaufen lassen", um "unserer Favoritenrolle gerecht zu werden". Klingt gut. Und wenn wir "egal wie" ins Viertelfinale einziehen, "würde Weihnachten noch leichter fallen." Klingt auch gut.

Und deshalb und in diesem Sinne: noch drei Siege bis nach Berlin - Pokal-Auswärtssieg!
#
*Gedenkbeitrag*
#
1 Lukas Hradecky
15 Jetro Willems
23 Marco Russ
13 Carlos Salcedo
20 Makoto Hasebe
11 Mijat Gacinovic
1 7Kevin-Prince Boateng
2 7Marius Wolf
3 1Branimir Hrgota
9 Sebastien Haller
4 Ante Rebic
#
1 Lukas Hradecky
15 Jetro Willems
23 Marco Russ
13 Carlos Salcedo
20 Makoto Hasebe
11 Mijat Gacinovic
1 7Kevin-Prince Boateng
2 7Marius Wolf
3 1Branimir Hrgota
9 Sebastien Haller
4 Ante Rebic
#
Mainhattener schrieb:

1 Lukas Hradecky
15 Jetro Willems
23 Marco Russ
13 Carlos Salcedo
20 Makoto Hasebe
11 Mijat Gacinovic
17 Kevin-Prince Boateng
2 7Marius Wolf
3 1Branimir Hrgota
9 Sebastien Haller
4 Ante Rebic


37 Jan Zimmermann
3 Simon Falette
24 Danny da Costa
33 Taleb Tawatha
5 Gelson Fernandes
21 Marc Stendera
8 Luka Jovic
#
Startaufstellung habe ich so erwartet.
Volle Kapelle in der Tat
#
Startaufstellung habe ich so erwartet.
Volle Kapelle in der Tat
#
Anthrax schrieb:

Startaufstellung habe ich so erwartet.
Volle Kapelle in der Tat


Bis auf Timmy.
#
Anthrax schrieb:

Startaufstellung habe ich so erwartet.
Volle Kapelle in der Tat


Bis auf Timmy.
#
Eintracht23 schrieb:

Anthrax schrieb:

Startaufstellung habe ich so erwartet.
Volle Kapelle in der Tat


Bis auf Timmy.


Und Hrgota.
#
Hrgota hab ich nicht erwartet.
Timmy hat ja selbst gesagt er konnte beim letzten Spiel schon nicht mehr und hätte eigentlich auch ausgwechselt werden sollen, ging ja dann nicht mehr.
Insofern nicht überraschend.
#
Ein Glück kann ich heute nicht gucken.
Werden wir schon irgendwie schaukeln und wenn ich Hrgota in der Aufstellung lese, wird mir direkt ganz anders.
#
Pokal kann Branne ja einigermaßen.
#
Stendera für Hasebe und Jovic für Hrgota und ich hätte sie besser gefunden . Zum Glück ist Kovac der Trainer und wird wissen warum er Hasebe und Hrgota aufstellt .

#BerlinBerlinwirFahrennachBerlin
#
Ein Glück kann ich heute nicht gucken.
Werden wir schon irgendwie schaukeln und wenn ich Hrgota in der Aufstellung lese, wird mir direkt ganz anders.
#
Seidinho schrieb:

Ein Glück kann ich heute nicht gucken.
Werden wir schon irgendwie schaukeln und wenn ich Hrgota in der Aufstellung lese, wird mir direkt ganz anders.


In Verbindung mit Haller kann ich damit sehr gut leben.

Manchmal könnte man meinen, dass Hrgota nicht ein gutes Spiel für uns abgeliefert hat, wenn man hier liest.
Und wir werden alle Stürmer in der Rückrunde noch brauchen, da finde ich es absolut nicht verkehrt ihn heute zu bringen.
#
Vieleicht kann Branne Werbung für einen Winterwechsel machen.
#
Für unseren Coach zählt nix anderes als weiter kommen.
Glaube nicht das er Brane mal eben spielen läßt weil er dran wäre.
Vertraue da voll auf Kovac.
Hrgota wird seine Chance mit aller Macht nutzen wollen,ob es klappt wird man sehen.
#
Volle Kapelle! Läuft Ich wünsche mir eine schnelle 2:0 Führung und dann regelrechtes nachlegen.
#
Ist das in der Startaufstellung der Heidenheimer jener Kevin Kraus, der einst bei uns sein erstes Bundesligaspiel machte?

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2010-11/18/1013397/spielanalyse_eintracht-frankfurt-32_hannover-96-58.html

Grausames Spiel damals. Auftakt der Tasmanen-Rückrunde. Ich will mich eigentlich nicht erinnern....
#
Ist das in der Startaufstellung der Heidenheimer jener Kevin Kraus, der einst bei uns sein erstes Bundesligaspiel machte?

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2010-11/18/1013397/spielanalyse_eintracht-frankfurt-32_hannover-96-58.html

Grausames Spiel damals. Auftakt der Tasmanen-Rückrunde. Ich will mich eigentlich nicht erinnern....
#
Yep das isser.
#
Dass heute Brane spielt, zeigt eigentlich, dass er nur nicht zum Zuge kommt, weil die Konkurrenz echt zu stark ist. Freut mich sehr für ihn. Ich hoffe er kommt direkt im Spiel an, anders als bei seinen Einwechslungen.
#
Jo, immer drauf. Hrgota-Bashing hatten wir schon lange nicht mehr.
#
Auf welchem Sky Sender kommt das Spiel? Heute kommt das da gar nicht?


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!