WM 2018 - 30.6. - Achtelfinale (FRA-ARG / URU-POR)

#
Puh bei Portugal fand ich die Nominierungen teils merkwürdig, dann die Aufstellungen streckenweise und jetzt die Fernandes Einwechslung setzt dem den Hut auf Glaube, dass die Ära Santos dann auch vorbei sein wird.
#
ok, Europameister auch raus...
#
Ich hoffe dass Cavarni gegen die Franzosen spielen kann, sieht aber nicht gut aus...
#
Diese WM ist ja echt krass.
Achtelfinals... und bereits draußen sind:
Der amtierende Weltmeister Deutschland, der amtierende Europameister Portugal, das große Argentinien und Geheimfavorit Polen,
#
Das geht ja gut los. In beiden Spielen die Mannschaft raus, der ich es eher gegönnt hätte.
#
Diese WM ist ja echt krass.
Achtelfinals... und bereits draußen sind:
Der amtierende Weltmeister Deutschland, der amtierende Europameister Portugal, das große Argentinien und Geheimfavorit Polen,
#
Adler_Steigflug schrieb:

Diese WM ist ja echt krass.
Achtelfinals... und bereits draußen sind:
Der amtierende Weltmeister Deutschland, der amtierende Europameister Portugal, das große Argentinien und Geheimfavorit Polen,

Polen Geheimfavorit? Belgien ist Geheimfavorit...Polen war Geh-Heim-Favorit
#
Adler_Steigflug schrieb:

Diese WM ist ja echt krass.
Achtelfinals... und bereits draußen sind:
Der amtierende Weltmeister Deutschland, der amtierende Europameister Portugal, das große Argentinien und Geheimfavorit Polen,

Polen Geheimfavorit? Belgien ist Geheimfavorit...Polen war Geh-Heim-Favorit
#
Hit-Man schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

Diese WM ist ja echt krass.
Achtelfinals... und bereits draußen sind:
Der amtierende Weltmeister Deutschland, der amtierende Europameister Portugal, das große Argentinien und Geheimfavorit Polen,

Polen Geheimfavorit? Belgien ist Geheimfavorit...Polen war Geh-Heim-Favorit

Hiti, du lässt es zwar wirklich nicht raus hängen, aber ich glaube inzwischen, dass du humoristisches Talent hast.  
#
Das geht ja gut los. In beiden Spielen die Mannschaft raus, der ich es eher gegönnt hätte.
#
Brodowin schrieb:

Das geht ja gut los. In beiden Spielen die Mannschaft raus, der ich es eher gegönnt hätte.

echt? dann haben wir ja mglw. ein spannendes viertelfinalspiel vor uns, bei war es ja genau umgekehrt. 🙃


argentinien gönne ich ja quasi überhaupt gar nichts, seit mario kempes im finale 78 so gut wie jeden versuch eines langen balles im mittelfeld volleyball'eske mit beiden armen geblockt hat.

und pepe gehört für mich in die selbe kategorie fußballer wie der großteil der argentinier, den man sich nur schön saufen kann, wenn er im eigenen team spielt. ich bin immer ungern mit figo gescheitert, aber beider jetzigen portugal-truppe bleibt mein herz kalt.

also liefs für mich heute wie am schnürchen. und vor allem ist fußball ohne die ganzen tiefstehenden kleinen mannschaft doch echt ein schönes spiel! ❤️
#
Brodowin schrieb:

Das geht ja gut los. In beiden Spielen die Mannschaft raus, der ich es eher gegönnt hätte.

echt? dann haben wir ja mglw. ein spannendes viertelfinalspiel vor uns, bei war es ja genau umgekehrt. 🙃


argentinien gönne ich ja quasi überhaupt gar nichts, seit mario kempes im finale 78 so gut wie jeden versuch eines langen balles im mittelfeld volleyball'eske mit beiden armen geblockt hat.

und pepe gehört für mich in die selbe kategorie fußballer wie der großteil der argentinier, den man sich nur schön saufen kann, wenn er im eigenen team spielt. ich bin immer ungern mit figo gescheitert, aber beider jetzigen portugal-truppe bleibt mein herz kalt.

also liefs für mich heute wie am schnürchen. und vor allem ist fußball ohne die ganzen tiefstehenden kleinen mannschaft doch echt ein schönes spiel! ❤️
#
Ich kann es nicht erklären, aber irgendwie bin ich beim Fußball immer für die Mannschaft, die gegen Frankreich spielt. Keine Ahnung warum. In anderen Sportarten gönne ich den Franzosen durchaus Erfolg. Daher meine Hoffnung, dass ich nicht grundsätzlich frankreich-feindlich eingestellt bin.

Der einzige Moment, in dem ich wirklich von ganzem Herzen auf Seiten Frankreichs im Fußball war, war der Moment, als  Zidane dem Materazzi den Kopfstoß verpasste. Da habe ich dann auch in den Minuten danach gehofft, dass Frankreich Weltmeister wird.
#
Ich kann es nicht erklären, aber irgendwie bin ich beim Fußball immer für die Mannschaft, die gegen Frankreich spielt. Keine Ahnung warum. In anderen Sportarten gönne ich den Franzosen durchaus Erfolg. Daher meine Hoffnung, dass ich nicht grundsätzlich frankreich-feindlich eingestellt bin.

Der einzige Moment, in dem ich wirklich von ganzem Herzen auf Seiten Frankreichs im Fußball war, war der Moment, als  Zidane dem Materazzi den Kopfstoß verpasste. Da habe ich dann auch in den Minuten danach gehofft, dass Frankreich Weltmeister wird.
#
Mir haben aber die zwei Spiele heute sehr gefallen und ich konnte sie als Fußballfan wirklich genießen. Das waren 2 x 90 min + , die gut anzusehen waren und die jeweils bessere Mannschaft hat am Ende gewonnen. Daher ist für mich alles ok.

Argentinien war wirklich relativ schlecht und hat mich an das deutsche Team erinnert. Im Angriff und der Verteidigung ziemlich planlos und Frankreich hat gut gekontert.

Portugal hat es zwar etwas besser gemacht (war in Angriff aber trotzdem recht planlos) und Uruquay hat nicht ganz so gut gekontert und auch nicht so gut hinten gestanden wie Frankreich im Nachmittagsspiel, daher war das Spiel gefühlt etwas knapper. Aber mit ausgeschaltetem Ronaldo, auf den sich alle konzentriert haben, und einem Stellungsfehler des Torwart geht halt auch so ein Spiel verdient verloren. Allerdings hatte ich mir da eine Verlängerung gewünscht, so aus ganz egoistischen Gründen.
#
Ich kann es nicht erklären, aber irgendwie bin ich beim Fußball immer für die Mannschaft, die gegen Frankreich spielt. Keine Ahnung warum. In anderen Sportarten gönne ich den Franzosen durchaus Erfolg. Daher meine Hoffnung, dass ich nicht grundsätzlich frankreich-feindlich eingestellt bin.

Der einzige Moment, in dem ich wirklich von ganzem Herzen auf Seiten Frankreichs im Fußball war, war der Moment, als  Zidane dem Materazzi den Kopfstoß verpasste. Da habe ich dann auch in den Minuten danach gehofft, dass Frankreich Weltmeister wird.
#
Brodowin schrieb:

Der einzige Moment, in dem ich wirklich von ganzem Herzen auf Seiten Frankreichs im Fußball war, war der Moment, als  Zidane dem Materazzi den Kopfstoß verpasste.


bei mir ging das schon los, als blanc barthez immer die stirn geküsst hat.

#
Mir haben aber die zwei Spiele heute sehr gefallen und ich konnte sie als Fußballfan wirklich genießen. Das waren 2 x 90 min + , die gut anzusehen waren und die jeweils bessere Mannschaft hat am Ende gewonnen. Daher ist für mich alles ok.

Argentinien war wirklich relativ schlecht und hat mich an das deutsche Team erinnert. Im Angriff und der Verteidigung ziemlich planlos und Frankreich hat gut gekontert.

Portugal hat es zwar etwas besser gemacht (war in Angriff aber trotzdem recht planlos) und Uruquay hat nicht ganz so gut gekontert und auch nicht so gut hinten gestanden wie Frankreich im Nachmittagsspiel, daher war das Spiel gefühlt etwas knapper. Aber mit ausgeschaltetem Ronaldo, auf den sich alle konzentriert haben, und einem Stellungsfehler des Torwart geht halt auch so ein Spiel verdient verloren. Allerdings hatte ich mir da eine Verlängerung gewünscht, so aus ganz egoistischen Gründen.
#
AdlerBonn schrieb:

Mir haben aber die zwei Spiele heute sehr gefallen und ich konnte sie als Fußballfan wirklich genießen.

Das stimmt. Sportlich fühle ich mich ausgesprochen gut unterhalten. Und ich habe das Gefühl, dass die kommenden Achtelfinals denen von gestern in nix nachstehen werden. Ich schaue die Spiele dieser WM deutlich lieber, als jedes CL-Spiel der letzten Jahre. Toller Sport, gute Schiri-Leistungen und auch die Fans (insbesondere aus Mittel- und Süd-Amerika) machen solide Stimmung auf den Rängen. Und obwohl ich ja dann am Ende doch meist der deutschen Nationalmannschaft die Daumen drücke bei solchen Veranstaltungen, fehlt sie mir nach dem Ausscheiden ehrlich gesagt kein Stück.
Da gab es schon schlechtere Turniere.
#
AdlerBonn schrieb:

Mir haben aber die zwei Spiele heute sehr gefallen und ich konnte sie als Fußballfan wirklich genießen.

Das stimmt. Sportlich fühle ich mich ausgesprochen gut unterhalten. Und ich habe das Gefühl, dass die kommenden Achtelfinals denen von gestern in nix nachstehen werden. Ich schaue die Spiele dieser WM deutlich lieber, als jedes CL-Spiel der letzten Jahre. Toller Sport, gute Schiri-Leistungen und auch die Fans (insbesondere aus Mittel- und Süd-Amerika) machen solide Stimmung auf den Rängen. Und obwohl ich ja dann am Ende doch meist der deutschen Nationalmannschaft die Daumen drücke bei solchen Veranstaltungen, fehlt sie mir nach dem Ausscheiden ehrlich gesagt kein Stück.
Da gab es schon schlechtere Turniere.
#
Brodowin schrieb:

AdlerBonn schrieb:

Mir haben aber die zwei Spiele heute sehr gefallen und ich konnte sie als Fußballfan wirklich genießen.

Das stimmt. Sportlich fühle ich mich ausgesprochen gut unterhalten. Und ich habe das Gefühl, dass die kommenden Achtelfinals denen von gestern in nix nachstehen werden. Ich schaue die Spiele dieser WM deutlich lieber, als jedes CL-Spiel der letzten Jahre. Toller Sport, gute Schiri-Leistungen und auch die Fans (insbesondere aus Mittel- und Süd-Amerika) machen solide Stimmung auf den Rängen. Und obwohl ich ja dann am Ende doch meist der deutschen Nationalmannschaft die Daumen drücke bei solchen Veranstaltungen, fehlt sie mir nach dem Ausscheiden ehrlich gesagt kein Stück.
Da gab es schon schlechtere Turniere.


Trifft sehr gut meine Gefühlslage.

Und gestern war ich auch für Portugal und Argentinien, aber am Ende haben sich die besseren Mannschaften durchgesetzt.

Sehr schöne WM bis hierher


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!