WM 2018 - 6. Juli - Viertelfinale Tag 1 (URU-FRA / BRA-BEL)

#
Der Elfer war echt ne Frechheit..stellt euch vor das wäre unsere eintracht

beste schiris der argentinier und der iraner
#
Na ja, die Knallköppe vom ZDF verbreiten da ein Standbild, in dem der Fuß des Belgiers noch mindestens 30 cm vom Bein des Brasilianers entfernt ist und verkaufen das als den Momen des Kontaktes. Zu allem Überfluss darf dann der Schweizer da auch noch was von Fehlentscheidung stammeln. Zwayer hat zum wiederholten Mal alles richtig gesehen.
#
Na ja, die Knallköppe vom ZDF verbreiten da ein Standbild, in dem der Fuß des Belgiers noch mindestens 30 cm vom Bein des Brasilianers entfernt ist und verkaufen das als den Momen des Kontaktes. Zu allem Überfluss darf dann der Schweizer da auch noch was von Fehlentscheidung stammeln. Zwayer hat zum wiederholten Mal alles richtig gesehen.
#
Brodowin schrieb:

Na ja, die Knallköppe vom ZDF verbreiten da ein Standbild, in dem der Fuß des Belgiers noch mindestens 30 cm vom Bein des Brasilianers entfernt ist und verkaufen das als den Momen des Kontaktes. Zu allem Überfluss darf dann der Schweizer da auch noch was von Fehlentscheidung stammeln. Zwayer hat zum wiederholten Mal alles richtig gesehen.

du solltest ironie kennzeichnen
#
Danke Belgien. Über uns lacht da wenigstens keiner mehr, weil alles in BRA nur noch sieht, dass schwarz-gold-rot die rausgekickt hat. Da werden Erinnerungen wach. Und wenn die jetzt erstmal auf der Landkarte gucken, wo dieses Belgien liegt, dann...

Belgien hat das aber auch saugut gemacht. Immer den Fuß dazwischen und die langen Lulatsche brauchten eigentlich nur ihre körperliche Überlegenheit auszuspielen, indem sie sich immer irgendwie und irgendwo dazwischenstellten.
Brasilien hatte kaum echten Spielfluß, immer war der Ball weg.
Die Abspiele vor dem Strafraum hätte BEL dann nicht so fahrlässig verdaddeln dürfen, nur eine echte richtige Chance zum 0:3 war da, die glänzend gespielt wurde.
Ansonsten wurde zu oft der letzte gefährliche Paß vergeben.

Aber die Abgeklärtheit, die Ruhe, mit der der Ball von beiden Teams kontrolliert wurde, war beeindruckend. Auf kleinstem Raum wuselte man sich durch, vor allem Belgien über links.
War toll anzusehen und eines der besten und spannendsten Spiele der WM.
#
Pfeiff endlich ab, damit die 200 Millionen Lachnummer nach Hause fahren kann
#
Dauzieher schrieb:

Pfeiff endlich ab, damit die 200 Millionen Lachnummer nach Hause fahren kann


222 Millionen Marktwert (?) und wieviel 10 Millionen+ als Gehalt?
Seit der von Barca weg ist kickt der nur noch selten mal was anderes außer Schrott zusammen
Und diese Schwalben ... nee nee nee, ist der tatsächlich so dumm, dass er diese Rundumüberwachung des teuersten Spielers der Welt mit mehreren Spezialkameras einfach nicht begreift?
Das muss doch mehr weh tun als die Tritte ...
#
Dauzieher schrieb:

Pfeiff endlich ab, damit die 200 Millionen Lachnummer nach Hause fahren kann


222 Millionen Marktwert (?) und wieviel 10 Millionen+ als Gehalt?
Seit der von Barca weg ist kickt der nur noch selten mal was anderes außer Schrott zusammen
Und diese Schwalben ... nee nee nee, ist der tatsächlich so dumm, dass er diese Rundumüberwachung des teuersten Spielers der Welt mit mehreren Spezialkameras einfach nicht begreift?
Das muss doch mehr weh tun als die Tritte ...
#
philadlerist schrieb:

und wieviel 10 Millionen+ als Gehalt?


37 Mio pro Jahr.
#
Na ja, die Knallköppe vom ZDF verbreiten da ein Standbild, in dem der Fuß des Belgiers noch mindestens 30 cm vom Bein des Brasilianers entfernt ist und verkaufen das als den Momen des Kontaktes. Zu allem Überfluss darf dann der Schweizer da auch noch was von Fehlentscheidung stammeln. Zwayer hat zum wiederholten Mal alles richtig gesehen.
#
habe gerade unter instabilsten netz-abdeckungen mitten in berlin eine myview-perspektive gefunden, wo der ball im aus, der brasilianer aber noch alive & kicking ist. also ja, kein elfer. 1st contact hin oder her...
#
philadlerist schrieb:

und wieviel 10 Millionen+ als Gehalt?


37 Mio pro Jahr.
#
und das in Ostmark umtauschen ...
dann kann man 3,7 Milliarden Mal ins Kino gehen


Sagt Marc-Uwe Kling
#
Danke Belgien. Über uns lacht da wenigstens keiner mehr, weil alles in BRA nur noch sieht, dass schwarz-gold-rot die rausgekickt hat. Da werden Erinnerungen wach. Und wenn die jetzt erstmal auf der Landkarte gucken, wo dieses Belgien liegt, dann...

Belgien hat das aber auch saugut gemacht. Immer den Fuß dazwischen und die langen Lulatsche brauchten eigentlich nur ihre körperliche Überlegenheit auszuspielen, indem sie sich immer irgendwie und irgendwo dazwischenstellten.
Brasilien hatte kaum echten Spielfluß, immer war der Ball weg.
Die Abspiele vor dem Strafraum hätte BEL dann nicht so fahrlässig verdaddeln dürfen, nur eine echte richtige Chance zum 0:3 war da, die glänzend gespielt wurde.
Ansonsten wurde zu oft der letzte gefährliche Paß vergeben.

Aber die Abgeklärtheit, die Ruhe, mit der der Ball von beiden Teams kontrolliert wurde, war beeindruckend. Auf kleinstem Raum wuselte man sich durch, vor allem Belgien über links.
War toll anzusehen und eines der besten und spannendsten Spiele der WM.
#
Die Schlandlinge werden doch nur noch bedauert, derzeit. Der "lacher" schlechthin war doch, " Die Mannschaft".
Beide Spiele gestern Abend waren doch recht ansehnlich.
#
So schön kann Fußball anzusehen sein bei BRA-BEL.....die Belgier beeindrucken mich nach wie vor mit ihrer Zielstrebigkeit und Effizienz und die haben klasse Fußballer....nur die Chancen sollten sie besser ausspielen.....die Brasilianer haben sich im klein klein zu sehr verzettelt, obwohl sie in der 2. Hz. dominiert haben und ihr Superstar kaum was auf die Reihe gebracht hat....deswegen fahren die jetzt auch zusammen mit den uruguayischen Tretern nach Hause....jetzt isses eine EM und keine WM mehr....auf die Paarung Frankreich-Belgien kann man sich wirklich freuen....
#
War eher Elfmeter als keiner. Der trifft ihn noch, bevor der Ball im Aus ist.
#
SGE_Werner schrieb:

War eher Elfmeter als keiner. Der trifft ihn noch, bevor der Ball im Aus ist.



klarer Elfer
#
der belgische Torwart war ein echter Teufelskerl, steht beim FC Chelsea unter Vertrag
#
der belgische Torwart war ein echter Teufelskerl, steht beim FC Chelsea unter Vertrag
#
Tafelberg schrieb:

der belgische Torwart war ein echter Teufelskerl, steht beim FC Chelsea unter Vertrag

Wenn Belgien es ins Finale schaffen sollte, hat er daran einen gewichtigen Anteil....
#
Tafelberg schrieb:

der belgische Torwart war ein echter Teufelskerl, steht beim FC Chelsea unter Vertrag

Wenn Belgien es ins Finale schaffen sollte, hat er daran einen gewichtigen Anteil....
#
cm47 schrieb:

Tafelberg schrieb:

der belgische Torwart war ein echter Teufelskerl, steht beim FC Chelsea unter Vertrag

Wenn Belgien es ins Finale schaffen sollte, hat er daran einen gewichtigen Anteil....

Im Finale darf er dann analog zum Kahn 2002 verkacken
#
cm47 schrieb:

Tafelberg schrieb:

der belgische Torwart war ein echter Teufelskerl, steht beim FC Chelsea unter Vertrag

Wenn Belgien es ins Finale schaffen sollte, hat er daran einen gewichtigen Anteil....

Im Finale darf er dann analog zum Kahn 2002 verkacken
#
wobei auch die Engländer einen tollen Keeper haben, im Gs. zu früher
#
wobei auch die Engländer einen tollen Keeper haben, im Gs. zu früher
#
Die haben einfach mal einen Torhüter den man Torhüter nennen kann. Heute auch zweimal ganz stark.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!