Testspiel FC Ederbergland - Eintracht Frankfurt

#
steffm1 schrieb:

Boah ist der Hrgota schlecht! Entweder mit dem Ball rennt er in den Gegenspieler oder er trifft eine 1000 prozentige das Tor nicht! Das reicht noch nicht Mal TG 3!

Er kann einem Leid tun
#
goodKID schrieb:

steffm1 schrieb:

Boah ist der Hrgota schlecht! Entweder mit dem Ball rennt er in den Gegenspieler oder er trifft eine 1000 prozentige das Tor nicht! Das reicht noch nicht Mal TG 3!

Er kann einem Leid tun

Na ja leid tun, der hatte so viele Chancen sich zu zeigen. Aber auch heute wieder nur ernüchternder Auftritt. 2 Riesen Chancen und beide kläglich vergeben. Wenn er am Ball ist auch immer mit falscher Entscheidung oder Kopf durch die Wand. Und ich dachte immer er wäre schnell, aber sah eben anders aus.
#
Ein Spiel für alle die immer noch glauben Stendera gehört irgendwie in die erste Elf. Hrgota und Stendera gehören sowas von in T2,3,4,5......
#
holger3700 schrieb:

Ein Spiel für alle die immer noch glauben Stendera gehört irgendwie in die erste Elf. Hrgota und Stendera gehören sowas von in T2,3,4,5......


Habe ich auch so gesehen. Das wird bei den beiden wohl nichts mehr.
#
holger3700 schrieb:

Ein Spiel für alle die immer noch glauben Stendera gehört irgendwie in die erste Elf. Hrgota und Stendera gehören sowas von in T2,3,4,5......


Habe ich auch so gesehen. Das wird bei den beiden wohl nichts mehr.
#
Die kriegst du nicht mal verkauft. Leider.
#
Ich hoffe Hütter hat gesehen, warum Fabian im schlechtesten Fall ein wertvoller Ersatz ist und keinesfalls abgegeben werden darf. Wie immer einer derer, die immer beißen und sich reinhängen.
Auch Paciencia hat mir gefallen, Willems auch ein Aktivposten.
Der arme Hrgota tut mir nur noch leid. Wenn der Spaghetti in den Kochtopf tun will, fallen die daneben. Krass...
#
Ich hoffe Hütter hat gesehen, warum Fabian im schlechtesten Fall ein wertvoller Ersatz ist und keinesfalls abgegeben werden darf. Wie immer einer derer, die immer beißen und sich reinhängen.
Auch Paciencia hat mir gefallen, Willems auch ein Aktivposten.
Der arme Hrgota tut mir nur noch leid. Wenn der Spaghetti in den Kochtopf tun will, fallen die daneben. Krass...
#
Ozzy schrieb:

Hrgota tut mir nur noch leid.

Aber wirklich...hat der's kicken verlernt oder was da los mit dem armen Jungen?
#
Ich hoffe Hütter hat gesehen, warum Fabian im schlechtesten Fall ein wertvoller Ersatz ist und keinesfalls abgegeben werden darf. Wie immer einer derer, die immer beißen und sich reinhängen.
Auch Paciencia hat mir gefallen, Willems auch ein Aktivposten.
Der arme Hrgota tut mir nur noch leid. Wenn der Spaghetti in den Kochtopf tun will, fallen die daneben. Krass...
#
Ozzy schrieb:

Ich hoffe Hütter hat gesehen, warum Fabian im schlechtesten Fall ein wertvoller Ersatz ist und keinesfalls abgegeben werden darf.

Da blickt doch eh keiner durch. Hieß es nicht letztens irgendwo, dass Hütter bis zuletzt versucht hat, Fabian zu halten, aber weil er lieber wechseln wollte, wurde er dann in die Gruppe, die nicht genannt werden darf, gesteckt? An seinen Qualitäten scheint Hütter dann ja nicht zu zweifeln.
#
Also ich fand Stendera heute gar nicht so schlecht. Hat die Bälle in der kurzen Zeit gut verteilt und war stets anspielbar. Den einen oder anderen Ballverlust führe ich auf die mangelnde Spielpraxis zurück. Hat mir jedenfalls besser gefallen als Allan.
#
fabían wirkt richtig motiviert, hat in den paar minuten jetzt schon mehr gezeigt als geraldes.

halte es immer noch für einen fehler von hütter, geraldes statt fabían für die EL nominiert zu haben.
#
strassenapotheker schrieb:

fabían wirkt richtig motiviert, hat in den paar minuten jetzt schon mehr gezeigt als geraldes.

halte es immer noch für einen fehler von hütter, geraldes statt fabían für die EL nominiert zu haben.


Sehe ich genau so, Geraldes wirkt als waere er komplett neben sich, da hat selbst Caio damals einen besseren Eindruck gemacht. Dabei kann er ja eigentlich Fussball spielen, braucht aber wohl lange Zeit bis er ankommt (wenn er denn je ankommt)
#
JE länger er ,bei uns auf der Tribüne sitzt , um so weniger Selbstvertauen und Spielfreude ,mal sehen wasim Winter geht.
#
Also ich fand Stendera heute gar nicht so schlecht. Hat die Bälle in der kurzen Zeit gut verteilt und war stets anspielbar. Den einen oder anderen Ballverlust führe ich auf die mangelnde Spielpraxis zurück. Hat mir jedenfalls besser gefallen als Allan.
#
Na das is`mal ein Maßstab.
#
Na das is`mal ein Maßstab.
#
holger3700 schrieb:

Na das is`mal ein Maßstab.


Normalerweise sollte ein Spieler, der von Liverpool kommt und nicht in die TG2 verdammt wurde ein tauglicher Maßstab sein

Um das nochmal klar zu stellen, ich habe im zentralen/defensiven Mittelfeld außer Hasebe niemanden gesehen, der signifikant besser gewesen wäre. Finde es widerlich, wie er hier ab- bzw. runtergeschrieben wird.
#
Halt ich für die richtige Entscheidung, denn dann hat man auf links immer noch Tawatha und Beyreuther. Bayreuther sehe ich eh sehr nah am 18er Kader. Und Willems hat die technische Klasse sich auch als linskfuß auf Rechts zu behaupten.
#
SGEmalAnders schrieb:

Halt ich für die richtige Entscheidung, denn dann hat man auf links immer noch Tawatha und Beyreuther. Bayreuther sehe ich eh sehr nah am 18er Kader. Und Willems hat die technische Klasse sich auch als linskfuß auf Rechts zu behaupten.


Ich weiß nicht. Hab mir das Spiel angesehen. Willems ist für mich nur im äußersten Notfall eine Alternative für die rechte Abwehrseite. Er muß sich den Ball ständig auf links legen, d.h. er stoppt noch mehr ab wie er es auf der linken Seite eh schon zu oft macht. Seine Schnelligkeit und sein Antritt verpufft so völlig. Das ist nicht ansatzweise das was ein RV spielen muß… wie gesagt, im äußersten Notfall würde das wohl gehen, vielleicht mal für ein Spiel oder für eine Halbzeit. Aber auf keinen Fall dauerhaft.

Auf der anderen Seite hat mir Beyreuther gut gefallen. Ich denke den könnte man auch in der Bundesliga mal reinwerfen. Auf der linken Seite sind wir also mit Willems, Tawatha, Beyreuther ganz gut besetzt. Das beruhigt.

Paciencia hat mir auch sehr gut gefallen. Ein absolutes Kopfballmonster, technisch stark und einen guten Abschluß. An dem werden wir noch viel Freude haben.
Das genaue Gegenteil ist Geraldes. Der braucht noch viel Zeit. In der Verfassung von heute würde er in der Bundesliga ein Sicherheitsrisiko darstellen, von der ersten Elf, oder selbst einem Platz im Kader sehe ich ihn noch meilenweit entfernt. Fabian wirkt von seiner ganzen Spielweise mindestens eine Klasse stärker. Stand jetzt.
#
SGEmalAnders schrieb:

Halt ich für die richtige Entscheidung, denn dann hat man auf links immer noch Tawatha und Beyreuther. Bayreuther sehe ich eh sehr nah am 18er Kader. Und Willems hat die technische Klasse sich auch als linskfuß auf Rechts zu behaupten.


Ich weiß nicht. Hab mir das Spiel angesehen. Willems ist für mich nur im äußersten Notfall eine Alternative für die rechte Abwehrseite. Er muß sich den Ball ständig auf links legen, d.h. er stoppt noch mehr ab wie er es auf der linken Seite eh schon zu oft macht. Seine Schnelligkeit und sein Antritt verpufft so völlig. Das ist nicht ansatzweise das was ein RV spielen muß… wie gesagt, im äußersten Notfall würde das wohl gehen, vielleicht mal für ein Spiel oder für eine Halbzeit. Aber auf keinen Fall dauerhaft.

Auf der anderen Seite hat mir Beyreuther gut gefallen. Ich denke den könnte man auch in der Bundesliga mal reinwerfen. Auf der linken Seite sind wir also mit Willems, Tawatha, Beyreuther ganz gut besetzt. Das beruhigt.

Paciencia hat mir auch sehr gut gefallen. Ein absolutes Kopfballmonster, technisch stark und einen guten Abschluß. An dem werden wir noch viel Freude haben.
Das genaue Gegenteil ist Geraldes. Der braucht noch viel Zeit. In der Verfassung von heute würde er in der Bundesliga ein Sicherheitsrisiko darstellen, von der ersten Elf, oder selbst einem Platz im Kader sehe ich ihn noch meilenweit entfernt. Fabian wirkt von seiner ganzen Spielweise mindestens eine Klasse stärker. Stand jetzt.
#
Ich habe das Spiel heute explizit sehen wollen, um mal einen Eindruck von Chico zu bekommen. Leider war das offen gesagt sehr ernüchternd, da war zB Allan deutlich auffälliger und besser im Spiel. Einschränkend muss man erwähnen, dass Chico direkt zu Beginn zweimal richtig auf die Socken bekam, sodass er vielleicht etwas gehemmt war, aber da muss definitiv viel mehr kommen. Ich sehe jedenfalls keinen Grund, wieso man ihn Stand jetzt Fabian vorziehen sollte.
#
Ich habe das Spiel heute explizit sehen wollen, um mal einen Eindruck von Chico zu bekommen. Leider war das offen gesagt sehr ernüchternd, da war zB Allan deutlich auffälliger und besser im Spiel. Einschränkend muss man erwähnen, dass Chico direkt zu Beginn zweimal richtig auf die Socken bekam, sodass er vielleicht etwas gehemmt war, aber da muss definitiv viel mehr kommen. Ich sehe jedenfalls keinen Grund, wieso man ihn Stand jetzt Fabian vorziehen sollte.
#
cartermaxim schrieb:

Ich habe das Spiel heute explizit sehen wollen, um mal einen Eindruck von Chico zu bekommen. Leider war das offen gesagt sehr ernüchternd, da war zB Allan deutlich auffälliger und besser im Spiel. Einschränkend muss man erwähnen, dass Chico direkt zu Beginn zweimal richtig auf die Socken bekam, sodass er vielleicht etwas gehemmt war, aber da muss definitiv viel mehr kommen. Ich sehe jedenfalls keinen Grund, wieso man ihn Stand jetzt Fabian vorziehen sollte.

Habt ihr alle 1 anderes Spiel gesehen?
#
cartermaxim schrieb:

Ich habe das Spiel heute explizit sehen wollen, um mal einen Eindruck von Chico zu bekommen. Leider war das offen gesagt sehr ernüchternd, da war zB Allan deutlich auffälliger und besser im Spiel. Einschränkend muss man erwähnen, dass Chico direkt zu Beginn zweimal richtig auf die Socken bekam, sodass er vielleicht etwas gehemmt war, aber da muss definitiv viel mehr kommen. Ich sehe jedenfalls keinen Grund, wieso man ihn Stand jetzt Fabian vorziehen sollte.

Habt ihr alle 1 anderes Spiel gesehen?
#
Ja.
#
Nö, seh das genauso. Fabian war deutlich stärker als Chico. Der muss sich deutlich strecken.

Dass Hrgota hier keinen Boden mehr unter die Füße bekommt, scheint klar. Aber da trifft auch eine große Schuld das Umfeld. Was zB in sozialen Medien da für Beleidigungen fallen, auch wenn im Ticker die Rede davon ist dass er eine Großchance vergeben hat an die Latte ... Wahnsinn. Wo soll da Selbstvertrauen herkommen?
#
Nö, seh das genauso. Fabian war deutlich stärker als Chico. Der muss sich deutlich strecken.

Dass Hrgota hier keinen Boden mehr unter die Füße bekommt, scheint klar. Aber da trifft auch eine große Schuld das Umfeld. Was zB in sozialen Medien da für Beleidigungen fallen, auch wenn im Ticker die Rede davon ist dass er eine Großchance vergeben hat an die Latte ... Wahnsinn. Wo soll da Selbstvertrauen herkommen?
#
Mit einem Wechsel zu einem Verein auf niedrigerem Niveau haette er sich das Selbstvertrauen holen koennen. Mir tut er dennoch nur noch Leid, weil er ja ein feiner Kerl ist.
#
holger3700 schrieb:

Ein Spiel für alle die immer noch glauben Stendera gehört irgendwie in die erste Elf. Hrgota und Stendera gehören sowas von in T2,3,4,5......


Habe ich auch so gesehen. Das wird bei den beiden wohl nichts mehr.
#
Michael@Owen schrieb:

holger3700 schrieb:

Ein Spiel für alle die immer noch glauben Stendera gehört irgendwie in die erste Elf. Hrgota und Stendera gehören sowas von in T2,3,4,5......


Habe ich auch so gesehen. Das wird bei den beiden wohl nichts mehr.



Am besten beenden beide sofort Ihre Profikarriere.
Ernsthaft ??
Denen Jungs fehlt momentan viel (Selbstvertrauen, Spielpraxis, Wettkampfpraxis, Motivation usw.)
Da glaubt jemand wirklich die explodieren jetzt im einem bedeutungslosen Testspiel.

Ich wäre auch nicht motiviert bei so einem Testspiel, wenn ich keine Wertschätzung merken würde und wüsste ich sitze jetzt das nächste halbe Jahr auf der Tribüne.
#
Michael@Owen schrieb:

holger3700 schrieb:

Ein Spiel für alle die immer noch glauben Stendera gehört irgendwie in die erste Elf. Hrgota und Stendera gehören sowas von in T2,3,4,5......


Habe ich auch so gesehen. Das wird bei den beiden wohl nichts mehr.



Am besten beenden beide sofort Ihre Profikarriere.
Ernsthaft ??
Denen Jungs fehlt momentan viel (Selbstvertrauen, Spielpraxis, Wettkampfpraxis, Motivation usw.)
Da glaubt jemand wirklich die explodieren jetzt im einem bedeutungslosen Testspiel.

Ich wäre auch nicht motiviert bei so einem Testspiel, wenn ich keine Wertschätzung merken würde und wüsste ich sitze jetzt das nächste halbe Jahr auf der Tribüne.
#
Hyundaii30 schrieb:

Michael@Owen schrieb:

holger3700 schrieb:

Ein Spiel für alle die immer noch glauben Stendera gehört irgendwie in die erste Elf. Hrgota und Stendera gehören sowas von in T2,3,4,5......


Habe ich auch so gesehen. Das wird bei den beiden wohl nichts mehr.



Am besten beenden beide sofort Ihre Profikarriere.
Ernsthaft ??
Denen Jungs fehlt momentan viel (Selbstvertrauen, Spielpraxis, Wettkampfpraxis, Motivation usw.)
Da glaubt jemand wirklich die explodieren jetzt im einem bedeutungslosen Testspiel.

Ich wäre auch nicht motiviert bei so einem Testspiel, wenn ich keine Wertschätzung merken würde und wüsste ich sitze jetzt das nächste halbe Jahr auf der Tribüne.



Wo habe ich was von Karriereende geschrieben? Ich meine, dass es wohl bei uns nichts mehr wird. Stendera ist einfach zu langsam und verliert zu viele Bälle. Und Hrgota agiert überwiegend sagen wir mal „unglücklich“. Unser Kader hat sich in den letzten 2-3 Jahren rasant verbessert. Und die beiden können einfach nicht mehr mithalten. So ist nun mal das Geschäft.
#
Hyundaii30 schrieb:

Michael@Owen schrieb:

holger3700 schrieb:

Ein Spiel für alle die immer noch glauben Stendera gehört irgendwie in die erste Elf. Hrgota und Stendera gehören sowas von in T2,3,4,5......


Habe ich auch so gesehen. Das wird bei den beiden wohl nichts mehr.



Am besten beenden beide sofort Ihre Profikarriere.
Ernsthaft ??
Denen Jungs fehlt momentan viel (Selbstvertrauen, Spielpraxis, Wettkampfpraxis, Motivation usw.)
Da glaubt jemand wirklich die explodieren jetzt im einem bedeutungslosen Testspiel.

Ich wäre auch nicht motiviert bei so einem Testspiel, wenn ich keine Wertschätzung merken würde und wüsste ich sitze jetzt das nächste halbe Jahr auf der Tribüne.



Wo habe ich was von Karriereende geschrieben? Ich meine, dass es wohl bei uns nichts mehr wird. Stendera ist einfach zu langsam und verliert zu viele Bälle. Und Hrgota agiert überwiegend sagen wir mal „unglücklich“. Unser Kader hat sich in den letzten 2-3 Jahren rasant verbessert. Und die beiden können einfach nicht mehr mithalten. So ist nun mal das Geschäft.
#
Michael@Owen schrieb:

Unser Kader hat sich in den letzten 2-3 Jahren rasant verbessert. Und die beiden können einfach nicht mehr mithalten. So ist nun mal das Geschäft.


Kann man so sagen. Und beide haben ihre Karriere in der eigenen Hand. Sie könnten auch einfach auf ein wenig Kohle verzichten, woanders einen Neustart wagen um dann wieder mit mehr Selbstvertrauen eine sportliche Weiterentwicklung anstreben. Aber Poppes platt sitzen auf der Tribüne geht halt auch... so lange es im Geldbeutel klingelt. Das ist legitim, sie machen ja nix falsches. Aber Mitleid muß man da nun wirklich nicht haben...


Teilen