Nations League 2018 - Gruppenphase

#
https://twitter.com/hen1912/status/1052300755061882886

Gibraltar mit mehr Pflichtspielsiegen im Jahr 2018 als Deutschland
#
https://twitter.com/hen1912/status/1052300755061882886

Gibraltar mit mehr Pflichtspielsiegen im Jahr 2018 als Deutschland
#
Ich bin zwar auch für einen anderen Bundestrainer, aber der wird sicherlich auch keine Tore herbeizaubern können. Das Gejammere über Neuer, Hummels, Boateng usw. in aller Ehren, aber vorne drückt der Schuh. Ein schlecht geschossener Elfer als einziges Tor bislang - einfach lachhaft.

Der Werner ist nur am laufen, laufen, laufen - Effektivität aber gleich Null.
#
Ich bin zwar auch für einen anderen Bundestrainer, aber der wird sicherlich auch keine Tore herbeizaubern können. Das Gejammere über Neuer, Hummels, Boateng usw. in aller Ehren, aber vorne drückt der Schuh. Ein schlecht geschossener Elfer als einziges Tor bislang - einfach lachhaft.

Der Werner ist nur am laufen, laufen, laufen - Effektivität aber gleich Null.
#
amananana schrieb:

Der Werner ist nur am laufen, laufen, laufen - Effektivität aber gleich Null.

@ Werner: der macht sich über Deine Diät lustig!
#
amananana schrieb:

Der Werner ist nur am laufen, laufen, laufen - Effektivität aber gleich Null.

@ Werner: der macht sich über Deine Diät lustig!
#
Haliaeetus schrieb:

amananana schrieb:

Der Werner ist nur am laufen, laufen, laufen - Effektivität aber gleich Null.

@ Werner: der macht sich über Deine Diät lustig!

Kein Wunder, wenns nach jedem Lauf ein Vier-Gänge-Statistik-Menü mit politischem Dessert gibt.
#
Ich habe mittlerweile aber so viel Gewicht, dass ich mich im Gegensatz zum anderen Werner schwer tue, mich fallen zu lassen. Das Aufstehen ist einfach zu anstrengend.
#
Ich habe mittlerweile aber so viel Gewicht, dass ich mich im Gegensatz zum anderen Werner schwer tue, mich fallen zu lassen. Das Aufstehen ist einfach zu anstrengend.
#
vielleicht gibt's im Thread "Eintracht Rezepte" eine Kategorie leichte Küche?

zum Thema:
Löw kann jetzt erst mal durchschnaufen, da die Medien (erst mal) Ruhe geben
#
vielleicht gibt's im Thread "Eintracht Rezepte" eine Kategorie leichte Küche?

zum Thema:
Löw kann jetzt erst mal durchschnaufen, da die Medien (erst mal) Ruhe geben
#
Tafelberg schrieb:

Löw kann jetzt erst mal durchschnaufen, da die Medien (erst mal) Ruhe geben


Der Staffelstab wurde quasi fliegend an die Drei von der Tankstelle übergeben. Wobei: Wie gesagt... FC Bayern, Nationalmannschaft (tschuljung: DIE MANNSCHAFT)… ist ja quasi mittlerweile dasselbe. Das kriegt ja auch ein Bierhoff nicht mehr auseinanderdividiert. Bei der historischen PK ging es ja auch gefühlt ein Fünftel der Zeit um die Nationalmannschaft.
Jetzt versteh ich: Die wollten nicht von Kovac sondern von Löw und den DFB-Clowns ablenken! Well played, Sirs! Well bläd!
#
Spiele vom 15. bis 17. November (Spieltag 5)

1. Liga

Gruppe 1

Frankreich (3 / 7)
Niederlande (2 / 3)
Deutschland (3 / 1)

Niederlande - Frankreich
(bei Sieg der Niederlande, steigt Deutschland ab. Ein Remis würde Frankreich zur Endrundenquali reichen)

Gruppe 2

Belgien (2 / 6)
Schweiz (3 / 6)
Island (3 / 0)

Belgien - Island

Gruppe 3

Portugal (2 / 6)
Italien (3 / 4)
Polen (3 / 1)

Italien - Portugal
(Portugal reicht Remis für die Endrunde, Italien muss gewinnen)

Gruppe 4

Spanien (3 / 6)
England (3 / 4)
Kroatien (2 / 1)

Kroatien - Spanien
(Spanien braucht dank verlorenem direkten Vergleich gegenüber England einen Sieg, um in die Endrunde zu kommen, ein Remis würde England bei einem späteren Sieg gegen Kroatien auf Platz 1 spülen, nur absteigen können sie nicht mehr. Kroatien wäre bei einem Sieg auch noch im Rennen und könnte in die Endrunde einziehen)

2. Liga

Gruppe 1

Ukraine (3 / 9)
Tschechien (3 / 3)
Slowakei (2 / 0)

Slowakei - Ukraine

Gruppe 2

Russland (3 / 7)
Türkei (3 / 3)
Schweden (2 / 1)

Türkei - Schweden
(Türkei bei Sieg > Klassenerhalt , Russland bei Nicht-Sieg von Schweden > Aufstieg)

Gruppe 3

Bosnien (3 / 9)
Österreich (2 / 3)
Nordirland (3 / 0)

Österreich - Bosnien
(Österreich bei Remis mit Klassenerhalt, bei Sieg mit 2 Toren Unterschied oder einem 1:0 noch im Rennen um den Aufstieg)

Gruppe 4

Wales (3 / 6)
Dänemark (2 / 4)
Irland (3 / 1)

Wales - Dänemark
(Wales bei Sieg > Aufstieg , Dänemark bei Remis > Klassenerhalt und Abstieg Irland , Dänemark bei Sieg > Aufstieg und gleichzeitig Abstieg Irland)

3. Liga

Gruppe 1

Israel (3 / 6)
Schottland (2 / 3)
Albanien (3 / 3)

Albanien - Schottland

Gruppe 2

Finnland (4 / 12)
Griechenland (4 / 6)
Ungarn (4 / 4)
Estland (4 / 1)

Griechenland - Finnland
Ungarn - Estland

Gruppe 3

Norwegen (4 / 9)
Bulgarien (4 / 9)
Zypern (4 / 4)
Slowenien (4 / 1)

Zypern - Bulgarien
Slowenien - Norwegen

Gruppe 4

Serbien (4 / 8)
Montenegro (4 / 7)
Rumänien (4 / 6)
Litauen (4 / 0)

Serbien - Montenegro
Rumänien - Litauen

4. Liga

Gruppe 1

Georgien (4 / 12)
Kasachstan (4 / 5)
Lettland (4 / 2)
Andorra (4 / 2)

Kasachstan - Lettland
Andorra - Georgien

Gruppe 2

Luxemburg (4 / 9)
Weißrussland (4 / 8)
Moldawien (4 / 5)
San Marino (4 / 0)

Luxemburg - Weißrussland
San Marino - Moldawien

Gruppe 3

Kosovo (4 / 8)
Aserbaidschan (4 / 6)
Färöer (4 / 4)
Malta (4 / 2)

Aserbaidschan - Färöer
Malta - Kosovo

Gruppe 4

Mazedonien (4 / 9)
Gibraltar (4 / 6)
Armenien (4 / 6)
Liechtenstein (4 / 3)

Gibraltar - Armenien
Liechtenstein - Mazedonien
#
Spiele vom 15. bis 17. November (Spieltag 5)

1. Liga

Gruppe 1

Frankreich (3 / 7)
Niederlande (2 / 3)
Deutschland (3 / 1)

Niederlande - Frankreich
(bei Sieg der Niederlande, steigt Deutschland ab. Ein Remis würde Frankreich zur Endrundenquali reichen)

Gruppe 2

Belgien (2 / 6)
Schweiz (3 / 6)
Island (3 / 0)

Belgien - Island

Gruppe 3

Portugal (2 / 6)
Italien (3 / 4)
Polen (3 / 1)

Italien - Portugal
(Portugal reicht Remis für die Endrunde, Italien muss gewinnen)

Gruppe 4

Spanien (3 / 6)
England (3 / 4)
Kroatien (2 / 1)

Kroatien - Spanien
(Spanien braucht dank verlorenem direkten Vergleich gegenüber England einen Sieg, um in die Endrunde zu kommen, ein Remis würde England bei einem späteren Sieg gegen Kroatien auf Platz 1 spülen, nur absteigen können sie nicht mehr. Kroatien wäre bei einem Sieg auch noch im Rennen und könnte in die Endrunde einziehen)

2. Liga

Gruppe 1

Ukraine (3 / 9)
Tschechien (3 / 3)
Slowakei (2 / 0)

Slowakei - Ukraine

Gruppe 2

Russland (3 / 7)
Türkei (3 / 3)
Schweden (2 / 1)

Türkei - Schweden
(Türkei bei Sieg > Klassenerhalt , Russland bei Nicht-Sieg von Schweden > Aufstieg)

Gruppe 3

Bosnien (3 / 9)
Österreich (2 / 3)
Nordirland (3 / 0)

Österreich - Bosnien
(Österreich bei Remis mit Klassenerhalt, bei Sieg mit 2 Toren Unterschied oder einem 1:0 noch im Rennen um den Aufstieg)

Gruppe 4

Wales (3 / 6)
Dänemark (2 / 4)
Irland (3 / 1)

Wales - Dänemark
(Wales bei Sieg > Aufstieg , Dänemark bei Remis > Klassenerhalt und Abstieg Irland , Dänemark bei Sieg > Aufstieg und gleichzeitig Abstieg Irland)

3. Liga

Gruppe 1

Israel (3 / 6)
Schottland (2 / 3)
Albanien (3 / 3)

Albanien - Schottland

Gruppe 2

Finnland (4 / 12)
Griechenland (4 / 6)
Ungarn (4 / 4)
Estland (4 / 1)

Griechenland - Finnland
Ungarn - Estland

Gruppe 3

Norwegen (4 / 9)
Bulgarien (4 / 9)
Zypern (4 / 4)
Slowenien (4 / 1)

Zypern - Bulgarien
Slowenien - Norwegen

Gruppe 4

Serbien (4 / 8)
Montenegro (4 / 7)
Rumänien (4 / 6)
Litauen (4 / 0)

Serbien - Montenegro
Rumänien - Litauen

4. Liga

Gruppe 1

Georgien (4 / 12)
Kasachstan (4 / 5)
Lettland (4 / 2)
Andorra (4 / 2)

Kasachstan - Lettland
Andorra - Georgien

Gruppe 2

Luxemburg (4 / 9)
Weißrussland (4 / 8)
Moldawien (4 / 5)
San Marino (4 / 0)

Luxemburg - Weißrussland
San Marino - Moldawien

Gruppe 3

Kosovo (4 / 8)
Aserbaidschan (4 / 6)
Färöer (4 / 4)
Malta (4 / 2)

Aserbaidschan - Färöer
Malta - Kosovo

Gruppe 4

Mazedonien (4 / 9)
Gibraltar (4 / 6)
Armenien (4 / 6)
Liechtenstein (4 / 3)

Gibraltar - Armenien
Liechtenstein - Mazedonien
#
Kroatien mit Last-Minute-Sieg in einer packenden zweiten Hälfte. Damit jetzt Spanien zum Zuschauen verdammt, wären aber bei nem Remis der Kroaten in England Gruppensieger. Ante Rebic übrigens mit gutem Spiel, kurz vor seiner Auswechslung mit der Chance zum 3:1 , aber leider allein vor De Gea an dessen starker Reaktion gescheitert.

Österreich-Gruppe erledigt, Bosnien steigt in die 1. Liga auf, Österreich bleibt drin, Nordirland steigt ab.
Finnland reicht die knappe Niederlage durch den besseren direkten Vergleich und steigt in die 2. Liga auf. Luxemburg verliert gegen Weißrussland. Da letztere in San Marino jetzt ran müssen, kann man davon ausgehen, dass Luxemburg wohl die Tabellenführung auch nicht mehr zurück bekommt.

Spiele vom 15. bis 17. November (Spieltag 5)

1. Liga

Gruppe 1

Frankreich (3 / 7)
Niederlande (2 / 3)
Deutschland (3 / 1)

Niederlande - Frankreich

Gruppe 2

Belgien (3 / 9)
Schweiz (3 / 6)
Island (4 / 0)

Belgien - Island 2:0

Gruppe 3

Portugal (2 / 6)
Italien (3 / 4)
Polen (3 / 1)

Italien - Portugal

Gruppe 4

Spanien (4 / 6)
England (3 / 4)
Kroatien (3 / 4)

Kroatien - Spanien 3:2

2. Liga

Gruppe 1

Ukraine (3 / 9)
Tschechien (3 / 3)
Slowakei (2 / 0)

Slowakei - Ukraine

Gruppe 2

Russland (3 / 7)
Türkei (3 / 3)
Schweden (2 / 1)

Türkei - Schweden

Gruppe 3

Bosnien (4 / 10)
Österreich (3 / 4)
Nordirland (3 / 0)

Österreich - Bosnien 0:0

Gruppe 4

Wales (3 / 6)
Dänemark (2 / 4)
Irland (3 / 1)

Wales - Dänemark

3. Liga

Gruppe 1

Israel (3 / 6)
Schottland (2 / 3)
Albanien (3 / 3)

Albanien - Schottland

Gruppe 2

Finnland (5 / 12)
Griechenland (5 / 9)
Ungarn (5 / 7)
Estland (5 / 1)

Griechenland - Finnland
Ungarn - Estland 2:0

Gruppe 3

Norwegen (4 / 9)
Bulgarien (4 / 9)
Zypern (4 / 4)
Slowenien (4 / 1)

Zypern - Bulgarien
Slowenien - Norwegen

Gruppe 4

Serbien (4 / 8)
Montenegro (4 / 7)
Rumänien (4 / 6)
Litauen (4 / 0)

Serbien - Montenegro
Rumänien - Litauen

4. Liga

Gruppe 1

Georgien (5 / 13)
Kasachstan (5 / 6)
Lettland (5 / 3)
Andorra (5 / 3)

Kasachstan - Lettland 1:1
Andorra - Georgien 1:1

Gruppe 2

Weißrussland (5 / 11)
Luxemburg (5 / 9)
Moldawien (5 / 8)
San Marino (4 / 0)

Luxemburg - Weißrussland 0:2
San Marino - Moldawien 0:1

Gruppe 3

Kosovo (4 / 8)
Aserbaidschan (4 / 6)
Färöer (4 / 4)
Malta (4 / 2)

Aserbaidschan - Färöer
Malta - Kosovo

Gruppe 4

Mazedonien (4 / 9)
Gibraltar (4 / 6)
Armenien (4 / 6)
Liechtenstein (4 / 3)

Gibraltar - Armenien
Liechtenstein - Mazedonien
#
#
Was Frankreich da heute gespielt hat, war noch schlechter als die deutsche Leistung  beim 0:3 dort.

Niederlande aber auch sehr stark zur Zeit.
#
Ich bin zwar auch für einen anderen Bundestrainer, aber der wird sicherlich auch keine Tore herbeizaubern können. Das Gejammere über Neuer, Hummels, Boateng usw. in aller Ehren, aber vorne drückt der Schuh. Ein schlecht geschossener Elfer als einziges Tor bislang - einfach lachhaft.

Der Werner ist nur am laufen, laufen, laufen - Effektivität aber gleich Null.
#
amananana schrieb:

Ich bin zwar auch für einen anderen Bundestrainer, aber der wird sicherlich auch keine Tore herbeizaubern können. Das Gejammere über Neuer, Hummels, Boateng usw. in aller Ehren, aber vorne drückt der Schuh. Ein schlecht geschossener Elfer als einziges Tor bislang - einfach lachhaft.

Der Werner ist nur am laufen, laufen, laufen - Effektivität aber gleich Null.



Also ich glaube schon, das man damit eine positive Wende schaffen würde.
Potenzial ist immernoch mehr als genug da.
Aber Löw scheitert eben an seiner verdammten Arroganz (dabei hatte er oft das Glück auf seiner seite, sonst wäre er schon lange weg).
Sein Kommentar zum Abstieg sagt doch alles aus.
Total lässig, das starten wir halt 2020 in der 2 Liga.
Das klingt weder motiviert noch hat er den Ernst der Lage erkannt.
Löw macht so weiter wie immer und wenn das glück nicht zurückkehrt,
wird er jetzt gnadenlos scheitern.
So einen Trainer willst Du nach so vielen Jahren nicht mehr haben.
Ich bin 100% davon überzeugt, kurzfristig !! würde jeder Trainer diese Mannschaft wieder zum Erfolg führen.
Aber man sollte eine Langfristige Lösung anstreben.
Aber aktuell himmeln die Verantwortlichen immernoch den I..... Löw für vergangene Erfolge an.
Die sind aber weniger wegen Löw gekommen, sondern trotz Löw.

Naja, ich hatte das ja früh erkannt und die Nebenspiele unter diesen Trainer nicht mehr Live geschaut.
Löw muss ganz klar weg. Egal durch wen er kurzfristig ersetzt wird.
Nebenbei kann man dann den Markt für eine langfristige Lösung suchen.
#
amananana schrieb:

Ich bin zwar auch für einen anderen Bundestrainer, aber der wird sicherlich auch keine Tore herbeizaubern können. Das Gejammere über Neuer, Hummels, Boateng usw. in aller Ehren, aber vorne drückt der Schuh. Ein schlecht geschossener Elfer als einziges Tor bislang - einfach lachhaft.

Der Werner ist nur am laufen, laufen, laufen - Effektivität aber gleich Null.



Also ich glaube schon, das man damit eine positive Wende schaffen würde.
Potenzial ist immernoch mehr als genug da.
Aber Löw scheitert eben an seiner verdammten Arroganz (dabei hatte er oft das Glück auf seiner seite, sonst wäre er schon lange weg).
Sein Kommentar zum Abstieg sagt doch alles aus.
Total lässig, das starten wir halt 2020 in der 2 Liga.
Das klingt weder motiviert noch hat er den Ernst der Lage erkannt.
Löw macht so weiter wie immer und wenn das glück nicht zurückkehrt,
wird er jetzt gnadenlos scheitern.
So einen Trainer willst Du nach so vielen Jahren nicht mehr haben.
Ich bin 100% davon überzeugt, kurzfristig !! würde jeder Trainer diese Mannschaft wieder zum Erfolg führen.
Aber man sollte eine Langfristige Lösung anstreben.
Aber aktuell himmeln die Verantwortlichen immernoch den I..... Löw für vergangene Erfolge an.
Die sind aber weniger wegen Löw gekommen, sondern trotz Löw.

Naja, ich hatte das ja früh erkannt und die Nebenspiele unter diesen Trainer nicht mehr Live geschaut.
Löw muss ganz klar weg. Egal durch wen er kurzfristig ersetzt wird.
Nebenbei kann man dann den Markt für eine langfristige Lösung suchen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Aber Löw scheitert eben an seiner verdammten Arroganz


Also die letzten beiden Spiele hat Löw junge Spieler eingesetzt und zwar in nicht unerheblichem Maß. Daraus resultierte ein Spiel in Frankreich, wo man lange Zeit das bessere Team war und ein Spiel gegen Russland, in dem man locker und lässig 3:0 gewann mit teils schönem Offensivfußball in HZ1.
Wenn er diesen Weg beibehält, wüsste ich nicht, wo man ihm groß was vorwerfen könnte...

Hyundaii30 schrieb:

Total lässig, das starten wir halt 2020 in der 2 Liga.
Das klingt weder motiviert noch hat er den Ernst der Lage erkannt.


Welchen Ernst der Lage? Wir sind aus einer Gruppe abgestiegen, in dem der amtierende Weltmeister ist und eine Niederlande, die gestern Frankreich locker auch 3, 4 hätte einschenken können. Wir hätten auch eine Gruppe mit der Schweiz und Island kriegen können und wären jetzt wohl Gruppensieger. Oder eine mit Italien und Polen.
Ernst der Lage ist, dass wir eine Mannschaft haben, die in Teilen satt wirkt und in den Vereinen selbst Probleme hat. Wenn Löw etwas falsch gemacht hat, dann ein halbes Jahr nicht zu erkennen, dass das so ist und auch mal auf andere zu setzen. Das tut er jetzt. Spät, aber vllt. nicht zu spät.

Hyundaii30 schrieb:

Ich bin 100% davon überzeugt, kurzfristig !! würde jeder Trainer diese Mannschaft wieder zum Erfolg führen.


Ich nicht. Ich halte von Löw zwar auch nicht mehr viel, aber wenn ich mir diese satten überheblichen Bayern-Spieler anschaue und noch paar andere Spieler, glaube ich nicht, dass der Trainer das einzige Hauptproblem ist, sondern diese ganze Supi-Dupi-Wohlfühloase des DFB inkl. gewisser Teile des Teams. Sollte Löw jetzt weiterhin auf dem Kurs fahren und diese satten Spieler draußen lassen, möchte ich ihm noch eine Chance gewähren bis 2020.
Ich glaube nicht, dass ein anderer Trainer mit dieser Mannschaft sonderlich mehr Erfolg hätte, weil die Probleme zu tiefgreifend sind. Vielleicht ist es ganz gut, wenn Löw sich die Finger noch 2 Jahre beim Umbruch verbrennt, bevor jemand anderes dann auf dem neuen Fundament etwas langfristig aufbauen kann.
#
Kroatien mit Last-Minute-Sieg in einer packenden zweiten Hälfte. Damit jetzt Spanien zum Zuschauen verdammt, wären aber bei nem Remis der Kroaten in England Gruppensieger. Ante Rebic übrigens mit gutem Spiel, kurz vor seiner Auswechslung mit der Chance zum 3:1 , aber leider allein vor De Gea an dessen starker Reaktion gescheitert.

Österreich-Gruppe erledigt, Bosnien steigt in die 1. Liga auf, Österreich bleibt drin, Nordirland steigt ab.
Finnland reicht die knappe Niederlage durch den besseren direkten Vergleich und steigt in die 2. Liga auf. Luxemburg verliert gegen Weißrussland. Da letztere in San Marino jetzt ran müssen, kann man davon ausgehen, dass Luxemburg wohl die Tabellenführung auch nicht mehr zurück bekommt.

Spiele vom 15. bis 17. November (Spieltag 5)

1. Liga

Gruppe 1

Frankreich (3 / 7)
Niederlande (2 / 3)
Deutschland (3 / 1)

Niederlande - Frankreich

Gruppe 2

Belgien (3 / 9)
Schweiz (3 / 6)
Island (4 / 0)

Belgien - Island 2:0

Gruppe 3

Portugal (2 / 6)
Italien (3 / 4)
Polen (3 / 1)

Italien - Portugal

Gruppe 4

Spanien (4 / 6)
England (3 / 4)
Kroatien (3 / 4)

Kroatien - Spanien 3:2

2. Liga

Gruppe 1

Ukraine (3 / 9)
Tschechien (3 / 3)
Slowakei (2 / 0)

Slowakei - Ukraine

Gruppe 2

Russland (3 / 7)
Türkei (3 / 3)
Schweden (2 / 1)

Türkei - Schweden

Gruppe 3

Bosnien (4 / 10)
Österreich (3 / 4)
Nordirland (3 / 0)

Österreich - Bosnien 0:0

Gruppe 4

Wales (3 / 6)
Dänemark (2 / 4)
Irland (3 / 1)

Wales - Dänemark

3. Liga

Gruppe 1

Israel (3 / 6)
Schottland (2 / 3)
Albanien (3 / 3)

Albanien - Schottland

Gruppe 2

Finnland (5 / 12)
Griechenland (5 / 9)
Ungarn (5 / 7)
Estland (5 / 1)

Griechenland - Finnland
Ungarn - Estland 2:0

Gruppe 3

Norwegen (4 / 9)
Bulgarien (4 / 9)
Zypern (4 / 4)
Slowenien (4 / 1)

Zypern - Bulgarien
Slowenien - Norwegen

Gruppe 4

Serbien (4 / 8)
Montenegro (4 / 7)
Rumänien (4 / 6)
Litauen (4 / 0)

Serbien - Montenegro
Rumänien - Litauen

4. Liga

Gruppe 1

Georgien (5 / 13)
Kasachstan (5 / 6)
Lettland (5 / 3)
Andorra (5 / 3)

Kasachstan - Lettland 1:1
Andorra - Georgien 1:1

Gruppe 2

Weißrussland (5 / 11)
Luxemburg (5 / 9)
Moldawien (5 / 8)
San Marino (4 / 0)

Luxemburg - Weißrussland 0:2
San Marino - Moldawien 0:1

Gruppe 3

Kosovo (4 / 8)
Aserbaidschan (4 / 6)
Färöer (4 / 4)
Malta (4 / 2)

Aserbaidschan - Färöer
Malta - Kosovo

Gruppe 4

Mazedonien (4 / 9)
Gibraltar (4 / 6)
Armenien (4 / 6)
Liechtenstein (4 / 3)

Gibraltar - Armenien
Liechtenstein - Mazedonien
#
Update: Deutschland abgestiegen, Dänemark aufgestiegen und damit Irland abgestiegen

Spiele vom 15. bis 17. November (Spieltag 5)

1. Liga

Gruppe 1

Frankreich (4 / 7)
Niederlande (3 / 6)
Deutschland (3 / 1)

Niederlande - Frankreich 2:0

Gruppe 2

Belgien (3 / 9)
Schweiz (3 / 6)
Island (4 / 0)

Belgien - Island 2:0

Gruppe 3

Portugal (2 / 6)
Italien (3 / 4)
Polen (3 / 1)

Italien - Portugal

Gruppe 4

Spanien (4 / 6)
England (3 / 4)
Kroatien (3 / 4)

Kroatien - Spanien 3:2

2. Liga

Gruppe 1

Ukraine (4 / 9)
Tschechien (3 / 3)
Slowakei (3 / 3)

Slowakei - Ukraine 4:1

Gruppe 2

Russland (3 / 7)
Türkei (3 / 3)
Schweden (2 / 1)

Türkei - Schweden

Gruppe 3

Bosnien (4 / 10)
Österreich (3 / 4)
Nordirland (3 / 0)

Österreich - Bosnien 0:0

Gruppe 4

Dänemark (3 / 7)
Wales (4 / 6)
Irland (3 / 1)

Wales - Dänemark 1:2

3. Liga

Gruppe 1

Israel (3 / 6)
Schottland (2 / 3)
Albanien (3 / 3)

Albanien - Schottland

Gruppe 2

Finnland (5 / 12)
Griechenland (5 / 9)
Ungarn (5 / 7)
Estland (5 / 1)

Griechenland - Finnland 1:0
Ungarn - Estland 2:0

Gruppe 3

Norwegen (5 / 10)
Bulgarien (5 / 10)
Zypern (5 / 5)
Slowenien (5 / 2)

Zypern - Bulgarien 1:1
Slowenien - Norwegen 1:1

Gruppe 4

Serbien (4 / 8)
Montenegro (4 / 7)
Rumänien (4 / 6)
Litauen (4 / 0)

Serbien - Montenegro
Rumänien - Litauen

4. Liga

Gruppe 1

Georgien (5 / 13)
Kasachstan (5 / 6)
Lettland (5 / 3)
Andorra (5 / 3)

Kasachstan - Lettland 1:1
Andorra - Georgien 1:1

Gruppe 2

Weißrussland (5 / 11)
Luxemburg (5 / 9)
Moldawien (5 / 8)
San Marino (4 / 0)

Luxemburg - Weißrussland 0:2
San Marino - Moldawien 0:1

Gruppe 3

Kosovo (4 / 8)
Aserbaidschan (4 / 6)
Färöer (4 / 4)
Malta (4 / 2)

Aserbaidschan - Färöer
Malta - Kosovo

Gruppe 4

Mazedonien (5 / 12)
Armenien (5 / 9)
Gibraltar (5 / 6)
Liechtenstein (5 / 3)

Gibraltar - Armenien 2:6
Liechtenstein - Mazedonien 0:2
#
Ist Kostic verletzt? Habe sowas auf der detbischen Twitterseite verstanden. Weiss jemand etwas? Ansonsten spielt Gacinovic. Jovic auf der Bank.
#
Laut ligainsider.de eine Zahn - OP
#
Hyundaii30 schrieb:

Aber Löw scheitert eben an seiner verdammten Arroganz


Also die letzten beiden Spiele hat Löw junge Spieler eingesetzt und zwar in nicht unerheblichem Maß. Daraus resultierte ein Spiel in Frankreich, wo man lange Zeit das bessere Team war und ein Spiel gegen Russland, in dem man locker und lässig 3:0 gewann mit teils schönem Offensivfußball in HZ1.
Wenn er diesen Weg beibehält, wüsste ich nicht, wo man ihm groß was vorwerfen könnte...

Hyundaii30 schrieb:

Total lässig, das starten wir halt 2020 in der 2 Liga.
Das klingt weder motiviert noch hat er den Ernst der Lage erkannt.


Welchen Ernst der Lage? Wir sind aus einer Gruppe abgestiegen, in dem der amtierende Weltmeister ist und eine Niederlande, die gestern Frankreich locker auch 3, 4 hätte einschenken können. Wir hätten auch eine Gruppe mit der Schweiz und Island kriegen können und wären jetzt wohl Gruppensieger. Oder eine mit Italien und Polen.
Ernst der Lage ist, dass wir eine Mannschaft haben, die in Teilen satt wirkt und in den Vereinen selbst Probleme hat. Wenn Löw etwas falsch gemacht hat, dann ein halbes Jahr nicht zu erkennen, dass das so ist und auch mal auf andere zu setzen. Das tut er jetzt. Spät, aber vllt. nicht zu spät.

Hyundaii30 schrieb:

Ich bin 100% davon überzeugt, kurzfristig !! würde jeder Trainer diese Mannschaft wieder zum Erfolg führen.


Ich nicht. Ich halte von Löw zwar auch nicht mehr viel, aber wenn ich mir diese satten überheblichen Bayern-Spieler anschaue und noch paar andere Spieler, glaube ich nicht, dass der Trainer das einzige Hauptproblem ist, sondern diese ganze Supi-Dupi-Wohlfühloase des DFB inkl. gewisser Teile des Teams. Sollte Löw jetzt weiterhin auf dem Kurs fahren und diese satten Spieler draußen lassen, möchte ich ihm noch eine Chance gewähren bis 2020.
Ich glaube nicht, dass ein anderer Trainer mit dieser Mannschaft sonderlich mehr Erfolg hätte, weil die Probleme zu tiefgreifend sind. Vielleicht ist es ganz gut, wenn Löw sich die Finger noch 2 Jahre beim Umbruch verbrennt, bevor jemand anderes dann auf dem neuen Fundament etwas langfristig aufbauen kann.
#
guter Beitrag
Löw hat zu lange an den "Alten" festgehalten, viele sagen es gibt keine Alternativen, anscheinend doch! Einfach mehr Mut haben Herr Löw!
#
Update: Deutschland abgestiegen, Dänemark aufgestiegen und damit Irland abgestiegen

Spiele vom 15. bis 17. November (Spieltag 5)

1. Liga

Gruppe 1

Frankreich (4 / 7)
Niederlande (3 / 6)
Deutschland (3 / 1)

Niederlande - Frankreich 2:0

Gruppe 2

Belgien (3 / 9)
Schweiz (3 / 6)
Island (4 / 0)

Belgien - Island 2:0

Gruppe 3

Portugal (2 / 6)
Italien (3 / 4)
Polen (3 / 1)

Italien - Portugal

Gruppe 4

Spanien (4 / 6)
England (3 / 4)
Kroatien (3 / 4)

Kroatien - Spanien 3:2

2. Liga

Gruppe 1

Ukraine (4 / 9)
Tschechien (3 / 3)
Slowakei (3 / 3)

Slowakei - Ukraine 4:1

Gruppe 2

Russland (3 / 7)
Türkei (3 / 3)
Schweden (2 / 1)

Türkei - Schweden

Gruppe 3

Bosnien (4 / 10)
Österreich (3 / 4)
Nordirland (3 / 0)

Österreich - Bosnien 0:0

Gruppe 4

Dänemark (3 / 7)
Wales (4 / 6)
Irland (3 / 1)

Wales - Dänemark 1:2

3. Liga

Gruppe 1

Israel (3 / 6)
Schottland (2 / 3)
Albanien (3 / 3)

Albanien - Schottland

Gruppe 2

Finnland (5 / 12)
Griechenland (5 / 9)
Ungarn (5 / 7)
Estland (5 / 1)

Griechenland - Finnland 1:0
Ungarn - Estland 2:0

Gruppe 3

Norwegen (5 / 10)
Bulgarien (5 / 10)
Zypern (5 / 5)
Slowenien (5 / 2)

Zypern - Bulgarien 1:1
Slowenien - Norwegen 1:1

Gruppe 4

Serbien (4 / 8)
Montenegro (4 / 7)
Rumänien (4 / 6)
Litauen (4 / 0)

Serbien - Montenegro
Rumänien - Litauen

4. Liga

Gruppe 1

Georgien (5 / 13)
Kasachstan (5 / 6)
Lettland (5 / 3)
Andorra (5 / 3)

Kasachstan - Lettland 1:1
Andorra - Georgien 1:1

Gruppe 2

Weißrussland (5 / 11)
Luxemburg (5 / 9)
Moldawien (5 / 8)
San Marino (4 / 0)

Luxemburg - Weißrussland 0:2
San Marino - Moldawien 0:1

Gruppe 3

Kosovo (4 / 8)
Aserbaidschan (4 / 6)
Färöer (4 / 4)
Malta (4 / 2)

Aserbaidschan - Färöer
Malta - Kosovo

Gruppe 4

Mazedonien (5 / 12)
Armenien (5 / 9)
Gibraltar (5 / 6)
Liechtenstein (5 / 3)

Gibraltar - Armenien 2:6
Liechtenstein - Mazedonien 0:2
#
Kroatien abgestiegen, aber die Sensation gelang der Schweiz, die nach 0:2 Rückstand gegen Belgien noch 5:2 gewann, durch drei Tore von einem gewissen Seferovic. Ein Sieg mit zwei Toren Unterschied war notwendig für die Schweiz und so sind sie jetzt beim NL-Pokal im Juni dabei (neben Portugal, England und Niederlande/Frankreich).

Letzter Spieltag

1. Liga

Gruppe 1

Frankreich (4 / 7)
Niederlande (3 / 6)
Deutschland (3 / 1)

Deutschland - Niederlande

Gruppe 2

Schweiz (4 / 9)
Belgien (4 / 9)
Island (4 / 0)

Schweiz - Belgien 5:2

Gruppe 3

Portugal (3 / 7)
Italien (4 / 5)
Polen (3 / 1)

Portugal - Polen

Gruppe 4

England (4 / 7)
Spanien (4 / 6)
Kroatien (3 / 4)

England - Kroatien 2:1

2. Liga

Gruppe 1

Ukraine (4 / 9)
Tschechien (3 / 3)
Slowakei (3 / 3)

Tschechien - Slowakei

Gruppe 2

Russland (3 / 7)
Schweden (3 / 4)
Türkei (4 / 3)

Schweden - Russland

Gruppe 3

Bosnien (4 / 10)
Österreich (4 / 7)
Nordirland (4 / 0)

Nordirland - Österreich 1:2

Gruppe 4

Dänemark (3 / 7)
Wales (4 / 6)
Irland (3 / 1)

Dänemark - Irland

3. Liga

Gruppe 1

Israel (3 / 6)
Schottland (3 / 6)
Albanien (4 / 3)

Schottland - Israel

Gruppe 2

Finnland (6 / 12)
Ungarn (6 / 10)
Griechenland (6 / 9)
Estland (6 / 4)

Griechenland - Estland 0:1
Ungarn - Finnland 2:0

Gruppe 3

Norwegen (5 / 10)
Bulgarien (5 / 10)
Zypern (5 / 5)
Slowenien (5 / 2)

Bulgarien - Slowenien
Zypern - Norwegen

Gruppe 4

Serbien (5 / 11)
Rumänien (5 / 9)
Montenegro (5 / 7)
Litauen (5 / 0)

Montenegro - Rumänien
Serbien - Litauen

4. Liga

Gruppe 1

Georgien (5 / 13)
Kasachstan (5 / 6)
Lettland (5 / 3)
Andorra (5 / 3)

Andorra - Lettland
Georgien - Kasachstan

Gruppe 2

Weißrussland (6 / 14)
Luxemburg (6 / 10)
Moldawien (6 / 9)
San Marino (6 / 0)

Moldawien - Luxemburg 1:1
San Marino - Weißrussland 0:2

Gruppe 3

Kosovo (5 / 11)
Aserbaidschan (5 / 9)
Färöer (5 / 4)
Malta (5 / 2)

Kosovo - Aserbaidschan
Malta - Färöer

Gruppe 4

Mazedonien (5 / 12)
Armenien (5 / 9)
Gibraltar (5 / 6)
Liechtenstein (5 / 3)

Mazedonien - Gibraltar
Liechtenstein - Armenien
#
Tja, drei vier satte Spieler aussortiert, Konkurrenzkampf eingeläutet, indem man ältere Spieler auch mal draußen lässt, vier, fünf frische Kräfte rein und was passiert? Besserer Fußball.

Und warum nicht gleich?
#
Da ist das schlimme, dieses peinliche unterirdische Katastrophale Jahr wär hat nicht nötig gewesen, wenn man nach dem Konfetti Cup den Umbruch eingeleitet hätte. Aber nein der dfb hat mal wieder alles verpennt und Jogi stand lieber in Treue fest zu seinen satten fetten Bayern


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!