[Wunsch & Gerücht] Julian Weigl

#
Möglicherweise zu hoch gegriffen. Aber er spielt unter Favre keine Rolle mehr. Der Erfolg gibt dem Trainer recht, weshalb man auch nicht davon ausgehen kann, dass sich das noch groß ändert. Für Weigl natürlich kein zufriedenstellender Zustand. Evtl. wäre es möglich hier eine Leihe (mit Kaufoption) im Winter zu realisieren. Spielerisch denke ich, könnte er uns weiterhelfen. Kann im Zentrum quasi alle Positionen spielen. Alternativ könnte man auch über Kagawa nachdenken...

https://www.transfermarkt.de/julian-weigl/profil/spieler/196792
#
Schon bei den Löwen ein Spieler gewesen den ich sehr interessant fand. Nur ob wir seine Kragenweite sind?
#
Der Preis für Julian Weigl sollte bei etwa 25 Millionen Euro aufwärts liegen, und das er sowohl bei Pep Guardiola aber vor allem bei Thomas Tuchel ganz oben auf der Wunschliste steht, ist kein Geheimnis.
#
Junger Spieler der noch Perspektive hat. Der Marktwert auf TM finde ich auch Marktgerecht. Das sind mindestens 1-2 Stufen zu Hoch im Regal
#
Halte ich auch etwas zu hoch griffen.
Hinzu könnte die Berateragentur ein Problem sein, so wirklich hat man nichts mehr mit denen zu tun, seit Luca Waldschmidt weg ist. Ja klar, dass schließt natürlich nichts definitiv aus, nur so als Anmerkung.
#
Dass Weigl unter Favre "keine Rolle mehr spielt", halte ich auch für leicht übertrieben.
Der stand im Spitzenspiel gegen die Bayern in der Startelf. Hat zwar nicht funktioniert und er musste zur Halbzeit raus, aber offensichtlich kann Favre dennoch was mit ihm anfangen.
#
Keine Chance...der verdient mehr als unsere gesamte Abwehr.
#
Keine Chance...der verdient mehr als unsere gesamte Abwehr.
#
Hit-Man schrieb:

Keine Chance...der verdient mehr als unsere gesamte Abwehr.



Ja vielleicht, aber es gibt noch einzelne Spieler, denen Spielpraxis in jungen Jahren wichtiger ist wie Geld.
Siehe Kevin Trapp, der hier bestimmt weniger verdient wie in Paris.
Und so groß ist der Name Weigl auch nicht, das alle Vereine Ihn wollen.

#
Hit-Man schrieb:

Keine Chance...der verdient mehr als unsere gesamte Abwehr.



Ja vielleicht, aber es gibt noch einzelne Spieler, denen Spielpraxis in jungen Jahren wichtiger ist wie Geld.
Siehe Kevin Trapp, der hier bestimmt weniger verdient wie in Paris.
Und so groß ist der Name Weigl auch nicht, das alle Vereine Ihn wollen.

#
Hyundaii30 schrieb:

Hit-Man schrieb:

Keine Chance...der verdient mehr als unsere gesamte Abwehr.



Ja vielleicht, aber es gibt noch einzelne Spieler, denen Spielpraxis in jungen Jahren wichtiger ist wie Geld.
Siehe Kevin Trapp, der hier bestimmt weniger verdient wie in Paris.
Und so groß ist der Name Weigl auch nicht, das alle Vereine Ihn wollen.

Kevin Trapp verdient hier aber nicht soooo viel weniger. Paris beteiligt sich an seinem Gehalt. Diese Spieler die über einen längeren Zeitraum mit dem halben Gehalt zufrieden sind damit sie spielen können gibt es schlichtweg praktisch nicht. Wenn ein Spieler auf Gehalt verzichtet dann aus regionaler Verbundenheit bzw. weil er sich bei dem Verein wohl fühlt. Die Verbundenheit / den Wohlfühlfaktor sehe ich bei Weigl aber nicht und daher wird er auch nicht groß auf Gehalt verzichten damit er zu uns kommen darf.
#
Hyundaii30 schrieb:

Hit-Man schrieb:

Keine Chance...der verdient mehr als unsere gesamte Abwehr.



Ja vielleicht, aber es gibt noch einzelne Spieler, denen Spielpraxis in jungen Jahren wichtiger ist wie Geld.
Siehe Kevin Trapp, der hier bestimmt weniger verdient wie in Paris.
Und so groß ist der Name Weigl auch nicht, das alle Vereine Ihn wollen.

Kevin Trapp verdient hier aber nicht soooo viel weniger. Paris beteiligt sich an seinem Gehalt. Diese Spieler die über einen längeren Zeitraum mit dem halben Gehalt zufrieden sind damit sie spielen können gibt es schlichtweg praktisch nicht. Wenn ein Spieler auf Gehalt verzichtet dann aus regionaler Verbundenheit bzw. weil er sich bei dem Verein wohl fühlt. Die Verbundenheit / den Wohlfühlfaktor sehe ich bei Weigl aber nicht und daher wird er auch nicht groß auf Gehalt verzichten damit er zu uns kommen darf.
#
+1
#
Dass Weigl unter Favre "keine Rolle mehr spielt", halte ich auch für leicht übertrieben.
Der stand im Spitzenspiel gegen die Bayern in der Startelf. Hat zwar nicht funktioniert und er musste zur Halbzeit raus, aber offensichtlich kann Favre dennoch was mit ihm anfangen.
#
Aabeemick schrieb:

                         Dass Weigl unter Favre "keine Rolle mehr spielt", halte ich auch für leicht übertrieben.
Der stand im Spitzenspiel gegen die Bayern in der Startelf. Hat zwar nicht funktioniert und er musste zur Halbzeit raus, aber offensichtlich kann Favre dennoch was mit ihm anfangen.


Er wurde in der Saison bislang drei Mal eingewechselt. Kommt auf insgesamt 150 Minuten. Er hat mit Witsel, Delaney und DaHoud drei Spieler vor sich. Mehr abgemeldet in er Liga ist nur noch Hrgota...
#
Ich weiß nicht so richtig ob ich Weigl wirklich bei der Eintracht sehen will. Ich fand den irgendwie immer so ein bisschen überhypt.
#
Aabeemick schrieb:

                         Dass Weigl unter Favre "keine Rolle mehr spielt", halte ich auch für leicht übertrieben.
Der stand im Spitzenspiel gegen die Bayern in der Startelf. Hat zwar nicht funktioniert und er musste zur Halbzeit raus, aber offensichtlich kann Favre dennoch was mit ihm anfangen.


Er wurde in der Saison bislang drei Mal eingewechselt. Kommt auf insgesamt 150 Minuten. Er hat mit Witsel, Delaney und DaHoud drei Spieler vor sich. Mehr abgemeldet in er Liga ist nur noch Hrgota...
#
etienneone schrieb:

Er wurde in der Saison bislang drei Mal eingewechselt. Kommt auf insgesamt 150 Minuten. Er hat mit Witsel, Delaney und DaHoud drei Spieler vor sich. Mehr abgemeldet in er Liga ist nur noch Hrgota...                                              


Der Part mit Hrgota klingt lustig, ist aber natürlich maßlos übertrieben.
Klar hat Weigl bisher unter Favre einen schweren Stand und kaum gespielt. Aber ihn als abgemeldet zu bezeichnen, der in der Liga in dieser Hinsicht nur von Brane übertroffen würde, nachdem er am letzten Spieltag, im Spitzenspiel gegen die Bayern, in der Startelf stand, ist dann doch eher Wunschdenken im Hinblick auf eine mögliche Verpflichtung.
Wenn du jetzt Kagawa gemeint hättest. Oder Rode.

Und nochmal: Ich hab nie bestritten, dass Weigl es schwer im Moment hat und im Winter ja vielleicht tatsächlich überlegt wird, ihm irgendwo Spielpraxis zu verschaffen. Aber komplett vom Radar ist der bei Favre aktuell noch nicht.
#
Ich weiß nicht so richtig ob ich Weigl wirklich bei der Eintracht sehen will. Ich fand den irgendwie immer so ein bisschen überhypt.
#
Und ich halte ihn für eine absolute Rakete.

Wäre ein Traum für uns, bekommen wir aber eh net.
#
Und ich halte ihn für eine absolute Rakete.

Wäre ein Traum für uns, bekommen wir aber eh net.
#
reggaetyp schrieb:

Und ich halte ihn für eine absolute Rakete.

Wäre ein Traum für uns, bekommen wir aber eh net.

Sehe ich genauso.
Wobei ich im letzten Satz korrigieren würde:
... bekommen wir aber eher nicht. 😅😊
#
Die Dortmunder werden den in der Winterpause schon allein deshalb nicht an uns abgeben, um einen direkten Konkurrenten im Kampf um die Meisterschaft nicht zu stärken.

#
Und ich halte ihn für eine absolute Rakete.

Wäre ein Traum für uns, bekommen wir aber eh net.
#
reggaetyp schrieb:

Und ich halte ihn für eine absolute Rakete.

 Wirklich(?)

Ich hab in nicht auf dem Schirm. Ob er Bock hätte?
#
Hol den mal wieder hoch weil er Gerüchtet wird.
Würde ich mir natürlich wünschen, wenn mir auch die Fantasie fehlt, wie das realisiert werden soll. Wir hätten auf jeden Fall Bedarf und heute wurde auf tm darüber diskutiert und nun die Rundschau als Quelle im letzten Satz des Artikels:
https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/perfekt-mario-goetze-ist-ein-adler-eintracht-frankfurt-91623373.html

Wie auch immer: Gerne her mit ihm!
#


Teilen