PDC Dart - WM 2019

#

Heut gehts los.

Unter anderem mit Martin Schindler.
Rob Cross auch dabei und eine der beiden Damen misst sich heute auch gegen einen Mann um den Einzug in Runde 2.

Dart on.
#
Schindler raus. Leider nicht gut gespielt. Wäre deutlich mehr drin gewesen. Und er ist in der einfacheren Gruppe. Hätte weit kommen können. Aber nie zu seinem, sonst sehr konstanten, Spiel gefunden.

Lisa Ashton hat mal direkt den ersten Satz mit 3:0 legs geholt und hat sich allgemein relativ gut geschlagen bei der 3:1 Niederlage.

#
Der Rugby-Muskelprotz Price wird das absolute Highlight
#
Die Kostüme sind ja der Knaller, ganz besonders die Hähnchen
#
Max Hopp mit einem guten Spiel.
Leider in Runde 3 schon gegen MvG.

Aber Hopps auftreten war grandios. Ich denke das er endlich im Profidarts angekommen ist. Früher wirkte er immer sehr ehrfürchtig vor "den großen" heute spricht er als Teil der großen.


#
Da stand gerade auf einem Schild: Wer nicht trifft ist Offenbacher. Der Kommentator: unglaublich 😂😂
#
Der Kommentator bei Sport1 überbietet sich derweil beim Duell der Russin mit Joyce in sexistischen Äußerungen. Ob der morgen noch kommentiert?
#
Wirklich übel von dem Darmstädter...
Sicher kann man über die 32 Wildcards und wie sie vergeben wurden diskutieren, aber nicht auf dieser Ebene. Immerhin sind auch 12 Männer bisher mit einem 0:3 in der ersten Runde ausgeschieden und die meisten Sieger waren die Spieler aus der Pro Tour und nicht die mit den Wildcards.

Ah, jetzt rudert er zurück. Er hat nix gegen Frauen im Dartsport nur halt nicht bei der WM ...
#
Wirklich übel von dem Darmstädter...
Sicher kann man über die 32 Wildcards und wie sie vergeben wurden diskutieren, aber nicht auf dieser Ebene. Immerhin sind auch 12 Männer bisher mit einem 0:3 in der ersten Runde ausgeschieden und die meisten Sieger waren die Spieler aus der Pro Tour und nicht die mit den Wildcards.

Ah, jetzt rudert er zurück. Er hat nix gegen Frauen im Dartsport nur halt nicht bei der WM ...
#
AdlerBonn schrieb:

Wirklich übel von dem Darmstädter...
Sicher kann man über die 32 Wildcards und wie sie vergeben wurden diskutieren, aber nicht auf dieser Ebene. Immerhin sind auch 12 Männer bisher mit einem 0:3 in der ersten Runde ausgeschieden und die meisten Sieger waren die Spieler aus der Pro Tour und nicht die mit den Wildcards.

Ah, jetzt rudert er zurück. Er hat nix gegen Frauen im Dartsport nur halt nicht bei der WM ...                                                        


Jetzt wurde der Gordon entlassen.

https://www.welt.de/sport/article185816420/Darts-WM-Sport1-feuert-Gordon-Shumway-nach-Sexismus-Vorwuerfen.html
#
Gbt es eigentlich auch schlanke Dartspieler oder ist der Bierbauch Pflicht?
#
Gbt es eigentlich auch schlanke Dartspieler oder ist der Bierbauch Pflicht?
#
Raggamuffin schrieb:

Gbt es eigentlich auch schlanke Dartspieler oder ist der Bierbauch Pflicht?

Ja klar gibt es die, aber die sind nicht erfolgreich.
#
Raggamuffin schrieb:

Gbt es eigentlich auch schlanke Dartspieler oder ist der Bierbauch Pflicht?

Ja klar gibt es die, aber die sind nicht erfolgreich.
#
AdlerBonn schrieb:

Raggamuffin schrieb:

Gbt es eigentlich auch schlanke Dartspieler oder ist der Bierbauch Pflicht?

Ja klar gibt es die, aber die sind nicht erfolgreich.


So langsam ändert sich das. Auch Max Hopp, der anfänglich "Gardemaß" für einen Dartspieler hatte, ist mittlerweile eher schlank.
Der Trend geht also weg vom Bierbauch.

Dieses Jahr sieht man aber recht deutlich das Dart ein "Mentalsport" ist. Die Spieler jenseits der top 16 bzw 32 strahlen mittlerweile viel mehr Selbstvertrauen aus und fordern die Topspieler gewaltig.

Vor 10 Jahren konnte ab Platz 16 schon niemand von Dart leben, mittlerweile sind aber auch die Jungs um Platz 50-60 teils Vollprofis.

#
AdlerBonn schrieb:

Raggamuffin schrieb:

Gbt es eigentlich auch schlanke Dartspieler oder ist der Bierbauch Pflicht?

Ja klar gibt es die, aber die sind nicht erfolgreich.


So langsam ändert sich das. Auch Max Hopp, der anfänglich "Gardemaß" für einen Dartspieler hatte, ist mittlerweile eher schlank.
Der Trend geht also weg vom Bierbauch.

Dieses Jahr sieht man aber recht deutlich das Dart ein "Mentalsport" ist. Die Spieler jenseits der top 16 bzw 32 strahlen mittlerweile viel mehr Selbstvertrauen aus und fordern die Topspieler gewaltig.

Vor 10 Jahren konnte ab Platz 16 schon niemand von Dart leben, mittlerweile sind aber auch die Jungs um Platz 50-60 teils Vollprofis.

#
Das Ding ist auch das früher die dartspieler alle eher etwas älter (Ü 40) waren und man kennt das ja... ab Mitte 30 verlagert sich der Körperschwerpunkt in die Mitte. Aber inzwischen gibt es aucvh mehrere Dartspieler die eher schlank sind.

Roland Scholten dürfte der ein oder andere ja kennen, der war schon immer eher dratig.
#
In 31 Spielen der 2. Runde sind schon 12 Mal die favorisierten Spieler raus...
#
In 31 Spielen der 2. Runde sind schon 12 Mal die favorisierten Spieler raus...
#
SGE_Werner schrieb:

In 31 Spielen der 2. Runde sind schon 12 Mal die favorisierten Spieler raus...


Sehr viele enge Spiele.
Gefühlt geht jedes Match über die volle Anzahl legs und endet dann 3:2 für den ungesetzten Spieler

Das gibt einiges an Bewegung in nächster Zeit für die Order of Merit.

Da auch MvG dieses Jahr nicht unbesiegbar war darf man auch für Max hoffen. Aber da hat Max für diese WM trotzdem Pech gehabt mit der Auslosung. Mit etwas losglück hätte es weit gehen können.
#
Schicke WM bisher, rückt alles bissel enger zusammen, vor paar Jahren war eigentlich klar, dass einer von den Top Five das Ding zieht. Heut kann hier bei einem gutem Tag fast jeder jeden schlagen.
Gestern Gaga gegen Hendo war ein super Spiel, leider hats nicht gereicht für "German Giants".

#
Auch ein geiles Spiel eben von Anderson gegen Wattimenia.

Nettes Tempo, angenehme scores.

Jetzt Hopp vs. MvG.
Bin mal gespannt ob Max es schafft ihm das Leben schwer zu machen.

#
Hopp mit drei eher chancenlosen Sätzen, danach plötzlich richtig gut dabei.
#
Hopp mit drei eher chancenlosen Sätzen, danach plötzlich richtig gut dabei.
#
SGE_Werner schrieb:

Hopp mit drei eher chancenlosen Sätzen, danach plötzlich richtig gut dabei.


War ok. Völlig chancenlos im ersten Satz. Aber da hätte kein Spieler der Welt einen Fuß in die Tür bekommen. Da hat MvG fehlerfrei gespielt.

Ansonsten hat Max zumindest mitgehalten.
Leider hat er die 3-4 Chancen die ihm MvG gegeben hat nicht genutzt. Aber MvG der einzige der bisher gezeigt hat das er die WM gewinnen will.

Ich glaube schon das sich Hopp in die top 16 spielt. Seine Entwicklung gefällt mir sehr gut.
#
Anderson - Dobey scheint sich zu einem hochklassigen Match zu entwickeln.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!