Noten gegen Bremer

#
Ohne Fanbrille:

Trapp (2.0): Strahlte Ruhe aus in einer chaotischen Defensive. Hält, was zu halten ist. Versucht aufzuwecken. Top Torhüter.

Abraham (4.5): bei der Abwehr fällt es schwer Noten zu geben. Chaotisch, schwach in den Zweikämpfen.

Hasebe (4.0): Schaffte es nicht, das Chaos zu sortieren. Mit unnötigen Ausflügen nach vorne. Aufbauspiel = 0

Falette (5.0): Stand irgendwie bei beiden Gegentoren mittendrin.

Da Costa (5.0): kurz und bündig, das war nichts!

Kostic (4.0): Einsatz war ok. Aber alles brotlos.

Rode (3.5): der einzige, der die geforderte Bissigkeit auf den Platz bracht. Überfordert, weil alleine im Zentrum.

De Guzman (5.0): sein Zweikampfverhalten ist Alibi. Völlig fehl am Platz auf der 6 / 8. Durch ihn sah Rode schlechter aus, als er war.

Haller (4.0): Wann hat Helmut zuletzt so schlecht und schluderig gespielt. Machte keine Bälle fest, Abspiele katastrophal.

Jovic (4.0): Er muss in die Box und nicht ins Mittelfeld. Kann aus jeder Lage zünden, steht aber teilweise zu weit weg vom Tor.

Rebic (3.0): Kann ihm nichts vorwerfen. Hängt sich rein, aber meist alleine.

Gacinovic (3.5): Der Konter bleibt im Kopf, aber sonst ein deutliches Upgrade zu de Guzman. Aktiv, bissig, schnell.

Russ(3.5): keine Verschlechterung, im Gegenteil. Wirkte stabiler, was hinten rechts mit da Costa schwer war.

Stendera (-) : kam um zu helfen und half.

Hütter (5.0): Er muss es schaffen die richtigen Leute angepasst an den Gegner zu bringen. Gegen bissige Bremer mit 3 Büffeln und de Guzman zu spielen, war Harakiri. Dazu brauchen wir ein flexibleres System / Aufbauspiel. Freiburg und Bremen haben nicht gewonnen, weil wir exzellente Einzelspieler haben.
Noch dazu hat der 1. Wechsel zu lange auf sich warten lassen.

Diese Woche ackern, ackern, ackern und gegen Dortmund überraschen!
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Ohne Fanbrille:

Wenn ich mir den Thread so durchlese, hat hier keiner mit Fanbrille bewertet.
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Ohne Fanbrille:

Wenn ich mir den Thread so durchlese, hat hier keiner mit Fanbrille bewertet.
#
Was ja auch richtig ist.

Bei der ein oder anderen Bewertung wirkt es auf mich aber so, also würde die Leistung der persönlichen Lieblinge (positiv wie negativ) nicht objektiv bewertet werden.

Zb Hasebe: hat nun wahrlich kein gutes Spiel gemacht, auch wenn er eine Bombensaison spielt.
#
Was ja auch richtig ist.

Bei der ein oder anderen Bewertung wirkt es auf mich aber so, also würde die Leistung der persönlichen Lieblinge (positiv wie negativ) nicht objektiv bewertet werden.

Zb Hasebe: hat nun wahrlich kein gutes Spiel gemacht, auch wenn er eine Bombensaison spielt.
#
Außer Trapp und mit Abstrichen Rebic hat gestern keiner gut gespielt. Haller bei nahezu jedem Pass unkonzentriert und auch ansonsten eine unteriridische Passquote. Ich kann mich an kein Spiel erinnern, wo sich 2 Eintrachtspieler so oft im Weg standen, sich behindert oder gegenseitig den Ball vom Fuß genommen haben, was dann in aller Regel zu einem Ballverlust führte.

Trapp: 2
Rebic: 3,5
alle anderen zwischen 4,5 und 5,0.
#
Trapp (2) - meistens sicher .... und vermutlich nicht ganz unschuldig daran, dass die Eintracht nicht verloren hat.
Abraham (3) - spielte sehr vorsichtig, selten umsichtig und nicht immer passgenau
Falette (5) - war an beiden Gegentreffern direkt beteiligt. Mangelndes Stellungsspiel, aber eigentlich habe ich ihn auch so erwartet
Hasebe (2) - kam mir phasenweise wie ein einsamer Kämpfer in der Defensive vor. War deshalb auch öfter mal überfordert. Für mich aber noch ein Lichtblick.
da Costa (5) - ihm gelang eigentlich gar nichts
Kostic (3) - lief und lief, aber insgesamt mit Luft nach oben
Rode (5) - extrem hohe Fehlerquote. Schwach. Verlor viele Bälle. Schaffte es mitunter ja nicht mal den Ball aus dem Strafraum zu klären.
da Guzman (4) - beteiligte sich insgesamt zu wenig am Aufbauspiel
Haller (3) - Elfer verwandelt, sonst überschaubare Effektivität
Rebic (2) - unermüdlicher Einsatz, auch wenn im Ergebnis zu wenig dabei rum kam. Das Tor war toll
Jovic (3) - turnte mitunter hinter de Guzmann und Rode herum um an Bälle zu kommen. Das sagt einiges. Artistisch im Strafraum, aber ohne Erfolg.

Gacinovc (4) - machte das Offensivspiel flotter, aber nicht gefährlicher. Schwaches Passspiel beim Konter.
Russ (3) - Im Rahmen seiner Möglichkeiten war das wohl in Ordnung
Stendera (-) - Fehlerlose 10 Minuten, aber zu wenig für eine Bewertung. Möchte ihm am liebsten jedes mal herzlich Drücken, wenn er eingewechselt wird, weil er mir so Leid tut.

Fazit:
Das Tor von Eggestein war großartig. 3 Mann stehen lassen. Wow! Bremen hätte hier gewinnen müssen, weil die Eintracht gar nicht auf Augenhöhe war und nur durch ein paar geglückte Einzelaktionen zum Erfolg kam. Erschreckend noch, wie ähnlich/gleich der Spielverlauf und das Ergebnis meiner Fifa 19 Partie dazu war
#
Gute Bewertung und auch Kommentierung, wie ich finde.
Rode 1 Note besser, weil er doch wichtige Zweikämpfe auch gewann, Jovic eine halbe Note schlechter, weil er weniger arbeitet als seine zwei Büffelkollegen. Aber ansonsten passt für mich alles.
#
Es war ein gutes Bundesliga-Spiel gegen einen sehr starken Gegner. Werder hat sich scheinbar wieder gefangen, haute alles rein und wir hatten nicht immer den nötigen Zugriff, vor allem nicht auf Außen und in den Halbräumen. Allerdings hatten wir auch unsere Chancen. Die Bälle nach vorne verpufften aber insgesamt zu oft, weil sie zu ungenau kamen. Teilweise hat man auch gesehen, dass es noch an Abstimmung fehlt (Rode). Trapp und Rebic hielten uns im Spiel. Hasebe hielt trotz 1,2 kleiner Probleme die Abwehr weitgehend zusammen. Die Gegentore fallen zu einfach, vor allem Falette verhält sich zweimal falsch. Am Ende war dann sogar noch der Sieg drin. Aber das wäre auch zuviel des Guten gewesen. Mit dem Punkt kann ich locker leben. Man darf auch nicht erwarten, dass wir jetzt überall hinfahren und alle Gegner abschießen.

Trapp 1,5: Konnte sich mehrfach auszeichnen. Hielt den Punkt fest. Immer auf der Höhe. Keine Schuld bei den Gegentoren.
Abraham 3: Gleich zu Beginn mit einer schönen Rettungstat der Fallrückzieher. War zunächst ganz gut im Spiel. Im späteren Verlauf mit 1-2 unnötigen Fehlpässen. Beim 1:0 auch mit in der Verlosung. Ansonsten ordentlich. Musste dann verletzt raus.
Hasebe 2,5: Auch mit ein, zwei Patzern. Aber auch mit einer wichtigen Rettungsgrätsche in der 77. Dazwischen wie gewohnt. Noch der Beste in der Abwehr.
Falette 5: Begann ganz gut mit einer klärenden Aktion gegen Harnik. Beim 2:1 mit dem Fehler. Da hätte er weiterlaufen sollen, statt zu versuchen, den Ball zu spielen. Schon beim 1:0 läuft er genau hinter da Costa her, statt sich etwas versetzt zu stellen. Dann noch hüftsteif. Im Spielaufbau nicht anspielbar und wenn kommt der Ball wieder nach hinten. In welcher Disziplin soll er besser sein als Ndicka?
da Costa 4: Ließ sich beim 1:0 austanzen. War aber nicht allein seine Schuld. Nach vorne ging wenig. Nur 12% gewonnene Zweikämpfe. Eher durchwachsen.
de Guzman 3,5: Im Prinzip ganz ordentlich. 62% gewonnene zweikämpfe. Sehr guter Freistoß auf Haller in der 18. Das hätte das 0:1 sein können oder müssen. Hinten raus baute er ab.
Rode 3,5: Anfangs ganz ordentlich, 67% gewonnene Zweikämpfe, baute aber ebenso im Laufe der Zeit ab. Nach vorne könnten noch mehr Impusle kommen.
Kostic 3,5: Rannte zwar und rieb sich auf. Aber mit wenig brauchbaren Aktionen. Hinten manchmal unglücklich wie bei seiner Grätsche, die mit Gelb bedacht wurde. Beste Aktion war der Pass auf Haller kurz vor Schluss.
Rebic 2: Strahlte am meisten Gefahr aus. Erzielte das wichtige 1:1 und war auch bei der Elfer-Situation beteiligt. Zeigt wieder, dass er der Unterschiedsspieler sein kann. Auch wenn er wie die komplette Sturmreihe nicht so gut ins Spiel kam.
Haller 3: Lange Zeit nicht so gut im Spiel, aber den Elfer abgezockt verwandelt. Heute fehlte ihm auch in der Luft öfter das Timing. Gewann trotzdem etliche Zweikämpfe (70%). Kurz vor Schluss hätte der Pass auf Jovic genauer kommen müssen.
Jovic 3,5: Zwei, drei schöne Aktionen, darunter zwei Seitfallzieher. Aber teilweise auch zu umständlich.
Gacinovic 3,5: Wichtiger Wechsel zu einer Zeit als Werder wieder die Oberhand gewann. 67% gewonnene Zweikämpfe. In der Folge konnten wir wieder besser dagegenhalten. Die Kontersituation muss er aber besser lösen.
Russ 3: Machte seine Sache soweit ordentlich, auch wenn er einmal Trapp prüfte.
Stendera (-): Zu kurz im Spiel. Aber der gewonnene Zweikampf gegen Klaassen ganz am Schluss lässt hoffen. Denn Zweikämpfe waren zuletzt sein größtes Problem. Fußball spielen kann er ja.

#
Trapp 3+ Es wäre schön gewesen, man hätte in der kompletten letzten halben Stunde wenigstens ein mal was anderes an Spielaufbau gesehen, als erfolglose lange Flinten auf Haller.  

Abraham 4- Hach, ich werd romantisch. Unser Käptn weiß wie kein zweiter, was Konstanz bedeutet. Beginnt eine Halbserie, spielt er grundsätzlich erstmal totale Scheisse zusammen. Schläfrig, behäbig, gestern immerhin ohne Platzverweis. Wäre allerdings nicht ganz schlecht, wenn er den Vorzeige-David, der normalerweise frühestens ab dem fünften Spiel zu sehen ist, diese Woche schonmal aus der Mottenkiste holt - angesichts der kommenden Gegner.
Hasebe 3- Hase ist schon ein Jahr länger bei der Eintracht als Abraham. Da sollte er über die Formschwankungen seines Nebenmannes eigentlich im Bilde sein. War von selbigen aber zu sehr beeindruckt, und fand so nicht zu gewohnter Stabilität. Vielleicht aber auch leicht benebelt von der Kollision mit Trapp zu Beginn.
Falette 3 Nie im Leben geben wir den in der Winterpause ab.

da Costic 3- Quasi ein Spiegelbild auf beiden Seiten: Die Kostice lieferten sich leidenschaftliche Duelle mit ihren Gegenspielern, konnten aber keinen nennenswerten Akzente setzen. Bei unserer Nummer 24 auf rechts fehlte gestern immer der entscheidende letzte Tick.  
Kostic 3+ Bei unserer Nummer 10 auf Links gefällt mir allerdings sein Spirit. Ein absoluter Modellathlet, der sich seine Kraft gut einzuteilen weiß - und davon jede Menge hat. Dazu cleverer Zweikämpfer.
Rode 4 Puh. Ich sehe die gestrige Leistung als Teil eines Lernprozesses. Er war eigentlich immer da, aber immer wäre ein Schritt schneller perfekt gewesen. Durchaus gute Antizipation, wie schon gegen Freiburg mit der entscheidenden vorletzten Aktion vor unserem ersten Tor, aber gegen einen so starken Gegner wie Werder (das darf man ruhig mal anerkennen) wurde seine fehlende Spielpraxis eklatant aufgezeigt. Nach 65 Minuten vollkommen ko.
Guzman 4+ Assist auf Rebic auf der Habenseite, ansonsten wenig. Neutralisierte sich so ein wenig mit Klaassen, während anderswo die Post abging.

Jovic 4+ Ihr kennt dieses Jugendbild von ihm, ihr kennt seine Technik: Mich erinnert Jovic immer ein bisschen an Messi. Messi mit den Schenkeln von Gerd Müller. Deshalb freute es mich, ihn auf der 10 zu sehen. Prägen konnte er das Spiel da aber nicht. Wirkte faul, klärte aber auch manches mal tief in der eigenen Hälfte. Und das eine oder andere mal blitzt sein Genie in jedem Spiel auf.
Haller 3- Gestern nicht bei 100%. Aber bei dem, was er an Bällen bekam, hätte er wohl auch bei 120% sein können, und es wäre nicht viel bei rum gekommen. Das Problem war nicht Sebs Form. Das Problem waren die viel zu großen Lücken zwischen Angriff und Mittelfeld. Beim Elfer kälter als ein Magnum Mandel.
Rebic 2- Auswärts bei einem starken Gegner mit Tor und Assist, wie in der Vorwoche: Die Maschine ist schon gut auf Touren. Litt aber auch darunter, dass unser Mittelfeld dem der Bremer klar unterlegen war.

Darüber hinaus: Sonderlob für Russ. In einer Szene wurde mir Angst und Bange, weil ihm ein scheinbar pfeilschneller Bremer blitzartig Meter um Meter abnahm. Und dann sah ich: Es war Max Kruse! Dass Russ trotzdem mehr Stabilität brachte als Abraham - stark.

Aufregen könnte ich mich dagegen mal wieder über Jetro Willems. Da ist Fernandes gesperrt und Guzman noch nicht wirklich auf Touren. Torro verletzt, Gacinovic (gestern mal wieder zu viel gepuzzlet) gerade erst nach wochenlanger Verletzung genesen, Rode noch nicht eingespielt - die große Chance für Willems, sich zu beweisen. Dass er gestern noch nicht einmal eingewechselt wurde, als Rode stehend k.o. war (und das war früh), sondern ihm kurz vor Schluss sogar noch Stendera vorgezogen wurde - Moment! Da war doch was... Ach - guck: In der Vorrunde war es ja genau dasselbe Spielchen mit Willems. Da hat er sich doch die beiden roten Karten hintereinander abgeholt. Ich verstehe. Der lernt "Vorbereitung" bei Abraham. Na... Da wird´s mir ja dann doch wieder ganz warm ums Herz.
#
Trapp 3+ Es wäre schön gewesen, man hätte in der kompletten letzten halben Stunde wenigstens ein mal was anderes an Spielaufbau gesehen, als erfolglose lange Flinten auf Haller.  

Abraham 4- Hach, ich werd romantisch. Unser Käptn weiß wie kein zweiter, was Konstanz bedeutet. Beginnt eine Halbserie, spielt er grundsätzlich erstmal totale Scheisse zusammen. Schläfrig, behäbig, gestern immerhin ohne Platzverweis. Wäre allerdings nicht ganz schlecht, wenn er den Vorzeige-David, der normalerweise frühestens ab dem fünften Spiel zu sehen ist, diese Woche schonmal aus der Mottenkiste holt - angesichts der kommenden Gegner.
Hasebe 3- Hase ist schon ein Jahr länger bei der Eintracht als Abraham. Da sollte er über die Formschwankungen seines Nebenmannes eigentlich im Bilde sein. War von selbigen aber zu sehr beeindruckt, und fand so nicht zu gewohnter Stabilität. Vielleicht aber auch leicht benebelt von der Kollision mit Trapp zu Beginn.
Falette 3 Nie im Leben geben wir den in der Winterpause ab.

da Costic 3- Quasi ein Spiegelbild auf beiden Seiten: Die Kostice lieferten sich leidenschaftliche Duelle mit ihren Gegenspielern, konnten aber keinen nennenswerten Akzente setzen. Bei unserer Nummer 24 auf rechts fehlte gestern immer der entscheidende letzte Tick.  
Kostic 3+ Bei unserer Nummer 10 auf Links gefällt mir allerdings sein Spirit. Ein absoluter Modellathlet, der sich seine Kraft gut einzuteilen weiß - und davon jede Menge hat. Dazu cleverer Zweikämpfer.
Rode 4 Puh. Ich sehe die gestrige Leistung als Teil eines Lernprozesses. Er war eigentlich immer da, aber immer wäre ein Schritt schneller perfekt gewesen. Durchaus gute Antizipation, wie schon gegen Freiburg mit der entscheidenden vorletzten Aktion vor unserem ersten Tor, aber gegen einen so starken Gegner wie Werder (das darf man ruhig mal anerkennen) wurde seine fehlende Spielpraxis eklatant aufgezeigt. Nach 65 Minuten vollkommen ko.
Guzman 4+ Assist auf Rebic auf der Habenseite, ansonsten wenig. Neutralisierte sich so ein wenig mit Klaassen, während anderswo die Post abging.

Jovic 4+ Ihr kennt dieses Jugendbild von ihm, ihr kennt seine Technik: Mich erinnert Jovic immer ein bisschen an Messi. Messi mit den Schenkeln von Gerd Müller. Deshalb freute es mich, ihn auf der 10 zu sehen. Prägen konnte er das Spiel da aber nicht. Wirkte faul, klärte aber auch manches mal tief in der eigenen Hälfte. Und das eine oder andere mal blitzt sein Genie in jedem Spiel auf.
Haller 3- Gestern nicht bei 100%. Aber bei dem, was er an Bällen bekam, hätte er wohl auch bei 120% sein können, und es wäre nicht viel bei rum gekommen. Das Problem war nicht Sebs Form. Das Problem waren die viel zu großen Lücken zwischen Angriff und Mittelfeld. Beim Elfer kälter als ein Magnum Mandel.
Rebic 2- Auswärts bei einem starken Gegner mit Tor und Assist, wie in der Vorwoche: Die Maschine ist schon gut auf Touren. Litt aber auch darunter, dass unser Mittelfeld dem der Bremer klar unterlegen war.

Darüber hinaus: Sonderlob für Russ. In einer Szene wurde mir Angst und Bange, weil ihm ein scheinbar pfeilschneller Bremer blitzartig Meter um Meter abnahm. Und dann sah ich: Es war Max Kruse! Dass Russ trotzdem mehr Stabilität brachte als Abraham - stark.

Aufregen könnte ich mich dagegen mal wieder über Jetro Willems. Da ist Fernandes gesperrt und Guzman noch nicht wirklich auf Touren. Torro verletzt, Gacinovic (gestern mal wieder zu viel gepuzzlet) gerade erst nach wochenlanger Verletzung genesen, Rode noch nicht eingespielt - die große Chance für Willems, sich zu beweisen. Dass er gestern noch nicht einmal eingewechselt wurde, als Rode stehend k.o. war (und das war früh), sondern ihm kurz vor Schluss sogar noch Stendera vorgezogen wurde - Moment! Da war doch was... Ach - guck: In der Vorrunde war es ja genau dasselbe Spielchen mit Willems. Da hat er sich doch die beiden roten Karten hintereinander abgeholt. Ich verstehe. Der lernt "Vorbereitung" bei Abraham. Na... Da wird´s mir ja dann doch wieder ganz warm ums Herz.
#
Ähm Falette 3 ? Hast du dich vertippt ?
#
Es war ein gutes Bundesliga-Spiel gegen einen sehr starken Gegner. Werder hat sich scheinbar wieder gefangen, haute alles rein und wir hatten nicht immer den nötigen Zugriff, vor allem nicht auf Außen und in den Halbräumen. Allerdings hatten wir auch unsere Chancen. Die Bälle nach vorne verpufften aber insgesamt zu oft, weil sie zu ungenau kamen. Teilweise hat man auch gesehen, dass es noch an Abstimmung fehlt (Rode). Trapp und Rebic hielten uns im Spiel. Hasebe hielt trotz 1,2 kleiner Probleme die Abwehr weitgehend zusammen. Die Gegentore fallen zu einfach, vor allem Falette verhält sich zweimal falsch. Am Ende war dann sogar noch der Sieg drin. Aber das wäre auch zuviel des Guten gewesen. Mit dem Punkt kann ich locker leben. Man darf auch nicht erwarten, dass wir jetzt überall hinfahren und alle Gegner abschießen.

Trapp 1,5: Konnte sich mehrfach auszeichnen. Hielt den Punkt fest. Immer auf der Höhe. Keine Schuld bei den Gegentoren.
Abraham 3: Gleich zu Beginn mit einer schönen Rettungstat der Fallrückzieher. War zunächst ganz gut im Spiel. Im späteren Verlauf mit 1-2 unnötigen Fehlpässen. Beim 1:0 auch mit in der Verlosung. Ansonsten ordentlich. Musste dann verletzt raus.
Hasebe 2,5: Auch mit ein, zwei Patzern. Aber auch mit einer wichtigen Rettungsgrätsche in der 77. Dazwischen wie gewohnt. Noch der Beste in der Abwehr.
Falette 5: Begann ganz gut mit einer klärenden Aktion gegen Harnik. Beim 2:1 mit dem Fehler. Da hätte er weiterlaufen sollen, statt zu versuchen, den Ball zu spielen. Schon beim 1:0 läuft er genau hinter da Costa her, statt sich etwas versetzt zu stellen. Dann noch hüftsteif. Im Spielaufbau nicht anspielbar und wenn kommt der Ball wieder nach hinten. In welcher Disziplin soll er besser sein als Ndicka?
da Costa 4: Ließ sich beim 1:0 austanzen. War aber nicht allein seine Schuld. Nach vorne ging wenig. Nur 12% gewonnene Zweikämpfe. Eher durchwachsen.
de Guzman 3,5: Im Prinzip ganz ordentlich. 62% gewonnene zweikämpfe. Sehr guter Freistoß auf Haller in der 18. Das hätte das 0:1 sein können oder müssen. Hinten raus baute er ab.
Rode 3,5: Anfangs ganz ordentlich, 67% gewonnene Zweikämpfe, baute aber ebenso im Laufe der Zeit ab. Nach vorne könnten noch mehr Impusle kommen.
Kostic 3,5: Rannte zwar und rieb sich auf. Aber mit wenig brauchbaren Aktionen. Hinten manchmal unglücklich wie bei seiner Grätsche, die mit Gelb bedacht wurde. Beste Aktion war der Pass auf Haller kurz vor Schluss.
Rebic 2: Strahlte am meisten Gefahr aus. Erzielte das wichtige 1:1 und war auch bei der Elfer-Situation beteiligt. Zeigt wieder, dass er der Unterschiedsspieler sein kann. Auch wenn er wie die komplette Sturmreihe nicht so gut ins Spiel kam.
Haller 3: Lange Zeit nicht so gut im Spiel, aber den Elfer abgezockt verwandelt. Heute fehlte ihm auch in der Luft öfter das Timing. Gewann trotzdem etliche Zweikämpfe (70%). Kurz vor Schluss hätte der Pass auf Jovic genauer kommen müssen.
Jovic 3,5: Zwei, drei schöne Aktionen, darunter zwei Seitfallzieher. Aber teilweise auch zu umständlich.
Gacinovic 3,5: Wichtiger Wechsel zu einer Zeit als Werder wieder die Oberhand gewann. 67% gewonnene Zweikämpfe. In der Folge konnten wir wieder besser dagegenhalten. Die Kontersituation muss er aber besser lösen.
Russ 3: Machte seine Sache soweit ordentlich, auch wenn er einmal Trapp prüfte.
Stendera (-): Zu kurz im Spiel. Aber der gewonnene Zweikampf gegen Klaassen ganz am Schluss lässt hoffen. Denn Zweikämpfe waren zuletzt sein größtes Problem. Fußball spielen kann er ja.

#
arminho schrieb:

Haller 3: Lange Zeit nicht so gut im Spiel, aber den Elfer abgezockt verwandelt. Heute fehlte ihm auch in der Luft öfter das Timing. Gewann trotzdem etliche Zweikämpfe (70%).

Ist das nicht ein sensationell guter Wert? Ich hab mal geguckt - auf dieser Seite ist der beste Stürmer der gesamten Liga in dieser Saison Lars Stindl mit 62 %...

https://www.ligainsider.de/bundesliga/ranking-top-10/zweikampfquote/

Was ich allgemein noch anmerken wollte: zwei Mal retteten Eintrachtspieler vor einem einschussbereiten Bremer, beide Male wäre ein weiteres Gegentor sehr wahrscheinlich gewesen, beide Male in der 2. Halbzeit:
1. DaCosta
2. Russ
Ohne diese beiden Aktionen wäre vermutlich das Spiel verloren gewesen.
#
Eine der schlechtesten Leistungen der Frankfurter unter Hütter. Das erinnerte ein wenig an die Anfangsphase, wo man ohne große Mühe durch das Mittelfeld und die Abwehr spazieren konnte und die Abläufe nicht passten. Man sieht auch, wie wichtig so ein Spieler wie Fernandes ist. Der konzentriert sich komplett auf Defensive und stopft die Löcher. War N'Dicka verletzt? Es gab für mich ansonsten keinen Grund, Falette spielen zu lassen.

Trapp 1,5 Bei beiden Toren machtlos. Einer der wenigen, die sichtbar was erreichen wollten in Bremen
Da Costa 4,0 Stellungsspiel, Passspiel, Zweikämpfe - das war nichts. Wegen der Rettungstat einen leichten Pluspunkt
Abraham 4,5 Was für Pässe! Und dann sehr unglückliche Zweikämpfe. Irgendwie ist die Außenbahn nicht so seins
Falette 5,0 So viel Geld wir für den ausgegeben haben und so gerne ich ihn mag. Der gehört nicht in die 1. BL, vor allem nicht in eine Mannschaft im gehobenen Mittelfeld. An zwei Gegentoren maßgeblich beteiligt.
Kostic  4,0 Irgendwie kaum zu sehen. Wobei das gestern fast besser war.
Hasebe 4,0 Der hat hier doch sehr viel Bonus. Aber ich fand ihn gestern sehr unsicher. Viele Fehlpässe und fast jeder Vorstoß von ihm wurde durch die Bremer gnadenlos abgefangen.
De Guzman 4,0 Erst war ich enttäuscht von seinen Leistungen nach seinem Wechsel. Dann gab es eine Phase der Hoffnung aber er scheint neuerdings wieder unter zu gehen. Als Spielgestalter überhaupt nicht wahrzunehmen.
Rode 4,0 Gekämpft hat er, aber es wollte fast nichts klappen.
Jovic 3,5 Ein schlimmer Fehlpass. Ließ sich weit nach hinten fallen und Bälle abzuholen. Dafür hat er vorne gefehlt. Drei schöne Aktionen gehabt.
Haller 2,0 Das Foul in die Hacken war für mich fast rot. Dazu wurde er oft beim Kopfball gestoßen. War wie immer eine gute Anspielstation in der Offensive.  
Rebic 2,0 Das ist halt ein Unterschiedsspieler. Der wollte wirklich, auch wenn nicht alles gelang. Was soll diese gebremste Freunde neuerdings? Wegen Videoschiedsrichter?

Russ 3,0 Zum Glück musste er nicht direkt ins Laufduell. Solide.
Gacinovic: Was hatte ich Schaum vorm Mund bei den zwei total verzockten Kontersituationen. Wieso bekommt er das nicht hin? Das waren keine schwierigen Anspiele. Aber dann direkt zum Gegner.
Stendera Machte einen recht sortierten Eindruck. Nur habe ich bislang nach den Einwechslungen als "frischen Wind" wahrgenommen.

Hütter: Vielleicht hätte man gestern mal mit zwei Spitzen spielen sollen. Dazu habe ich den Einsatz von Falette nicht verstanden.
Schiri: Hat wirklich jeden Einwurf gegen uns gepfiffen. Keine Ahnung, wieso sich Werder Bremen beschwert hatte. Glasklarer Elfer nicht gegeben, zudem hätte es zweimal mindestens Gelb für Handspiel geben müssen. Das von Haller als Abseits werten zu wollen ist mehr als realitätsfern. Da gab es gestern bei Augsburg eine ganz andere Situation. Auch das vermeintliche Handspiel von Jovic war sicher keine Fehlentscheidung.
#
Teilweise sehr wohlwollende Noten hier. Nunja

Trapp: 1.5
Da Costa: 5
Abraham: 4.5
Hasebe: 3.5
Falette: 5
Kostic: 4
De Guzman: 4.5
Rode: 5
Jovic: 4
Haller: 3.5
Rebic: 2.5
Russ: 3
Gacinovic: Katastrophen Konter. Immer dieser letzte Pass bei ihm...
Stendera: n. b.
#
falette hat doch hier so viele Fans.
#
arminho schrieb:

Haller 3: Lange Zeit nicht so gut im Spiel, aber den Elfer abgezockt verwandelt. Heute fehlte ihm auch in der Luft öfter das Timing. Gewann trotzdem etliche Zweikämpfe (70%).

Ist das nicht ein sensationell guter Wert? Ich hab mal geguckt - auf dieser Seite ist der beste Stürmer der gesamten Liga in dieser Saison Lars Stindl mit 62 %...

https://www.ligainsider.de/bundesliga/ranking-top-10/zweikampfquote/

Was ich allgemein noch anmerken wollte: zwei Mal retteten Eintrachtspieler vor einem einschussbereiten Bremer, beide Male wäre ein weiteres Gegentor sehr wahrscheinlich gewesen, beide Male in der 2. Halbzeit:
1. DaCosta
2. Russ
Ohne diese beiden Aktionen wäre vermutlich das Spiel verloren gewesen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Ich hab mal geguckt

Ich auch: N'Dicka  -> 50,3 % = Platz 120!
Da sieht man wieder einmal, wie sehr man sich täuschen kann; oder:
'Trau keiner Statistik, die du nicht selbst . . .'

Gruß
Cantiere
#
arminho schrieb:

Haller 3: Lange Zeit nicht so gut im Spiel, aber den Elfer abgezockt verwandelt. Heute fehlte ihm auch in der Luft öfter das Timing. Gewann trotzdem etliche Zweikämpfe (70%).

Ist das nicht ein sensationell guter Wert? Ich hab mal geguckt - auf dieser Seite ist der beste Stürmer der gesamten Liga in dieser Saison Lars Stindl mit 62 %...

https://www.ligainsider.de/bundesliga/ranking-top-10/zweikampfquote/

Was ich allgemein noch anmerken wollte: zwei Mal retteten Eintrachtspieler vor einem einschussbereiten Bremer, beide Male wäre ein weiteres Gegentor sehr wahrscheinlich gewesen, beide Male in der 2. Halbzeit:
1. DaCosta
2. Russ
Ohne diese beiden Aktionen wäre vermutlich das Spiel verloren gewesen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

arminho schrieb:

Haller 3: Lange Zeit nicht so gut im Spiel, aber den Elfer abgezockt verwandelt. Heute fehlte ihm auch in der Luft öfter das Timing. Gewann trotzdem etliche Zweikämpfe (70%).

Ist das nicht ein sensationell guter Wert? Ich hab mal geguckt - auf dieser Seite ist der beste Stürmer der gesamten Liga in dieser Saison Lars Stindl mit 62 %...

https://www.ligainsider.de/bundesliga/ranking-top-10/zweikampfquote/

Was ich allgemein noch anmerken wollte: zwei Mal retteten Eintrachtspieler vor einem einschussbereiten Bremer, beide Male wäre ein weiteres Gegentor sehr wahrscheinlich gewesen, beide Male in der 2. Halbzeit:
1. DaCosta
2. Russ
Ohne diese beiden Aktionen wäre vermutlich das Spiel verloren gewesen.

Haller: Ja, für einen Stürmer ein Ausnahmewert.


#
Trapp: 2
Da Costa: 4.5
Abraham: 4.5
Hasebe: 4
Falette: 5
Kostic: 4
De Guzman: 4.5
Rode: 4
Jovic: 4
Haller: 3.5
Rebic: 2.5

Russ: 3
Gacinovic: 4.5
Stendera: -

Hütter: Falette von Anfang an ging in die Hose, zudem hätte man Kruse mehr aus dem Spiel nehmen müssen (evtl Manndeckung duch Rode). Alles in allem kann er aber nichts dafür dass zB ein Abraham momentan komplett neben sich steht..

Kohfeldt: hat seine Nerven (wie viele andere junge Trainer) nicht im Griff, geht ständig auf den Schiri los, anstatt froh zu sein, dass dieser in der letzten Minute einen Elfer (oder von mir aus einen Freistoss an der Strafraumgrenze) gegen seine Mannschaft übersieht. Später im Sportstudio macht er sich erneut zum Hampelmann, in dem er stur weiter behauptet, Jovic hätte vor dem 1:1 den Ball mit der Hand gespielt, obwohl die Szene ZWEI mal wiederholt wird und sogar der Reporter erkennt, dass der Ball mit der Brust/Schulter gestoppt wurde!
#
Trapp: 2
Da Costa: 4.5
Abraham: 4.5
Hasebe: 4
Falette: 5
Kostic: 4
De Guzman: 4.5
Rode: 4
Jovic: 4
Haller: 3.5
Rebic: 2.5

Russ: 3
Gacinovic: 4.5
Stendera: -

Hütter: Falette von Anfang an ging in die Hose, zudem hätte man Kruse mehr aus dem Spiel nehmen müssen (evtl Manndeckung duch Rode). Alles in allem kann er aber nichts dafür dass zB ein Abraham momentan komplett neben sich steht..

Kohfeldt: hat seine Nerven (wie viele andere junge Trainer) nicht im Griff, geht ständig auf den Schiri los, anstatt froh zu sein, dass dieser in der letzten Minute einen Elfer (oder von mir aus einen Freistoss an der Strafraumgrenze) gegen seine Mannschaft übersieht. Später im Sportstudio macht er sich erneut zum Hampelmann, in dem er stur weiter behauptet, Jovic hätte vor dem 1:1 den Ball mit der Hand gespielt, obwohl die Szene ZWEI mal wiederholt wird und sogar der Reporter erkennt, dass der Ball mit der Brust/Schulter gestoppt wurde!
#
Nur ein paar kurze Anmerkungen: Hasebe hat, wenn er richtig zitiert wurde, gesagt, er sei in der Form seines Lebens. Ich finde das absolut kontraproduktiv, das können andere sagen, nur nicht er selbst, denn dies kann fast nur  zu einer zu hohen Selbsterwartung führen. Läuft es schief, lamentiert man wieder mehr wie geschehen.
Klar wollte er gut sein, aber auch er stand teilweise neben sich.

Rebic: Hat als Retter für alle Defizite ausgeholfen.
Gacinovic: Ja zum 100. ten Mal das Abspiel nach aussen in der einen Situation war wie zigfach angemerkt nicht ideal. Aber alle, die jetzt nach Torro schreien, sollten doch mal darüber nachdenken, wer denn sogenannte kreative Elemente einstreuen kann.  
Russ Marco: Sagt mal, was Sache ist. Wer macht das ausser Trapp noch?
Da Costa: Pausenbedürftig, weil er zu viele Partien gemacht hat.
Wer kann ihn ersetzen? Klitzekleiner Fehler im Bobic-Universum
#
Nur ein paar kurze Anmerkungen: Hasebe hat, wenn er richtig zitiert wurde, gesagt, er sei in der Form seines Lebens. Ich finde das absolut kontraproduktiv, das können andere sagen, nur nicht er selbst, denn dies kann fast nur  zu einer zu hohen Selbsterwartung führen. Läuft es schief, lamentiert man wieder mehr wie geschehen.
Klar wollte er gut sein, aber auch er stand teilweise neben sich.

Rebic: Hat als Retter für alle Defizite ausgeholfen.
Gacinovic: Ja zum 100. ten Mal das Abspiel nach aussen in der einen Situation war wie zigfach angemerkt nicht ideal. Aber alle, die jetzt nach Torro schreien, sollten doch mal darüber nachdenken, wer denn sogenannte kreative Elemente einstreuen kann.  
Russ Marco: Sagt mal, was Sache ist. Wer macht das ausser Trapp noch?
Da Costa: Pausenbedürftig, weil er zu viele Partien gemacht hat.
Wer kann ihn ersetzen? Klitzekleiner Fehler im Bobic-Universum
#
Gut waren Kevin und Ante. Alle anderen irgendwo zwischen 3 und 5.

De Guzman hat Rode nicht unterstützt. Ist nicht zu verstehen.

OT: mutmaßlich wird Ante nach der Saison entweder bei Niko K. sein, oder auf der Insel. Ante werden wir selbst bei einer Verdopplung seines Gehalts nicht halten können. Stimmt mich traurig. Die legendäre Büffelherde wird nur eine Saison existieren
#
Gut waren Kevin und Ante. Alle anderen irgendwo zwischen 3 und 5.

De Guzman hat Rode nicht unterstützt. Ist nicht zu verstehen.

OT: mutmaßlich wird Ante nach der Saison entweder bei Niko K. sein, oder auf der Insel. Ante werden wir selbst bei einer Verdopplung seines Gehalts nicht halten können. Stimmt mich traurig. Die legendäre Büffelherde wird nur eine Saison existieren
#
hijackthis schrieb:

OT: mutmaßlich wird Ante nach der Saison entweder bei Niko K. sein, oder auf der Insel. Ante werden wir selbst bei einer Verdopplung seines Gehalts nicht halten können.

Wieso ist Ante dann nicht schon im Sommer weg? Da hätte er auch schon viel mehr Geld auf der Insel verdienen können.
#
Gut waren Kevin und Ante. Alle anderen irgendwo zwischen 3 und 5.

De Guzman hat Rode nicht unterstützt. Ist nicht zu verstehen.

OT: mutmaßlich wird Ante nach der Saison entweder bei Niko K. sein, oder auf der Insel. Ante werden wir selbst bei einer Verdopplung seines Gehalts nicht halten können. Stimmt mich traurig. Die legendäre Büffelherde wird nur eine Saison existieren
#
hijackthis schrieb:

Die legendäre Büffelherde wird nur eine Saison existieren

Sicher. Spielt aber schon die zweite Saison zusammen. Mit Deiner Faktenresistenz könntest Du bei der FR oder FNP schreiben
#
hijackthis schrieb:

OT: mutmaßlich wird Ante nach der Saison entweder bei Niko K. sein, oder auf der Insel. Ante werden wir selbst bei einer Verdopplung seines Gehalts nicht halten können.

Wieso ist Ante dann nicht schon im Sommer weg? Da hätte er auch schon viel mehr Geld auf der Insel verdienen können.
#
Basaltkopp schrieb:

hijackthis schrieb:

OT: mutmaßlich wird Ante nach der Saison entweder bei Niko K. sein, oder auf der Insel. Ante werden wir selbst bei einer Verdopplung seines Gehalts nicht halten können.

Wieso ist Ante dann nicht schon im Sommer weg? Da hätte er auch schon viel mehr Geld auf der Insel verdienen können.

Er hatte noch nicht die Freigabe von hijackthis.
#
hijackthis schrieb:

Die legendäre Büffelherde wird nur eine Saison existieren

Sicher. Spielt aber schon die zweite Saison zusammen. Mit Deiner Faktenresistenz könntest Du bei der FR oder FNP schreiben
#
Wie realistisch ist das wohl, dass wenn wir nicht das internationale Geschäft erreichen, alle Büffel bleiben?

Jeder von denen kann mittlerweile für mehr Geld bei einem safen EL/CL - Kandidaten spielen.

Ich gehe sogar davon aus, dass wenn wir die EL/CL verpassen, keiner von den Büffeln bleibt. Was natürlich sportlich wie finanziell auch nachvollziehbar ist.

Du vergisst bei deiner Häme, dass Jovic und Haller beide erst in dieser Saison erst so richtig durchgestartet sind.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!