Kein aktuelles Gerücht: Niklas Dorsch (Heidenheim)

#
Ganz interessante Personalie. Gute Ausbildung und bringt alles mit für die 6
#
Wenn mich nicht alles täuscht, hat der Bub uns mal ein Ei ins Nest gelegt. Muss beim sog. Supercup gewesen sein?
#
Nein. War das 1:0 beim Heimspiel der Bayern gegen uns, letzte Saison. Immerhin: Dorsch.
#
Hier mal nen Beitrag eines Heidenheimers zu Dorsch auf tm.de:

Dorsch ist der Chef der Heidenheimer Mannschaft. Er kam im Sommer, war auf Anhieb die Stütze der Mannschaft und hat unser Spiel geprägt wie keiner in den letzten Jahren vor ihm. Durch Dorsch hat sich das komplette Spielsystem der Heidenheimer Mannschaft verändert. Kennzeichnete sich das Heidenheimer Spiel in den letzten Jahren eher durch lange Pässe und kurze Ballbesitzphasen, so zeichnet es sich nun durch einem starken Spielaufbau und ein tolles Kombinationsspiel aus. Als defensiver Sechser ist er der letzte Mann vor der Abwehr, lässt sich bei eigenem Ballbesitz sogar regelmäßig zwischen die beiden Innenverteidiger fallen und dirigiert das Geschehen aus der letzten Reihe. Dorsch verfügt dabei über ein sehr gutes Augen, eine zweifelsfrei herausragende Spielintelligenz und ein hervorragendes Passspiel. Durch seine Ruhe am Ball umgibt ihn stets eine Souveränität, die man bei einem 21-Jährigen äußerst selten sieht. Auch technisch ist Dorsch stark. Auf fast demselben Niveau wie sein Spiel mit Ball ist sein Defensivverhalten. Dorsch ist enorm bissig und sich für keinen Zweikampf zu schade. Dabei agiert er meist sehr gut. Zudem verfügt Dorsch über Leaderqualitäten und kann eine Mannschaft auch in dieser Hinsicht weiterbringen.
Als Schwäche lässt sich nennen, dass sich Dorsch bislang hin und wieder zu unnötigen Fouls hinreißen lässt. Mit etwas mehr Erfahrung sollte sich das aber mit der Zeit einstellen. Zudem ist Dorsch, bedingt durch seine Größe, nicht allzu Kopfballstark und in der Endgeschwindigkeit wohl auch nicht der schnellste - wobei das im defensiven Mittelfeld nicht besonders zum Tragen kommt.

Insgesamt ist Dorsch wohl das vielversprechendste Talent, das in diesem Jahrtausend für den FCH auflief. Daran, dass er sich in Frankfurt durchsetzen würde, habe ich keinen Zweifel und bin überzeugt, dass er ein starker Transfer für die Eintracht wäre. Wer hier jedoch auf ein Schnäppchen hofft, den muss ich leider enttäuschen. Die 1,5 Millionen, die hier als sein Marktwert hinterlegt sind, werden nur ein Bruchteil der aufgerufenen Ablösesumme sein.    
#
Hier mal nen Beitrag eines Heidenheimers zu Dorsch auf tm.de:

Dorsch ist der Chef der Heidenheimer Mannschaft. Er kam im Sommer, war auf Anhieb die Stütze der Mannschaft und hat unser Spiel geprägt wie keiner in den letzten Jahren vor ihm. Durch Dorsch hat sich das komplette Spielsystem der Heidenheimer Mannschaft verändert. Kennzeichnete sich das Heidenheimer Spiel in den letzten Jahren eher durch lange Pässe und kurze Ballbesitzphasen, so zeichnet es sich nun durch einem starken Spielaufbau und ein tolles Kombinationsspiel aus. Als defensiver Sechser ist er der letzte Mann vor der Abwehr, lässt sich bei eigenem Ballbesitz sogar regelmäßig zwischen die beiden Innenverteidiger fallen und dirigiert das Geschehen aus der letzten Reihe. Dorsch verfügt dabei über ein sehr gutes Augen, eine zweifelsfrei herausragende Spielintelligenz und ein hervorragendes Passspiel. Durch seine Ruhe am Ball umgibt ihn stets eine Souveränität, die man bei einem 21-Jährigen äußerst selten sieht. Auch technisch ist Dorsch stark. Auf fast demselben Niveau wie sein Spiel mit Ball ist sein Defensivverhalten. Dorsch ist enorm bissig und sich für keinen Zweikampf zu schade. Dabei agiert er meist sehr gut. Zudem verfügt Dorsch über Leaderqualitäten und kann eine Mannschaft auch in dieser Hinsicht weiterbringen.
Als Schwäche lässt sich nennen, dass sich Dorsch bislang hin und wieder zu unnötigen Fouls hinreißen lässt. Mit etwas mehr Erfahrung sollte sich das aber mit der Zeit einstellen. Zudem ist Dorsch, bedingt durch seine Größe, nicht allzu Kopfballstark und in der Endgeschwindigkeit wohl auch nicht der schnellste - wobei das im defensiven Mittelfeld nicht besonders zum Tragen kommt.

Insgesamt ist Dorsch wohl das vielversprechendste Talent, das in diesem Jahrtausend für den FCH auflief. Daran, dass er sich in Frankfurt durchsetzen würde, habe ich keinen Zweifel und bin überzeugt, dass er ein starker Transfer für die Eintracht wäre. Wer hier jedoch auf ein Schnäppchen hofft, den muss ich leider enttäuschen. Die 1,5 Millionen, die hier als sein Marktwert hinterlegt sind, werden nur ein Bruchteil der aufgerufenen Ablösesumme sein.    
#
GeNau, er ist 10,5 mio wert... manche träumen zu viel
#
Super interessante Personalie! Einen weiteren defensiv-starken 6er à la Torro und Fernandes können wir gut gebrauchen.

Diese Saison hatten wir Glück, das Fernandes durchgängig fit war, während Torro verletzungsbedingt nicht spielen konnte, aber was machen wir, wenn wir plötzlich ohne solch einen 6er dastehen?

Egal ob wir nächste Saison EL oder CL spielen, hier sollten wir uns verstärken, Dorsch scheint dafür ein geeigneter Kandidat zu sein.
#
Über Dorsch kann ich nichts sagen, ob er bereits internationale Qualität hat oder nicht und ob er auf Anhieb die drei im DM sofort ersetzen kann?
Aber wenn damit die kläglichen Versuche mit Willem aufhören und man den Spieler dieses eine Jahr als Fernandes-Ersatz für 2020 heran führen könnte, dann erachte ich es als sinnvoll.
Zudem Stendera ja gehen soll, vorausgesetzt man bekommt ihn los
#
1. Jung und entwicklungsfähig
2. Gut für die "Deutschenquote"
3. Sollte nicht allzu teuer werden

Fredi übernehmen sie!
#
Also wenn man jetzt wieder einen jungen entwicklungsfähigen 6er holt hätte man sich auch den Vertrag für Nils Stendera sparen können. Entweder wir vertauen irgendwann mal auf unseren Nachwuchs oder lassen es ganz sein.
#
Wär auf jeden Fall eine Verstärkung. Kleiner kampfstarker Spieler.
#
Talent ja, aber im Mittelfeld brauchen wir dringend Qualitätsspieler. Das wir so oft mit langen Bällen spielen, liegt primär an der Schwäche unseres zentralen Mittelfeldes, wenn es um das Spiel mit dem Ball geht (gegen den Ball ist das ok).
#
Talent ja, aber im Mittelfeld brauchen wir dringend Qualitätsspieler. Das wir so oft mit langen Bällen spielen, liegt primär an der Schwäche unseres zentralen Mittelfeldes, wenn es um das Spiel mit dem Ball geht (gegen den Ball ist das ok).
#
Wuschelblubb schrieb:

Talent ja, aber im Mittelfeld brauchen wir dringend Qualitätsspieler. Das wir so oft mit langen Bällen spielen, liegt primär an der Schwäche unseres zentralen Mittelfeldes, wenn es um das Spiel mit dem Ball geht (gegen den Ball ist das ok).


Das eine schließt das andere nicht aus
#
Gerade dieses hohe nach vorne Gebolze ohne Sinn und Verstand ging heute einem mächtig auf den Zeiger. Ein paar kleinere Spieler, die den Ball eng am Fuß kontrollieren a la Rode, würden uns gut tun. So kann man ein gepflegtes Kurzpassspiel von hinten aufbauen und auch mal bei einer Führung den Ball in den eigenen Reihen halten. Was wir momentan spielen ist alles zu sehr auf Glück ausgelegt.
#
Gerade dieses hohe nach vorne Gebolze ohne Sinn und Verstand ging heute einem mächtig auf den Zeiger. Ein paar kleinere Spieler, die den Ball eng am Fuß kontrollieren a la Rode, würden uns gut tun. So kann man ein gepflegtes Kurzpassspiel von hinten aufbauen und auch mal bei einer Führung den Ball in den eigenen Reihen halten. Was wir momentan spielen ist alles zu sehr auf Glück ausgelegt.
#
I-ADL3R-I schrieb:

Was wir momentan spielen ist alles zu sehr auf Glück ausgelegt.

wenn glück der andere name für haller sein soll, dann hast du völlig recht. ist halt echt doof, dass der so lange ausfällt, das macht sich nun eben bemerkbar...
#
Hier eine Einschätzung eines anderen Heidenheimers zu Dorsch (Ende März 2019):


LeeFlix schrieb:
ds1999 schrieb:

Könnte jemand eine aktuelle Einschätzung zu Dorsch abgeben? Zeigt er Potenzial für mehr als nur 2. Bundesliga oder Bundesliga? früher fand ich ihn schon super in der Jugend und bin sehr verwundert, dass er beim großen FCB nicht mehr gefördert wurde. Kann jemand was zu ihm sagen (Spielstil), seiner Entwicklung und seinem Potenzial?


+ Ist direkt und ohne Anlaufzeit unser Bindeglied zwischen Defensive und Offensive geworden.

+ Omnipräsent, lässt sich gerne für den Aufbau fallen, mischt aber auch oft im vorderen Drittel mit und erobert dort zweite Bälle.

+ Extrem gute Technik, v.A. sehr saubere Ball-an und mitnahmen, dadurch schnell wieder den Blick fürs Spielfeld.


- Stellenweise unnötige Ballverluste durch falsch dosierte Passschärfe, allerdings inkludiert das auch gewollte Risikopässe

- im direkten Zweikampf bei nicht-Ballbesitz (noch) nicht körperlich genug

- etwas hitzköpfig, wobei sich das schon innerhalb dieser Saison drastisch gebessert hat

Fazit: Sehr viel Licht und einige Bereiche in denen er noch aufholen könnte, für mich eigentlich keine Schwächen die nicht abstellbar sind.
Dennoch käme die erste Liga wohl zu früh, denn da kommen dann nur Vereine (mit potentiell wenig Ballbesitz) infrage in denen er spielerisch nicht viel beitragen kann und als reiner Zerstörer ist er m.E. verschwendet.


#
Dann sollten wir ihn verpflichten, damit wir uns auch technisch weiterentwickeln und zu einer Mannschaft werden, die den Anspruch hat, immer den Ball zu haben. Nach dem Hertha Spiel kann es eigentlich nur besser werden. Allerdings zieht es sich wie ein Faden durch die ganze Saison und das muss sich auch das Trainerteam ankreiden lassen, warum man in der Vergangenheit zu wenig auf spielerische Akzente und Technik gesetzt hat. Immer nur auf Kostic ablegen der dann an der Seitenlinie "hoffentlich" durchsprintet, das geht auf Dauer nicht gut.
#
https://www.swp.de/sport/fussball-national/2-liga/geruechte-hat-augsburg-interesse-an-dorsch_-30868280.html
Auch mit Eintracht Frankfurt wird der Mittelfeldspieler des FCH in Verbindung gebracht. Eine offizielle Anfrage lag bisher aber beim Verein noch nicht vor, zudem besitzt Dorsch in Heidenheim einen Vertrag bis 2021, sein aktueller Marktwert liegt laut „transfermarkt.de“ bei 1,5 Millionen Euro.
#
Bei ner Ablöse von 6-8 Mio sollte die Eintracht Dorsch unbedingt wieder in den Fokus nehmen. Würde als DM und evtl. Hasebe Ersatz m.E. gut passen.
#
Finde ihn auch immer noch interessant


Teilen