Bayer den Zahn (Platz) 04 ziehen! - STT B04-SGE (05.05.19/18:00)


Thread wurde von SGE_Werner am Sonntag, 05. Mai 2019, 19:49 Uhr um 19:49 Uhr gesperrt weil:
#
Bayer den Zahn (Platz) 04 ziehen!



Statistik:

Beginnend mit der Spielzeit 1979/1980 standen sich beide Vereine bisher 68mal gegenüber, davon 67mal in der Bundesliga und 1mal im DFB-Pokal. Dabei führt der Werksverein in der Gesamtstatistik mit 31:24 Siegen bei 13 Unentschieden und mit 117:93 Toren (im Schnitt 3,09 pro Spiel). Damit entspricht die Ausgangslage in der Anzahl der Spiele und dem Torverhältnis exakt der letztwöchigen Begegnung mit der Hertha.

In Leverkusen konnten wir in 33 Aufeinandertreffen immerhin 6 Siege und 9 Remis erreichen, 18mal mussten wir unserem Gegner den Vortritt lassen - und das bei 37:66 Toren (3,12 pro Spiel).

Die meisten Spiele für uns gegen Leverkusen hat Charly Körbel auf dem Buckel (23), die meisten Treffer auf dem Konto hat Alex Meier (5).

Während Leverkusen in dieser Bundesligasaison daheim schon 6 Partien verloren hat, sind wir auswärts seit 7 Spielen (nach dem 8. Dezember 2018) ungeschlagen. Und betrachtet man die letzten 7 Bundesligabegegnungen, dann sieht das bei Leverkusen so aus: S-N-N-N-S-S-S. Bei uns ergibt sich dieses Bild: S-S-S-S-N-U-U. Dem Gesetz der Serie folgend sollte das heute also entweder ein Unentschieden oder einen Sieg für uns geben.


Wiedersehen:

Danny da Costa kam im Sommer 2017 aus Leverkusen mit 3 Bundesligaspielen ohne Tor zu uns, wo er bis heute in 48 Ligaspielen 3mal traf, dazu in der Europa League in 13 Einsätzen 2mal.

Lukas Hradecky wechselte nach drei Jahren bei uns im Sommer 2018 als Pokalsieger zu unserem heutigen Gegner, was sich für ihn zwar finanziell, bisher aber nicht sportlich "auszahlte"...


Am 5. Mai...

1960 ziehen wir durch ein 6:3 im Halbfinal-Rückspiel bei den Glasgow Rangers ins Finale des Europacups der Landesmeister ein. Die Tore für die Eintracht erzielen Alfred Pfaff und Erich Meier (jeweils 2) sowie Dieter Lindner und Richard Kreß (jeweils 1).

1961 wird unser Torwarttrainer Moppes Petz geboren. Alles Gute zum 58. Geburtstag!

1984 heißt es am Ende 3:1 gegen Nürnberg. Dabei trifft Charly Körbel 2mal, dazu Thomas Berthold.

1992 gewinnen wir mit 2:0 beim Karlsruher SC durch Treffer von Tony Yeboah und Heinz Gründel.

1999 wird unser momentan an den FC Pipinsried ausgeliehenes Eigengewächs Noel Knothe geboren. Alles Gute zum 20. Geburtstag!

2001 schicken wir den VfL nach Toren von Serge Branco, Chen Yang und Christoph Preuß mit 3:0 nach Bochum zurück.

2007 machen wir am 32. Spieltag daheim gegen den späteren Absteiger Alemania Aachen einen Big-Point. Durch Tore von Benjamin Huggel, Aleksandar Vasoski, Naohiro Takahara und Benjamin Köhler heißt es am Ende 4:0.

2018 helfen wir am 33. Spieltag mit einem 3:0 gegen den HSV (Torschützen sind Marius Wolf, Omar Mascarell und Alex Meier) maßgeblich mit, dass der Dino eine Woche später den längst überfälligen Gang in die 2. Liga antreten muss.


Mögliche Aufstellungen:

Unsere Eintracht:

Trapp
Hinteregger - Hasebe - N'Dicka
da Costa - Torro - Rode - Kostic
Gacinovic
Jovic - Rebic


Bayer Leverkusen:

Hradecky
Weiser - Tah - Bender - Wendell
Aranguiz - Baumgartlinger - Havertz
Volland - Alario - Brandt


Diese pfeifen:

Robert Hartmann (SR)
Christian Leicher (SR-A. 1) - Markus Schüller (SR-A. 2)
Thorben Siewer (4. Offizieller)
Deniz Aytekin (VA) - Tobias Reichel (VA-A)


Vorspiel-Sprüche:

Kevin Trapp
wurde im Interview nach dem letztwöchigem Heimspiel gegen Berlin deutlich:
"Wir haben jetzt die Wahl, ob wir eine sensationelle Saison spielen oder eine gute. Ich glaube, alle wollen am Ende sagen, dass wir eine sensationelle Saison gespielt haben."
Wir meinen: wer diese Wahl hat, hat nicht die Qual, muss sich aber nochmal richtig quälen!

Kai Havertz
versucht uns - laut Kicker.de - zu dissen:
"Dann gibt es irgendwann bei Frankfurt einen Bruch."
Vergiss' es, Kai! Wobei, soll auch er uns ruhig ein wenig unterschätzen.

Makoto Hasebe
gab nach dem Spiel gegen Chelsea zum Thema Kraftreserven eine etwas ungewöhnliche und zugleich persönliche Einschätzung für die restlichen (Liga-)Spiele zu Protokoll:
"In der Bundesliga haben wir ganz große Chancen. Es ist ein bisschen eng. Aber außer mir sind alle jung. Deswegen schaffen wir das."
Unser Vorschlag für den Titel seines nächsten Buches: "Der alte Mann und die Eintracht"


Schlussworte:

Jungs, setzt die (Flügel-)Zange an und zieht Bayer den Zahn - mit einem Auswärtssieg!


Disclaimer:

Dieser STT ist eine Gemeinschaftsproduktion des Moderatorenteams.

P.S.: Auch in diesem Thread gelten die grundlegenden Regeln des Anstand und des Respekts. Bitte unterlasst daher unsachliche Kommentare, Beleidigungen, Flüche und Verwünschungen. Entgegen der Gepflogenheit lässt es der Eifer des Gefechts im STT regelmäßig nicht zu, die User über Löschungen oder Entschärfungen zu informieren. Wer allzu sehr oder wiederholt über die Stränge schlägt, fliegt - auch das wird nicht unbedingt mitgeteilt.

Verboten sind ferner Fragen nach Links oder Streams sowie die Antworten auf selbige.
#
Leverkusen weg bolzen!
#
Denkt an unser Siegesgen!!!
#
Danke für die Eröffnung!

Ich sitze gerade in FFM am Flughafen und fliege um 17:35 Richtung Sri Lanka.. ich hoffe mal, dass Qatar Airways Internet an Bord hat oder ich das Spiel sogar live aufm Monitor verfolgen kann, die haben wohl zwei live sport channels. Drückt mir die Daumen

Auf gehts SGE!
#
Bitte ein Sieg. Bitte ein Sieg. Bitte ein Sieg.

Haut nochmal alles raus, Jungs. Holt euch die Champagner Liga.
#
Ich war bei keinem Spiel in dieser Saison auch nur im Ansatz so nervös wie heute.
Keine Ahnung mit welcher Erwartung ich in das Spiel gehe, aber ein dreckiger Sieg heute, könnte ein riesen Schritt für die gesamte Entwicklung der Eintracht sein.
#
Ich war bei keinem Spiel in dieser Saison auch nur im Ansatz so nervös wie heute.
Keine Ahnung mit welcher Erwartung ich in das Spiel gehe, aber ein dreckiger Sieg heute, könnte ein riesen Schritt für die gesamte Entwicklung der Eintracht sein.
#
Ich glaube was ein Riesenunterschied zu den letzten grottigen Spielen in der BuLi (Augsburg, Hertha, teils Wolfsburg) macht, ist zum einen der "spielende" Gegner, zum anderen die Ausgangslage, dass ein Unentschieden ein gutes Ergebnis wäre. Und die überragende Qualität von Chelsea hat Leverkusen dann eben auch nicht.
Insofern: Wenn alle konzentriert auf dem Platz stehen, sehe ich unsere Chancen viel, viel besser als die Buchmacher.
#
Wird vermutlich ein ähnliches Spiel wie gegen Wolfsburg. Hoffe das unsere sich um einiges Steigern können im Gegensatz zu den letzten Ligaauftritten. So wie gegen Schalke die ersten 20 Minuten.
#
Ich war bei keinem Spiel in dieser Saison auch nur im Ansatz so nervös wie heute.
Keine Ahnung mit welcher Erwartung ich in das Spiel gehe, aber ein dreckiger Sieg heute, könnte ein riesen Schritt für die gesamte Entwicklung der Eintracht sein.
#
Wuschelblubb schrieb:

Ich war bei keinem Spiel in dieser Saison auch nur im Ansatz so nervös wie heute.
Keine Ahnung mit welcher Erwartung ich in das Spiel gehe, aber ein dreckiger Sieg heute, könnte ein riesen Schritt für die gesamte Entwicklung der Eintracht sein.


Das ist eine Untertreibung des Jahres, mein Lieber.
#
Noch 2 std rumkriegen irgendwie
#
Das Spiel heute stellt für mich so eine Art Reifeprüfung dar. Bestehen wir selbige, dann haben wir es auch verdient nächstes Jahr CL zu spielen. Und wenn nicht, so what, dann sind wir eben noch nicht so weit.

Demzufolge sehe ich dem Ganzen dann auch recht entspannt entgegen.

#
Das Spiel heute stellt für mich so eine Art Reifeprüfung dar. Bestehen wir selbige, dann haben wir es auch verdient nächstes Jahr CL zu spielen. Und wenn nicht, so what, dann sind wir eben noch nicht so weit.

Demzufolge sehe ich dem Ganzen dann auch recht entspannt entgegen.

#
DeMuerte schrieb:

Das Spiel heute stellt für mich so eine Art Reifeprüfung dar. Bestehen wir selbige, dann haben wir es auch verdient nächstes Jahr CL zu spielen. Und wenn nicht, so what, dann sind wir eben noch nicht so weit.

Demzufolge sehe ich dem Ganzen dann auch recht entspannt entgegen.


Ganz ehrlich, das mir sowas von schnurzpiepegal ist, ob verdient oder nicht. Heute zu gewinnen ist so dermaßen wichtig für uns - eine solche Chance da oben einzubrechen zu versuchen, gibt es eventuell wieder Jahrzehnte nicht.

Da darf es so unverdient und dreckig klappen, wie man es nur vorstellt. Meinetwegen rutscht Lukas in der 95ten beim 0:0 aus und drückt sich die Pille mit dem Hintern ins eigene Tor.
#
Ich war bei keinem Spiel in dieser Saison auch nur im Ansatz so nervös wie heute.
Keine Ahnung mit welcher Erwartung ich in das Spiel gehe, aber ein dreckiger Sieg heute, könnte ein riesen Schritt für die gesamte Entwicklung der Eintracht sein.
#
Wuschelblubb schrieb:

Ich war bei keinem Spiel in dieser Saison auch nur im Ansatz so nervös wie heute.
Keine Ahnung mit welcher Erwartung ich in das Spiel gehe, aber ein dreckiger Sieg heute, könnte ein riesen Schritt für die gesamte Entwicklung der Eintracht sein.

Ich nicht. Ich denke, wir wuppen das mit einem 1:1 und einem Heimsieg gegen Mainz.
#
Das Spiel heute stellt für mich so eine Art Reifeprüfung dar. Bestehen wir selbige, dann haben wir es auch verdient nächstes Jahr CL zu spielen. Und wenn nicht, so what, dann sind wir eben noch nicht so weit.

Demzufolge sehe ich dem Ganzen dann auch recht entspannt entgegen.

#
Stimmt, wenn wir es heute nicht gegen Leverkusen schaffen, sind wir noch nicht soweit für die CL. Sondern brauchen noch 2 Wochen bis zum Bayernspiel, um soweit zu sein.
#
Heute kommentiert uns der Wolff Fuss und nicht der nervige Lindemann - der ist nämlich eben dran.
#
DeMuerte schrieb:

Das Spiel heute stellt für mich so eine Art Reifeprüfung dar. Bestehen wir selbige, dann haben wir es auch verdient nächstes Jahr CL zu spielen. Und wenn nicht, so what, dann sind wir eben noch nicht so weit.

Demzufolge sehe ich dem Ganzen dann auch recht entspannt entgegen.


Ganz ehrlich, das mir sowas von schnurzpiepegal ist, ob verdient oder nicht. Heute zu gewinnen ist so dermaßen wichtig für uns - eine solche Chance da oben einzubrechen zu versuchen, gibt es eventuell wieder Jahrzehnte nicht.

Da darf es so unverdient und dreckig klappen, wie man es nur vorstellt. Meinetwegen rutscht Lukas in der 95ten beim 0:0 aus und drückt sich die Pille mit dem Hintern ins eigene Tor.
#
Nuriel_im_Exil schrieb:

Ganz ehrlich, das mir sowas von schnurzpiepegal ist, ob verdient oder nicht.

Ich habe ja nicht behauptet, dass mir ein dreggischer Sieg nicht auch recht wäre. Nichtsdestotrotz können die Jungs heute beweisen, dass sie auch die Reife besitzen um im Konzert der Großen mitzuspielen.
Nuriel_im_Exil schrieb:

Heute zu gewinnen ist so dermaßen wichtig für uns - eine solche Chance da oben einzubrechen zu versuchen, gibt es eventuell wieder Jahrzehnte nicht.

Sorry, aber das ist doch völlig überzogen. Denn vor nicht mal 2 Jahren standen wir vor einer ähnlichen Situation mit fast exakt den selben Aussagen hier im Forum. Nun haben wir erneut die Chance und es hat eben keine 10 Jahre gedauert.
Außerdem ist unsere Entwicklung derart enorm, dass mir überhaupt nicht bange ist das Ziel CL nicht auch in naher Zukunft erreichen zu können.
#
DeMuerte schrieb:

Das Spiel heute stellt für mich so eine Art Reifeprüfung dar. Bestehen wir selbige, dann haben wir es auch verdient nächstes Jahr CL zu spielen. Und wenn nicht, so what, dann sind wir eben noch nicht so weit.

Demzufolge sehe ich dem Ganzen dann auch recht entspannt entgegen.


Ganz ehrlich, das mir sowas von schnurzpiepegal ist, ob verdient oder nicht. Heute zu gewinnen ist so dermaßen wichtig für uns - eine solche Chance da oben einzubrechen zu versuchen, gibt es eventuell wieder Jahrzehnte nicht.

Da darf es so unverdient und dreckig klappen, wie man es nur vorstellt. Meinetwegen rutscht Lukas in der 95ten beim 0:0 aus und drückt sich die Pille mit dem Hintern ins eigene Tor.
#
Nuriel_im_Exil schrieb:

...eine solche Chance da oben einzubrechen zu versuchen, gibt es eventuell wieder Jahrzehnte nicht.

Wir standen am 20. Spieltag der Saison 16/17 auf Platz 3, dann ging uns die Luft aus. In der Saison 17/18 standen wir dann bis Spieltag 27 auf Platz 4, dann reichte die Kraft nicht mehr. Diese Saison stehen wir sogar nach 32 Spieltagen noch auf Platz 4, auch wenn die Kraft jetzt nachlässt. Wieso sollte es also nicht auch nächste Saison möglich sein, da oben mitzuspielen, wenn wir im Sommer noch die ein oder andere Verstärkung bekommen, die den Kader "breiter" werden lässt?
#
Stimmt, wenn wir es heute nicht gegen Leverkusen schaffen, sind wir noch nicht soweit für die CL. Sondern brauchen noch 2 Wochen bis zum Bayernspiel, um soweit zu sein.
#
stefank schrieb:

Stimmt, wenn wir es heute nicht gegen Leverkusen schaffen, sind wir noch nicht soweit für die CL. Sondern brauchen noch 2 Wochen bis zum Bayernspiel, um soweit zu sein.



       

Korrekt!
#
Nuriel_im_Exil schrieb:

Ganz ehrlich, das mir sowas von schnurzpiepegal ist, ob verdient oder nicht.

Ich habe ja nicht behauptet, dass mir ein dreggischer Sieg nicht auch recht wäre. Nichtsdestotrotz können die Jungs heute beweisen, dass sie auch die Reife besitzen um im Konzert der Großen mitzuspielen.
Nuriel_im_Exil schrieb:

Heute zu gewinnen ist so dermaßen wichtig für uns - eine solche Chance da oben einzubrechen zu versuchen, gibt es eventuell wieder Jahrzehnte nicht.

Sorry, aber das ist doch völlig überzogen. Denn vor nicht mal 2 Jahren standen wir vor einer ähnlichen Situation mit fast exakt den selben Aussagen hier im Forum. Nun haben wir erneut die Chance und es hat eben keine 10 Jahre gedauert.
Außerdem ist unsere Entwicklung derart enorm, dass mir überhaupt nicht bange ist das Ziel CL nicht auch in naher Zukunft erreichen zu können.
#
DeMuerte schrieb:

Denn vor nicht mal 2 Jahren

Richtig, ein Jahr ist es her. Ansonsten habe ich ja noch einen schönen ce mitgeliefert.
#
DeMuerte schrieb:

Denn vor nicht mal 2 Jahren

Richtig, ein Jahr ist es her. Ansonsten habe ich ja noch einen schönen ce mitgeliefert.
#
Matzel schrieb:

Ansonsten habe ich ja noch einen schönen ce mitgeliefert.



       

Höhö


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!