Gerücht: Kovac forciert Wechsel von Rebic zum FCB [Inter und Atletico wollen ihn angeblich auch]


Thread wurde von SGE_Werner am Montag, 02. September 2019, 20:30 Uhr um 20:30 Uhr gesperrt weil:
#
Weil die Hälfte der Truppe in Halbzeit eins desolat war ! Und Topverdiener nach Der Verpflichtung von Trapp glaube ich nicht mehr .

Man kann nicht jeden Spieler immer gleich behandeln , das ist wie im wahren Leben , wenn ich in einer Führungsposition tätig bin , kann ich auch nicht alle Mitarbeiter gleich behandeln , da alle verschiedene Charaktere sind also ist es die Aufgabe des Trainers sie best möglichst einzusetzen oder zu Motivieren.....

Und ja , für mich ist es undankbar , wenn man einen Spieler derart attackiert , der sich bis dato kicked zu Schulden kommen lassen hat . Ante seine Körpersprache wirkt vielleicht manchmal Seltsam, aber sicher nicht bocklos, sondern er ist oftmals mit sich selbst unzufrieden......
#
nisol13 schrieb:

Weil die Hälfte der Truppe in Halbzeit eins desolat war ! Und Topverdiener nach Der Verpflichtung von Trapp glaube ich nicht mehr .

Man kann nicht jeden Spieler immer gleich behandeln , das ist wie im wahren Leben , wenn ich in einer Führungsposition tätig bin , kann ich auch nicht alle Mitarbeiter gleich behandeln , da alle verschiedene Charaktere sind also ist es die Aufgabe des Trainers sie best möglichst einzusetzen oder zu Motivieren.....

Und ja , für mich ist es undankbar , wenn man einen Spieler derart attackiert , der sich bis dato kicked zu Schulden kommen lassen hat . Ante seine Körpersprache wirkt vielleicht manchmal Seltsam, aber sicher nicht bocklos, sondern er ist oftmals mit sich selbst unzufrieden......


Ja HZ 1 war nix, aber desolat habe ich nur unsere beiden Pokalhelden gesehen, okay Danny war auch kurz vor desolat...

Natürlich kann man nicht alle gleich behandeln, aber es ist immer noch ein Mannschaftssport. Solche Auftritte wie heute haben sich bei Rebic leider gehäuft.
#
https://youtu.be/f42oDglA1lY?t=323 scheint ja doch ein thema zu sein
#
https://youtu.be/f42oDglA1lY?t=323 scheint ja doch ein thema zu sein
#
#
#
Ich finde nichts schlecht an dem was Hütter sagt! Warum? Er  muss in seiner Position vieles verantworten.
Warum wegen offensichtlichem nicht mal genau auf den Punkt zu Argumentieren.
Ende der ersten Halbzeit war ich so erschrocken und habe unserem Helden vom DFB Pokal Finale 2018 entsetzt zugerufen: "Wenn Du keinen Bock mehr hast, dann lass dich nicht aufstellen"!

Ich werde Ihm für ewig dankbar sein und bedauere es sehr wenn er nicht mehr hier sein möchte. Aber bitte nicht so.
#
Was genau hat denn Trapp dazu gesagt?

Verhärtet irgendwie meinen Eindruck, dass Ante keinen Bock hat und weg will. Erst direkt nach Abpfiff beim Heimspiel in die Kabine, die Leistungen und jetzt die Aussagen von Hütter und Trapp (wobei ich die von Kevin nicht gesehen/gehört habe).
#
Die Causa Rebic ist ein heikles Thema. Natürlich hat er sich im Pokalendspiel unsterblich gemacht. Und ich habe mit Stolz ein "Bruda schlag den Ball lang" T-Shirt zu Hause im Schrank liegen. Das Spiel gestern war nicht für ihn gemacht. Er braucht einfach den Raum, um mit seiner Wucht aufs Tor zurennen zu können. Als alleinige Sturmspitze war er da von vornherein auf verlorenem Posten. Das muss ggf. Hütter auf seine Kappe nehmen. Klar hinterher ist man immer schlauer. Aber was mich bei AR nervt, ist seine launische Einstellung. In Mannheim 3 Buden gemacht - Top! Aber in den Spielen zuvor, auch gegen Hoffenheim und auch schon gefühlt die halbe Rückrunde fand ich ihn schon lustlos teilweise. Ein motivierter Ante Rebic ist eine Maschine. Aber motiviert scheint er gerade nicht zu sein. Entweder weil Hütter ihn auf einer Position einsetzt die er nicht favorisiert oder - und das ist meine persönliche Meinung - er ist angepisst, dass zwei der 3 Büffel für ein gutes Geld verkauft werden konnten, und er nicht. Daher sollte man sich tatsächlich mit ihm zusammen setzen, wie Hütter es bereits erwähnt hat. Einen Topklub wird er so nicht finden! Aber mit der Einstellung hat er eigentlich nichts in der ersten Elf zu suchen.
#
Es ist korrekt, wenn ich lese, dass in HZ 1 fast die ganze Mannschaft desolat war.
Aber es ist für mich als Fan und wahrscheinlich auch für den Trainer ein Unterschied, ob es daran liegt, dass man einen schlechten Tag hat oder ob es daran liegt,  dass man ohne Einstellung in ein Spiel geht.
Ante Rebic lebt von seinem Einsatz und davon habe ich in der noch jungen Saison noch nicht viel gesehen.

Die ehrlichen Worte von Trapp und Hütter lassen mich darauf schließen,  dass das Thema nicht erst seit gestern intern ein Thema ist.

In dieser Verfassung hilft er uns nicht weiter und schadet zudem dem Klima.
Ganz egal was er in der Vergangenheit geleistet hat, ist es seine Pflicht, weil sein Job, sein bestes zu geben. Notfalls auch im Tor, wenn ihn der Trainer dort aufstellt.

Man kann mal sch****  spielen.  Garkein Problem. Aber wenn man den Rest der Truppe wiederholt hängen lässt,  ist das für mich persönlich ein No Go !

#
Die Causa Rebic ist ein heikles Thema. Natürlich hat er sich im Pokalendspiel unsterblich gemacht. Und ich habe mit Stolz ein "Bruda schlag den Ball lang" T-Shirt zu Hause im Schrank liegen. Das Spiel gestern war nicht für ihn gemacht. Er braucht einfach den Raum, um mit seiner Wucht aufs Tor zurennen zu können. Als alleinige Sturmspitze war er da von vornherein auf verlorenem Posten. Das muss ggf. Hütter auf seine Kappe nehmen. Klar hinterher ist man immer schlauer. Aber was mich bei AR nervt, ist seine launische Einstellung. In Mannheim 3 Buden gemacht - Top! Aber in den Spielen zuvor, auch gegen Hoffenheim und auch schon gefühlt die halbe Rückrunde fand ich ihn schon lustlos teilweise. Ein motivierter Ante Rebic ist eine Maschine. Aber motiviert scheint er gerade nicht zu sein. Entweder weil Hütter ihn auf einer Position einsetzt die er nicht favorisiert oder - und das ist meine persönliche Meinung - er ist angepisst, dass zwei der 3 Büffel für ein gutes Geld verkauft werden konnten, und er nicht. Daher sollte man sich tatsächlich mit ihm zusammen setzen, wie Hütter es bereits erwähnt hat. Einen Topklub wird er so nicht finden! Aber mit der Einstellung hat er eigentlich nichts in der ersten Elf zu suchen.
#
An Deinem Kommentar stimmt einfach alles. Wirklich top.
#
Sehe ich auch so. Ich glaube aber auch das es kein Angbot gibt das ihm / der Eintracht gefällt. Und ich vermute das auch keins mehr kommt vorallem sooo nicht. Und was macht man dann mit ihm das wird die zentrale Frage. Rebic und Dost wäre ein perfektes Duo meiner Ansicht nach aber alleine ist er verloren.
#
Naja also so wie ich die Aussage von Hütter gelesen habe, beschäftigt sich wohl Ante mit einem Wechsel.
Wahrscheinlich hat Ihn aber kein Angebot bisher richtig überzeugen können und er weiß jetzt selbst nicht was er möchte.
Zu irgendeinem Club möchte Ante mit Sicherheit nicht.
Und wie hier auch schon richtig erwähnt wurde, mit solchen Leistungen werden wir für Ante kein vernünftiges Angebot bekommen. Deswegen war meine Vermutung von Anfang an, das er nicht wechseln wird.
Nur eines ist auch klar, mit so einer Einstellung kommt er bei einem Trainer wie Hütter nicht weit.
#
Rebic war schon unter Kovac gerade in der Anfangszeit ein Spieler, der in regelmäßigen Abständen einen Tritt in den Hintern braucht, um seine Leistung zu bringen. Damals haben die auch öffentlich kritischen Worte gewirkt. Vielleicht hat man in der Vergangenheit einfach wieder zu viel durchgehen lassen, so dass er wieder in alte Muster verfallen ist. Man muss sehen, ob er die Reaktion annimmt und eine Reaktion zeigt oder den Verein wechselt. Ich fände es grundsätzlich sehr schade, weil er eigentlich der idealische Spieler für das hohe Pressingsystem ist. Das gefährlich an dieser Spielweise ist tatsächlich, dass wirklich alle mitmachen müssen, da sonst viele Spieler umsonst rennen und man dann auch sehr offen steht und daher konteranfällig ist.

Zum Thema, dass er vorne Spieler braucht, die mit ihm kombinieren: Ggf. wäre es auch eine Option Kostic nach vorne zu ziehen und mit beiden als Aussenstürmer zu spielen. Die Idee Kostic weiter hinten einzusetzen ist aus der Not geboren und hat voll eingeschlagen, trotzdem hat man jetzt auf der defensiveren Position mit Chandler und Durm zwei Alternativen, die man letzte Saison nicht hatte.

MfG Djabatta
#
Rebic war schon unter Kovac gerade in der Anfangszeit ein Spieler, der in regelmäßigen Abständen einen Tritt in den Hintern braucht, um seine Leistung zu bringen. Damals haben die auch öffentlich kritischen Worte gewirkt. Vielleicht hat man in der Vergangenheit einfach wieder zu viel durchgehen lassen, so dass er wieder in alte Muster verfallen ist. Man muss sehen, ob er die Reaktion annimmt und eine Reaktion zeigt oder den Verein wechselt. Ich fände es grundsätzlich sehr schade, weil er eigentlich der idealische Spieler für das hohe Pressingsystem ist. Das gefährlich an dieser Spielweise ist tatsächlich, dass wirklich alle mitmachen müssen, da sonst viele Spieler umsonst rennen und man dann auch sehr offen steht und daher konteranfällig ist.

Zum Thema, dass er vorne Spieler braucht, die mit ihm kombinieren: Ggf. wäre es auch eine Option Kostic nach vorne zu ziehen und mit beiden als Aussenstürmer zu spielen. Die Idee Kostic weiter hinten einzusetzen ist aus der Not geboren und hat voll eingeschlagen, trotzdem hat man jetzt auf der defensiveren Position mit Chandler und Durm zwei Alternativen, die man letzte Saison nicht hatte.

MfG Djabatta
#
Er wirkte angepisst, weil er vorne alleine eine 5er Kette anlaufen musste. Das kann einen schon frustrieren, soll aber keine Ausrede für seine Leistung sehen. Er ist zwar mein absoluter Lieblingsspieler, gerade wegen seiner oft unkonventionellen Art Fussball zu spielen und seiner Wucht und seinem unerbittlichen Draufgehen. Seine Launen, das Abwinken und das Kopfschütteln gepaart mit dem süffisanten Lächeln, erachte ich als Frustration. Wenn er dann noch paar auf die Socken bekommt, dann verliert er die Lust. Vielleicht auch Frust, dass nach der tollen WM und dem Pokalsieg nichts Großes reinkam und auch diesen Sommer wohl kein großer Verein bietet.
Unter Kovac gab es wohl auch ein paar Krisensitzungen mit/und wegen ihm, er hatte halt einen speziellen Zugang zu ihm.

#
Rebic war schon unter Kovac gerade in der Anfangszeit ein Spieler, der in regelmäßigen Abständen einen Tritt in den Hintern braucht, um seine Leistung zu bringen. Damals haben die auch öffentlich kritischen Worte gewirkt. Vielleicht hat man in der Vergangenheit einfach wieder zu viel durchgehen lassen, so dass er wieder in alte Muster verfallen ist. Man muss sehen, ob er die Reaktion annimmt und eine Reaktion zeigt oder den Verein wechselt. Ich fände es grundsätzlich sehr schade, weil er eigentlich der idealische Spieler für das hohe Pressingsystem ist. Das gefährlich an dieser Spielweise ist tatsächlich, dass wirklich alle mitmachen müssen, da sonst viele Spieler umsonst rennen und man dann auch sehr offen steht und daher konteranfällig ist.

Zum Thema, dass er vorne Spieler braucht, die mit ihm kombinieren: Ggf. wäre es auch eine Option Kostic nach vorne zu ziehen und mit beiden als Aussenstürmer zu spielen. Die Idee Kostic weiter hinten einzusetzen ist aus der Not geboren und hat voll eingeschlagen, trotzdem hat man jetzt auf der defensiveren Position mit Chandler und Durm zwei Alternativen, die man letzte Saison nicht hatte.

MfG Djabatta
#
Kann dich verstehen, allerdings spielt Kostic auf der Linken Seite aktuell einen dermaßen guten Fußball (so stark spielte er meines Wissens nach offensiv noch nie) das man ihn diese Position weiter spielen lassen sollte. Er macht das halt echt verdammt gut.
#
https://twitter.com/Benny_Heinrich/status/1164891763275968521
Was aus der Reihe der Taxifahrer Geschichten, ein Foto von Brazzo im Taxi.
Oder, die Verzweifelte Suche nach einer Geschichte.
#
https://twitter.com/Benny_Heinrich/status/1164891763275968521
Was aus der Reihe der Taxifahrer Geschichten, ein Foto von Brazzo im Taxi.
Oder, die Verzweifelte Suche nach einer Geschichte.
#
Der Brazzo hat ja neben den ganzen Immobilien auch noch eine Beteiligung an einem Hotel habe ich gelesen...ich seh den öfters mal in der Mittagspause in der Nähe der Börse beim Kaffee sitzen.
Die Bayern werden an Rebic eher weniger Interesse haben, der ist denen nicht gut genug. Soll uns recht sein.
#
Es ist korrekt, wenn ich lese, dass in HZ 1 fast die ganze Mannschaft desolat war.
Aber es ist für mich als Fan und wahrscheinlich auch für den Trainer ein Unterschied, ob es daran liegt, dass man einen schlechten Tag hat oder ob es daran liegt,  dass man ohne Einstellung in ein Spiel geht.
Ante Rebic lebt von seinem Einsatz und davon habe ich in der noch jungen Saison noch nicht viel gesehen.

Die ehrlichen Worte von Trapp und Hütter lassen mich darauf schließen,  dass das Thema nicht erst seit gestern intern ein Thema ist.

In dieser Verfassung hilft er uns nicht weiter und schadet zudem dem Klima.
Ganz egal was er in der Vergangenheit geleistet hat, ist es seine Pflicht, weil sein Job, sein bestes zu geben. Notfalls auch im Tor, wenn ihn der Trainer dort aufstellt.

Man kann mal sch****  spielen.  Garkein Problem. Aber wenn man den Rest der Truppe wiederholt hängen lässt,  ist das für mich persönlich ein No Go !

#
Schwaelmer_86 schrieb:

Es ist korrekt, wenn ich lese, dass in HZ 1 fast die ganze Mannschaft desolat war.
Aber es ist für mich als Fan und wahrscheinlich auch für den Trainer ein Unterschied, ob es daran liegt, dass man einen schlechten Tag hat oder ob es daran liegt,  dass man ohne Einstellung in ein Spiel geht.
Ante Rebic lebt von seinem Einsatz und davon habe ich in der noch jungen Saison noch nicht viel gesehen.

Die ehrlichen Worte von Trapp und Hütter lassen mich darauf schließen,  dass das Thema nicht erst seit gestern intern ein Thema ist.

In dieser Verfassung hilft er uns nicht weiter und schadet zudem dem Klima.
Ganz egal was er in der Vergangenheit geleistet hat, ist es seine Pflicht, weil sein Job, sein bestes zu geben. Notfalls auch im Tor, wenn ihn der Trainer dort aufstellt.

Man kann mal sch****  spielen.  Garkein Problem. Aber wenn man den Rest der Truppe wiederholt hängen lässt,  ist das für mich persönlich ein No Go !

Guter Kommentar... Auch als bekennender Ante Fan muss ich sagen, dass die Schwankungen, die auf die Einstellung und nicht auf sein Leistungsvermögen zurück zu führen sind, nerven. In der Vergangenheit war es ein besseres Verhältnis von träge zu genial.... Andererseits waren bisher zu wenige Spiele, um zu sagen, dass er hier keine Lust mehr hat. Ich gebe auf die ganzen Spekulationen derzeit wenig...
#
https://twitter.com/Benny_Heinrich/status/1164891763275968521
Was aus der Reihe der Taxifahrer Geschichten, ein Foto von Brazzo im Taxi.
Oder, die Verzweifelte Suche nach einer Geschichte.
#
Womöglich fährt ihn das Taxi zum Segmüller, seine Immobilien möblieren.
#
Man sollte nach zwei Stürmer suchen. Einen als Rebic-Ersatz und einen als Dost-Ersatz, sofern er bei einem Ausscheiden zur Euro-League nicht kommt.
Rebic kann man in der Winterpause immer noch anbieten, wenn er weiterhin keine dem Gehalt entsprechenden Leistungen bietet, um einen teuren Spieler von der Pay-Rolle zu bekommen.
#
Man sollte nach zwei Stürmer suchen. Einen als Rebic-Ersatz und einen als Dost-Ersatz, sofern er bei einem Ausscheiden zur Euro-League nicht kommt.
Rebic kann man in der Winterpause immer noch anbieten, wenn er weiterhin keine dem Gehalt entsprechenden Leistungen bietet, um einen teuren Spieler von der Pay-Rolle zu bekommen.
#
Woher komnen eigentlich jetzt ueberall die Vermutungen das Dost nicht kommt wenn wir uns nicht qualifizieren? Spieler und Eintracht sind sich laengst einig.
#
1.000


Und ante ist imemr noch da.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!