SAW -24.05.19 - VW-China - Gebabbel

#
Hyundaii30 schrieb:

Alle Spieler von uns sind willig.



ist das nicht selbstverständlich?
#
Tafelberg schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Alle Spieler von uns sind willig.



ist das nicht selbstverständlich?


Die Spielerfrauen finden es bestimmt auch gut.
#
Tafelberg schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Alle Spieler von uns sind willig.



ist das nicht selbstverständlich?


Die Spielerfrauen finden es bestimmt auch gut.
#
Vielleicht freut sich auch das Nachwuchsleitungszentrum zu gegebener Zeit.
#
Tafelberg schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Alle Spieler von uns sind willig.



ist das nicht selbstverständlich?


Die Spielerfrauen finden es bestimmt auch gut.
#
interessante Überleitung
#
Tafelberg schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Alle Spieler von uns sind willig.



ist das nicht selbstverständlich?


Die Spielerfrauen finden es bestimmt auch gut.
#
Vielleicht freut sich auch das Nachwuchsleitungszentrum zu gegebener Zeit.
#
Hyundaii30 schrieb:

Alle Spieler von uns sind willig.



ist das nicht selbstverständlich?
#
Tafelberg schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Alle Spieler von uns sind willig.



ist das nicht selbstverständlich?


Frag da Mal HSV oder Schalke Fans.
So selbstverständlich ist es nicht.
#
washi schrieb:

Mit 2-3 fussballerisch-technisch sowie spielerisch-kreativ klar überdurchschnittlichen MFs hätte auch Eintracht Frankfurt noch etwas besser zu Luka Jovic gepasst (und sicherlich Platz 4 gehalten.)
Es ist wohl eher nicht eine Frage in welcher Liga er spielt, sondern wie viele echte Premiumfussballer hinter und um ihn herum agieren.
Wären wir in der glücklichen Lage, die derzeit wohl 9-10 erstklassigen Spieler zu halten und den Kader um rund 10 weitere Spieler dieser Kategorie upzugraden, würde ich einem Angriff auf die Plätze 4-2 ziemlich gute Chancen zumessen.



Was ne Aussage. Ich denke jeder Verein, der 9-10 erstklassige Spieler hat und 10 weitere erstklassige Spieler dazu bekommt hat Chancen auf Platz 2-4.
#
Michael@Owen schrieb:

         
washi schrieb:

Mit 2-3 fussballerisch-technisch sowie spielerisch-kreativ klar überdurchschnittlichen MFs hätte auch Eintracht Frankfurt noch etwas besser zu Luka Jovic gepasst (und sicherlich Platz 4 gehalten.)
Es ist wohl eher nicht eine Frage in welcher Liga er spielt, sondern wie viele echte Premiumfussballer hinter und um ihn herum agieren.
Wären wir in der glücklichen Lage, die derzeit wohl 9-10 erstklassigen Spieler zu halten und den Kader um rund 10 weitere Spieler dieser Kategorie upzugraden, würde ich einem Angriff auf die Plätze 4-2 ziemlich gute Chancen zumessen.



Was ne Aussage. Ich denke jeder Verein, der 9-10 erstklassige Spieler hat und 10 weitere erstklassige Spieler dazu bekommt hat Chancen auf Platz 2-4.        



Bingo.
Justament die 4 Clubs, deren Kader mit ca. 18 - 20 überdurchschnittlichen Spielern ausgestattet ist, belegen die ersten 4 BL-Tabellenplätze... (u.U. könnte man auch noch Hoppenhain dazu zählen)

Und da die Eintracht von den besagten 9 -10 Mannen im günstigen Fall 5 - 6 wird halten können, ist vielleicht klar, was ausgesagt werden sollte - nämlich wie dann in etwa die Chancen stehen, nächste Saison das obere Tabellendrittel zu erreichen. Und zwar mit oder ohne Luka.

#
Michael@Owen schrieb:

         
washi schrieb:

Mit 2-3 fussballerisch-technisch sowie spielerisch-kreativ klar überdurchschnittlichen MFs hätte auch Eintracht Frankfurt noch etwas besser zu Luka Jovic gepasst (und sicherlich Platz 4 gehalten.)
Es ist wohl eher nicht eine Frage in welcher Liga er spielt, sondern wie viele echte Premiumfussballer hinter und um ihn herum agieren.
Wären wir in der glücklichen Lage, die derzeit wohl 9-10 erstklassigen Spieler zu halten und den Kader um rund 10 weitere Spieler dieser Kategorie upzugraden, würde ich einem Angriff auf die Plätze 4-2 ziemlich gute Chancen zumessen.



Was ne Aussage. Ich denke jeder Verein, der 9-10 erstklassige Spieler hat und 10 weitere erstklassige Spieler dazu bekommt hat Chancen auf Platz 2-4.        



Bingo.
Justament die 4 Clubs, deren Kader mit ca. 18 - 20 überdurchschnittlichen Spielern ausgestattet ist, belegen die ersten 4 BL-Tabellenplätze... (u.U. könnte man auch noch Hoppenhain dazu zählen)

Und da die Eintracht von den besagten 9 -10 Mannen im günstigen Fall 5 - 6 wird halten können, ist vielleicht klar, was ausgesagt werden sollte - nämlich wie dann in etwa die Chancen stehen, nächste Saison das obere Tabellendrittel zu erreichen. Und zwar mit oder ohne Luka.

#
washi schrieb:

Michael@Owen schrieb:

         
washi schrieb:

Mit 2-3 fussballerisch-technisch sowie spielerisch-kreativ klar überdurchschnittlichen MFs hätte auch Eintracht Frankfurt noch etwas besser zu Luka Jovic gepasst (und sicherlich Platz 4 gehalten.)
Es ist wohl eher nicht eine Frage in welcher Liga er spielt, sondern wie viele echte Premiumfussballer hinter und um ihn herum agieren.
Wären wir in der glücklichen Lage, die derzeit wohl 9-10 erstklassigen Spieler zu halten und den Kader um rund 10 weitere Spieler dieser Kategorie upzugraden, würde ich einem Angriff auf die Plätze 4-2 ziemlich gute Chancen zumessen.



Was ne Aussage. Ich denke jeder Verein, der 9-10 erstklassige Spieler hat und 10 weitere erstklassige Spieler dazu bekommt hat Chancen auf Platz 2-4.        



Bingo.
Justament die 4 Clubs, deren Kader mit ca. 18 - 20 überdurchschnittlichen Spielern ausgestattet ist, belegen die ersten 4 BL-Tabellenplätze... (u.U. könnte man auch noch Hoppenhain dazu zählen)

Und da die Eintracht von den besagten 9 -10 Mannen im günstigen Fall 5 - 6 wird halten können, ist vielleicht klar, was ausgesagt werden sollte - nämlich wie dann in etwa die Chancen stehen, nächste Saison das obere Tabellendrittel zu erreichen. Und zwar mit oder ohne Luka.

Grundsätzlich ja allerdings,  muss man sehen, dass wir sehr viele Spieler haben, die man auch noch besser machen kann so wie,das auch in der Vergangeheit geklappt hat. Zudem können wir auch investieren und haben ein Umfeld das leistungsfördernd wirkt.

Alles in allem wäre bei unseren Möglichkeiten wohl Platz 8 in etwa nä Jahr normal. Wenn es sehr gut läuft wirds dann eben Platz 5 ,wenn es schlecht läuft dann eben Platz 12
#
washi schrieb:

Michael@Owen schrieb:

         
washi schrieb:

Mit 2-3 fussballerisch-technisch sowie spielerisch-kreativ klar überdurchschnittlichen MFs hätte auch Eintracht Frankfurt noch etwas besser zu Luka Jovic gepasst (und sicherlich Platz 4 gehalten.)
Es ist wohl eher nicht eine Frage in welcher Liga er spielt, sondern wie viele echte Premiumfussballer hinter und um ihn herum agieren.
Wären wir in der glücklichen Lage, die derzeit wohl 9-10 erstklassigen Spieler zu halten und den Kader um rund 10 weitere Spieler dieser Kategorie upzugraden, würde ich einem Angriff auf die Plätze 4-2 ziemlich gute Chancen zumessen.



Was ne Aussage. Ich denke jeder Verein, der 9-10 erstklassige Spieler hat und 10 weitere erstklassige Spieler dazu bekommt hat Chancen auf Platz 2-4.        



Bingo.
Justament die 4 Clubs, deren Kader mit ca. 18 - 20 überdurchschnittlichen Spielern ausgestattet ist, belegen die ersten 4 BL-Tabellenplätze... (u.U. könnte man auch noch Hoppenhain dazu zählen)

Und da die Eintracht von den besagten 9 -10 Mannen im günstigen Fall 5 - 6 wird halten können, ist vielleicht klar, was ausgesagt werden sollte - nämlich wie dann in etwa die Chancen stehen, nächste Saison das obere Tabellendrittel zu erreichen. Und zwar mit oder ohne Luka.

Grundsätzlich ja allerdings,  muss man sehen, dass wir sehr viele Spieler haben, die man auch noch besser machen kann so wie,das auch in der Vergangeheit geklappt hat. Zudem können wir auch investieren und haben ein Umfeld das leistungsfördernd wirkt.

Alles in allem wäre bei unseren Möglichkeiten wohl Platz 8 in etwa nä Jahr normal. Wenn es sehr gut läuft wirds dann eben Platz 5 ,wenn es schlecht läuft dann eben Platz 12
#

municadler schrieb:

Wenn es sehr gut läuft wirds dann eben Platz 5



Trapp, Hasebe, Hinteregger, N’Dicka, Torró, Kostic, Rebic, Haller, Paciencia, Jovic

Das sind in meinen Augen die 10 mit denen ich mir eine erneute Attacke auf die CL gut vorstellen könnte.
Ja, durchaus zusammen mit -allen voran- Gelson und DdC - sowie Johnny und Mijat als (mehr oder weniger) Ergänzungsspieler mit dem Adler in einem großen Herzen. (Seppl und David klammere ich vorerst aus - bei ersterem, aus naheliegenden Gründen, beim zweiten, weil für ihn m.E. ein starker, schneller Mann für die rechte IV nachrücken und im Laufe der Saison auch sukzessive integriert werden sollte. Womöglich wären das Touré oder/und Tuta, vielleicht aber auch gar nicht - denn so schnell wie David sind beide mitnichten.

Von den Premiumspielern gehalten werden wohl: Makoto, Evan, Lucas und Gonzalo; vermutlich auch noch Filip - und wenn's perfekt läuft: Hinti.

Nun sieht man deutlich, wie breit und zugleich qualitativ gleichwertig der Kader besetzt sein müsste, um überhaupt eine Chance zu haben, neben einer ordentlichen EL (sagen wir mindestens über die Gruppenphase hinaus), und einer redlichen Teilnahme am DFB-Pokal, zugleich 34 BL-Spiele so zu absolvieren, dass noch einmal mindestens 54 Punkte eingefahren werden könnten.

Insofern ist Fredi Bobics These: "Wir erneuern uns jeden Sommer und fangen an, gegen den Abstieg zu kämpfen." viel realistischer, als sie nach dieser meistens berauschenden Saison zunächst klingen mag.
Auch wir Fans werden kaum umhin kommen, die Erwartungen ab sofort wieder erheblich zu senken und darauf zu hoffen, dass der enorm positiv-einträchtliche Geist in der Mannschaft und um sie herum auch in einem Team mit diversen neuen Typen und Gesichtern intensiv weiter lebt - und: wächst!






#
washi schrieb:

Michael@Owen schrieb:

         
washi schrieb:

Mit 2-3 fussballerisch-technisch sowie spielerisch-kreativ klar überdurchschnittlichen MFs hätte auch Eintracht Frankfurt noch etwas besser zu Luka Jovic gepasst (und sicherlich Platz 4 gehalten.)
Es ist wohl eher nicht eine Frage in welcher Liga er spielt, sondern wie viele echte Premiumfussballer hinter und um ihn herum agieren.
Wären wir in der glücklichen Lage, die derzeit wohl 9-10 erstklassigen Spieler zu halten und den Kader um rund 10 weitere Spieler dieser Kategorie upzugraden, würde ich einem Angriff auf die Plätze 4-2 ziemlich gute Chancen zumessen.



Was ne Aussage. Ich denke jeder Verein, der 9-10 erstklassige Spieler hat und 10 weitere erstklassige Spieler dazu bekommt hat Chancen auf Platz 2-4.        



Bingo.
Justament die 4 Clubs, deren Kader mit ca. 18 - 20 überdurchschnittlichen Spielern ausgestattet ist, belegen die ersten 4 BL-Tabellenplätze... (u.U. könnte man auch noch Hoppenhain dazu zählen)

Und da die Eintracht von den besagten 9 -10 Mannen im günstigen Fall 5 - 6 wird halten können, ist vielleicht klar, was ausgesagt werden sollte - nämlich wie dann in etwa die Chancen stehen, nächste Saison das obere Tabellendrittel zu erreichen. Und zwar mit oder ohne Luka.

Grundsätzlich ja allerdings,  muss man sehen, dass wir sehr viele Spieler haben, die man auch noch besser machen kann so wie,das auch in der Vergangeheit geklappt hat. Zudem können wir auch investieren und haben ein Umfeld das leistungsfördernd wirkt.

Alles in allem wäre bei unseren Möglichkeiten wohl Platz 8 in etwa nä Jahr normal. Wenn es sehr gut läuft wirds dann eben Platz 5 ,wenn es schlecht läuft dann eben Platz 12
#
Wen meist Du  mit den vielen Spielern die man noch besser machen kann? Ich hatte im Verlauf der vergangenen Saison nicht das Gefühl, dass da sooo viele mit den Hufen scharren . Gut Chandler und Torro kommen zurück. Toure und N' Dicka kann man sicherlich stabiler machen und entsprechend einsetzen. Müller und Kamada sind Wundertüten. Sonst fallen mir keine weiteren Spieler ein. Selbst wenn Müller, Kamada, Toure und N' Dicka einschlagen und Chandler und Torro wieder zu alter Stärke finden, wird es bei 5 - 6 Abgängen aus der ersten Mannschaft eng. Es soll ja schließlich in die Breite und Spitze verbessert werden. So hätte man bestenfalls in etwa die Sollstärke erreicht. Bedenkt man dazu, dass Abraham und Hasebe nun nicht mehr zu den Jüngsten gehören, wird es eng. Verletzen darf sich da keiner oder in ein längeres Formtief fallen.
Ich denke also, besser machen reicht nur sehr begrenzt.
#
Trapp, Hinteregger und Rode waren nur geliehen, wenn ihre Vereine die zurück wollen oder anderweitig verhökern, dann können wir da wenig machen, aber wenn Jovic, Haller, Rebic, etc. gehen, dann kriegen wir für die so viel Geld, das sprengt jeden historischen Rahmen. Ich nehme mal an, dass Bobic und Co das Geld weder versaufen noch auf ein Sparkonto einzahlen, sondern wieder in Spieler investieren, und die Investitionen in letzter Zeit waren ja überwiegen gut, daher besteht Grund zur Hoffnung, dass da auch wieder gute Spieler ins Team kommen.
Was soll das Geunke, dass wir nächste Saison nicht genug gute Spieler haben werden?
#
Trapp, Hinteregger und Rode waren nur geliehen, wenn ihre Vereine die zurück wollen oder anderweitig verhökern, dann können wir da wenig machen, aber wenn Jovic, Haller, Rebic, etc. gehen, dann kriegen wir für die so viel Geld, das sprengt jeden historischen Rahmen. Ich nehme mal an, dass Bobic und Co das Geld weder versaufen noch auf ein Sparkonto einzahlen, sondern wieder in Spieler investieren, und die Investitionen in letzter Zeit waren ja überwiegen gut, daher besteht Grund zur Hoffnung, dass da auch wieder gute Spieler ins Team kommen.
Was soll das Geunke, dass wir nächste Saison nicht genug gute Spieler haben werden?
#
Wo wird denn geunkt, dass wir nächste Saison keine guten Spieler haben werden? Es wird nur darüber nachgedacht wann diese günstigstenfalls da sein sollen und wie diese beschafft werden können.
#
Wo wird denn geunkt, dass wir nächste Saison keine guten Spieler haben werden? Es wird nur darüber nachgedacht wann diese günstigstenfalls da sein sollen und wie diese beschafft werden können.
#
In erster Linie bezieht sich das auf Beitrag 66.
#
Bisschen offtopic: Aber Kovac tut mir leid. Da holt er das Double nach großer Aufholjagd und mit der emotionalen Verabschiedung zweier Vereinslegenden. Und er merkt dabei: Irgendwie hat der Pokalsieg mit Frankfurt sich anders, viel, viel besser angefühlt. Viel bedeutsamer.

Tja, lieber Niko, im Sport isses halt so: Ein Titel ist nur so viel wert wie man ihm beimisst.

FC Bayern: Jubel!

SGE: Pokalsieger 2018. Europas beste Mannschaft 2019.
#
Mein Mitleid hält sich ehrlich gesagt in Grenzen.
#
Bisschen offtopic: Aber Kovac tut mir leid. Da holt er das Double nach großer Aufholjagd und mit der emotionalen Verabschiedung zweier Vereinslegenden. Und er merkt dabei: Irgendwie hat der Pokalsieg mit Frankfurt sich anders, viel, viel besser angefühlt. Viel bedeutsamer.

Tja, lieber Niko, im Sport isses halt so: Ein Titel ist nur so viel wert wie man ihm beimisst.

FC Bayern: Jubel!

SGE: Pokalsieger 2018. Europas beste Mannschaft 2019.
#
Laut der unaussprechlichen Zeitung waren Steubing, Hellmann und Fischer in Berlin um Kovac zu feiern. Da scheint eine Männerfreundschaft entstanden zu sein. Schöne Geste. Zeigt auch wie man einen Trainer wertschätzen sollte und nicht wie die Bayernbosse, wie Cesar den Daumen hoch oder runter halten.
#

municadler schrieb:

Wenn es sehr gut läuft wirds dann eben Platz 5



Trapp, Hasebe, Hinteregger, N’Dicka, Torró, Kostic, Rebic, Haller, Paciencia, Jovic

Das sind in meinen Augen die 10 mit denen ich mir eine erneute Attacke auf die CL gut vorstellen könnte.
Ja, durchaus zusammen mit -allen voran- Gelson und DdC - sowie Johnny und Mijat als (mehr oder weniger) Ergänzungsspieler mit dem Adler in einem großen Herzen. (Seppl und David klammere ich vorerst aus - bei ersterem, aus naheliegenden Gründen, beim zweiten, weil für ihn m.E. ein starker, schneller Mann für die rechte IV nachrücken und im Laufe der Saison auch sukzessive integriert werden sollte. Womöglich wären das Touré oder/und Tuta, vielleicht aber auch gar nicht - denn so schnell wie David sind beide mitnichten.

Von den Premiumspielern gehalten werden wohl: Makoto, Evan, Lucas und Gonzalo; vermutlich auch noch Filip - und wenn's perfekt läuft: Hinti.

Nun sieht man deutlich, wie breit und zugleich qualitativ gleichwertig der Kader besetzt sein müsste, um überhaupt eine Chance zu haben, neben einer ordentlichen EL (sagen wir mindestens über die Gruppenphase hinaus), und einer redlichen Teilnahme am DFB-Pokal, zugleich 34 BL-Spiele so zu absolvieren, dass noch einmal mindestens 54 Punkte eingefahren werden könnten.

Insofern ist Fredi Bobics These: "Wir erneuern uns jeden Sommer und fangen an, gegen den Abstieg zu kämpfen." viel realistischer, als sie nach dieser meistens berauschenden Saison zunächst klingen mag.
Auch wir Fans werden kaum umhin kommen, die Erwartungen ab sofort wieder erheblich zu senken und darauf zu hoffen, dass der enorm positiv-einträchtliche Geist in der Mannschaft und um sie herum auch in einem Team mit diversen neuen Typen und Gesichtern intensiv weiter lebt - und: wächst!






#
washi schrieb:


municadler schrieb:

Wenn es sehr gut läuft wirds dann eben Platz 5



Trapp, Hasebe, Hinteregger, N’Dicka, Torró, Kostic, Rebic, Haller, Paciencia, Jovic

Das sind in meinen Augen die 10 mit denen ich mir eine erneute Attacke auf die CL gut vorstellen könnte.
Ja, durchaus zusammen mit -allen voran- Gelson und DdC - sowie Johnny und Mijat als (mehr oder weniger) Ergänzungsspieler mit dem Adler in einem großen Herzen. (Seppl und David klammere ich vorerst aus - bei ersterem, aus naheliegenden Gründen, beim zweiten, weil für ihn m.E. ein starker, schneller Mann für die rechte IV nachrücken und im Laufe der Saison auch sukzessive integriert werden sollte. Womöglich wären das Touré oder/und Tuta, vielleicht aber auch gar nicht - denn so schnell wie David sind beide mitnichten.

Von den Premiumspielern gehalten werden wohl: Makoto, Evan, Lucas und Gonzalo; vermutlich auch noch Filip - und wenn's perfekt läuft: Hinti.

Nun sieht man deutlich, wie breit und zugleich qualitativ gleichwertig der Kader besetzt sein müsste, um überhaupt eine Chance zu haben, neben einer ordentlichen EL (sagen wir mindestens über die Gruppenphase hinaus), und einer redlichen Teilnahme am DFB-Pokal, zugleich 34 BL-Spiele so zu absolvieren, dass noch einmal mindestens 54 Punkte eingefahren werden könnten.

Insofern ist Fredi Bobics These: "Wir erneuern uns jeden Sommer und fangen an, gegen den Abstieg zu kämpfen." viel realistischer, als sie nach dieser meistens berauschenden Saison zunächst klingen mag.
Auch wir Fans werden kaum umhin kommen, die Erwartungen ab sofort wieder erheblich zu senken und darauf zu hoffen, dass der enorm positiv-einträchtliche Geist in der Mannschaft und um sie herum auch in einem Team mit diversen neuen Typen und Gesichtern intensiv weiter lebt - und: wächst!



Klar werden wir jetzt nächste Saison nicht die Meisterschaft ausrufen, aber ich bin sicher, die Motivation in der EL wird gerade nach dieser Saison noch mal gesteigert werden (wenn das überhaupt geht) und auch die Liga wird man genauso ernst nehmen.

Was bei deiner Aufstellung ein bißchen fehlt ist ja der Fakt, dass wir, falls wir Jovic und/oder Haller verlieren sollten, dafür auch nicht ganz so schlecht entschädigt werden und Bobic ja schon mit viel weniger Mitteln gezeigt hat, dass er eine Mannschaft zusammenstellen kann, die bis zum Ende um Platz 4 mitspielt. Klar fehlt uns in manchen Teilen noch die Qualität und wir haben auch keine gleichwertige 2. Reihe, aber welches Team außer vielleicht den Bauern hat das schon? Du wirst es auf absehbare Zeit bei uns nicht hinbekommen, 20 Jungs zu haben, die alle dieselbe hohe Qualität mitbringen, irgendeinen Tod wird man immer sterben müssen. Aber wir haben in den letzten Jahren viel durch Mentalität und Zusammenhalt wettgemacht und auf diese Charaktereigenschaften wird man auch bei künftigen Transfers ein großes Augenmerk legen.

Seit Bobic hier ist, sind wir weitestgehend weg von Aussagen a la "wir müssen nur nach unten schauen", man merkt schon, dass ein anderer, frischer Wind Einzug gehalten hat, aber das hat man sich seit der Relegation gegen Nürnberg auch hart erarbeitet und ich denke intern wird es sowieso immer andere Zielsetzungen geben als nach außen hin. Wir haben weiter den Vorteil, dass wir nicht europäisch spielen MÜSSEN, da gibts andere Vereine, aber WENN wir dann europäisch spielen, dann nehmen wir auch alles mit was geht.

Ich war selten so entspannt in Sachen Kaderplanung, Zielsetzung, Kommunikation des Vereins etc. und die letzten Jahre gehören eindeutig zu den geilsten meiner Fankarriere, seitdem ich 1994 als 5 Jähriger das erste mal mit ins Stadion genommen wurde
#
Bisschen offtopic: Aber Kovac tut mir leid. Da holt er das Double nach großer Aufholjagd und mit der emotionalen Verabschiedung zweier Vereinslegenden. Und er merkt dabei: Irgendwie hat der Pokalsieg mit Frankfurt sich anders, viel, viel besser angefühlt. Viel bedeutsamer.

Tja, lieber Niko, im Sport isses halt so: Ein Titel ist nur so viel wert wie man ihm beimisst.

FC Bayern: Jubel!

SGE: Pokalsieger 2018. Europas beste Mannschaft 2019.
#
Mitleid? MIt einem Bayern-Trainer?
Das hast du sicher nicht ernst gemeint.
#
Laut der unaussprechlichen Zeitung waren Steubing, Hellmann und Fischer in Berlin um Kovac zu feiern. Da scheint eine Männerfreundschaft entstanden zu sein. Schöne Geste. Zeigt auch wie man einen Trainer wertschätzen sollte und nicht wie die Bayernbosse, wie Cesar den Daumen hoch oder runter halten.
#
planscher08 schrieb:

Laut der unaussprechlichen Zeitung waren Steubing, Hellmann und Fischer in Berlin um Kovac zu feiern. Da scheint eine Männerfreundschaft entstanden zu sein. Schöne Geste. Zeigt auch wie man einen Trainer wertschätzen sollte und nicht wie die Bayernbosse, wie Cesar den Daumen hoch oder runter halten.


Jetzt würde ich ja schon gerne wissen warum.
Ihm gratulieren kann man machen, aber dort extra hinfahren und ihn "feiern" (wer weiß ob das überhaupt stimmt), darauf würde ich doch im Traum nicht kommen.
#
planscher08 schrieb:

Laut der unaussprechlichen Zeitung waren Steubing, Hellmann und Fischer in Berlin um Kovac zu feiern. Da scheint eine Männerfreundschaft entstanden zu sein. Schöne Geste. Zeigt auch wie man einen Trainer wertschätzen sollte und nicht wie die Bayernbosse, wie Cesar den Daumen hoch oder runter halten.


Jetzt würde ich ja schon gerne wissen warum.
Ihm gratulieren kann man machen, aber dort extra hinfahren und ihn "feiern" (wer weiß ob das überhaupt stimmt), darauf würde ich doch im Traum nicht kommen.
#
Anthrax schrieb:

Jetzt würde ich ja schon gerne wissen warum.

Absurde Idee, aber vielleicht weil Kovac uns als Trainer den ersten Titel seit 30 Jahren geholt hat?

Anthrax schrieb:

Ihm gratulieren kann man machen, aber dort extra hinfahren und ihn "feiern" (wer weiß ob das überhaupt stimmt), darauf würde ich doch im Traum nicht kommen.

Ich denke mal. dass öfter Verantwortlich von anderen Vereinen bei einem Endspiel dabei sind. Insbesondere von einem Titelverteidiger. Was diese "Zeitung" daraus macht ist albern.
#
Laut der unaussprechlichen Zeitung waren Steubing, Hellmann und Fischer in Berlin um Kovac zu feiern. Da scheint eine Männerfreundschaft entstanden zu sein. Schöne Geste. Zeigt auch wie man einen Trainer wertschätzen sollte und nicht wie die Bayernbosse, wie Cesar den Daumen hoch oder runter halten.
#
planscher08 schrieb:

Laut der unaussprechlichen Zeitung waren Steubing, Hellmann und Fischer in Berlin um Kovac zu feiern.

Genau genommen haben sie mit Kovac gefeiert. Das kleine Wörtchen macht schon einen großen Unterschied.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!