DFB-Pokal - Hauptrunde 19/20 (Gegner ist Waldhof Mannheim)

#
Bei Mannheim und Pokal muss ich immer an 97 denken:
https://www.welt.de/print-welt/article645036/In-Aachen-ist-ein-Ball-zuviel-im-Spiel.html

Wolfsburg, Leipzig, Augsburg oder irgendwas anderes was den Gästeblock nicht voll macht hätte ich denen lieber gewünscht...
#
Bei Mannheim und Pokal muss ich immer an 97 denken:
https://www.welt.de/print-welt/article645036/In-Aachen-ist-ein-Ball-zuviel-im-Spiel.html

Wolfsburg, Leipzig, Augsburg oder irgendwas anderes was den Gästeblock nicht voll macht hätte ich denen lieber gewünscht...
#
.....und ich an unser Pokalspiel 1982 in Mannheim am Alsenweg. Da ging es -  wie so oft - hoch her. Ich kann dieser "Freundschaft" auch überhaupt nichts abgewinnen.
#
sgevolker schrieb:

VfB, HSV, Club

Komische Sachen damals.


Das Glück der späten Geburt, ich hatte nur die einzig wahre FanFreundschaft erlebt mit dem MSV
#
Vael schrieb:

sgevolker schrieb:

VfB, HSV, Club

Komische Sachen damals.


Das Glück der späten Geburt, ich hatte nur die einzig wahre FanFreundschaft erlebt mit dem MSV


Ich auch. Ja, die Meidericher und die SGE. Daran sieht man, dass man ned mehr der Frischeste ist
#
Waldhof ist ein cooles Los.
Gefällt mir.
Auch wenn dir Mannheimer Fans nicht den besten Ruf haben, mochte ich den Club immer.
Haben auch ein schönes Stadion das wahrscheinlich ausverkauft sein wird.
Gibt es ordentlich Stimmung.
#
.....und ich an unser Pokalspiel 1982 in Mannheim am Alsenweg. Da ging es -  wie so oft - hoch her. Ich kann dieser "Freundschaft" auch überhaupt nichts abgewinnen.
#
Adler1959 schrieb:

.....und ich an unser Pokalspiel 1982 in Mannheim am Alsenweg. Da ging es -  wie so oft - hoch her. Ich kann dieser "Freundschaft" auch überhaupt nichts abgewinnen.


Jo, war damals auch erste Runde und wir flogen nach 0:2 beim damaligen Zweitligisten raus (wenn mich meine Erinnerung nicht trügt). Hatte dort ziemlich heftig geknallt u.a. mit teilweise Platzsturm aus unserem Block. War zu Hochzeiten der damals noch jungen AF.

Aber mein Gott, wenn deren Ultras mit unseren schon seit ewigen Jahren gut können, dann bitte. Ich werde mit denen jetzt auch nicht übertrieben warm, aber muss ich ja auch nicht. Wo ist das Problem?
#
Adler1959 schrieb:

.....und ich an unser Pokalspiel 1982 in Mannheim am Alsenweg. Da ging es -  wie so oft - hoch her. Ich kann dieser "Freundschaft" auch überhaupt nichts abgewinnen.


Jo, war damals auch erste Runde und wir flogen nach 0:2 beim damaligen Zweitligisten raus (wenn mich meine Erinnerung nicht trügt). Hatte dort ziemlich heftig geknallt u.a. mit teilweise Platzsturm aus unserem Block. War zu Hochzeiten der damals noch jungen AF.

Aber mein Gott, wenn deren Ultras mit unseren schon seit ewigen Jahren gut können, dann bitte. Ich werde mit denen jetzt auch nicht übertrieben warm, aber muss ich ja auch nicht. Wo ist das Problem?
#
Andy schrieb:

Adler1959 schrieb:

.....und ich an unser Pokalspiel 1982 in Mannheim am Alsenweg. Da ging es -  wie so oft - hoch her. Ich kann dieser "Freundschaft" auch überhaupt nichts abgewinnen.


Jo, war damals auch erste Runde und wir flogen nach 0:2 beim damaligen Zweitligisten raus (wenn mich meine Erinnerung nicht trügt). Hatte dort ziemlich heftig geknallt u.a. mit teilweise Platzsturm aus unserem Block. War zu Hochzeiten der damals noch jungen AF.

Aber mein Gott, wenn deren Ultras mit unseren schon seit ewigen Jahren gut können, dann bitte. Ich werde mit denen jetzt auch nicht übertrieben warm, aber muss ich ja auch nicht. Wo ist das Problem?


Das Problem ist eine geprellte Rippe, ein blaues Auge und eine blutige Nase. Das hängt nach.
#
Adler1959 schrieb:

.....und ich an unser Pokalspiel 1982 in Mannheim am Alsenweg. Da ging es -  wie so oft - hoch her. Ich kann dieser "Freundschaft" auch überhaupt nichts abgewinnen.


Jo, war damals auch erste Runde und wir flogen nach 0:2 beim damaligen Zweitligisten raus (wenn mich meine Erinnerung nicht trügt). Hatte dort ziemlich heftig geknallt u.a. mit teilweise Platzsturm aus unserem Block. War zu Hochzeiten der damals noch jungen AF.

Aber mein Gott, wenn deren Ultras mit unseren schon seit ewigen Jahren gut können, dann bitte. Ich werde mit denen jetzt auch nicht übertrieben warm, aber muss ich ja auch nicht. Wo ist das Problem?
#
Andy schrieb:


Aber mein Gott, wenn deren Ultras mit unseren schon seit ewigen Jahren gut können, dann bitte. Ich werde mit denen jetzt auch nicht übertrieben warm, aber muss ich ja auch nicht. Wo ist das Problem?        


Es ist halt auch wieder die übliche Doppelmoral. Auf der einen Seite werden (auch hier im Forum) Leute massiv angegangen, weil sie Sympathien beim Darmstädter Aufstieg gezeigt haben, mit der Brgründung dass man sich mit dem Erzfeind aus den 70ern und 80ern doch nicht freuen darf, auf der anderen Seite wird das Mannheimer Pack mit zu den EL-Spielen geschleift. Auf der einen Seite wird massiv gegen Hopp und die Konstrukte gewettert, auf der anderen Seite feiert man einen Verein, der ein Konstrukt wie kein zweites gewesen ist (Chio) und seit 15 Jahren regelmässig von Onkel Dietmar vor der Insolvenz gerettet wird.

Aber gut, das selektive Vergessen hat ja quasi schon Tradition. Mein Opa hat auch nie verstehen können, wie man sich als Eintrachtler mit den Bornheimern freuen kann. Für den waren die noch schlimmer als die Oxxen.
#
Andy schrieb:


Aber mein Gott, wenn deren Ultras mit unseren schon seit ewigen Jahren gut können, dann bitte. Ich werde mit denen jetzt auch nicht übertrieben warm, aber muss ich ja auch nicht. Wo ist das Problem?        


Es ist halt auch wieder die übliche Doppelmoral. Auf der einen Seite werden (auch hier im Forum) Leute massiv angegangen, weil sie Sympathien beim Darmstädter Aufstieg gezeigt haben, mit der Brgründung dass man sich mit dem Erzfeind aus den 70ern und 80ern doch nicht freuen darf, auf der anderen Seite wird das Mannheimer Pack mit zu den EL-Spielen geschleift. Auf der einen Seite wird massiv gegen Hopp und die Konstrukte gewettert, auf der anderen Seite feiert man einen Verein, der ein Konstrukt wie kein zweites gewesen ist (Chio) und seit 15 Jahren regelmässig von Onkel Dietmar vor der Insolvenz gerettet wird.

Aber gut, das selektive Vergessen hat ja quasi schon Tradition. Mein Opa hat auch nie verstehen können, wie man sich als Eintrachtler mit den Bornheimern freuen kann. Für den waren die noch schlimmer als die Oxxen.
#
BRB schrieb:

Es ist halt auch wieder die übliche Doppelmoral. Auf der einen Seite werden (auch hier im Forum) Leute massiv angegangen, weil sie Sympathien beim Darmstädter Aufstieg gezeigt haben, mit der Brgründung dass man sich mit dem Erzfeind aus den 70ern und 80ern doch nicht freuen darf, auf der anderen Seite wird das Mannheimer Pack mit zu den EL-Spielen geschleift.

Sind bestimmt exakt dieselben Leute, die die "mitschleifen" und sich über die beschweren. Wo bliebe denn sonst der Spaß?
#
Andy schrieb:

Adler1959 schrieb:

.....und ich an unser Pokalspiel 1982 in Mannheim am Alsenweg. Da ging es -  wie so oft - hoch her. Ich kann dieser "Freundschaft" auch überhaupt nichts abgewinnen.


Jo, war damals auch erste Runde und wir flogen nach 0:2 beim damaligen Zweitligisten raus (wenn mich meine Erinnerung nicht trügt). Hatte dort ziemlich heftig geknallt u.a. mit teilweise Platzsturm aus unserem Block. War zu Hochzeiten der damals noch jungen AF.

Aber mein Gott, wenn deren Ultras mit unseren schon seit ewigen Jahren gut können, dann bitte. Ich werde mit denen jetzt auch nicht übertrieben warm, aber muss ich ja auch nicht. Wo ist das Problem?


Das Problem ist eine geprellte Rippe, ein blaues Auge und eine blutige Nase. Das hängt nach.
#
Das verstehe ich.
#
Waldhof ist ein cooles Los.
Gefällt mir.
Auch wenn dir Mannheimer Fans nicht den besten Ruf haben, mochte ich den Club immer.
Haben auch ein schönes Stadion das wahrscheinlich ausverkauft sein wird.
Gibt es ordentlich Stimmung.
#
Bei 25.000 Plätzen und SGE um die Ecke absolut zu erwarten.
#
Adler1959 schrieb:

.....und ich an unser Pokalspiel 1982 in Mannheim am Alsenweg. Da ging es -  wie so oft - hoch her. Ich kann dieser "Freundschaft" auch überhaupt nichts abgewinnen.


Jo, war damals auch erste Runde und wir flogen nach 0:2 beim damaligen Zweitligisten raus (wenn mich meine Erinnerung nicht trügt). Hatte dort ziemlich heftig geknallt u.a. mit teilweise Platzsturm aus unserem Block. War zu Hochzeiten der damals noch jungen AF.

Aber mein Gott, wenn deren Ultras mit unseren schon seit ewigen Jahren gut können, dann bitte. Ich werde mit denen jetzt auch nicht übertrieben warm, aber muss ich ja auch nicht. Wo ist das Problem?
#
Andy schrieb:

Jo, war damals auch erste Runde und wir flogen nach 0:2 beim damaligen Zweitligisten raus (wenn mich meine Erinnerung nicht trügt). Hatte dort ziemlich heftig geknallt u.a. mit teilweise Platzsturm aus unserem Block. War zu Hochzeiten der damals noch jungen AF.


Yep, polizei ist mit Knüppel frei in den Gästeblock, war ja proppenvoll  und supereng.

Kein sehr schönes Spiel.
#
Andy schrieb:


Aber mein Gott, wenn deren Ultras mit unseren schon seit ewigen Jahren gut können, dann bitte. Ich werde mit denen jetzt auch nicht übertrieben warm, aber muss ich ja auch nicht. Wo ist das Problem?        


Es ist halt auch wieder die übliche Doppelmoral. Auf der einen Seite werden (auch hier im Forum) Leute massiv angegangen, weil sie Sympathien beim Darmstädter Aufstieg gezeigt haben, mit der Brgründung dass man sich mit dem Erzfeind aus den 70ern und 80ern doch nicht freuen darf, auf der anderen Seite wird das Mannheimer Pack mit zu den EL-Spielen geschleift. Auf der einen Seite wird massiv gegen Hopp und die Konstrukte gewettert, auf der anderen Seite feiert man einen Verein, der ein Konstrukt wie kein zweites gewesen ist (Chio) und seit 15 Jahren regelmässig von Onkel Dietmar vor der Insolvenz gerettet wird.

Aber gut, das selektive Vergessen hat ja quasi schon Tradition. Mein Opa hat auch nie verstehen können, wie man sich als Eintrachtler mit den Bornheimern freuen kann. Für den waren die noch schlimmer als die Oxxen.
#
BRB schrieb:

Es ist halt auch wieder die übliche Doppelmoral. Auf der einen Seite werden (auch hier im Forum) Leute massiv angegangen, weil sie Sympathien beim Darmstädter Aufstieg gezeigt haben, mit der Brgründung dass man sich mit dem Erzfeind aus den 70ern und 80ern doch nicht freuen darf, auf der anderen Seite wird das Mannheimer Pack mit zu den EL-Spielen geschleift.


Puh. Das Mannheimer "Pack" was heute mit zu den EL-Spielen geschleift wird war größtenteils in den 70er und 80er noch gar nicht geboren. Was Darmstadt angeht gebe ich dir allerdings recht, der künstlich hochgepushte Hass gegen die war völlig übertrieben. Das hab ich überhaupt nicht nachvollziehen können, wahrscheinlich ist es einfach der chronische Mangel an Derbys bei uns der dafür gesorgt hat das dieses Spiel kurzzeitig zum Hass-Duell wurde...

BRB schrieb:

Auf der einen Seite wird massiv gegen Hopp und die Konstrukte gewettert, auf der anderen Seite feiert man einen Verein, der ein Konstrukt wie kein zweites gewesen ist (Chio) und seit 15 Jahren regelmässig von Onkel Dietmar vor der Insolvenz gerettet wird.


Du willst jetzt nicht ernsthaft Waldhof mit Hopp und co vergleichen, oder?
Wenn du die Messlatte so ansetzt sind wir auch ein Konstrukt (ich sag nur Octagon damals), dann sind fast alle Vereine des deutschen Fussballs Konstrukte und Plastics... da sollte man doch ein wenig differenzieren finde ich...
#
BRB schrieb:

Es ist halt auch wieder die übliche Doppelmoral. Auf der einen Seite werden (auch hier im Forum) Leute massiv angegangen, weil sie Sympathien beim Darmstädter Aufstieg gezeigt haben, mit der Brgründung dass man sich mit dem Erzfeind aus den 70ern und 80ern doch nicht freuen darf, auf der anderen Seite wird das Mannheimer Pack mit zu den EL-Spielen geschleift.


Puh. Das Mannheimer "Pack" was heute mit zu den EL-Spielen geschleift wird war größtenteils in den 70er und 80er noch gar nicht geboren. Was Darmstadt angeht gebe ich dir allerdings recht, der künstlich hochgepushte Hass gegen die war völlig übertrieben. Das hab ich überhaupt nicht nachvollziehen können, wahrscheinlich ist es einfach der chronische Mangel an Derbys bei uns der dafür gesorgt hat das dieses Spiel kurzzeitig zum Hass-Duell wurde...

BRB schrieb:

Auf der einen Seite wird massiv gegen Hopp und die Konstrukte gewettert, auf der anderen Seite feiert man einen Verein, der ein Konstrukt wie kein zweites gewesen ist (Chio) und seit 15 Jahren regelmässig von Onkel Dietmar vor der Insolvenz gerettet wird.


Du willst jetzt nicht ernsthaft Waldhof mit Hopp und co vergleichen, oder?
Wenn du die Messlatte so ansetzt sind wir auch ein Konstrukt (ich sag nur Octagon damals), dann sind fast alle Vereine des deutschen Fussballs Konstrukte und Plastics... da sollte man doch ein wenig differenzieren finde ich...
#
Diegito schrieb:

Du willst jetzt nicht ernsthaft Waldhof mit Hopp und co vergleichen, oder?
Wenn du die Messlatte so ansetzt sind wir auch ein Konstrukt (ich sag nur Octagon damals), dann sind fast alle Vereine des deutschen Fussballs Konstrukte und Plastics... da sollte man doch ein wenig differenzieren finde ich...

Naja, den Vereinsnamen und das Wappen zu verkaufen hat schon nochmal ne Extra-Qualität. Und dass Hopp das Pack mit Finanzspritzen schon vor dem Exitus bewahrt hat, ist auch unbestritten. Also ja, die kann man schon vergleichen.
#
Südwest-Derby in Monnem. Na gut.
Ich verbinde mit Waldhof nix, weder Hass noch Freundschaft.

Ich hoffe die Eintracht geht da konzentriert an die Sache ran, dann sollten wir auch weiterkommen. Wir haben schließlich aus dem letzten Jahr in Ulm noch was gut zu machen...
#
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es nach dem Spiel keine "Mannheimer Freunde" mehr gibt?
#
Sehr schön.Tolles Los
#
Andy schrieb:


Aber mein Gott, wenn deren Ultras mit unseren schon seit ewigen Jahren gut können, dann bitte. Ich werde mit denen jetzt auch nicht übertrieben warm, aber muss ich ja auch nicht. Wo ist das Problem?        


Es ist halt auch wieder die übliche Doppelmoral. Auf der einen Seite werden (auch hier im Forum) Leute massiv angegangen, weil sie Sympathien beim Darmstädter Aufstieg gezeigt haben, mit der Brgründung dass man sich mit dem Erzfeind aus den 70ern und 80ern doch nicht freuen darf, auf der anderen Seite wird das Mannheimer Pack mit zu den EL-Spielen geschleift. Auf der einen Seite wird massiv gegen Hopp und die Konstrukte gewettert, auf der anderen Seite feiert man einen Verein, der ein Konstrukt wie kein zweites gewesen ist (Chio) und seit 15 Jahren regelmässig von Onkel Dietmar vor der Insolvenz gerettet wird.

Aber gut, das selektive Vergessen hat ja quasi schon Tradition. Mein Opa hat auch nie verstehen können, wie man sich als Eintrachtler mit den Bornheimern freuen kann. Für den waren die noch schlimmer als die Oxxen.
#
Ich habe mich beim Darmstädter Aufstieg 2015 mehr gefreut als bei Waldhof in dieser Saison.

Hat vermutlich was damit zu tun, dass die Lilien mit begrenzten Mitteln arbeiten und das seit Jahren.

Ich kann Darmstadt sehr gut leiden. Hoffe sie steigen in diesem Jahr auf.

Sie bauen derzeit das Stadion um und so weit ich weiß wird es en Schmuckkästchen.

Worauf ich hinaus wollte : Ich werde mich jetzt nicht mit Waldhof freuen, wenn sie uns raus kegeln, nur weil unsere Ultras gut mit denen ist.    
#
Ich habe mich beim Darmstädter Aufstieg 2015 mehr gefreut als bei Waldhof in dieser Saison.

Hat vermutlich was damit zu tun, dass die Lilien mit begrenzten Mitteln arbeiten und das seit Jahren.

Ich kann Darmstadt sehr gut leiden. Hoffe sie steigen in diesem Jahr auf.

Sie bauen derzeit das Stadion um und so weit ich weiß wird es en Schmuckkästchen.

Worauf ich hinaus wollte : Ich werde mich jetzt nicht mit Waldhof freuen, wenn sie uns raus kegeln, nur weil unsere Ultras gut mit denen ist.    
#
mc1998 schrieb:

Worauf ich hinaus wollte : Ich werde mich jetzt nicht mit Waldhof freuen, wenn sie uns raus kegeln, nur weil unsere Ultras gut mit denen ist.    


Ich glaube, da lehne ich mich jetzt mal ganz weit aus dem Fenster, dass sich, Fanfreundschaft hin oder her, hier absolut keiner über ein Ausscheiden freuen würde bzw. sich mit dem jeweiligen Gegner freut.
#
So viel Geschreibsel wegen so nem NoName-Verein, verstehe eh nicht wie man da so viel Lebensenergie reinstecken kann, das guckt sich doch eh kein Mensch an... 5:0 weghauen und Ende Gelände. Dann kommen hoffentlich mal richtige Gegner.
#
Brodowin schrieb:

Und heut zu Tage muss man halt Waldhof-Schals und Waldhof-Doppelhalter in der NWK ertragen. Mir platzt jedes Mal der Ar.sch, wenn ich das Wappen von diesem Drecksverein in unserem Stadion sehe.  Die kommen für mich wirklich nur ganz knapp vor dem OFC in meiner persönlichen Beliebtheitsskala.


Jep, geht mir genau so... brrrrr das einzige tolle was ich in Erinnerung mit Waldhof habe ist das: https://www.youtube.com/watch?v=h49IhL8UV5w

da hats keinen falschen erwischt.
#
Vael schrieb:

Brodowin schrieb:

Und heut zu Tage muss man halt Waldhof-Schals und Waldhof-Doppelhalter in der NWK ertragen. Mir platzt jedes Mal der Ar.sch, wenn ich das Wappen von diesem Drecksverein in unserem Stadion sehe.  Die kommen für mich wirklich nur ganz knapp vor dem OFC in meiner persönlichen Beliebtheitsskala.


Jep, geht mir genau so... brrrrr das einzige tolle was ich in Erinnerung mit Waldhof habe ist das: https://www.youtube.com/watch?v=h49IhL8UV5w

da hats keinen falschen erwischt.

Da waren auch viele Frankfurter dabei, war viel Durcheinander.


Teilen