SaW 23. KW 03. - 09.06.19 - Gebabbel

#
Eine U23 macht nur unter dem Dach der AG Sinn.
Es wundert mich, dass bei all der Diskussion über die Jugend, nicht ein einziges mal über den Hauptverantwortlichen geredet wurde.

Denn noch ist U-Fussball Sache des eV.
#
Brodowin schrieb:

Puh ganz schön viele Behauptungen und dafür aber ganz schön wenig Belege für deine steilen Thesen. Um nur mal einen einzigen Punkt raus zu greifen: warum hat du dir von Pezzaiuoli mehr Engagement versprochen? Kannst du die Arbeit von ihm hier differenziert beurteilen? Hast du einen näheren Einblick in seine Arbeitsweise?  Dann gerne her mit Infos! Ich stecke in der Thematik nicht wirklich drin, dafür bin ich zu weit weg. Ich bin aber wirklich interessiert an der Arbeit von Pezzaiuoli. Daher interessiert es mich z.B. wo er zu wenig Engagement zeigt.


Steht eigentlich schon oben, ich habe zumindestens eine neue U-23 zu der neuen Saison erwartet.
Das wäre das minimum gewesen. Da wir in diesem Bereich noch so viele Jahre aufzuholen hätten,
könnte man das wenigstens wieder starten.
Auch das die U-19 wieder so beschissen abgeschnitten hat, spricht nicht gerade für Ihn !
#
Deine Kritik an Pezziaouli (vermutlich falsch geschrieben) kann ich nicht nachvollziehen. Da ich mich leider zu wenig mit der Nachwuchsmannschaft der SGE beschäftige maße ich mir kein Urteil an. Natürlich ist auffällig, dass kaum ein Nachwuchsspieler nachrückt. Warum das so ist, da wird es zig Gründe geben.
#
Vielleicht meint er ja Peter Fischer. Der steht doch dem e.V. vor oder habe ich was verpasst?
#
Ach du jeh...muss es eigentlich immer EINEN Schuldigen geben? Und vor allem einer, der nicht mal in der Hauptverantwortung steht?

Und eine U23 ändert erstmal gar nichts am Status Quo außer der Tatsache, dass es noch enger wird am Riederwald. Viel dringender wäre es, die (infra-) strukturellen Probleme anzugehen und dann kann man gerne auch wieder eine U23 einführen, wenn man das als sinnvoll erachtet.
#
Vielleicht meint er ja Peter Fischer. Der steht doch dem e.V. vor oder habe ich was verpasst?
#
er meint Pezziaouli, steht ja so drin. ist schon starker Tobak was da für Vorwürfe erhoben werden.
#
Korrekt, Sorry. Hätte vielleicht den Ironie-Modus sichtbar machen sollen.
#
Korrekt, Sorry. Hätte vielleicht den Ironie-Modus sichtbar machen sollen.
#
Warum hat eigentlich Tawatha noch ein Jahr Vertrag? Lt. Meldung bei der Verpflichtung hat er 2016 einen 3-Jahresvertrag unterschrieben. Demnach sollte der jetzt doch auslaufen, oder? In dem Kaderübersichtsthread steht aber auch 2020 drin. Dann wäre es entweder ein 4-Jahresvertrag gewesen oder er wurde schon verlängert. 🤔
#
Vielleicht meint er ja Peter Fischer. Der steht doch dem e.V. vor oder habe ich was verpasst?
#
tchibo11 schrieb:

Vielleicht meint er ja Peter Fischer. Der steht doch dem e.V. vor oder habe ich was verpasst?

Tafelberg redet von Hyundai und Du von SemperFI.
Das macht die Sache etwas kompliziert, wenn man diskutieren will.

Ich werfe nochmal den Namen Kraaz in den Ring. Der ist seit 9 Jahren Chef vom NLZ!
#
Warum hat eigentlich Tawatha noch ein Jahr Vertrag? Lt. Meldung bei der Verpflichtung hat er 2016 einen 3-Jahresvertrag unterschrieben. Demnach sollte der jetzt doch auslaufen, oder? In dem Kaderübersichtsthread steht aber auch 2020 drin. Dann wäre es entweder ein 4-Jahresvertrag gewesen oder er wurde schon verlängert. 🤔
#
War wohl ein Vertrag mit beidseitiger Option auf ein weiteres Jahr.
#
er meint Pezziaouli, steht ja so drin. ist schon starker Tobak was da für Vorwürfe erhoben werden.
#
Wie gesagt..,. die Diskussion mit Beiträgen von c-e und uaa war sehr konstruktiv und auch für mich interessant... bis dann wieder ein user kam mit wilden Behauptungen unter dem Deckmantel das es seine Meinung sei. Ja, auch eine eigene Meinung kann falsch und totaler Blödsinn sein.
#
tchibo11 schrieb:

Vielleicht meint er ja Peter Fischer. Der steht doch dem e.V. vor oder habe ich was verpasst?

Tafelberg redet von Hyundai und Du von SemperFI.
Das macht die Sache etwas kompliziert, wenn man diskutieren will.

Ich werfe nochmal den Namen Kraaz in den Ring. Der ist seit 9 Jahren Chef vom NLZ!
#
Wie ich auch den konstruktiven Beiträgen entnommen habe, ist das Problem sehr komplex, um es m.E. auf eine Person zu reduzieren. Und die Entwicklung im e.V. wird sicherlich nicht in dem gleichen atemberaubenden Tempo erfolgen wie in der AG und wie das der ein oder andere wohl gerne hätte.
Ja, die A-Jugend ist schon seit längerem ein Ärgernis. Warum das im Detail so ist, kann ich nicht beurteilen. Nach meiner Wahrnehmung haben z.B. auch die beiden Zugänge für den Profi-Kader in dieser Saison ihre eigenen Probleme gehabt. Stender B ist häufiger ausgefallen, Cetin scheint in der Entwicklung stehen geblieben zu sein. Zu berücksichtigen weiterhin, das die Süd-Gruppe m.E. in der Breite die absolut stärkste Gruppe ist. Zwischen Tabellenfünften und dem ersten Absteiger lagen neun Punkte. Das macht es nicht einfacher.
Darunter sieht es doch deutlich besser aus. Die U17 ist Dritter (auch in der stärksten Gruppe und vor Mainz), die U16 nach schwachem  Start in der Hessenliga Vierter und auch die U15 ist in der höchsten Klasse Dritter geworden.
Und das dies alles nicht so einfach ist, zeigt die aktuelle Entwicklung bei zwei Vorzeigevereinen im Nachwuchsbereich. Die U23 von Mainz hat den Regionaliga-Abstieg gerade so verhindert, der VfB darf nächste Saison in der Oberliga ran.
#
Wie gesagt..,. die Diskussion mit Beiträgen von c-e und uaa war sehr konstruktiv und auch für mich interessant... bis dann wieder ein user kam mit wilden Behauptungen unter dem Deckmantel das es seine Meinung sei. Ja, auch eine eigene Meinung kann falsch und totaler Blödsinn sein.
#
das ist mittlerweile wirklich ein Problem, aus Selbstschutz verordne ich mir jetzt eine schreibfreie Tagesschau und Tatort o.a.
#
Ach du jeh...muss es eigentlich immer EINEN Schuldigen geben? Und vor allem einer, der nicht mal in der Hauptverantwortung steht?

Und eine U23 ändert erstmal gar nichts am Status Quo außer der Tatsache, dass es noch enger wird am Riederwald. Viel dringender wäre es, die (infra-) strukturellen Probleme anzugehen und dann kann man gerne auch wieder eine U23 einführen, wenn man das als sinnvoll erachtet.
#
Uwes Bein schrieb:

[...] ... wieder eine U23 einführen, wenn man das als sinnvoll erachtet.


Sehr interessant finde ich folgenden Bericht zu 2. Mannschaften - wusste ich so nicht: https://www.11freunde.de/artikel/wie-der-karlsruher-sc-seine-zweite-mannschaft-reaktiviert
#
Uwes Bein schrieb:

[...] ... wieder eine U23 einführen, wenn man das als sinnvoll erachtet.


Sehr interessant finde ich folgenden Bericht zu 2. Mannschaften - wusste ich so nicht: https://www.11freunde.de/artikel/wie-der-karlsruher-sc-seine-zweite-mannschaft-reaktiviert
#
Ikarus77 schrieb:

Uwes Bein schrieb:

[...] ... wieder eine U23 einführen, wenn man das als sinnvoll erachtet.


Sehr interessant finde ich folgenden Bericht zu 2. Mannschaften - wusste ich so nicht: https://www.11freunde.de/artikel/wie-der-karlsruher-sc-seine-zweite-mannschaft-reaktiviert


Das ist sicher eine nette Geschichte, aber es hat natürlich nichts mit dem zu tun, was im Nachwuchsbereich im Argen liegt. Vielmehr würde die eh schon knappe Infrastruktur beansprucht. Ein schönes Fanprojekt, aber sicher nicht die Lösung für Eintracht Frankfurt.
#
Ikarus77 schrieb:

Uwes Bein schrieb:

[...] ... wieder eine U23 einführen, wenn man das als sinnvoll erachtet.


Sehr interessant finde ich folgenden Bericht zu 2. Mannschaften - wusste ich so nicht: https://www.11freunde.de/artikel/wie-der-karlsruher-sc-seine-zweite-mannschaft-reaktiviert


Das ist sicher eine nette Geschichte, aber es hat natürlich nichts mit dem zu tun, was im Nachwuchsbereich im Argen liegt. Vielmehr würde die eh schon knappe Infrastruktur beansprucht. Ein schönes Fanprojekt, aber sicher nicht die Lösung für Eintracht Frankfurt.
#
Eine Lösung sicher nicht. Wobei ich wetten würde, dass man alleine aus der Fanszene sogar einen RL Kader zusammen bekommen würde.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!