Überweisung Dauerkarte fehlgeschlagen.

#
Gude, voller Schrecken habe ich gerade festgestellt, dass meine Überweisung wegen einer falschen IBAN in die Hose gegangen ist. Nun habe ich Angst, dass meine Dauerkarte dahin ist. Hat da jemand Erfahrung? Ich hab es eben nochmal überwiesen. Mir geht echt der ***** auf Grundeis. Heul.

Werde natürlich morgen auch gleich anrufen. Aber vielleicht kann ja wer meine Nerven beruhigen.
#
In der Vergangenheit gab es bei fehlender Überweisung des Geldes für die Dauerkarten zunächst eine Mahnung. Deine Karte sollte also noch dir sein. Ruf aber trotzdem morgen bei der Eintracht an.
#
Keine Angst, werden die nicht einfach so kündigen! Gute Nacht
#
Gude, voller Schrecken habe ich gerade festgestellt, dass meine Überweisung wegen einer falschen IBAN in die Hose gegangen ist. Nun habe ich Angst, dass meine Dauerkarte dahin ist. Hat da jemand Erfahrung? Ich hab es eben nochmal überwiesen. Mir geht echt der ***** auf Grundeis. Heul.

Werde natürlich morgen auch gleich anrufen. Aber vielleicht kann ja wer meine Nerven beruhigen.
#
Keine Sorge. Ich war so dusselig und hab auf das falsche Konto überwiesen. Email an den Service und innerhalb 24 Stunden Antwort mit "Zahlung konnte zugewiesen werden, alles gut".
Einfach heute anrufen. Gab ja auch schon ein paar andere hier, die ähnliche Probleme aktuell oder in der Vergangenheit hatten. Ging bisher immer alles gut.
#
Der DK-Markt ist zwar bei der Eintracht umkämpft, aber keine Angst, so schnell werden sie dir schon nicht weggenommen In der Regel sollte da schon erst mal eine Mahnung oder andere Info kommen, bist nicht der Einzige, dem das passiert.

Um sicher zu gehen, solltest du einfach kurz anrufen, dann passt das schon. Du kannst aber natürlich auch das Geld auf mein Konto überweisen, die Dauerkarten noch mal separat bezahlen und diese dann ebenfalls an mich schicken. Nur so, falls du Bock hast...
#
Ich danke Euch. ☺️ Es wurde ein Vermerk gemacht, dass das Geld die Tage kommt. Alles gut.
#
Bin in der Beziehung auch paranoid und gleiche die IBAN tausend mal ab bzw.
schau ob es ein Problem gab.
SEPA-Lastschrift wäre natürlich komfortabel, aber klappen tut es auch so
#
Bin in der Beziehung auch paranoid und gleiche die IBAN tausend mal ab bzw.
schau ob es ein Problem gab.
SEPA-Lastschrift wäre natürlich komfortabel, aber klappen tut es auch so
#
Eigentlich sollte bei einer Onlineüberweisung (SEPA) bei der abgehenden Bank die IBAN ja auch geprüft werden.

Dafür ist die IBAN doch im Grunde genommen auch entwickelt worden.

Sie sieht halt schlimmer aus als sie ist, denn im Grunde genommen besteht sie doch nur aus dem Ländercode DE, der zweistelligen Prüfziffer und dann folgen die Bankleitzahl mit 8 Ziffern und die Kontonummer mit 10 Ziffern, ggf. vorne mit Nullen aufgefüllt.

Streng genommen sollte man also bei einer SEPA Überweisung fast gar keine falsche IBAN eingeben können, außer die abgehende Bank führt keine Prüfung bei der Eingabe durch.


Teilen