Fahndung durch Aktenzeichen XY: Eintracht Fan durch Faustschlag hat mit schlimmen Folgen zu kämpfen

#
Verstehe das Auseinander pflücken nicht, sorry. Er war im Rahmen eines Spiels unserer Eintracht unterwegs und ist wohl leidenschaftlicher Fan. Ist doch eine schöne Idee, ihm eine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Völlig egal, was da genau passiert ist.

Jeden treffen kann es sowieso. Grüße aus München (*hust* Dominik Brunner ) und alles Gute dem Opfer. Hoffentlich wird der Täter bald gefasst.
#
AdlerNRW58 schrieb:

AdlerBonn schrieb:

So schlimm das auch ist, sollte man mal etwas Ruhe bewahren. Es ist überhaupt nicht klar, ob der Angriff im Zusammenhang mit dem Fußballspiel steht. Also das Gerede von "das hätte jedem von uns passieren können" ist zum jetzigen Zeitpunkt Unsinn.


Da der Mann aus dem Stadion kam und als Eintrachtler erkennbar gekleidet war, ist es wohl doch so, das da ein Zusammenhang besteht. Das Gerede, dass das jedem hätte passieren können als Unsinn zu bezeichnen ist wohl blanker Hohn. Denn es hätte jedem passieren können. Auch einem Adler aus Bonn!

Bevor man etwas als Unsinn bezeichnet sollte man auch die Hintergründe kennen!

Ich hatte ihn übrigens so verstanden, dass nicht klar sei, dass der Angriff auf den Mann erfolgt sei, weil er Eintracht-Fan sei. Er fragt also gerade nach den Hintergründen. Wer weiß schon, ob es da zuvor schon zum Streit gekommen war und ob das irgendetwas mit dem Trikot oder so zu tun gehabt hat, mithin ob das im Zusammenhang mit dem Fußballspiel steht, eonem Zusammenhang der über die bloße räumliche und zeitliche Nähe hinaus geht.
#
Haliaeetus schrieb:

AdlerNRW58 schrieb:

AdlerBonn schrieb:

So schlimm das auch ist, sollte man mal etwas Ruhe bewahren. Es ist überhaupt nicht klar, ob der Angriff im Zusammenhang mit dem Fußballspiel steht. Also das Gerede von "das hätte jedem von uns passieren können" ist zum jetzigen Zeitpunkt Unsinn.


Da der Mann aus dem Stadion kam und als Eintrachtler erkennbar gekleidet war, ist es wohl doch so, das da ein Zusammenhang besteht. Das Gerede, dass das jedem hätte passieren können als Unsinn zu bezeichnen ist wohl blanker Hohn. Denn es hätte jedem passieren können. Auch einem Adler aus Bonn!

Bevor man etwas als Unsinn bezeichnet sollte man auch die Hintergründe kennen!

Ich hatte ihn übrigens so verstanden, dass nicht klar sei, dass der Angriff auf den Mann erfolgt sei, weil er Eintracht-Fan sei. Er fragt also gerade nach den Hintergründen. Wer weiß schon, ob es da zuvor schon zum Streit gekommen war und ob das irgendetwas mit dem Trikot oder so zu tun gehabt hat, mithin ob das im Zusammenhang mit dem Fußballspiel steht, eonem Zusammenhang der über die bloße räumliche und zeitliche Nähe hinaus geht.


Grade dann, wenn er "nur" das berühmte "Zufallsopfer" gewesen wäre, hätte es in dieser Situation auch jeden anderen (also auch jeden von uns!) treffen können. AdlerBonn sollte hier die Meinungen anderer nicht als Unsinn hinstellen, sondern froh darüber sein, in dem Moment nicht vor Ort gewesen zu sein. AdlerBonn kann ja mal 24 Stunden mit dem Opfer tauschen. Mal schauen ob AdlerBonn dann immer noch von Unsinn redet!
#
Haliaeetus schrieb:

AdlerNRW58 schrieb:

AdlerBonn schrieb:

So schlimm das auch ist, sollte man mal etwas Ruhe bewahren. Es ist überhaupt nicht klar, ob der Angriff im Zusammenhang mit dem Fußballspiel steht. Also das Gerede von "das hätte jedem von uns passieren können" ist zum jetzigen Zeitpunkt Unsinn.


Da der Mann aus dem Stadion kam und als Eintrachtler erkennbar gekleidet war, ist es wohl doch so, das da ein Zusammenhang besteht. Das Gerede, dass das jedem hätte passieren können als Unsinn zu bezeichnen ist wohl blanker Hohn. Denn es hätte jedem passieren können. Auch einem Adler aus Bonn!

Bevor man etwas als Unsinn bezeichnet sollte man auch die Hintergründe kennen!

Ich hatte ihn übrigens so verstanden, dass nicht klar sei, dass der Angriff auf den Mann erfolgt sei, weil er Eintracht-Fan sei. Er fragt also gerade nach den Hintergründen. Wer weiß schon, ob es da zuvor schon zum Streit gekommen war und ob das irgendetwas mit dem Trikot oder so zu tun gehabt hat, mithin ob das im Zusammenhang mit dem Fußballspiel steht, eonem Zusammenhang der über die bloße räumliche und zeitliche Nähe hinaus geht.


Grade dann, wenn er "nur" das berühmte "Zufallsopfer" gewesen wäre, hätte es in dieser Situation auch jeden anderen (also auch jeden von uns!) treffen können. AdlerBonn sollte hier die Meinungen anderer nicht als Unsinn hinstellen, sondern froh darüber sein, in dem Moment nicht vor Ort gewesen zu sein. AdlerBonn kann ja mal 24 Stunden mit dem Opfer tauschen. Mal schauen ob AdlerBonn dann immer noch von Unsinn redet!
#
Ich denke mal, dass die beiden Nordrhein Vandalen ihren Zwist per PN weiterführen sollten.
Zumal die Bemerkung, dass der Bonner mal 24h mit dem Opfer tauschen sollte, völlig daneben ist. Die Folgen der Tat hat er ja keineswegs als Unsinn bezeichnet.

Dem Opfer wünsche ich alles Gute, dem Täter noch mehr schlechtes und wenn ein Trikot gekauft wird beteilige ich mich.
#
Ich denke mal, dass die beiden Nordrhein Vandalen ihren Zwist per PN weiterführen sollten.
Zumal die Bemerkung, dass der Bonner mal 24h mit dem Opfer tauschen sollte, völlig daneben ist. Die Folgen der Tat hat er ja keineswegs als Unsinn bezeichnet.

Dem Opfer wünsche ich alles Gute, dem Täter noch mehr schlechtes und wenn ein Trikot gekauft wird beteilige ich mich.
#
Danke BK
#
Ich denke mal, dass die beiden Nordrhein Vandalen ihren Zwist per PN weiterführen sollten.
Zumal die Bemerkung, dass der Bonner mal 24h mit dem Opfer tauschen sollte, völlig daneben ist. Die Folgen der Tat hat er ja keineswegs als Unsinn bezeichnet.

Dem Opfer wünsche ich alles Gute, dem Täter noch mehr schlechtes und wenn ein Trikot gekauft wird beteilige ich mich.
#
Ach so - natürlich kann so etwas jedem von uns passieren. Erstens wäre in der Situation fast jeder von uns mehr oder weniger eindeutig als Eintracht Fan zu erkennen gewesen und zweitens ist es doch so, dass man ganz schnell mal zur falschen Zeit am falschen Ort sein kann.
#
Ach so - natürlich kann so etwas jedem von uns passieren. Erstens wäre in der Situation fast jeder von uns mehr oder weniger eindeutig als Eintracht Fan zu erkennen gewesen und zweitens ist es doch so, dass man ganz schnell mal zur falschen Zeit am falschen Ort sein kann.
#
Basaltkopp schrieb:

natürlich kann so etwas jedem von uns passieren



aggressive Menschen gibt es überall, die egal aus welchem Grund -oft gibt es gar keinen- einfach ausrasten.
Dies kann jeden Tag überall passieren, ob mit oder Fanklamotten!
#
Um nochmal zu verdeutlichen, wie egal die Umstände sind und wie schnell es jeden treffen kann, hier ein aktuelles Urteil aus München. Auf dem Oktoberfest ist ein Schlag gegen den Kopf nach vorangegangenem Streit tödlich verlaufen, im Urteil stehen 5,5 Jahre für den Täter. Wer nicht aus Notwehr jemanden an den Kopf schlägt, muss damit rechnen, dass das Opfer spätestens durch den Aufprall am Boden schwer verletzt wird. Das Gericht hat dabei Stand meines Wissens auch nicht den Alkoholpegel des Täters großartig strafmildernd berücksichtigt, wobei sich die Haftstrafe durch eine Entziehungskur + U-Haft-Anrechnung letztlich noch minimieren dürfte.

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-oktoberfest-toedlicher-streit-prozess-urteil-1.4517480

Sorry, falls zu sehr Off-Topic. Es soll hier ja um den Eintracht-Fan gehen.
#
Was auch immer den Täter dazu bewogen hat ist letztendlich egal. Tatsache ist, dass diese Gewalt sich nicht wiederholen darf und der Täter gefasst werden muss.

Habe selber kein Twitter oder Facebook. Aber wäre schön wenn Ihr auch Bilder teilt oder links zu Artikeln dazu. Je mehr Frankfurter einen Blick drauf werfen können, umso besser.
#
Moin,

hier wäre die offizielle Fahndung

https://www.bundespolizei.de/Web/DE/04Aktuelles/04Fahndungen/2019/oefa_13_2019.html

hoffentlich sehen das genug aus der Stadt und dem Umfeld und der Täter wird gefasst.

Was ein Schlag alles anrichten kann... Extrem traurig!
#
Ein zu tiefst berührender Beitrag bei Aktenzeichen XY ! Denn es könnte jedem von uns so ergehen. Das ging einem echt ganz schön unter die Haut. Tut mir ganz schön leid für denjenigen. Kann sogar nicht Mal mehr ins Stadion, weil er so eingeschränkt ist...

Frage mich allerdings, wieso bisher niemals über diesen Fall etwas bekannt geworden ist ?

Ich wäre dafür, dass wir uns zusammen tun ein Trikot sponsorn, von der Mannschaft signieren lassen und dem Herren übergeben. Denke er würde sich darüber tierisch freuen ! Würde mich darum kümmern, wer wäre dabei ?

Liebe Grüße

Chris
#
Waldstadion17 schrieb:

Würde mich darum kümmern, wer wäre dabei ?

Bin dabei, schick mir per PN Deine Kontodaten.
Gruß
alremakoe
#
Waldstadion17 schrieb:

Würde mich darum kümmern, wer wäre dabei ?

Bin dabei, schick mir per PN Deine Kontodaten.
Gruß
alremakoe
#
alremakoe schrieb:

Waldstadion17 schrieb:

Würde mich darum kümmern, wer wäre dabei ?

Bin dabei, schick mir per PN Deine Kontodaten.
Gruß
alremakoe

Gerne mir auch.
Eintracht!
#
https://www.n-tv.de/regionales/hessen/Nach-Aktenzeichen-XY-Hinweise-zu-Attacke-in-Frankfurt-article21139246.html

Nach der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" vom Mittwochabend sind bei der Polizei zahlreiche Hinweise zu einem Gewaltverbrechen am Frankfurter Westbahnhof eingegangen. "Wir haben 44 Hinweise erhalten, mit denen wir arbeiten können", sagte ein Sprecher der zuständigen Bundespolizei in Koblenz am Donnerstag.

Macht Hoffnung.
#
Ein zu tiefst berührender Beitrag bei Aktenzeichen XY ! Denn es könnte jedem von uns so ergehen. Das ging einem echt ganz schön unter die Haut. Tut mir ganz schön leid für denjenigen. Kann sogar nicht Mal mehr ins Stadion, weil er so eingeschränkt ist...

Frage mich allerdings, wieso bisher niemals über diesen Fall etwas bekannt geworden ist ?

Ich wäre dafür, dass wir uns zusammen tun ein Trikot sponsorn, von der Mannschaft signieren lassen und dem Herren übergeben. Denke er würde sich darüber tierisch freuen ! Würde mich darum kümmern, wer wäre dabei ?

Liebe Grüße

Chris
#
Waldstadion17 schrieb:

Ich wäre dafür, dass wir uns zusammen tun ein Trikot sponsorn, von der Mannschaft signieren lassen und dem Herren übergeben. Denke er würde sich darüber tierisch freuen ! Würde mich darum kümmern, wer wäre dabei ?



würde auch was spenden. Evtl. Paypal an Freunde? Man könnte die Eintracht das Trikot später an das ZDF übergeben und die werden es schon direkt zustellen können.
#
Ein zu tiefst berührender Beitrag bei Aktenzeichen XY ! Denn es könnte jedem von uns so ergehen. Das ging einem echt ganz schön unter die Haut. Tut mir ganz schön leid für denjenigen. Kann sogar nicht Mal mehr ins Stadion, weil er so eingeschränkt ist...

Frage mich allerdings, wieso bisher niemals über diesen Fall etwas bekannt geworden ist ?

Ich wäre dafür, dass wir uns zusammen tun ein Trikot sponsorn, von der Mannschaft signieren lassen und dem Herren übergeben. Denke er würde sich darüber tierisch freuen ! Würde mich darum kümmern, wer wäre dabei ?

Liebe Grüße

Chris
#
Hallo Chris,

herzlichen Dank für Deine Trikot Spenden Aktion. Ich beteilige mich gerne!
Soll man DIch per PN kontaktieren oder wie ist es geplant?
#
Ein signiertes Trikot zu organisieren ist sicher nett, aber wie wäre es, wenn MS58 oder jemand anderes, der ihn kennt, eine Spendenaktion auf Gofundme aufsetzt, so dass jeder ein paar Mark rüberschieben kann? Das ließe sich am einfachsten teilen und dann wird auch kein PayPal Konto gesperrt, wenn hunderte Kleinbeiträge aufeinmal reinkommen.
#
Ich kläre im Moment mit einigen anderen was und wie man organisieren kann. Gebt mir noch etwas Zeit, ich melde mich wieder.
LG
#
Ein signiertes Trikot zu organisieren ist sicher nett, aber wie wäre es, wenn MS58 oder jemand anderes, der ihn kennt, eine Spendenaktion auf Gofundme aufsetzt, so dass jeder ein paar Mark rüberschieben kann? Das ließe sich am einfachsten teilen und dann wird auch kein PayPal Konto gesperrt, wenn hunderte Kleinbeiträge aufeinmal reinkommen.
#
Wie MS58 bereits geschrieben hatte, wird bereits überlegt was man so machen kann. Wenn es klappt nicht nur durch uns. Ich habe auch die Eintracht kontaktiert, sobald ich da Informationen habe, melde ich mich auch.
Ich hatte Chris bereits angeschrieben, ob es nicht besser wäre auf einer Spendenplatform eine offizielle Spende zu starten.
Warte noch auf seine Antwort. Ansonsten starte ich eine Aktion auf einer solchen Platform, so dass es leichter ist diese Aktion zu teilen und einfach dort zu bezahlen.
#
Es gab auch mal einen Aktenzeichen XY Beitrag zu einem Offenbacher Fan der in den Rollstuhl geschlagen wurde! Bei aller Rivalität gerade zwischen der SGE und den Kickers, bei Gewalt zählt das nicht mehr und das hat mich so sprachlos und traurig gemacht! Zum Glück konnte nach der Sendung der Täter gefasst werden.
Ich hoffe auch in diesem Fall.
Danke
#
tobi79ac schrieb:

Es gab auch mal einen Aktenzeichen XY Beitrag zu einem Offenbacher Fan der in den Rollstuhl geschlagen wurde! Bei aller Rivalität gerade zwischen der SGE und den Kickers, bei Gewalt zählt das nicht mehr und das hat mich so sprachlos und traurig gemacht! Zum Glück konnte nach der Sendung der Täter gefasst werden.

ja, das war eine wirklich krasse geschichte, wo es einem echt eiskalt den rücken runterlaufen konnte - wer sie nicht kennt:

https://www.kriegsberichterstattung.com/id/12701/versuchter-totschlag-schlaeger-tyrann-sven-r-in-offenbach-zu-11-jahren-haft-verurteilt-wegen-mark-herbert/

https://www.welt.de/vermischtes/article146039947/Wie-ein-brutaler-Schlaeger-jahrelang-der-Justiz-entkam.html

https://www.fr.de/rhein-main/offenbach/schlafstoerung-sti51976/angeklagter-bestreitet-pruegel-attacke-11662117.html

#
Wie MS58 bereits geschrieben hatte, wird bereits überlegt was man so machen kann. Wenn es klappt nicht nur durch uns. Ich habe auch die Eintracht kontaktiert, sobald ich da Informationen habe, melde ich mich auch.
Ich hatte Chris bereits angeschrieben, ob es nicht besser wäre auf einer Spendenplatform eine offizielle Spende zu starten.
Warte noch auf seine Antwort. Ansonsten starte ich eine Aktion auf einer solchen Platform, so dass es leichter ist diese Aktion zu teilen und einfach dort zu bezahlen.
#
tobi79ac schrieb:

Wie MS58 bereits geschrieben hatte, wird bereits überlegt was man so machen kann. Wenn es klappt nicht nur durch uns. Ich habe auch die Eintracht kontaktiert, sobald ich da Informationen habe, melde ich mich auch.
Ich hatte Chris bereits angeschrieben, ob es nicht besser wäre auf einer Spendenplatform eine offizielle Spende zu starten.
Warte noch auf seine Antwort. Ansonsten starte ich eine Aktion auf einer solchen Platform, so dass es leichter ist diese Aktion zu teilen und einfach dort zu bezahlen.

Nur ein Gedanke. Mag man für Unsinn halten. Vielleicht kann man auch Geld dafür verwenden, die Belohnung von 1500 EUR zu erhöhen. Sei es durch Sammlung oder seitens der Eintracht.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!