"Schwarz-Weiß-Rot, dass sind unsere Farben"...

#
...singen wir in der Kurve. Es stimmt aber nicht und ich finde, wir sollten es ändern.
In unserer Satzung heißt es in §2 VEREINSFARBEN UND VEREINSWAPPEN:
1. Die Vereinsfarben sind rot – schwarz – weiß.
Der Unterschied ist nicht unbedeutend; ich möchte dabei auf die Hinweise der aktuellen Startseite  http://www.eintracht-archiv.de/ verweisen.
"Rot - schwarz - weiß, dass sind unsere Farben", kann man genauso gut singen.

 
#
Auch wenn ich dein Anliegen für Schwachsinn halte, möchte ich gerne in die Runde fragen, ob jemand Fakten beitragen kann, wie sich die Satzung der Eintracht in Bezug auf die Vereinsfarben, insbesondere die Farbreihenfolge, entwickelt hat!?

Meines Wissens nach gibt es die aktuelle Reihenfolge noch gar nicht so lange in der Satzung. Die jetzige Eintragung in der Satzung lag meiner Erinnerung nach unter anderem daran, dass man den Bezug zum 3. Reich vermeiden wollte. Stand nicht früher auch in den Kicker Sonderheften und an anderen Stellen auch mal rot-schwarz?
Gerade bis Ende der 90er war ja die Traditionspflege im Fußball grundsätzlich noch nicht sonderlich wichtig. Die Pioniere des Eintrachtmuseums haben da ja immer mal spannende Storys erzählt, auch das geänderte Gründungsdatum in der Satzung ist ja ein Highlight. Daher würde mich die Entwicklung dazu tatsächlich mal interessieren.

Zum den Liedern, die gibt es teils seit einer Ewigkeit, die haben auch so zu bleiben. Daran rumzudoktern ist "wir heißen jetzt 1899 Hoffenheim, weil wir dann cooler wirken" Stil. Wir singen genauso auch jede Menge Lieder mit schwarz-weiß. Auch viele Fahnen haben diese Farbreihenfolge. Ich habe das auch nie als in Stein gemeißelt oder wichtig empfunden.

Und wenn sich jemand daran stört, dass Nazis auch mit schwarz-weiß-roten Fahnen rumlaufen, mag das irgendwie nachvollziehbar sein, ich finde auch die Deppen sollten ihre Farben ändern und nicht unsere in den Dreck ziehen.
#
Deine Formulierung "Schwachsinn" finde ich deplatziert.
Zu den Fakten siehe nochmals auf der Seite beim Eintracht-Archiv:
...Rot – schwarz – weiß sind übrigens auch die Farben der Victoria, die in ihrem Gründungsprotoll vom 8. März 1899 festlegt "..., daß in roten Blousen, weißem Gürtel und schwarzer Hose gespielt wird"...
Das ist die Gründungsurkunde, auf die wir uns auch bezüglich des Gründungsdatums beziehen.
Das die Trikotfarbe zuerst, die der Hose an zweiter Stelle und eine Accessoirefarbe an dritter Stelle kommt, finde ich richtig, daher nach meiner Meinung:
Rot-Schwarz-Weiß, dass sind unsere Farben.
#
Deine Formulierung "Schwachsinn" finde ich deplatziert.
Zu den Fakten siehe nochmals auf der Seite beim Eintracht-Archiv:
...Rot – schwarz – weiß sind übrigens auch die Farben der Victoria, die in ihrem Gründungsprotoll vom 8. März 1899 festlegt "..., daß in roten Blousen, weißem Gürtel und schwarzer Hose gespielt wird"...
Das ist die Gründungsurkunde, auf die wir uns auch bezüglich des Gründungsdatums beziehen.
Das die Trikotfarbe zuerst, die der Hose an zweiter Stelle und eine Accessoirefarbe an dritter Stelle kommt, finde ich richtig, daher nach meiner Meinung:
Rot-Schwarz-Weiß, dass sind unsere Farben.
#
Müssen wir dann auch "Rot, Schwarz, Weiß wie Schnee..." singen? Merkste, wo das hinführt?

Nebenbei: wir sind die Eintracht, nicht die Victoria. Der Bezug auf die Farbregelung (und dabei nur auf die Reihenfolge) des ältesten Vorläufervereins ist meiner Meinung nach nicht ausreichend um eine solche Diskussion anzustoßen.
#
"Schwarz-Weiß wie Schnee.." ist ein ganz anderes Lied mit einer anderen Geschichte. Das hat mit meinem Ansatz gar nichts zu tun und sollte gerne auch so bleiben. Insoweit "führt das nicht irgendwo hin".
Die Aussage des angesprochenen Liedes ist aber explizit " Schwarz-Weiß-Rot, dass sind unsere Farben" und das stimmt eben nur so ungefähr und führt ggf. auch - ich verweise nochmals auf das Eintracht-Archiv - in die Irre.
Und der von meinem Vorredner ausgesprochene angebliche Grundsatz:
"...Zum den Liedern, die gibt es teils seit einer Ewigkeit, die haben auch so zu bleiben..." ,
ist - glaube ich - sehr konservativ und letztendlich nicht richtig.  
#
Auch wenn ich dein Anliegen für Schwachsinn halte, möchte ich gerne in die Runde fragen, ob jemand Fakten beitragen kann, wie sich die Satzung der Eintracht in Bezug auf die Vereinsfarben, insbesondere die Farbreihenfolge, entwickelt hat!?

Meines Wissens nach gibt es die aktuelle Reihenfolge noch gar nicht so lange in der Satzung. Die jetzige Eintragung in der Satzung lag meiner Erinnerung nach unter anderem daran, dass man den Bezug zum 3. Reich vermeiden wollte. Stand nicht früher auch in den Kicker Sonderheften und an anderen Stellen auch mal rot-schwarz?
Gerade bis Ende der 90er war ja die Traditionspflege im Fußball grundsätzlich noch nicht sonderlich wichtig. Die Pioniere des Eintrachtmuseums haben da ja immer mal spannende Storys erzählt, auch das geänderte Gründungsdatum in der Satzung ist ja ein Highlight. Daher würde mich die Entwicklung dazu tatsächlich mal interessieren.

Zum den Liedern, die gibt es teils seit einer Ewigkeit, die haben auch so zu bleiben. Daran rumzudoktern ist "wir heißen jetzt 1899 Hoffenheim, weil wir dann cooler wirken" Stil. Wir singen genauso auch jede Menge Lieder mit schwarz-weiß. Auch viele Fahnen haben diese Farbreihenfolge. Ich habe das auch nie als in Stein gemeißelt oder wichtig empfunden.

Und wenn sich jemand daran stört, dass Nazis auch mit schwarz-weiß-roten Fahnen rumlaufen, mag das irgendwie nachvollziehbar sein, ich finde auch die Deppen sollten ihre Farben ändern und nicht unsere in den Dreck ziehen.
#
NX01K schrieb:

Meines Wissens nach gibt es die aktuelle Reihenfolge noch gar nicht so lange in der Satzung.

Ist relativ neu. Ursprünglich war es schwarz-weiß-rot. Nach dem Krieg ließ man das Rot weg und die Vereinsfarben waren dann schwarz-weiß, warum muss man wohl nicht erklären. Später besann man sich wieder auf die Geschichte der Eintracht und nahm wieder rot dazu, allerdings änderte man die Reihenfolge damit keine Gerede aufkommt das es die Eintracht mit Nazis hält (weiß garnicht mehr wann genau das war, irgendwann um 2000).

Zur Idee das Lied zu ändern, man kann es auch übertreiben.
#
"Schwarz-Weiß wie Schnee.." ist ein ganz anderes Lied mit einer anderen Geschichte. Das hat mit meinem Ansatz gar nichts zu tun und sollte gerne auch so bleiben. Insoweit "führt das nicht irgendwo hin".
Die Aussage des angesprochenen Liedes ist aber explizit " Schwarz-Weiß-Rot, dass sind unsere Farben" und das stimmt eben nur so ungefähr und führt ggf. auch - ich verweise nochmals auf das Eintracht-Archiv - in die Irre.
Und der von meinem Vorredner ausgesprochene angebliche Grundsatz:
"...Zum den Liedern, die gibt es teils seit einer Ewigkeit, die haben auch so zu bleiben..." ,
ist - glaube ich - sehr konservativ und letztendlich nicht richtig.  
#
owladler schrieb:

Die Aussage des angesprochenen Liedes ist aber explizit " Schwarz-Weiß-Rot, dass sind unsere Farben" und das stimmt eben nur so ungefähr und führt ggf. auch - ich verweise nochmals auf das Eintracht-Archiv - in die Irre.

Da wurde mir das früher falsch erzählt. Dem Frank Gotta glaube ich da auf jeden Fall, der hat mehr Ahnung in so Dingen wie ich.
#
Das muss Jahre her sein, da habe ich mal gelesen, dass die Viktoria (unser Vorgängerverein) im Jahr 1899 bei der Überlegung nach Vereinsfarben ne recht einfache Lösung gefunden hat: Sie bediente sich einfach an den Farben der Nationalflagge und die waren zu Kaisers Zeiten in Deutschland Schwarz-Weiß-Rot.

#
Lies doch bitte einmal auf der von mir verlinkten Seite des Eintracht-Archivs nach. Dort sind die Zusammenhänge in ein paar kurzen Sätzen gut dargestellt.
#
Deine Formulierung "Schwachsinn" finde ich deplatziert.
Zu den Fakten siehe nochmals auf der Seite beim Eintracht-Archiv:
...Rot – schwarz – weiß sind übrigens auch die Farben der Victoria, die in ihrem Gründungsprotoll vom 8. März 1899 festlegt "..., daß in roten Blousen, weißem Gürtel und schwarzer Hose gespielt wird"...
Das ist die Gründungsurkunde, auf die wir uns auch bezüglich des Gründungsdatums beziehen.
Das die Trikotfarbe zuerst, die der Hose an zweiter Stelle und eine Accessoirefarbe an dritter Stelle kommt, finde ich richtig, daher nach meiner Meinung:
Rot-Schwarz-Weiß, dass sind unsere Farben.
#
owladler schrieb:

Deine Formulierung "Schwachsinn" finde ich deplatziert.
Zu den Fakten siehe nochmals auf der Seite beim Eintracht-Archiv:
...Rot – schwarz – weiß sind übrigens auch die Farben der Victoria, die in ihrem Gründungsprotoll vom 8. März 1899 festlegt "..., daß in roten Blousen, weißem Gürtel und schwarzer Hose gespielt wird"...
Das ist die Gründungsurkunde, auf die wir uns auch bezüglich des Gründungsdatums beziehen.
Das die Trikotfarbe zuerst, die der Hose an zweiter Stelle und eine Accessoirefarbe an dritter Stelle kommt, finde ich richtig, daher nach meiner Meinung:
Rot-Schwarz-Weiß, dass sind unsere Farben.


Die Farben der Viktoria sind dennoch offiziell vom 08.März 1899 ,,Schwarz-Weiß-Rot''.

Hier der Wortlaut der Gründungsurkunde:

Gründung des Clubs am 8. März 1899

Anwesend waren folgende Herren:

H. Ludwig Heil
H. Abert Reite
H. Abert Gerhart
H. Carl Kaufmann
H. Gust. Diebold
H. F. C. Müller
H. E. Lichtenberg
H. W. Riese
H. Alb. Pohlente
H. Carl Heßlöth
H. Carl Froliert
H. W. C. Seubert
H. H. Schmidt
H. H. Schmug
H. E. Müller

Der Clubnahme wurde einstimmig angenommen:
"Frankfurter Fußball-Club Victoria"

Zur Clubfarbe wurde schwarz, weiß, rot gewählt. Entschieden wurde ferner, daß in roten Blousen, weißen Gürtel & schwarzer Hose gespielt wird.

Finanzen:
In der gleich darauffolgenden Sitzung wurde beschlossen: Gründer zahlen für Gründung und Beitrag j. Monat März a.c. 2 Mark, für jeden folgenden Monat 1 Mark. Neu eintretende Mitglieder zahlen als Eintrittsgeld 1,50 Mark, sonst j. Monat 1 Mark. Schüler zahlen 50 Pfennig j. Monat."


Die in der Gründungsurkunde genannte Farbreihenfolge (Farben der damals aktuellen Nationalflagge) ist rein historisch gesehen natürlich die richtige. Gut und gerne ist die Farbkombination von Trikot über Hose und Stutzen abgewichen aber laut offizieller Urkunde sind unsere Vereinsfarben eindeutig Schwarz-Weiß-Rot.  
#
"...aber laut offizieller Urkunde sind unsere Vereinsfarben eindeutig Schwarz-Weiß-Rot."
Gewesen. 1899. Die der Victoria. Und es sind ja auch unsere Farben.
Die Reihenfolge der Farben der Eintracht ist aber laut Satzung der Eintracht inzwischen Rot-Schwarz-Weiß.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!