Auswärts in London bei Arsenal

#
Großes Lob für alle vor Ort.
Das war GANZ GROSSES KINO !!!

Respekt dafür !
#
Camden Market, Lock Tavern!
#
Großes Lob für alle vor Ort.
Das war GANZ GROSSES KINO !!!

Respekt dafür !
#
Schließe mich an. Geiler Empfang der Mannschaft vor dem Spiel am Stadion der zeigte "Ihr seid nicht allein".
#
Absolutes Highlight: Rönnow, Kamada und unsere London-Fahrer! Einfach nur genial! Danke!
#
Unsere Karten sind auch da.
Die, die im Pub gucken, bitte weit entfernt vom Stadion. Ich habe keine Lust am Eingang wegen ein paar Frankfurtern evtl Stress zu bekommen
#
und konntest Du ungestört feiern?
#
und konntest Du ungestört feiern?
#
Vielleicht war er der einzige den sie raus geschmissen haben
#
Vielleicht war er der einzige den sie raus geschmissen haben
#
verdient hätte er es!
#
Wie war das gestern im Stadion? Beim Ausgleich habt Ihr Euch zurückgehalten?
Danach zusammen getan und die Zurückhaltung über Board geworfen? Würde mich doch sehr interessieren!
#
Wie war das gestern im Stadion? Beim Ausgleich habt Ihr Euch zurückgehalten?
Danach zusammen getan und die Zurückhaltung über Board geworfen? Würde mich doch sehr interessieren!
#
Also die Ordner waren extrem entspannt und super freundlich. Jederzeit gerne wieder und war echt nach den Schikanen in Rom das genaue Gegenteil.
Groß jubeln konnte man zunächst nicht, da schauten schon einige drauf und auf der Gegentribüne sind Leute vereinzelt wohl schon vor den Toren schon beim Anstimmen von Fangesängen auch rausgebeten worden.
Da wo ich saß, ca. 5 Blöcke neben unserem "Zentrum", das sie im TV zeigten, gab es halt verhaltenen Jubel.
Nach dem zweiten Tor gaben sich einige ein paar Sitzreihen rechts neben mir etwas offensiver als Eintrachtfans zu erkennen, weshalb nach dem 1:2 ein paar Arsenalfans von den Ordner den Rausschmiss forderten ("Take them out") oder was sie brüllten; der Ordner wirkte aber beschwichtigend ein und sprach deutlich mit den Arsenalfans, ich bekam zwar nichts wörtlich mit, aber es hatte irgendwie den Anschein als wären die eher vor dem Rauswurf gestanden.
#
Wie war das gestern im Stadion? Beim Ausgleich habt Ihr Euch zurückgehalten?
Danach zusammen getan und die Zurückhaltung über Board geworfen? Würde mich doch sehr interessieren!
#
NuevaCua schrieb:

Wie war das gestern im Stadion? Beim Ausgleich habt Ihr Euch zurückgehalten?
Danach zusammen getan und die Zurückhaltung über Board geworfen? Würde mich doch sehr interessieren!


Genauso war es.. ein bisschen wie in der Schule wo jeder schaut was der Lehrer zulässt. 😂 Nach dem 1 zu 1 war eh klar wer zu wen hält. Ab da wurden immer öfter auch Lieder angestimmt. Anfangs kamen noch die Ordner, dann immer weniger. Irgendwann ist alles abgefallen.

Ein alter Typ hat tatsächlich bei uns einen Ordner angequatscht, weil wir zu laut wären und überhaupt gar nicht hier sein durften. Erbärmlich aber bezeichnend für das Operettenpublikum. 🙄 5 x Arsenal, Arsenal Sprechchöre übern Lautsprecher....dachte nicht, dass es erbärmlicher als bei Bayern geht. Arsenal hat das nochmal grandios unterboten.

Für uns eine legendäre Auswärtsfahrt. Einfach top.
#
NuevaCua schrieb:

Wie war das gestern im Stadion? Beim Ausgleich habt Ihr Euch zurückgehalten?
Danach zusammen getan und die Zurückhaltung über Board geworfen? Würde mich doch sehr interessieren!


Genauso war es.. ein bisschen wie in der Schule wo jeder schaut was der Lehrer zulässt. 😂 Nach dem 1 zu 1 war eh klar wer zu wen hält. Ab da wurden immer öfter auch Lieder angestimmt. Anfangs kamen noch die Ordner, dann immer weniger. Irgendwann ist alles abgefallen.

Ein alter Typ hat tatsächlich bei uns einen Ordner angequatscht, weil wir zu laut wären und überhaupt gar nicht hier sein durften. Erbärmlich aber bezeichnend für das Operettenpublikum. 🙄 5 x Arsenal, Arsenal Sprechchöre übern Lautsprecher....dachte nicht, dass es erbärmlicher als bei Bayern geht. Arsenal hat das nochmal grandios unterboten.

Für uns eine legendäre Auswärtsfahrt. Einfach top.
#
Rheinadler schrieb:
Erbärmlich aber bezeichnend für das Operettenpublikum. 🙄 5 x Arsenal, Arsenal Sprechchöre übern Lautsprecher....dachte nicht, dass es erbärmlicher als bei Bayern geht. Arsenal hat das nochmal grandios unterboten.


Ist so. Die Fankultur ist komplett zerstört. Die Fans sind oft Touristen, viele Asiaten, die kaufen auch wie die Verrückten Merchandise...ein Japaner (?) im Club Level Shop mal eben so 3 Trikots in allen Größen plus Handtuch usw. per Kreditkarte. Stimmung dagegen Null, aber wirklich komplett. Da gibt es keine Sprechchöre mehr. Ein paarmal "Arsenal", das war's.
#
NuevaCua schrieb:

Wie war das gestern im Stadion? Beim Ausgleich habt Ihr Euch zurückgehalten?
Danach zusammen getan und die Zurückhaltung über Board geworfen? Würde mich doch sehr interessieren!


Genauso war es.. ein bisschen wie in der Schule wo jeder schaut was der Lehrer zulässt. 😂 Nach dem 1 zu 1 war eh klar wer zu wen hält. Ab da wurden immer öfter auch Lieder angestimmt. Anfangs kamen noch die Ordner, dann immer weniger. Irgendwann ist alles abgefallen.

Ein alter Typ hat tatsächlich bei uns einen Ordner angequatscht, weil wir zu laut wären und überhaupt gar nicht hier sein durften. Erbärmlich aber bezeichnend für das Operettenpublikum. 🙄 5 x Arsenal, Arsenal Sprechchöre übern Lautsprecher....dachte nicht, dass es erbärmlicher als bei Bayern geht. Arsenal hat das nochmal grandios unterboten.

Für uns eine legendäre Auswärtsfahrt. Einfach top.
#
Rheinadler schrieb:

Genauso war es.. ein bisschen wie in der Schule wo jeder schaut was der Lehrer zulässt. 😂 Nach dem 1 zu 1 war eh klar wer zu wen hält. Ab da wurden immer öfter auch Lieder angestimmt. Anfangs kamen noch die Ordner, dann immer weniger. Irgendwann ist alles abgefallen.


Sehr schön, dass die Ordner da fair und nachsichtig waren!

Rheinadler schrieb:

Ein alter Typ hat tatsächlich bei uns einen Ordner angequatscht, weil wir zu laut wären und überhaupt gar nicht hier sein durften. Erbärmlich aber bezeichnend für das Operettenpublikum. 🙄 5 x Arsenal, Arsenal Sprechchöre übern Lautsprecher....dachte nicht, dass es erbärmlicher als bei Bayern geht. Arsenal hat das nochmal grandios unterboten.


Unfassbar. Das war schon im Halbfinale so erbärmlich, aber das übern Lautsprecher dann noch "Stimmung" kreiert wird, das ist schon schräg.

Rheinadler schrieb:

Für uns eine legendäre Auswärtsfahrt. Einfach top.


Das glaub ich Dir! Einfach toll zu sehen, wie am Ende die Adler nicht nur auf dem Platz, sondern auch auf der Tribüne das Zepter in die Hand nahmen! Ganz groß!
#
Also die Ordner waren extrem entspannt und super freundlich. Jederzeit gerne wieder und war echt nach den Schikanen in Rom das genaue Gegenteil.
Groß jubeln konnte man zunächst nicht, da schauten schon einige drauf und auf der Gegentribüne sind Leute vereinzelt wohl schon vor den Toren schon beim Anstimmen von Fangesängen auch rausgebeten worden.
Da wo ich saß, ca. 5 Blöcke neben unserem "Zentrum", das sie im TV zeigten, gab es halt verhaltenen Jubel.
Nach dem zweiten Tor gaben sich einige ein paar Sitzreihen rechts neben mir etwas offensiver als Eintrachtfans zu erkennen, weshalb nach dem 1:2 ein paar Arsenalfans von den Ordner den Rausschmiss forderten ("Take them out") oder was sie brüllten; der Ordner wirkte aber beschwichtigend ein und sprach deutlich mit den Arsenalfans, ich bekam zwar nichts wörtlich mit, aber es hatte irgendwie den Anschein als wären die eher vor dem Rauswurf gestanden.
#
eintrachtfrankfurt2005 schrieb:

Also die Ordner waren extrem entspannt und super freundlich. Jederzeit gerne wieder und war echt nach den Schikanen in Rom das genaue Gegenteil.
Groß jubeln konnte man zunächst nicht, da schauten schon einige drauf und auf der Gegentribüne sind Leute vereinzelt wohl schon vor den Toren schon beim Anstimmen von Fangesängen auch rausgebeten worden.
Da wo ich saß, ca. 5 Blöcke neben unserem "Zentrum", das sie im TV zeigten, gab es halt verhaltenen Jubel.
Nach dem zweiten Tor gaben sich einige ein paar Sitzreihen rechts neben mir etwas offensiver als Eintrachtfans zu erkennen, weshalb nach dem 1:2 ein paar Arsenalfans von den Ordner den Rausschmiss forderten ("Take them out") oder was sie brüllten; der Ordner wirkte aber beschwichtigend ein und sprach deutlich mit den Arsenalfans, ich bekam zwar nichts wörtlich mit, aber es hatte irgendwie den Anschein als wären die eher vor dem Rauswurf gestanden.


Am erbärmlichsten finde ich ja, dass die ihr Maul nicht aufkriegen, außer wenn es geht andere zu denunzieren. Ich hätte nichts dagegen, wenn dieses bekackte Lüttich zweiter und wir erster in der Gruppe würden.
#
eintrachtfrankfurt2005 schrieb:

Also die Ordner waren extrem entspannt und super freundlich. Jederzeit gerne wieder und war echt nach den Schikanen in Rom das genaue Gegenteil.
Groß jubeln konnte man zunächst nicht, da schauten schon einige drauf und auf der Gegentribüne sind Leute vereinzelt wohl schon vor den Toren schon beim Anstimmen von Fangesängen auch rausgebeten worden.
Da wo ich saß, ca. 5 Blöcke neben unserem "Zentrum", das sie im TV zeigten, gab es halt verhaltenen Jubel.
Nach dem zweiten Tor gaben sich einige ein paar Sitzreihen rechts neben mir etwas offensiver als Eintrachtfans zu erkennen, weshalb nach dem 1:2 ein paar Arsenalfans von den Ordner den Rausschmiss forderten ("Take them out") oder was sie brüllten; der Ordner wirkte aber beschwichtigend ein und sprach deutlich mit den Arsenalfans, ich bekam zwar nichts wörtlich mit, aber es hatte irgendwie den Anschein als wären die eher vor dem Rauswurf gestanden.


Am erbärmlichsten finde ich ja, dass die ihr Maul nicht aufkriegen, außer wenn es geht andere zu denunzieren. Ich hätte nichts dagegen, wenn dieses bekackte Lüttich zweiter und wir erster in der Gruppe würden.
#
Geil war auch die Party danach im Business Club. A la bonne heure.
#
Neben mir Saß ne Gruppe von Holländern, die haben ihren Augen und Ohren net mehr getraut nach dem 1:2. die frage: Arent you supposed not to be here?!?! War legendär.

die dachten sie wären in nem normalen gediegenen Block, hat sich dann aber schnell als gästeblock herauskristallisiert. Aber cool war dass die am Ende auch mit für uns applaudiert haben.
War ne geile Erfahrung. Trotzdem muss ich sagen, nach Lüttich und Arsenal undercover freu ich mich auch wieder auf ne Auswärtsstour wo man net katz und Maus spielen muss...
#
Geil war auch die Party danach im Business Club. A la bonne heure.
#
Rheinadler schrieb:

Geil war auch die Party danach im Business Club. A la bonne heure.


Das kann ich mir vorstellen!
#
eintrachtfrankfurt2005 schrieb:

Also die Ordner waren extrem entspannt und super freundlich. Jederzeit gerne wieder und war echt nach den Schikanen in Rom das genaue Gegenteil.
Groß jubeln konnte man zunächst nicht, da schauten schon einige drauf und auf der Gegentribüne sind Leute vereinzelt wohl schon vor den Toren schon beim Anstimmen von Fangesängen auch rausgebeten worden.
Da wo ich saß, ca. 5 Blöcke neben unserem "Zentrum", das sie im TV zeigten, gab es halt verhaltenen Jubel.
Nach dem zweiten Tor gaben sich einige ein paar Sitzreihen rechts neben mir etwas offensiver als Eintrachtfans zu erkennen, weshalb nach dem 1:2 ein paar Arsenalfans von den Ordner den Rausschmiss forderten ("Take them out") oder was sie brüllten; der Ordner wirkte aber beschwichtigend ein und sprach deutlich mit den Arsenalfans, ich bekam zwar nichts wörtlich mit, aber es hatte irgendwie den Anschein als wären die eher vor dem Rauswurf gestanden.


Am erbärmlichsten finde ich ja, dass die ihr Maul nicht aufkriegen, außer wenn es geht andere zu denunzieren. Ich hätte nichts dagegen, wenn dieses bekackte Lüttich zweiter und wir erster in der Gruppe würden.
#
prothurk schrieb:

eintrachtfrankfurt2005 schrieb:

Also die Ordner waren extrem entspannt und super freundlich. Jederzeit gerne wieder und war echt nach den Schikanen in Rom das genaue Gegenteil.
Groß jubeln konnte man zunächst nicht, da schauten schon einige drauf und auf der Gegentribüne sind Leute vereinzelt wohl schon vor den Toren schon beim Anstimmen von Fangesängen auch rausgebeten worden.
Da wo ich saß, ca. 5 Blöcke neben unserem "Zentrum", das sie im TV zeigten, gab es halt verhaltenen Jubel.
Nach dem zweiten Tor gaben sich einige ein paar Sitzreihen rechts neben mir etwas offensiver als Eintrachtfans zu erkennen, weshalb nach dem 1:2 ein paar Arsenalfans von den Ordner den Rausschmiss forderten ("Take them out") oder was sie brüllten; der Ordner wirkte aber beschwichtigend ein und sprach deutlich mit den Arsenalfans, ich bekam zwar nichts wörtlich mit, aber es hatte irgendwie den Anschein als wären die eher vor dem Rauswurf gestanden.


. Ich hätte nichts dagegen, wenn dieses bekackte Lüttich zweiter und wir erster in der Gruppe würden.


Dafür müsste Lüttich mit 5 Toren Unterschied gewinnen...leider ist Arsenal wohl durch..
#
prothurk schrieb:

eintrachtfrankfurt2005 schrieb:

Also die Ordner waren extrem entspannt und super freundlich. Jederzeit gerne wieder und war echt nach den Schikanen in Rom das genaue Gegenteil.
Groß jubeln konnte man zunächst nicht, da schauten schon einige drauf und auf der Gegentribüne sind Leute vereinzelt wohl schon vor den Toren schon beim Anstimmen von Fangesängen auch rausgebeten worden.
Da wo ich saß, ca. 5 Blöcke neben unserem "Zentrum", das sie im TV zeigten, gab es halt verhaltenen Jubel.
Nach dem zweiten Tor gaben sich einige ein paar Sitzreihen rechts neben mir etwas offensiver als Eintrachtfans zu erkennen, weshalb nach dem 1:2 ein paar Arsenalfans von den Ordner den Rausschmiss forderten ("Take them out") oder was sie brüllten; der Ordner wirkte aber beschwichtigend ein und sprach deutlich mit den Arsenalfans, ich bekam zwar nichts wörtlich mit, aber es hatte irgendwie den Anschein als wären die eher vor dem Rauswurf gestanden.


. Ich hätte nichts dagegen, wenn dieses bekackte Lüttich zweiter und wir erster in der Gruppe würden.


Dafür müsste Lüttich mit 5 Toren Unterschied gewinnen...leider ist Arsenal wohl durch..
#
Würde ich Lüttich (auch in der Höhe) auch noch zutrauen!.
#
Das war zwar ein Gewaltmarsch in hohem Tempo von Camden um Stadion, war aber geil.

Polizei  insgesamt  rechts entspannt,  unsere Buben  auch stressfrei.
Unterwegs  Bier  kaufen leider problematisch, da gab es Erlasse von den Cops.
Ein kleiner  Händler  hätte  das Geschäft  seines Lebens  machen  können,  als wir mal länger  stehenbleiben  mussten.
Traute  sich dann aber nicht, Bier zu verkaufen.
Völlig niveaulos,  dass ihn ein paar  wenige beklauten.

Am Stadion dann natürlich  der Hammer, als der Bus mit der Mannschaft  kam.
Insgesamt  war es auch dort cool.
Von uns ist keiner übergeschnappt,  und im Großen und Ganzen war auch  die Polizei  okay.
Anschließend wurden  vermutlich  sämtliche  Biervorräte in Camden vernichtet.
Tutto competto in Eintrachthand die Pubs dort.
#
Waren auch im Stadion. Ich muss sagen, dass, was wir gestern erlebt haben, war einfach nur grandios. Ab der 75.min konnte einfach niemand mehr seine Emotionen unterdrücken. Die Ordner waren sehr fair, haben das ganze einfach zugelassen. Dann verselbstständigte sich die Sache. Die Mannschaft doch noch SO supporten zu können, war einfach überragend. Im Vergleich zu z.B Rom im letzten Jahr, waren Polizei und Ordner absolut ok, keine Schikanen etc.....nach dem Spiel in der Club Lounge von Arsenal gefeiert, gesungen und getrunken....alles wurde zugelassen. Mir sagte ein Ordner ".....you guys are anbelievable...respect"
Zurück in der Tube haben wir dafür gesorgt, dass man Offenbach jetzt auch in London kennt.
In der Stadt bis 02:30Uhr gefeiert, alles friedlich.
Schade für alle, die es nicht live erleben konnten. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an die Verursacher dieser Strafe.


Teilen