Übergriff auf Anhänger des SV Darmstadt 98

#
https://www.echo-online.de/lokales/region/eintracht-und-lilien-fans-prugeln-sich-in-messel_20625085


Da ist wohl einigen der Sieg gegen die Bauern zu Kopf gestiegen. Ich schäme mich für solche „Fans“. Dazu gab es keine Stellungnahme seitens der Eintracht. Super macht ihr das. Ruhig runter spielen.
#
https://www.echo-online.de/lokales/region/eintracht-und-lilien-fans-prugeln-sich-in-messel_20625085


Da ist wohl einigen der Sieg gegen die Bauern zu Kopf gestiegen. Ich schäme mich für solche „Fans“. Dazu gab es keine Stellungnahme seitens der Eintracht. Super macht ihr das. Ruhig runter spielen.
#
Das Thema wurde gestern schon recht ausführlich diskutiert:
https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/134468?page=2#5105626

Woran machst Du denn fest, dass das Thema runtergespielt wird?

Ich bin sehr dafür, dass man erst einmal die Ermittlungsergebnisse der Polizei abwartet, bevor man eine Stellungnahme veröffentlicht.
Damit soll nicht gemeint sein, dass es irgendeine Rechtfertigung für Gewalt gibt, aber für eine Stellungnahme ist es ein großer Unterschied, ob es ein Überfall war oder ob sich die Vollhonks mit anderen Deppen dazu verabredet haben. Eine mögliche Stellungnahme sähe vermutlich deutlich anders aus.
Es gibt sicher noch andere Aspekte, die zu klären sind.

Ich persönlich habe relativ wenig Probleme, wenn sich Hooligans verabreden, sich gegenseitig auf die Mütze kloppen und ihre Umwelt damit in Ruhe lassen. Sollte das hier nicht der Fall sein, sondern es sich um einen Überfall handeln, finde ich das einfach zum Kotzen und sollten die Leute obendrein meinen, sie könnten sich den Namen Eintracht Frankfurt dafür auf die Brust schreiben, dann hoffe ich in der Tat auf massive Konsequenzen seitens des Vereins.

#
https://www.echo-online.de/lokales/region/eintracht-und-lilien-fans-prugeln-sich-in-messel_20625085


Da ist wohl einigen der Sieg gegen die Bauern zu Kopf gestiegen. Ich schäme mich für solche „Fans“. Dazu gab es keine Stellungnahme seitens der Eintracht. Super macht ihr das. Ruhig runter spielen.
#
mc1998 schrieb:

https://www.echo-online.de/lokales/region/eintracht-und-lilien-fans-prugeln-sich-in-messel_20625085


Da ist wohl einigen der Sieg gegen die Bauern zu Kopf gestiegen. Ich schäme mich für solche „Fans“. Dazu gab es keine Stellungnahme seitens der Eintracht. Super macht ihr das. Ruhig runter spielen.


Ich frage mich wirklich, wie du dir so eine Stellungnahme vorstellst und wieso man es "runterspielt", wenn man keine veröffentlicht.
#
Update vom 4.11.2019, 11.46 Uhr in der Offenbach Post

"Die Lage ist weiterhin unklar.
Die Bundespolizei teilte auf Nachfrage mit, dass sie in alle Richtungen ermittle.
Derzeit werden verschiedene Menschen zur Tat vernommen"
#
https://www.echo-online.de/lokales/region/eintracht-und-lilien-fans-prugeln-sich-in-messel_20625085


Da ist wohl einigen der Sieg gegen die Bauern zu Kopf gestiegen. Ich schäme mich für solche „Fans“. Dazu gab es keine Stellungnahme seitens der Eintracht. Super macht ihr das. Ruhig runter spielen.
#
Warum soll sich die Eintracht dazu äußern wenn sich irgendwo Eintrachtfans daneben benehmen und das nichts mit einem Spiel zu tun hatte? Gibt es keinen Grund für. Eventuell soll sie sich auch bei Geschwindigkeitsübertretungen, Ladendiebstählen und ähnliches von Eintrachtfans äußern.
#
Nach dem Gewaltausbruch zwischen den "Anhängern" von Eintracht Frankfurt und Darmstadt 98 am Samstagabend am Bahnhof in Messel geht die Bundespolizei am Montag davon aus, dass die Schlägerei eine geplante, abgesprochene Prügelattacke beider Fanlager gewesen ist. "Viele Indizien deuten darauf hin", sagte der Sprecher der Bundespolizei, Ralf Ströher, gegenüber dem Darmstädter ECHO.
#
Nach dem Gewaltausbruch zwischen den "Anhängern" von Eintracht Frankfurt und Darmstadt 98 am Samstagabend am Bahnhof in Messel geht die Bundespolizei am Montag davon aus, dass die Schlägerei eine geplante, abgesprochene Prügelattacke beider Fanlager gewesen ist. "Viele Indizien deuten darauf hin", sagte der Sprecher der Bundespolizei, Ralf Ströher, gegenüber dem Darmstädter ECHO.
#
NewOldFechemer schrieb:

Nach dem Gewaltausbruch zwischen den "Anhängern" von Eintracht Frankfurt und Darmstadt 98 am Samstagabend am Bahnhof in Messel geht die Bundespolizei am Montag davon aus, dass die Schlägerei eine geplante, abgesprochene Prügelattacke beider Fanlager gewesen ist. "Viele Indizien deuten darauf hin", sagte der Sprecher der Bundespolizei, Ralf Ströher, gegenüber dem Darmstädter ECHO.


Tja, wie ich es sagte. Aber nein, reflexartig wurde gepoltert wie es sein könne das Eintracht-Chaoten einfach so einen Zug mit friedlichen Lilien-Anhängern überfallen... ich überspitze mal bewußt. Aber es ist immer das gleiche.
#
Nach dem Gewaltausbruch zwischen den "Anhängern" von Eintracht Frankfurt und Darmstadt 98 am Samstagabend am Bahnhof in Messel geht die Bundespolizei am Montag davon aus, dass die Schlägerei eine geplante, abgesprochene Prügelattacke beider Fanlager gewesen ist. "Viele Indizien deuten darauf hin", sagte der Sprecher der Bundespolizei, Ralf Ströher, gegenüber dem Darmstädter ECHO.
#
NewOldFechemer schrieb:

eine geplante, abgesprochene Prügelattacke beider Fanlager gewese


merkwürdiges Hobbby
#
NewOldFechemer schrieb:

Nach dem Gewaltausbruch zwischen den "Anhängern" von Eintracht Frankfurt und Darmstadt 98 am Samstagabend am Bahnhof in Messel geht die Bundespolizei am Montag davon aus, dass die Schlägerei eine geplante, abgesprochene Prügelattacke beider Fanlager gewesen ist. "Viele Indizien deuten darauf hin", sagte der Sprecher der Bundespolizei, Ralf Ströher, gegenüber dem Darmstädter ECHO.


Tja, wie ich es sagte. Aber nein, reflexartig wurde gepoltert wie es sein könne das Eintracht-Chaoten einfach so einen Zug mit friedlichen Lilien-Anhängern überfallen... ich überspitze mal bewußt. Aber es ist immer das gleiche.
#
Diegito schrieb:

NewOldFechemer schrieb:

Nach dem Gewaltausbruch zwischen den "Anhängern" von Eintracht Frankfurt und Darmstadt 98 am Samstagabend am Bahnhof in Messel geht die Bundespolizei am Montag davon aus, dass die Schlägerei eine geplante, abgesprochene Prügelattacke beider Fanlager gewesen ist. "Viele Indizien deuten darauf hin", sagte der Sprecher der Bundespolizei, Ralf Ströher, gegenüber dem Darmstädter ECHO.


Tja, wie ich es sagte. Aber nein, reflexartig wurde gepoltert wie es sein könne das Eintracht-Chaoten einfach so einen Zug mit friedlichen Lilien-Anhängern überfallen... ich überspitze mal bewußt. Aber es ist immer das gleiche.



Jedem der etwas Ahnung hat und net erst 2018 Fan ist, ist das durch aus bewusst gewesen.
#
Das Thema wurde gestern schon recht ausführlich diskutiert:
https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/134468?page=2#5105626

Woran machst Du denn fest, dass das Thema runtergespielt wird?

Ich bin sehr dafür, dass man erst einmal die Ermittlungsergebnisse der Polizei abwartet, bevor man eine Stellungnahme veröffentlicht.
Damit soll nicht gemeint sein, dass es irgendeine Rechtfertigung für Gewalt gibt, aber für eine Stellungnahme ist es ein großer Unterschied, ob es ein Überfall war oder ob sich die Vollhonks mit anderen Deppen dazu verabredet haben. Eine mögliche Stellungnahme sähe vermutlich deutlich anders aus.
Es gibt sicher noch andere Aspekte, die zu klären sind.

Ich persönlich habe relativ wenig Probleme, wenn sich Hooligans verabreden, sich gegenseitig auf die Mütze kloppen und ihre Umwelt damit in Ruhe lassen. Sollte das hier nicht der Fall sein, sondern es sich um einen Überfall handeln, finde ich das einfach zum Kotzen und sollten die Leute obendrein meinen, sie könnten sich den Namen Eintracht Frankfurt dafür auf die Brust schreiben, dann hoffe ich in der Tat auf massive Konsequenzen seitens des Vereins.

#
Hey,

den Thread habe ich leider nicht gesehen.
#
Das ist doch genau das selbe wenn Leverkusener in Offenbach angegangen werden oder Nazihools aus Nikosia vor nem Hotel. Klar muss das alles net sein aber sowas passiert nie wirklich zufällig. Es gibt immer 2 Seiten...
#
NewOldFechemer schrieb:

Nach dem Gewaltausbruch zwischen den "Anhängern" von Eintracht Frankfurt und Darmstadt 98 am Samstagabend am Bahnhof in Messel geht die Bundespolizei am Montag davon aus, dass die Schlägerei eine geplante, abgesprochene Prügelattacke beider Fanlager gewesen ist. "Viele Indizien deuten darauf hin", sagte der Sprecher der Bundespolizei, Ralf Ströher, gegenüber dem Darmstädter ECHO.


Tja, wie ich es sagte. Aber nein, reflexartig wurde gepoltert wie es sein könne das Eintracht-Chaoten einfach so einen Zug mit friedlichen Lilien-Anhängern überfallen... ich überspitze mal bewußt. Aber es ist immer das gleiche.
#
Diegito schrieb:

NewOldFechemer schrieb:

Nach dem Gewaltausbruch zwischen den "Anhängern" von Eintracht Frankfurt und Darmstadt 98 am Samstagabend am Bahnhof in Messel geht die Bundespolizei am Montag davon aus, dass die Schlägerei eine geplante, abgesprochene Prügelattacke beider Fanlager gewesen ist. "Viele Indizien deuten darauf hin", sagte der Sprecher der Bundespolizei, Ralf Ströher, gegenüber dem Darmstädter ECHO.


Tja, wie ich es sagte. Aber nein, reflexartig wurde gepoltert wie es sein könne das Eintracht-Chaoten einfach so einen Zug mit friedlichen Lilien-Anhängern überfallen... ich überspitze mal bewußt. Aber es ist immer das gleiche.

Es bleibt eine Scheißaktion. Wenn die sich beulen wollen, dann sollen sie das meinetwegen tun. Aber doch bitte fernab Unbeteiligter.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!