SaW WE 01.-03.11. Kovac-Abschiedsspiel Gebabbel

#
Wenn ich an die drei Spiele gegen Bayern denke, seit denen unser Ex Trainer dort das Sagen hat, erwarte ich heute leider gar nichts.
#
Wenn ich an die drei Spiele gegen Bayern denke, seit denen unser Ex Trainer dort das Sagen hat, erwarte ich heute leider gar nichts.
#
Mentalität schlägt individuelle Klasse!
#
Ich denke es könnte fast ein Nachteil sein dass das Spiel Live im Free tv übertragen wird  

Die Führung der Bauern wird alles unternemen damit sich der Verein also die hohen Herren nicht blamieren.

Ich hoffe das Beste, aber befürchte das schlimmste .
#
dino65 schrieb:

ch hoffe das Beste, aber befürchte das schlimmste


ich leider auch, gebe ich gerne zu.
Zur Überschrift: Kovac wird weiter wursteln, so oder so, aber er wird vor Ende Mai erlöst
#
Wir spielen nicht gegen Kovac. sondern gegen die Bayern....nach dem Spiel hoffen die ohnehin, das er gleich hier bleibt und gar nicht mehr mit zurückfliegt, denn geflogen isser ja dann schon......
#
Jetzt nässt euch mal vor den Lederhosen nicht ein...die haben sicherlich die besseren Einzelspieler, aber keine Mannschaft mit Mentalität und Charakter, in der momentanen Situation schon mal gar nicht.
Wenn wir hinten keine Fehler machen, über 90 Min. mal ausnahmsweise hellwach sind und vorne konsequent unsere Chancen nutzen, dann ist für uns alles drin.
Erinnert euch an den Fallrückzieher von Christoph Preuß zum 1:0 damals, das würde mir schon reichen.
Es muß ja kein 6:0 wie im November 1975 werden, als der Bernd mit seinem Eckball dem Sepp die Hosen ausgezogen hat (das war so ein geiles Spiel von uns)....
Ich will wieder die bedröppelten Bayernfressen sehen, wie nach dem Pokalfinale, insbesondere den roten Wasserkopp vom Wurstkönig, mit dem er vier Puffs hell erleuchten könnte.....Siegeswillen und richtig draufgehen, dann klappt das...
#
#
Wenn ich an die drei Spiele gegen Bayern denke, seit denen unser Ex Trainer dort das Sagen hat, erwarte ich heute leider gar nichts.
#
Bruchibert schrieb:

Wenn ich an die drei Spiele gegen Bayern denke, seit denen unser Ex Trainer dort das Sagen hat, erwarte ich heute leider gar nichts.

Der Experte hat gesprochen 🤣🤣🤣

#
Bruchibert schrieb:

Wenn ich an die drei Spiele gegen Bayern denke, seit denen unser Ex Trainer dort das Sagen hat, erwarte ich heute leider gar nichts.

Der Experte hat gesprochen 🤣🤣🤣

#
Bruchibert schrieb:

Bruchibert schrieb:

Wenn ich an die drei Spiele gegen Bayern denke, seit denen unser Ex Trainer dort das Sagen hat, erwarte ich heute leider gar nichts.

Der Experte hat gesprochen 🤣🤣🤣

Vollexperte.
#
Bruchibert schrieb:

Wenn ich an die drei Spiele gegen Bayern denke, seit denen unser Ex Trainer dort das Sagen hat, erwarte ich heute leider gar nichts.

Der Experte hat gesprochen 🤣🤣🤣

#
Bruchibert schrieb:

Bruchibert schrieb:

Wenn ich an die drei Spiele gegen Bayern denke, seit denen unser Ex Trainer dort das Sagen hat, erwarte ich heute leider gar nichts.

Der Experte hat gesprochen 🤣🤣🤣


Das nennt man Zweckexpertismus.
#
Jetzt nässt euch mal vor den Lederhosen nicht ein...die haben sicherlich die besseren Einzelspieler, aber keine Mannschaft mit Mentalität und Charakter, in der momentanen Situation schon mal gar nicht.
Wenn wir hinten keine Fehler machen, über 90 Min. mal ausnahmsweise hellwach sind und vorne konsequent unsere Chancen nutzen, dann ist für uns alles drin.
Erinnert euch an den Fallrückzieher von Christoph Preuß zum 1:0 damals, das würde mir schon reichen.
Es muß ja kein 6:0 wie im November 1975 werden, als der Bernd mit seinem Eckball dem Sepp die Hosen ausgezogen hat (das war so ein geiles Spiel von uns)....
Ich will wieder die bedröppelten Bayernfressen sehen, wie nach dem Pokalfinale, insbesondere den roten Wasserkopp vom Wurstkönig, mit dem er vier Puffs hell erleuchten könnte.....Siegeswillen und richtig draufgehen, dann klappt das...
#
cm47 schrieb:

Es muß ja kein 6:0 wie im November 1975 werden, als der Bernd mit seinem Eckball dem Sepp die Hosen ausgezogen hat (das war so ein geiles Spiel von uns)....


Knapp vorbei
#
Mentalität schlägt individuelle Klasse!
#
TaunusadlerX schrieb:

Mentalität schlägt individuelle Klasse!


Mentalität stimmt zwar, aber wenn ich sehe wie unsere Bank heute aussah und wen wir da noch bringen konnten. Dann muss ich schon sagen, in Sachen Qualität und individueller Klasse müssen wir uns in der Liga vor wenigen verstecken...
#
Jetzt nässt euch mal vor den Lederhosen nicht ein...die haben sicherlich die besseren Einzelspieler, aber keine Mannschaft mit Mentalität und Charakter, in der momentanen Situation schon mal gar nicht.
Wenn wir hinten keine Fehler machen, über 90 Min. mal ausnahmsweise hellwach sind und vorne konsequent unsere Chancen nutzen, dann ist für uns alles drin.
Erinnert euch an den Fallrückzieher von Christoph Preuß zum 1:0 damals, das würde mir schon reichen.
Es muß ja kein 6:0 wie im November 1975 werden, als der Bernd mit seinem Eckball dem Sepp die Hosen ausgezogen hat (das war so ein geiles Spiel von uns)....
Ich will wieder die bedröppelten Bayernfressen sehen, wie nach dem Pokalfinale, insbesondere den roten Wasserkopp vom Wurstkönig, mit dem er vier Puffs hell erleuchten könnte.....Siegeswillen und richtig draufgehen, dann klappt das...
#
cm47 schrieb:

die bedröppelten Bayernfressen sehen, wie nach dem Pokalfinale, insbesondere den roten Wasserkopp vom Wurstkönig, mit dem er vier Puffs hell erleuchten



Gibts da schon Farbabzüge? 😎 Ich frag für Freunde!
#
TaunusadlerX schrieb:

Mentalität schlägt individuelle Klasse!


Mentalität stimmt zwar, aber wenn ich sehe wie unsere Bank heute aussah und wen wir da noch bringen konnten. Dann muss ich schon sagen, in Sachen Qualität und individueller Klasse müssen wir uns in der Liga vor wenigen verstecken...
#
phanthom schrieb:

TaunusadlerX schrieb:

Mentalität schlägt individuelle Klasse!


Mentalität stimmt zwar, aber wenn ich sehe wie unsere Bank heute aussah und wen wir da noch bringen konnten. Dann muss ich schon sagen, in Sachen Qualität und individueller Klasse müssen wir uns in der Liga vor wenigen verstecken...

Naja da saßen bei Abpfiff 5 Defensive von denen nur HaseB eine gewisse Technik aufweist.. nichts für ungut
#
Schade, dass in die fast grenzenlose Freude über den historischen Sieg wieder so eine Wahnsinnsmeldung reingrätscht: 50 als Eintrachtfans vermummte Gestalten prügeln 7 Darmstädter Fans ins Krankenhaus.
Wer sich an einem solchen Überfall beteiligt, ist nicht nur kriminell, sondern auch feige und eine Schande für „seinen“ Verein.

Ich möchte hier mal an unseren Präsidenten und seine Statements Richtung AfD und der möglichen Kompatibilität mit der Vereinssatzung und den darin festgehaltenen Werten anschließen:
Auch wer an einem Dorfbahnhof mit einer halben Hundertschaft von sehr mutigen Intelligenzbolzen ein paar versprengten SV98 Fans auflauert, um die dann mit deutlicher Verletzungsabsicht zu verprügeln, begeht nicht nur eine mit Vorsatz geplante und feige Straftat, sondern kann ernsthaft kein Mitglied von Eintracht Frankfurt sein.
Das passt nicht. Keine Identifikation mit den Werten im Herzen dieses Vereins möglich.
#
Schade, dass in die fast grenzenlose Freude über den historischen Sieg wieder so eine Wahnsinnsmeldung reingrätscht: 50 als Eintrachtfans vermummte Gestalten prügeln 7 Darmstädter Fans ins Krankenhaus.
Wer sich an einem solchen Überfall beteiligt, ist nicht nur kriminell, sondern auch feige und eine Schande für „seinen“ Verein.

Ich möchte hier mal an unseren Präsidenten und seine Statements Richtung AfD und der möglichen Kompatibilität mit der Vereinssatzung und den darin festgehaltenen Werten anschließen:
Auch wer an einem Dorfbahnhof mit einer halben Hundertschaft von sehr mutigen Intelligenzbolzen ein paar versprengten SV98 Fans auflauert, um die dann mit deutlicher Verletzungsabsicht zu verprügeln, begeht nicht nur eine mit Vorsatz geplante und feige Straftat, sondern kann ernsthaft kein Mitglied von Eintracht Frankfurt sein.
Das passt nicht. Keine Identifikation mit den Werten im Herzen dieses Vereins möglich.
#
philadlerist schrieb:

Auch wer an einem Dorfbahnhof mit einer halben Hundertschaft von sehr mutigen Intelligenzbolzen ein paar versprengten SV98 Fans auflauert, um die dann mit deutlicher Verletzungsabsicht zu verprügeln, begeht nicht nur eine mit Vorsatz geplante und feige Straftat, sondern kann ernsthaft kein Mitglied von Eintracht Frankfurt sein.
Das passt nicht. Keine Identifikation mit den Werten im Herzen dieses Vereins möglich.


stimme komplett zu.
#
Schade, dass in die fast grenzenlose Freude über den historischen Sieg wieder so eine Wahnsinnsmeldung reingrätscht: 50 als Eintrachtfans vermummte Gestalten prügeln 7 Darmstädter Fans ins Krankenhaus.
Wer sich an einem solchen Überfall beteiligt, ist nicht nur kriminell, sondern auch feige und eine Schande für „seinen“ Verein.

Ich möchte hier mal an unseren Präsidenten und seine Statements Richtung AfD und der möglichen Kompatibilität mit der Vereinssatzung und den darin festgehaltenen Werten anschließen:
Auch wer an einem Dorfbahnhof mit einer halben Hundertschaft von sehr mutigen Intelligenzbolzen ein paar versprengten SV98 Fans auflauert, um die dann mit deutlicher Verletzungsabsicht zu verprügeln, begeht nicht nur eine mit Vorsatz geplante und feige Straftat, sondern kann ernsthaft kein Mitglied von Eintracht Frankfurt sein.
Das passt nicht. Keine Identifikation mit den Werten im Herzen dieses Vereins möglich.
#
philadlerist schrieb:

Schade, dass in die fast grenzenlose Freude über den historischen Sieg wieder so eine Wahnsinnsmeldung reingrätscht: 50 als Eintrachtfans vermummte Gestalten prügeln 7 Darmstädter Fans ins Krankenhaus.
Wer sich an einem solchen Überfall beteiligt, ist nicht nur kriminell, sondern auch feige und eine Schande für „seinen“ Verein.

Ich möchte hier mal an unseren Präsidenten und seine Statements Richtung AfD und der möglichen Kompatibilität mit der Vereinssatzung und den darin festgehaltenen Werten anschließen:
Auch wer an einem Dorfbahnhof mit einer halben Hundertschaft von sehr mutigen Intelligenzbolzen ein paar versprengten SV98 Fans auflauert, um die dann mit deutlicher Verletzungsabsicht zu verprügeln, begeht nicht nur eine mit Vorsatz geplante und feige Straftat, sondern kann ernsthaft kein Mitglied von Eintracht Frankfurt sein.
Das passt nicht. Keine Identifikation mit den Werten im Herzen dieses Vereins möglich.


In der Tat. Sehr traurig
#
eine Schande, wenn die Berichte stimmen.
Ne, eine Schande ist es so oder so, auf Menschen so einzuprügeln
#
Schade, dass in die fast grenzenlose Freude über den historischen Sieg wieder so eine Wahnsinnsmeldung reingrätscht: 50 als Eintrachtfans vermummte Gestalten prügeln 7 Darmstädter Fans ins Krankenhaus.
Wer sich an einem solchen Überfall beteiligt, ist nicht nur kriminell, sondern auch feige und eine Schande für „seinen“ Verein.

Ich möchte hier mal an unseren Präsidenten und seine Statements Richtung AfD und der möglichen Kompatibilität mit der Vereinssatzung und den darin festgehaltenen Werten anschließen:
Auch wer an einem Dorfbahnhof mit einer halben Hundertschaft von sehr mutigen Intelligenzbolzen ein paar versprengten SV98 Fans auflauert, um die dann mit deutlicher Verletzungsabsicht zu verprügeln, begeht nicht nur eine mit Vorsatz geplante und feige Straftat, sondern kann ernsthaft kein Mitglied von Eintracht Frankfurt sein.
Das passt nicht. Keine Identifikation mit den Werten im Herzen dieses Vereins möglich.
#
philadlerist schrieb:

Ich möchte hier mal an unseren Präsidenten und seine Statements Richtung AfD und der möglichen Kompatibilität mit der Vereinssatzung und den darin festgehaltenen Werten anschließen:

Das ist ehrenvoll, aber auch sinnlos, sich dagegen zu positionieren. Das wird erst enden, wenn es mal einen Toten gibt.
#
Dabei gibt es auf dem Platz genügend Vorbilder, wie es auch anders geht.

Paciencia, der mit Engelsgeduld versuchte, den aufgebrachten Alaba, der sich mit Silva gefetzt hatte, zu beruhigen. Sprach immer wieder auf ihn ein, nahm ihn in den Arm, bis sich Alaba wieder gefangen hatte.

Fand ich großartig. Und Alaba offenbar auch, der Paciencia nach dem Spiel herzlich umarmte.
#
eine Schande, wenn die Berichte stimmen.
Ne, eine Schande ist es so oder so, auf Menschen so einzuprügeln
#
Armselige Pussies sind das
#
Armselige Pussies sind das
#
SamuelMumm schrieb:

Armselige Pussies sind das

Männerfußball verkraftet nicht jeder....besonders nicht die Krabbelgruppe aus München.....


Teilen