BL - 11.Spieltag

#
PhillySGE schrieb:

Der Uli H. hat ja gestern im ZDF bestätigt, dass es Strömungen in der Mannschaft gab, die den Trainer weg haben wollten. Genau das haben sie letzte Woche deutlich gezeigt und gegen Kovac gespielt. Jetzt wo sie ihren Willen durchgesetzt haben, fideln die halt mal locker die Dortmunder 4:0 weg.

Ich bin mir sicher, dass wir die Bayern gestern wieder 5:1 vermöbelt hätten und die Dortmunder letzte Woche genauso untergegangen wären, wie gestern. Isso.
Das hat alles nix mit Kovac zu tun, sondern mit der SGE und dem BVB.
#
Adler_im_Exil schrieb:

PhillySGE schrieb:

Der Uli H. hat ja gestern im ZDF bestätigt, dass es Strömungen in der Mannschaft gab, die den Trainer weg haben wollten. Genau das haben sie letzte Woche deutlich gezeigt und gegen Kovac gespielt. Jetzt wo sie ihren Willen durchgesetzt haben, fideln die halt mal locker die Dortmunder 4:0 weg.

Ich bin mir sicher, dass wir die Bayern gestern wieder 5:1 vermöbelt hätten und die Dortmunder letzte Woche genauso untergegangen wären, wie gestern. Isso.
Das hat alles nix mit Kovac zu tun, sondern mit der SGE und dem BVB.

Mit Verlaub aber das ist Unsinn.
Die Bayern mit 11 Mann in der gestrigen Form hätten hier keine 5 Stück gefangen.
Das war ein Unterschied wie Tag und Nacht, die haben die Dortmunder kaputt gepresst und hätten locker 2-3 Tore mehr machen müßen.
Die haben alles dafür getan, dass sie den ungeliebten Kovac los werden, und nun haben Sie nen Grüßaugust der nach ihrer Pfeife tanzt und plötzlich stimmt wieder die Motivation und die Leistung.....
#
Ich weiß nicht was Gladbach macht, oder wie sie das machen, aber wenn das so weiter geht....

Vorallem Thuram trumpft da ordentlich auf. Wahnsinn. Allerdings glaube ich auch, das da bald der ein oder andere Verein Schlange stehen wird. Dann könnten die genauso einen Umbruch bekommen wie wir diesen Sommer.
#
Ich weiß nicht was Gladbach macht, oder wie sie das machen, aber wenn das so weiter geht....

Vorallem Thuram trumpft da ordentlich auf. Wahnsinn. Allerdings glaube ich auch, das da bald der ein oder andere Verein Schlange stehen wird. Dann könnten die genauso einen Umbruch bekommen wie wir diesen Sommer.
#
Jojo1994 schrieb:

Ich weiß nicht was Gladbach macht, oder wie sie das machen, aber wenn das so weiter geht....

Vorallem Thuram trumpft da ordentlich auf. Wahnsinn. Allerdings glaube ich auch, das da bald der ein oder andere Verein Schlange stehen wird. Dann könnten die genauso einen Umbruch bekommen wie wir diesen Sommer.




Naja Gladbach hat auch einen verdammt guten Trainer bekommen.
#
Das sieht mir gerade eher nach kollektivem Totalversagen der Bremer Abwehr aus, inklusive dem Keeper beim 2:0.
#
Biotic schrieb:

Vielleicht geht es also trotz Kahn langfristig weiter bergab.

Langfristig weiter bergab heißt weiterhin Meisterschaften in Serie?
Die hatten mit Kovac einen Umbruch zu verkraften, den das Management eher halbherzig angegangen ist, weil sie die Stellen recht halbherzig neu besetzt haben (Heynckes hat ja immer bekommen, was er wollte und als mit ihm Leistungsträger gingen, wurde nur punktuell nachgekauft). Und dennoch hat es gereicht. Obwohl man der Mannschaft stets zu verstehen gibt, dass Meuterei und Lustlosigkeit vollkommen in Ordnung geht, solange der Trainer nicht Jupp heißt.
Also wenn das bergab ist, dann gute Nacht. Denn selbst so, sind die ja noch das Maß aller Dinge. Und das derart überlegen, dass die sich nach Belieben verstärken können und sicher in einem oder zwei Jahren wieder in Europa angreifen können.
#
Haliaeetus schrieb:

Biotic schrieb:

Vielleicht geht es also trotz Kahn langfristig weiter bergab.

Langfristig weiter bergab heißt weiterhin Meisterschaften in Serie?
Na da geht es mehr um die Dominanz der Vorjahre. Die beginnen halt auf nem sehr hohen Niveau. Aber ich denke nicht, dass sich das Bayern-Management seit Uli wieder da ist mit Ruhm bekleckert hat. Und jetzt kommt noch der Umbruch in der Führung. Auch wenn man ein dickes Festgeldkonto hat, muss man konstant gut arbeiten, sonst schieben sich die Konkurrenten heran.
Man wird sehen, wie es jetzt weiter geht, aber dass es mit Brazzo einen perfekten gestalteten Umbruch der Mannschaft gibt wuerde mich schwer wundern.
#
Boah, Bremen ist aber heute halt auch echt allergisch gegen Tore. Allein was Rashica da schon teilweise abzieht muss zu diesem Zeitpunkt schon zu einem Tor geführt haben - und dann noch einer der am lausigsten geschossenen Elfmeter, die ich in der Saison bisher gesehen habe.
#
Boah, Bremen ist aber heute halt auch echt allergisch gegen Tore. Allein was Rashica da schon teilweise abzieht muss zu diesem Zeitpunkt schon zu einem Tor geführt haben - und dann noch einer der am lausigsten geschossenen Elfmeter, die ich in der Saison bisher gesehen habe.
#
ThePaSch schrieb:

Boah, Bremen ist aber heute halt auch echt allergisch gegen Tore. Allein was Rashica da schon teilweise abzieht muss zu diesem Zeitpunkt schon zu einem Tor geführt haben - und dann noch einer der am lausigsten geschossenen Elfmeter, die ich in der Saison bisher gesehen habe.


Der war schlecht geschossen, stimmt. Der von Paderborn gestern, finde ich, übertrifft diesen aber.
#
ThePaSch schrieb:

Boah, Bremen ist aber heute halt auch echt allergisch gegen Tore. Allein was Rashica da schon teilweise abzieht muss zu diesem Zeitpunkt schon zu einem Tor geführt haben - und dann noch einer der am lausigsten geschossenen Elfmeter, die ich in der Saison bisher gesehen habe.


Der war schlecht geschossen, stimmt. Der von Paderborn gestern, finde ich, übertrifft diesen aber.
#
Beide Elfer, die Paderborn die Saison schießen durfte, waren ziemlich unterirdisch, hast Recht. Aber deswegen ja "einer der lausigsten", nicht "der lausigste".
#
Meine Prognose vor ein paar Wochen bezüglich Wolfsburg, dass die nur so weit oben stehen, weil sie nur leichte Gegner hatten und bald durchgereicht werden, scheint sich auch zu bewahrheiten.
#
PhillySGE schrieb:

Der Uli H. hat ja gestern im ZDF bestätigt, dass es Strömungen in der Mannschaft gab, die den Trainer weg haben wollten. Genau das haben sie letzte Woche deutlich gezeigt und gegen Kovac gespielt. Jetzt wo sie ihren Willen durchgesetzt haben, fideln die halt mal locker die Dortmunder 4:0 weg.
Der Flick ist mMn. kein Deut besser, kam zudem auf Wunsch von Kovac und kann keinen Satz geradeaus sprechen.......die Mannschaft duldet ihn halt

Hoeneß bestätigt nur das, was wohl jeder gesehen hat....an der Macht der Spieler, die sie mittlerweile haben, hat auch er einen gehörigen Anteil, weil sich jeder von denen immer bei ihm ausweinen durfte und damit das Standing des Trainers untergraben konnte.
Der alte Heuchler stellt sich jetzt hin und redet von "Strömungen", die er doch auch mitbefördert hat...das sollte er mal dazusagen...
#
und Hoeneß zum Frankfurt alles auf die Rote Karte geschoben, sonst gäbe es keine Niederlage
#
und Hoeneß zum Frankfurt alles auf die Rote Karte geschoben, sonst gäbe es keine Niederlage
#
zum Frankfurt Spiel
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Veh selbst hatte ja ausgeführt, dass man kein normaler Aufsteiger sei und man nicht nur mit dem Ziel käme die Klasse zu halten.


Veh ist doch auch ein nur riesen Dummschwätzer. Und wenn es dann net läuft wie er will und er Hände schütteln gehen muss weil er verloren hat wird er zur lame duck...
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

Veh selbst hatte ja ausgeführt, dass man kein normaler Aufsteiger sei und man nicht nur mit dem Ziel käme die Klasse zu halten.


Veh ist doch auch ein nur riesen Dummschwätzer. Und wenn es dann net läuft wie er will und er Hände schütteln gehen muss weil er verloren hat wird er zur lame duck...

So ist es. Nach seiner Rückkehr zu uns frohlockt diese Flachzange über den besten Kader, den er je hier hatte (was meines Erachtens sogar stimmte) und im Oktober ruft er ohne Not den Abstiegskampf aus.

Richtig schlimm daran ist, dass die beiden Helden der FR ihn dafür noch für seine Weitsicht gefeiert haben anstatt über seine Fehler bei Trainingssteuerung, Taktik und Aufstellung zu berichten.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

Veh selbst hatte ja ausgeführt, dass man kein normaler Aufsteiger sei und man nicht nur mit dem Ziel käme die Klasse zu halten.


Veh ist doch auch ein nur riesen Dummschwätzer. Und wenn es dann net läuft wie er will und er Hände schütteln gehen muss weil er verloren hat wird er zur lame duck...

So ist es. Nach seiner Rückkehr zu uns frohlockt diese Flachzange über den besten Kader, den er je hier hatte (was meines Erachtens sogar stimmte) und im Oktober ruft er ohne Not den Abstiegskampf aus.

Richtig schlimm daran ist, dass die beiden Helden der FR ihn dafür noch für seine Weitsicht gefeiert haben anstatt über seine Fehler bei Trainingssteuerung, Taktik und Aufstellung zu berichten.
#
Basaltkopp schrieb:

So ist es. Nach seiner Rückkehr zu uns frohlockt diese Flachzange über den besten Kader, den er je hier hatte (was meines Erachtens sogar stimmte) und im Oktober ruft er ohne Not den Abstiegskampf aus.

Richtig schlimm daran ist, dass die beiden Helden der FR ihn dafür noch für seine Weitsicht gefeiert haben anstatt über seine Fehler bei Trainingssteuerung, Taktik und Aufstellung zu berichten.


Und wer diesen angekündigten Abstiegskampf bis zum letzten Spieltag nicht toll fand, hatte plötzlich eine "turmhohe Erwartungshaltung". Seltsamerweise waren von denen viele in der Vorsaison mit Platz 9 unter Schaaf viel zufriedener, als diejenigen, die unbedingt Veh zurück wollten.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!