SaW 6.11. Gebabbel

#
Schon wieder ich?

Schön auf der hr-Website: Beim Thema "glückliche Hessen" ist ein Bild jubelnder Eintracht-Spieler eingefügt.

www.hessenschau.de/morgenticker
#
"Hinter Martin Hinteregger (62) und David Abraham (47)[...]"

Die dämlichen Medien haben mich dermaßen geprägt, dass ich vorm ersten Kaffee im Büro gedacht habe "was der David ist doch noch nicht 47?!?!?!?!"
#
Berthold meint bei Bild das Eintracht bei einer Niederlage so gut wie draußen wäre aus der Euro weil Lüttich das einfachere Restprogramm hat.
Glaube ich absolut nicht.
Spielen noch die gleichen Gegner nur Heim/Auswärts halt anders.
Ist eh reine Spekulatius.
#
Berthold meint bei Bild das Eintracht bei einer Niederlage so gut wie draußen wäre aus der Euro weil Lüttich das einfachere Restprogramm hat.
Glaube ich absolut nicht.
Spielen noch die gleichen Gegner nur Heim/Auswärts halt anders.
Ist eh reine Spekulatius.
#
grossaadla schrieb:

Berthold meint bei Bild das Eintracht bei einer Niederlage so gut wie draußen wäre aus der Euro weil Lüttich das einfachere Restprogramm hat.

Wie blöd ist der eigentlich? Erstens haben Lüttich und wir (wie Du schon schreibst) exakt das gleiche Restprogramm wie wir, nur mit vertauschtem Heimrecht. Gehen wir mal davon aus, dass beide gegen Arsenal verlieren, dann haben wir theoretisch sogar das leichtere Restprogramm. Denn Guimaraes ist sehr heimstark und ein Sieg daheim gegen die sollte leichter sein, als dort zu gewinnen. Abgesehen davon, hätten wir bei einer 2:3 Niederlage zudem das direkte Duell gewonnen.

#
Ich hoffe nicht dass irgendjemand Berthold ernst nimmt. Der redet dauerhaft völligen Blödsinn, man kann also davon ausgehen das genau das Gegenteil von dem eintritt , was Berthold sagt.
#
grossaadla schrieb:

Berthold meint bei Bild das Eintracht bei einer Niederlage so gut wie draußen wäre aus der Euro weil Lüttich das einfachere Restprogramm hat.

Wie blöd ist der eigentlich? Erstens haben Lüttich und wir (wie Du schon schreibst) exakt das gleiche Restprogramm wie wir, nur mit vertauschtem Heimrecht. Gehen wir mal davon aus, dass beide gegen Arsenal verlieren, dann haben wir theoretisch sogar das leichtere Restprogramm. Denn Guimaraes ist sehr heimstark und ein Sieg daheim gegen die sollte leichter sein, als dort zu gewinnen. Abgesehen davon, hätten wir bei einer 2:3 Niederlage zudem das direkte Duell gewonnen.

#
Basaltkopp schrieb:

Abgesehen davon, hätten wir bei einer 2:3 Niederlage zudem das direkte Duell gewonnen.

Habe mal selber nachgelesen. Er schrub explizit bei einem 0:1. Das mit dem leichteren Restprogramm ist natürlich weiterhin Schwachsinn.
#
Klar kann man dort verlieren, nur unser Team hat auch ein gewisses Selbstbewusstsein.
Ich hoffe da schon auf einen Punkt.
#
Ich finde N'Dickas erstes Interview auf Deutsch wirklich gut.
#
Also ich finde es klasse, das Rönnow endlich beweisen konnte, das er damals nicht umsonst als Nummer 1 geholt wurde.Und ich habe auch das Gefühl er fühlt sich hier sehr wohl, sonst wäre er im Sommer wohl schon gewechselt.
Ich sehe absolut kein Problem darin das Trapp, jetzt schneller zurückkommt.
Im Gegenteil, das kann nur von Vorteil für die Mannschaft sein.
Meiner Einschätzung nach hat Rönnow kein Problem damit und auch Trapp wird sich eher freuen, das Ihn sein Vertreter so gut ersetzt hat.
Ich hoffe einfach, das beide fit bleiben und uns auch beide in der Rückrunde zur Verfügung stehen bzw. hoffe
ich, das Rönnow nicht doch wechselt.
Egal wer dann im Tor steht, es wird ein sehr guter TW sein.

Come on, Trapp and Rönnow.





#
Also ich finde es klasse, das Rönnow endlich beweisen konnte, das er damals nicht umsonst als Nummer 1 geholt wurde.Und ich habe auch das Gefühl er fühlt sich hier sehr wohl, sonst wäre er im Sommer wohl schon gewechselt.
Ich sehe absolut kein Problem darin das Trapp, jetzt schneller zurückkommt.
Im Gegenteil, das kann nur von Vorteil für die Mannschaft sein.
Meiner Einschätzung nach hat Rönnow kein Problem damit und auch Trapp wird sich eher freuen, das Ihn sein Vertreter so gut ersetzt hat.
Ich hoffe einfach, das beide fit bleiben und uns auch beide in der Rückrunde zur Verfügung stehen bzw. hoffe
ich, das Rönnow nicht doch wechselt.
Egal wer dann im Tor steht, es wird ein sehr guter TW sein.

Come on, Trapp and Rönnow.





#
Hyundaii30 schrieb:

Meiner Einschätzung nach hat Rönnow kein Problem damit


selbst wenn, was bleibt ihm denn anderes übrig!
Rönnow wird sicher nicht ewig Nr. 2 sein wollen und vermutlich dann im Sommer 20 gehen (wollen).
#
Warten wir mal die weitere Entwicklung der beiden ab....zwei so gute Torhüter zu haben, ist eine Luxussituation, um die uns viele andere beneiden.
Wer auch im Tor steht, ein Qualitätsverlust ist m.E. nicht zu erwarten und das ist ein großer Vorteil.
#
Bertholden (verb): ungefragt worst-case Szenarien prognostizieren, um, wenn der Fall eintritt, rumprahlen zu können, es ja schon immer gewusst zu haben oder den Mantel des Schweigens darüber zu hüllen, wenn man wieder mal völlig falsch lag.
#
Warum nicht mit Rotation auf der torhüterposition, einige Topvereine haben das ja auch auch schon jahrelang erfolgreich gemacht um sich zwei starke torhüter mit spielpraxis im Kader zu halten real und Arsenal zum Beispiel wenn ich mich recht erinnere
#
Ich finde N'Dickas erstes Interview auf Deutsch wirklich gut.
#
Generell finde ich haben wir eine hochsymphatische Truppe. Die Aussendarstellung unserer Spieler ist seit Jahren schon auf absolutem Top Niveau. Hier trägt es deutlich Früchte, dass wir auch nach Charakter scouten.
Integration neuer Spieler, Arbeitswille, Arbeitsatmosphäre, Teamgeist.... alles auf einem Niveau wie ich es bei der Eintracht in der Form noch nicht erlebt habe.
#
Schon wieder ich?

Schön auf der hr-Website: Beim Thema "glückliche Hessen" ist ein Bild jubelnder Eintracht-Spieler eingefügt.

www.hessenschau.de/morgenticker
#
Cyprinus schrieb:

Schon wieder ich?

Schön auf der hr-Website: Beim Thema "glückliche Hessen" ist ein Bild jubelnder Eintracht-Spieler eingefügt.

www.hessenschau.de/morgenticker

Und bei der Staumeldung bei Hoppenheim steht das Leute die dahin zum Training wollen sich das heute überlegen sollten und das eigentlich auch ohne Stau nicht machen sollten.

Lese den Morgenticker ganz gerne, kurzer schneller Überblick was in Hessen so passierte.
#
Natürlich freut es mich für Trapp, dass er scheinbar schneller gesund geworden ist als gedacht, aber an der ersten Einschätzung "kein Spiel mehr 2019" hat sich ja wohl nichts geändert, oder?

Individuelles Einzeltraining, vorsichtiger Muskelaufbau und keine Bälle... und es ist ja nun schon November, das letzte Spiel am 21.12. und Not haben wir auch nicht im Kasten. Will sagen: niemand wird einen frühzeitigen und risikobehafteten Einsatz wollen oder für nötig erachten.
#
grossaadla schrieb:

Berthold meint bei Bild das Eintracht bei einer Niederlage so gut wie draußen wäre aus der Euro weil Lüttich das einfachere Restprogramm hat.

Wie blöd ist der eigentlich? Erstens haben Lüttich und wir (wie Du schon schreibst) exakt das gleiche Restprogramm wie wir, nur mit vertauschtem Heimrecht. Gehen wir mal davon aus, dass beide gegen Arsenal verlieren, dann haben wir theoretisch sogar das leichtere Restprogramm. Denn Guimaraes ist sehr heimstark und ein Sieg daheim gegen die sollte leichter sein, als dort zu gewinnen. Abgesehen davon, hätten wir bei einer 2:3 Niederlage zudem das direkte Duell gewonnen.

#
Basaltkopp schrieb:

grossaadla schrieb:

Berthold meint bei Bild das Eintracht bei einer Niederlage so gut wie draußen wäre aus der Euro weil Lüttich das einfachere Restprogramm hat.

Wie blöd ist der eigentlich? Erstens haben Lüttich und wir (wie Du schon schreibst) exakt das gleiche Restprogramm wie wir, nur mit vertauschtem Heimrecht. Gehen wir mal davon aus, dass beide gegen Arsenal verlieren, dann haben wir theoretisch sogar das leichtere Restprogramm. Denn Guimaraes ist sehr heimstark und ein Sieg daheim gegen die sollte leichter sein, als dort zu gewinnen. Abgesehen davon, hätten wir bei einer 2:3 Niederlage zudem das direkte Duell gewonnen.

Eben.
Sehe ich genau so.
Berthold halt.
#
Wie sieht das in der EL eigentlich aus bei Punkte gleichheit.
Auf https://www.eintracht.de/news/artikel/vorentscheidung-moeglich-76501/ steht:

Möglich macht dies der spezielle Modus des Europapokals, der bei Punktgleichheit zuallererst die gewonnenen Punkte in den direkten Duellen heranzieht, um die finale Platzierung der punktgleichen Teams zu bestimmen.

Bedeutet das, falls dieser vergleich ebenfalls identisch ist (wir verlieren in Lüttich), danach die gesammt Tordifferenz herangezogen wird? Oder direkt die differenz aus dem direkten vergleich?
#
Also wir auch im Dfb Pokal im Free Tv.
Auf Sport 1.
#
Wie sieht das in der EL eigentlich aus bei Punkte gleichheit.
Auf https://www.eintracht.de/news/artikel/vorentscheidung-moeglich-76501/ steht:

Möglich macht dies der spezielle Modus des Europapokals, der bei Punktgleichheit zuallererst die gewonnenen Punkte in den direkten Duellen heranzieht, um die finale Platzierung der punktgleichen Teams zu bestimmen.

Bedeutet das, falls dieser vergleich ebenfalls identisch ist (wir verlieren in Lüttich), danach die gesammt Tordifferenz herangezogen wird? Oder direkt die differenz aus dem direkten vergleich?
#
LaBoom schrieb:

Bedeutet das, falls dieser vergleich ebenfalls identisch ist (wir verlieren in Lüttich), danach die gesammt Tordifferenz herangezogen wird? Oder direkt die differenz aus dem direkten vergleich?

Meines Wissens alles aus dem direkten Vergleich.
Also wie in der Ko Phase.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!