Schydsrichter in Freiburg

#
Ich brych eine Lanze für Brych:
Tatsächlich haben wir mit ihm eine positive Gesamtbilanz - man mag es kaum glauben.
Und die letzten drei Spiele mit ihm nicht verloren.
Dabei sollte es bleiben.
#
Ich mag Brych als Schiri nicht. Ich hab mal paar Videos von ihm gesehen, wo er sich vorgestellt hat, da wirkt er eigentlich ganz cool und lässig. Auf dem Platz ist er aber einfach daneben und ich verstehe seine Linie auch nicht. Ich meine auch, das er Fifa Schiri ist. Das versteh ich erstrecht nicht. Keine Ahnung ob bspw. Aytekin zu alt ist, wenn nicht, dann wäre Aytekin ein besserer.

Naja, was solls. Man muss halt nehmen was man kommt. Vielleicht gibts für uns ne Quittung weil seine Münchner so abgeschlachtet wurden.
#
Bitte nicht falsch verstehen: ich kann Brych auch nicht besonders ab. Es gibt in Deutschland drei Schiris, die ich als gut ansehe: Aytekin, Graefe und Zwayer. Aber es sind immer die besonderen Erlebnisse, die einen mit dem jeweiligen Schiri "verbinden". Siehe Zwayer. An Brych habe ich bewusst keine besonders gute, aber einige weniger gute Erinnerungen. Dennoch ist die Bilanz eindeutig: Wir haben mit ihm mehr gewonnen als verloren. Insofern: Wollen wir doch am Sonntag den Trend bestätigen!
#
Der Münchner Rechtsanwalt, der für den SV Am Hart München pfeifft. Rache für die Bayern. Ich brych ins Essen. Uns bleibt aber auch wirklich nichts erspart.
#
Bis gestern 9:28 Uhr war ich noch von einem Sieg überzeugt. Jetzt habt ihr mir das ganze Wochenende schon versaut.
#
Ich mag Brych als Schiri nicht. Ich hab mal paar Videos von ihm gesehen, wo er sich vorgestellt hat, da wirkt er eigentlich ganz cool und lässig. Auf dem Platz ist er aber einfach daneben und ich verstehe seine Linie auch nicht. Ich meine auch, das er Fifa Schiri ist. Das versteh ich erstrecht nicht. Keine Ahnung ob bspw. Aytekin zu alt ist, wenn nicht, dann wäre Aytekin ein besserer.

Naja, was solls. Man muss halt nehmen was man kommt. Vielleicht gibts für uns ne Quittung weil seine Münchner so abgeschlachtet wurden.
#
Jojo1994 schrieb:

Ich meine auch, das er Fifa Schiri ist. Das versteh ich erstrecht nicht.


Wurde der nicht mal von ner WM vorzeitig heimgeschickt weil der ein Spiel komplett verpfiffen hat?
#
Jojo1994 schrieb:

Ich meine auch, das er Fifa Schiri ist. Das versteh ich erstrecht nicht.


Wurde der nicht mal von ner WM vorzeitig heimgeschickt weil der ein Spiel komplett verpfiffen hat?
#
Ja, letztes Jahr. Beim Spiel zwischen der Schweiz und Serbien hatte er den Serben den Elfmeter nicht gegeben, Serbien schied aus dem Turnier mit einem 2:1 aus. Dies veranlasste den serbischen Trainer zur Äußerung, er würde Brych nach Den Haag schicken.
#
Bis gestern 9:28 Uhr war ich noch von einem Sieg überzeugt. Jetzt habt ihr mir das ganze Wochenende schon versaut.
#
eagle59 schrieb:

Bis gestern 9:28 Uhr war ich noch von einem Sieg überzeugt. Jetzt habt ihr mir das ganze Wochenende schon versaut.

Gerne
#
Ja, letztes Jahr. Beim Spiel zwischen der Schweiz und Serbien hatte er den Serben den Elfmeter nicht gegeben, Serbien schied aus dem Turnier mit einem 2:1 aus. Dies veranlasste den serbischen Trainer zur Äußerung, er würde Brych nach Den Haag schicken.
#
Stimmt, da war was. Naja, seine Qualitäten darf man zumindest mal anzweifeln. Immerhin noch besser als das was die UEFA manchmal zu unseren Europa League spielen schickt. Mal sehen wie er sich anstellt.
#
schlecht, in entscheidenden Szenen fehlerhaft und einseitig.
#
schlecht, in entscheidenden Szenen fehlerhaft und einseitig.
#
Bruno_P schrieb:

schlecht, in entscheidenden Szenen fehlerhaft und einseitig.

Was meinst Du damit? Die entscheidenden Szenen wie die gelb-rote für Fernandes, rot für Abraham, das 1:0 für Freiburg, den nicht gegebenen Elfmeter (Paciencia)? Da fand ich ihn keinesfalls fehlerhaft. Oder von welchen entscheidenden Szenen sprichst Du?
#
Brych hatte eine komische Linie. Das war meist seltsam. Fernandez war einfach dämlich. Aber das 2 faul war eher allerweltsfaul und da kann man auch sagen stop und gut.
Eskalation am Ende völlig richtig bewertet. Grifo Abraham gehören 4 Spiele gesperrt Streich für die Provokation 1 Spiel

#
Bruno_P schrieb:

schlecht, in entscheidenden Szenen fehlerhaft und einseitig.

Was meinst Du damit? Die entscheidenden Szenen wie die gelb-rote für Fernandes, rot für Abraham, das 1:0 für Freiburg, den nicht gegebenen Elfmeter (Paciencia)? Da fand ich ihn keinesfalls fehlerhaft. Oder von welchen entscheidenden Szenen sprichst Du?
#
So sehe ich das auch, da lag er jedes mal richtig!
sky-reporter Tomic: "Es ist abzusehen, dass Fernandez heute noch rot sieht"
#
Bzgl. Bewertung der Zweikämpfe und eins, zwei gelben Karten komische Linie. Dazu eine nicht gegebene Ecke, die jeder gesehen hat.

Die wichtigen Szenen hat er aber alle richtig entschieden. 3,5 in der Notenskala.
#
Brych hatte eine komische Linie. Das war meist seltsam. Fernandez war einfach dämlich. Aber das 2 faul war eher allerweltsfaul und da kann man auch sagen stop und gut.
Eskalation am Ende völlig richtig bewertet. Grifo Abraham gehören 4 Spiele gesperrt Streich für die Provokation 1 Spiel

#
1. Der Mann heißt Fernandes
2. Das Foul war unnötig
3. Natürlich war das eine gelbe Karte
#
Bruno_P schrieb:

schlecht, in entscheidenden Szenen fehlerhaft und einseitig.

Was meinst Du damit? Die entscheidenden Szenen wie die gelb-rote für Fernandes, rot für Abraham, das 1:0 für Freiburg, den nicht gegebenen Elfmeter (Paciencia)? Da fand ich ihn keinesfalls fehlerhaft. Oder von welchen entscheidenden Szenen sprichst Du?
#
mikulle schrieb:

Bruno_P schrieb:

schlecht, in entscheidenden Szenen fehlerhaft und einseitig.

Was meinst Du damit? Die entscheidenden Szenen wie die gelb-rote für Fernandes, rot für Abraham, das 1:0 für Freiburg, den nicht gegebenen Elfmeter (Paciencia)? Da fand ich ihn keinesfalls fehlerhaft. Oder von welchen entscheidenden Szenen sprichst Du?

Wie soll ich es Dir erklären, wenn Du nichts gesehen hast?
Und nein, ich meine nicht die Karten gegen Fernandes (verdient, um die hat er regelrecht gebettelt), Abraham (auch klar).
Und wenn das für Dich mit dem nicht gegebenen Elfer auch so klar war, … Wenn Du weder den tatsächlich relevanten Schubser mit ausgefahrenen Armen auch nicht bei den Wiederholungen gesehen hast, der Pacienca dann erst vorm Schuss ins straucheln hat geraten lassen und auch nicht die folgende Berührung in die Beine beim Schuss, dann ists halt so.
Dazu noch gravierendere Fouls auf seiten der Freiburger, die nicht mit Karten geahndet wurden (siehe klare Ansage in der sachlichen Stellungnahme von Bobic), dann hast Du halt nix gesehen.  
#
mikulle schrieb:

Bruno_P schrieb:

schlecht, in entscheidenden Szenen fehlerhaft und einseitig.

Was meinst Du damit? Die entscheidenden Szenen wie die gelb-rote für Fernandes, rot für Abraham, das 1:0 für Freiburg, den nicht gegebenen Elfmeter (Paciencia)? Da fand ich ihn keinesfalls fehlerhaft. Oder von welchen entscheidenden Szenen sprichst Du?

Wie soll ich es Dir erklären, wenn Du nichts gesehen hast?
Und nein, ich meine nicht die Karten gegen Fernandes (verdient, um die hat er regelrecht gebettelt), Abraham (auch klar).
Und wenn das für Dich mit dem nicht gegebenen Elfer auch so klar war, … Wenn Du weder den tatsächlich relevanten Schubser mit ausgefahrenen Armen auch nicht bei den Wiederholungen gesehen hast, der Pacienca dann erst vorm Schuss ins straucheln hat geraten lassen und auch nicht die folgende Berührung in die Beine beim Schuss, dann ists halt so.
Dazu noch gravierendere Fouls auf seiten der Freiburger, die nicht mit Karten geahndet wurden (siehe klare Ansage in der sachlichen Stellungnahme von Bobic), dann hast Du halt nix gesehen.  
#
Ok, danke für die Antwort. Ich sagte nicht, dass der Schiedsrichter fehlerfrei war, sondern dass ich fand, dass die entscheidenden Szenen richtig bewertet wurden. Aber ja, wir haben da offenbar unterschiedliche Wahrnehmungen, ich fand halt nichts elfmeterwürdig bei Paciencia.
#
Ok, danke für die Antwort. Ich sagte nicht, dass der Schiedsrichter fehlerfrei war, sondern dass ich fand, dass die entscheidenden Szenen richtig bewertet wurden. Aber ja, wir haben da offenbar unterschiedliche Wahrnehmungen, ich fand halt nichts elfmeterwürdig bei Paciencia.
#
mikulle schrieb:

Ok, danke für die Antwort. Ich sagte nicht, dass der Schiedsrichter fehlerfrei war, sondern dass ich fand, dass die entscheidenden Szenen richtig bewertet wurden. Aber ja, wir haben da offenbar unterschiedliche Wahrnehmungen, ich fand halt nichts elfmeterwürdig bei Paciencia.


Bin da genau bei Dir. Aus meiner Sicht hat Brych die entscheidenden Szenen richtig entschieden.
Habe mich auch über das Interview von Bobic gewundert. Bei Fernandes war es ohne Frage zweimal Gelb, also Gelb-Rot. Für mich auch keine Kann-Entscheidung. Hütter muss Fernandes früher runterholen, aber der darf sich auch in der Situation durchaus etwas zurücknehmen.
#
Ok, danke für die Antwort. Ich sagte nicht, dass der Schiedsrichter fehlerfrei war, sondern dass ich fand, dass die entscheidenden Szenen richtig bewertet wurden. Aber ja, wir haben da offenbar unterschiedliche Wahrnehmungen, ich fand halt nichts elfmeterwürdig bei Paciencia.
#
#
Mich würde mal was zum VAR-Einsatz interessieren, da ich mir da regeltechnisch nicht sicher bin: meiner Meinung nach darf der VAR nur eingreifen, wenn es sich um eine klare Fehlentscheidung handelt.

Dass Pacienca keinen Tritt erhielt, scheint ziemlich offensichtlich gewesen zu sein. Das würde den VAR natürlich auf den Plan rufen.

Aber gleichzeitig wird er aber oben gestoßen und dadurch aus dem Gleichgewicht gebracht. Ist das dann noch eine glasklare Fehlentscheidung, wenn es eine zweite Möglichkeit für das Fallen gibt?

Ich will hier keinen Elfmeter für haben, mich würde das nur regeltechnisch interessieren, ob der VAR hier eingreifen durfte.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!