[Gerücht] Everton an Paciencia interessiert

#
Wir brauchen keine schnellen Stürmer sondern welche die zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sind.
Das beste Beispiel dafür ist Jerry Rice. Der war schon zu seiner Zeit für einen Wide Receiver zu langsam und eigentlich langsamer als seine Gegenspieler. Trotzdem ist er seinen Gegnern davongekommen und zum besten Wide Receiver aller Zeiten geworden.
Und ein Gerd Müller war auch nie schneller als seine Gegner oder ihnen körperlich anderweitig überlegen. Genauso wenig wie ein Pele.
#
Maddux schrieb:

Wir brauchen keine schnellen Stürmer sondern welche die zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sind.
Das beste Beispiel dafür ist Jerry Rice. Der war schon zu seiner Zeit für einen Wide Receiver zu langsam und eigentlich langsamer als seine Gegenspieler. Trotzdem ist er seinen Gegnern davongekommen und zum besten Wide Receiver aller Zeiten geworden.

Ja, und nicht zu vergessen Al Bundy, der 1966 4 Touchdowns in einem Spiel gemacht und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat!
#
Basaltkopp schrieb:

Maddux schrieb:

Und ein Gerd Müller war auch nie schneller als seine Gegner oder ihnen körperlich anderweitig überlegen.

Schnell war er nicht, das stimmt. Aber körperlich hatte er dann doch einen Vorteil. Er streckt am Elfmeterpunkt seinen Hintern raus und der Gegenspieler stand vorm 16er.

Vor Allem hat sich das Spiel seit Müller und Pele nicht gerade unwesentlich verändert. Heute ist u.a. Schnelligkeit durchaus ein größerer Faktor als in den 1960er und 1970er Jahren.
#
Uerdinger schrieb:

Heute ist u.a. Schnelligkeit durchaus ein größerer Faktor als in den 1960er und 1970er Jahren.

oder wie schon niko kovac sagae: "heutzutage fressen die schnellen die langsamen".
#
Everton hat also gesehen, dass es für mittelklassige Vereine auf der Insel bei uns offensichtlich was zu holen gibt, und versucht jetzt, sich ihren eigenen, portugiesischen Haller zu schnappen?

Nix da. Vergesst es, gegen alles außer eine wahrlich exorbitante Summe. Wir können es uns allein aus rein sportlicher Sicht überhaupt gar nicht leisten, ihn gehen zu lassen - und dank Transferüberschuss im vergangenen Sommer können die ihre Kohle stecken lassen, wir sind nicht darauf angewiesen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!