BL - 14.Spieltag

#
Freitag, 20.30 Uhr
SG Eintracht Frankfurt - Hertha

Samstag, 15.30 Uhr
Bor.Dortmund - F.Düsseldorf
RB Leipzig - TSG Hoffenheim
B.M'gladbach - Bayern München
SC Freiburg - VfL Wolfsburg
FC Augsburg - FSV Mainz 05

                             
Samstag, 18.30 Uhr
B.Leverkusen - Schalke 04

Sonntag, 15.30 Uhr
1.FC Union Berlin - 1.FC Köln
                             
Sonntag,18.00 Uhr
Werder Bremen - SC Paderborn
#
Sieg Frankfurt (Pflichtsieg)
Vermutlicher Sieg Dortmund (Leider) oder Unentschieden (Hoffnung)
Unentschieden Leipzig (Letzte Saison 1:1 in Leipzig) oder Sieg Hoffenheim
Sieg Gladbach
Sieg Freiburg
Sieg Mainz
Unentschieden Leverkusen
Sieg Union Berlin
Sieg Paderborn
#
BVB mit anfänglichen Problemen am Ende souverän 5:0 gewonnen, die Dosen konstant stark und für mich der Meisterfavorit.
Unfassbar viele Chancen der Bayern und in HZ1 extrem überlegen, am Ende verlieren die das Ding auch noch.
Es bleibt spannend in der Buli.  Mal schauen ob LEV sein HS gewinnt.
Augsburg im Nacken und wenn Union morgen gegen Kölle spielt, überholen die uns.
Ansonsten 6 beruhigende Punkte auf Platz 16
#
Verwirrung im Bayern-Forum. Antichrist Kovac hat man erfolgreich gedisst und dennoch verliert die Mannschaft munter weiter. Der Sündenbock ist weg.. was nun tun? Ganz notgezwungen nimmt man jetzt Brazzo aufs Korn. Gefällt mir. Je mehr Unruhe bei dem Kackverein desto besser.
#
Verwirrung im Bayern-Forum. Antichrist Kovac hat man erfolgreich gedisst und dennoch verliert die Mannschaft munter weiter. Der Sündenbock ist weg.. was nun tun? Ganz notgezwungen nimmt man jetzt Brazzo aufs Korn. Gefällt mir. Je mehr Unruhe bei dem Kackverein desto besser.
#
Grds. ja. Salzburg könnte allerdings auch ein bisschen Unruhe vertragen. Mangels Verein ist das zwar nur Kacke aber Meister werden sollen die noch weniger.
#
Verwirrung im Bayern-Forum. Antichrist Kovac hat man erfolgreich gedisst und dennoch verliert die Mannschaft munter weiter. Der Sündenbock ist weg.. was nun tun? Ganz notgezwungen nimmt man jetzt Brazzo aufs Korn. Gefällt mir. Je mehr Unruhe bei dem Kackverein desto besser.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Verwirrung im Bayern-Forum. Antichrist Kovac hat man erfolgreich gedisst und dennoch verliert die Mannschaft munter weiter. Der Sündenbock ist weg.. was nun tun? Ganz notgezwungen nimmt man jetzt Brazzo aufs Korn. Gefällt mir. Je mehr Unruhe bei dem Kackverein desto besser.

Naja, man muss schon zugeben, dass das in der ersten Halbzeit mit AUsnahme der Chancenverwertung ein viel besserer Fussball als unter Kovac war. Man hat nur statt 3-4 Tore zu schießen keines gemacht. Sowas rächt sich halt.

Langfristig werden die Bayern aber ab nächsten Sommer so oder so einen Trainer aus einer anderen Kategorie verpflichten.
#
Kleine Randbemerkung, eben Zusammenfassung des Freiburgspiels auf Sport1 gesehen, da wurde kurz gezeigt wie ein (vermutlich vor Aufregung) weinendes Einlaufkind von einem Spieler getröstet wurde. Ich finde es nicht fair, das so in Großaufnahme vorzuführen, war für den armen Kerl vermutlich peinlich genug, und dann kommt das noch im Fernsehen...

PS: Jetzt Zusammenfassung des SGE-Spiels, auch auf Sport1 klarer Tenor dass Silvas "hauchzarte Hand" eigentlich kein Grund sei, um das Tor abzuerkennen.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Verwirrung im Bayern-Forum. Antichrist Kovac hat man erfolgreich gedisst und dennoch verliert die Mannschaft munter weiter. Der Sündenbock ist weg.. was nun tun? Ganz notgezwungen nimmt man jetzt Brazzo aufs Korn. Gefällt mir. Je mehr Unruhe bei dem Kackverein desto besser.

Naja, man muss schon zugeben, dass das in der ersten Halbzeit mit AUsnahme der Chancenverwertung ein viel besserer Fussball als unter Kovac war. Man hat nur statt 3-4 Tore zu schießen keines gemacht. Sowas rächt sich halt.

Langfristig werden die Bayern aber ab nächsten Sommer so oder so einen Trainer aus einer anderen Kategorie verpflichten.
#
Wuschelblubb schrieb:

Naja, man muss schon zugeben, dass das in der ersten Halbzeit mit AUsnahme der Chancenverwertung ein viel besserer Fussball als unter Kovac war. Man hat nur statt 3-4 Tore zu schießen keines gemacht. Sowas rächt sich halt.

Langfristig werden die Bayern aber ab nächsten Sommer so oder so einen Trainer aus einer anderen Kategorie verpflichten.        

Beim Lesen des ersten Absatzes, dachte ich Du schreibst über unsere EIntracht. Beim zweiten Absatz wurde ich dann aber doch stutzig ...
#
Adler_Steigflug schrieb:

Verwirrung im Bayern-Forum. Antichrist Kovac hat man erfolgreich gedisst und dennoch verliert die Mannschaft munter weiter. Der Sündenbock ist weg.. was nun tun? Ganz notgezwungen nimmt man jetzt Brazzo aufs Korn. Gefällt mir. Je mehr Unruhe bei dem Kackverein desto besser.

Naja, man muss schon zugeben, dass das in der ersten Halbzeit mit AUsnahme der Chancenverwertung ein viel besserer Fussball als unter Kovac war. Man hat nur statt 3-4 Tore zu schießen keines gemacht. Sowas rächt sich halt.

Langfristig werden die Bayern aber ab nächsten Sommer so oder so einen Trainer aus einer anderen Kategorie verpflichten.
#
Wuschelblubb schrieb:

Naja, man muss schon zugeben, dass das in der ersten Halbzeit mit AUsnahme der Chancenverwertung ein viel besserer Fussball als unter Kovac war. Man hat nur statt 3-4 Tore zu schießen keines gemacht. Sowas rächt sich halt.


Völlig korrekt. Das war in der ersten HZ wohl oder übel mit das Beste, was ich seit Jahren von Bayern gesehen habe. Aber auch mit das Blindeste, was den Abschluss angeht.

Zudem hatte Bayern nicht sonderlich viel Glück mit dem Schiri. Salopp gesagt würde bei so einer SR-Leistung hier der Schiri wohl verflucht werden. Das war ne Kann-Rote , wo er gelb für Benes gibt , dazu zwei mögliche Elfer nicht gegeben in HZ 1 für Bayern. Aber wie gesagt, wer so viele Chancen verballert wie die Bayern aktuell...

So hart es klingt, aber mir wäre ein anderer Meister als Bayern durchaus mal recht, solange es nicht die scheiss Dosen sind, auch wenn die zugegebenermaßen derzeit den besten Eindruck machen.
#
Die Eisernen sind an uns vorbei gezogen. 2:0 gegen die Ziegen.
Wenn Bremen sein HS gegen Paderborn gewinnt, sind sie auch nur noch einen Punkt hinter uns
#
Die Eisernen hätten auch gewonnen, wenn sie statt Spieler Zementsäcke aufgestellt hätten.
#
Kölle auf Platz 18
#
Kölle auf Platz 18
#
macht nix.
#
Was für ein Tor in Bremen Was mich irritiert ist, dass der Assi die Fahne schon gehoben hat, während das Spiel noch lief... Soll er doch eigentlich nicht...
#
Bei Bremen läuft es vergleichbar doof wie bei uns.
#
Bei Bremen läuft es vergleichbar doof wie bei uns.
#
Aceton-Adler schrieb:

Bei Bremen läuft es vergleichbar doof wie bei uns.

Was auch immer das heißt - habs ja nicht gesehen - aber bei Bremen kann ich nichts Schlechtes daran finden
#
Union sammelt wichtige Punkte im Abstiegskampf. Fakt!
#
Aceton-Adler schrieb:

Bei Bremen läuft es vergleichbar doof wie bei uns.

Was auch immer das heißt - habs ja nicht gesehen - aber bei Bremen kann ich nichts Schlechtes daran finden
#
Habe nur Teile der ersten gesehen und einen großen Teil der zweiten.

In der ersten fand ich Paderborn noch relativ gut, die können schon was, auch wenn Bremen besser war. In Hz zwei war Werder aber drückend überlegen. Paderborn hatte nur diese eine Chance. Bremen hat diverse gute Möglichkeiten versemmelt. Das hat mich sehr an uns erinnert.

Ansonsten hängt mein Herz auch nicht an Bremen.
#
Union sammelt wichtige Punkte im Abstiegskampf. Fakt!
#
NewOldFechemer schrieb:

Union sammelt wichtige Punkte im Abstiegskampf. Fakt!

Wenn Union im Abstiegskampf ist, sind wir es aber erst Recht.
#
NewOldFechemer schrieb:

Union sammelt wichtige Punkte im Abstiegskampf. Fakt!

Wenn Union im Abstiegskampf ist, sind wir es aber erst Recht.
#
auch Fakt?


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!