Die Fanszene von Eintracht Frankfurt zum Montagsspiel gegen Union

#
Scheinbar spiegeln die 4 Verbände nicht 100% der Meinung der aktiven Fan Szene wieder, ansonsten wäre der Protest ja ohne große Aufregung über die Bühne gegangen.

Denke auf eine gemeinsame Meinung werden wir hier eh nicht mehr kommen.

Du kannst zu Pyro stehen wie du willst, aber du brauchst dich nicht zu wundern wenn es dann zu Strafen vom DFB oder DFL kommt.
Es ist nun mal verboten, egal ob es deiner Meinung nach zur Fan Kultur gehört oder nicht.

Dafür spricht ja auch dass man von gewissen Gruppen dumm angemacht wird wenn man im Stadion mit dem Handy ein Foto macht.
Scheinbar besteht die Angst es könnten Personen auf dem Foto sein die das nicht wollen.

Aber ich bin ja schließlich auch auf den Videos bei YouTube und Co zu sehen, wo sich gewisse Gruppen selbst feiern.

Und warum wird diese Fan Kultur dann Hauptsächlich nur bei den Auswärtsspielen gelebt?

Ist das Abmontieren von Sitzen während des Spiels auch Bestandteil einer aktiven Fan Kultur?

Du siehst, es gibt genügend Gründe warum viele keine Lust hatten den Protest in dieser Form zu unterstützen.

#
AdlerFan schrieb:

Du kannst zu Pyro stehen wie du willst, aber du brauchst dich nicht zu wundern wenn es dann zu Strafen vom DFB oder DFL kommt.
Es ist nun mal verboten, egal ob es deiner Meinung nach zur Fan Kultur gehört oder nicht.

Trotzdem gab es das früher wie heute. Früher Leuchtkugeln, Kracher und Heuler, heute Bengalos und Rauchtöpfe. Es ist einfach so das es bei einigen schon dazu gehört.
AdlerFan schrieb:

Dafür spricht ja auch dass man von gewissen Gruppen dumm angemacht wird wenn man im Stadion mit dem Handy ein Foto macht.
Scheinbar besteht die Angst es könnten Personen auf dem Foto sein die das nicht wollen.

Ja und, hab ich in Kneipen auch schon gemacht. Es ist ja nicht das Foto an sich, sondern das es zeitgleich weiter verbreitet wird auf Facebook und ähnlichem und darauf haben viele halt keine Lust.
#
AdlerFan schrieb:

Du kannst zu Pyro stehen wie du willst, aber du brauchst dich nicht zu wundern wenn es dann zu Strafen vom DFB oder DFL kommt.
Es ist nun mal verboten, egal ob es deiner Meinung nach zur Fan Kultur gehört oder nicht.

Trotzdem gab es das früher wie heute. Früher Leuchtkugeln, Kracher und Heuler, heute Bengalos und Rauchtöpfe. Es ist einfach so das es bei einigen schon dazu gehört.
AdlerFan schrieb:

Dafür spricht ja auch dass man von gewissen Gruppen dumm angemacht wird wenn man im Stadion mit dem Handy ein Foto macht.
Scheinbar besteht die Angst es könnten Personen auf dem Foto sein die das nicht wollen.

Ja und, hab ich in Kneipen auch schon gemacht. Es ist ja nicht das Foto an sich, sondern das es zeitgleich weiter verbreitet wird auf Facebook und ähnlichem und darauf haben viele halt keine Lust.
#
Und wer fragt mich bei den Videos in YouTube ob ich drauf zu sehen sein will?

Und bevor du mit dem Argument kommst da ist ja nur die Kurve zu sehen, auf meinem Foto auch nur das Stadion.

Aber ich bleibe dabei, du willst keine andere Meinung akzeptieren.

Aber bitte nicht wieder Flyer oder Transparente verteilen oder aufhängen wenn die armen Ultras mal wieder in der Presse, Fans oder anderen Organisationen in Kritik stehen.

Das gehört schon immer zur Fan Kultur.

Ob früher die Adler Front, oder ähnliche, heute halt die Ultras.

Und ihr solltet mal eure selbst aufgestellten Stadionregeln die überall im Stadion hängen lesen und vielleicht auch selber befolgen.

Aber dass ihr mit eurem Verhalten den Verein und viele Unbeteiligte immer wieder schädigt ist euch ja egal.

Da ich dich nicht kenne und nicht weiss ob du auch von den Ultras bist,  bist du ja fein aus der Sache raus wenn nicht.
Auch wenn du in vielen Punkten genau so denkst und handelst.

Schau dir mal die Presse an und lies mal ganz genau durch. Da ist nirgends vom eigentlichen Protest zu lesen, nur von selbstverliebten Ultras die sich selber wichtiger nehmen als den Verein.

Aber du liest die Berichte bestimmt wieder ganz anders und hast deine eigene Meinung dazu.

Ist ok, aber mich interessiert sie ehrlich gesagt nicht mehr.

Für mich ist das Thema hier erledigt,  bringt hier eh nichts.

So und jetzt los,  schreibe schnell wieder eine Gegenantwort
#
Und wer fragt mich bei den Videos in YouTube ob ich drauf zu sehen sein will?

Und bevor du mit dem Argument kommst da ist ja nur die Kurve zu sehen, auf meinem Foto auch nur das Stadion.

Aber ich bleibe dabei, du willst keine andere Meinung akzeptieren.

Aber bitte nicht wieder Flyer oder Transparente verteilen oder aufhängen wenn die armen Ultras mal wieder in der Presse, Fans oder anderen Organisationen in Kritik stehen.

Das gehört schon immer zur Fan Kultur.

Ob früher die Adler Front, oder ähnliche, heute halt die Ultras.

Und ihr solltet mal eure selbst aufgestellten Stadionregeln die überall im Stadion hängen lesen und vielleicht auch selber befolgen.

Aber dass ihr mit eurem Verhalten den Verein und viele Unbeteiligte immer wieder schädigt ist euch ja egal.

Da ich dich nicht kenne und nicht weiss ob du auch von den Ultras bist,  bist du ja fein aus der Sache raus wenn nicht.
Auch wenn du in vielen Punkten genau so denkst und handelst.

Schau dir mal die Presse an und lies mal ganz genau durch. Da ist nirgends vom eigentlichen Protest zu lesen, nur von selbstverliebten Ultras die sich selber wichtiger nehmen als den Verein.

Aber du liest die Berichte bestimmt wieder ganz anders und hast deine eigene Meinung dazu.

Ist ok, aber mich interessiert sie ehrlich gesagt nicht mehr.

Für mich ist das Thema hier erledigt,  bringt hier eh nichts.

So und jetzt los,  schreibe schnell wieder eine Gegenantwort
#
Jetzt mal ehrlich, liest du eigentlich selbst was du schreibst?

AdlerFan schrieb:



Aber ich bleibe dabei, du willst keine andere Meinung akzeptieren.



Verhälst dich aber genauso, du bist sogar noch schlimmer.
AdlerFan schrieb:



Schau dir mal die Presse an und lies mal ganz genau durch. Da ist nirgends vom eigentlichen Protest zu lesen, nur von selbstverliebten Ultras die sich selber wichtiger nehmen als den Verein.

Aber du liest die Berichte bestimmt wieder ganz anders und hast deine eigene Meinung dazu.


Also du hast doch jetzt alleine in diesem Thread lange genug mitgewirkt um zu wissen, dass der Protest eben nicht nur von den Ultras ausging. Was uns sagt, dass du entweder Unsinn schreibst oder auf sehr schlecht recherchierte Artikel Bezug nimmst.
Aber hey ich verweise auf das erste Zitat von dir.
#
Und wer fragt mich bei den Videos in YouTube ob ich drauf zu sehen sein will?

Und bevor du mit dem Argument kommst da ist ja nur die Kurve zu sehen, auf meinem Foto auch nur das Stadion.

Aber ich bleibe dabei, du willst keine andere Meinung akzeptieren.

Aber bitte nicht wieder Flyer oder Transparente verteilen oder aufhängen wenn die armen Ultras mal wieder in der Presse, Fans oder anderen Organisationen in Kritik stehen.

Das gehört schon immer zur Fan Kultur.

Ob früher die Adler Front, oder ähnliche, heute halt die Ultras.

Und ihr solltet mal eure selbst aufgestellten Stadionregeln die überall im Stadion hängen lesen und vielleicht auch selber befolgen.

Aber dass ihr mit eurem Verhalten den Verein und viele Unbeteiligte immer wieder schädigt ist euch ja egal.

Da ich dich nicht kenne und nicht weiss ob du auch von den Ultras bist,  bist du ja fein aus der Sache raus wenn nicht.
Auch wenn du in vielen Punkten genau so denkst und handelst.

Schau dir mal die Presse an und lies mal ganz genau durch. Da ist nirgends vom eigentlichen Protest zu lesen, nur von selbstverliebten Ultras die sich selber wichtiger nehmen als den Verein.

Aber du liest die Berichte bestimmt wieder ganz anders und hast deine eigene Meinung dazu.

Ist ok, aber mich interessiert sie ehrlich gesagt nicht mehr.

Für mich ist das Thema hier erledigt,  bringt hier eh nichts.

So und jetzt los,  schreibe schnell wieder eine Gegenantwort
#
AdlerFan schrieb:

Aber ich bleibe dabei, du willst keine andere Meinung akzeptieren.

Ich bleibe dabei, du bist ein Schwätzer
#
Und wer fragt mich bei den Videos in YouTube ob ich drauf zu sehen sein will?

Und bevor du mit dem Argument kommst da ist ja nur die Kurve zu sehen, auf meinem Foto auch nur das Stadion.

Aber ich bleibe dabei, du willst keine andere Meinung akzeptieren.

Aber bitte nicht wieder Flyer oder Transparente verteilen oder aufhängen wenn die armen Ultras mal wieder in der Presse, Fans oder anderen Organisationen in Kritik stehen.

Das gehört schon immer zur Fan Kultur.

Ob früher die Adler Front, oder ähnliche, heute halt die Ultras.

Und ihr solltet mal eure selbst aufgestellten Stadionregeln die überall im Stadion hängen lesen und vielleicht auch selber befolgen.

Aber dass ihr mit eurem Verhalten den Verein und viele Unbeteiligte immer wieder schädigt ist euch ja egal.

Da ich dich nicht kenne und nicht weiss ob du auch von den Ultras bist,  bist du ja fein aus der Sache raus wenn nicht.
Auch wenn du in vielen Punkten genau so denkst und handelst.

Schau dir mal die Presse an und lies mal ganz genau durch. Da ist nirgends vom eigentlichen Protest zu lesen, nur von selbstverliebten Ultras die sich selber wichtiger nehmen als den Verein.

Aber du liest die Berichte bestimmt wieder ganz anders und hast deine eigene Meinung dazu.

Ist ok, aber mich interessiert sie ehrlich gesagt nicht mehr.

Für mich ist das Thema hier erledigt,  bringt hier eh nichts.

So und jetzt los,  schreibe schnell wieder eine Gegenantwort
#
AdlerFan schrieb:

Schau dir mal die Presse an und lies mal ganz genau durch. Da ist nirgends vom eigentlichen Protest zu lesen, nur von selbstverliebten Ultras die sich selber wichtiger nehmen als den Verein.


Die Presse liest u. a. hier mit und schreibt daraus dann einen Beitrag. Da wird nicht recherchiert oder sonstigem journalistischem Handwerk nachgegangen und von daher kann man auch den meisten Kram der mittlerweile in den Medien steht auch komplett in die Tonne kloppen. Aber leider klicken halt etliche drauf und BILDen sich dann ihre Meinung. Egal welche Farbe die BILD dann eben hat.

#
AdlerFan schrieb:

Schau dir mal die Presse an und lies mal ganz genau durch. Da ist nirgends vom eigentlichen Protest zu lesen, nur von selbstverliebten Ultras die sich selber wichtiger nehmen als den Verein.


Die Presse liest u. a. hier mit und schreibt daraus dann einen Beitrag. Da wird nicht recherchiert oder sonstigem journalistischem Handwerk nachgegangen und von daher kann man auch den meisten Kram der mittlerweile in den Medien steht auch komplett in die Tonne kloppen. Aber leider klicken halt etliche drauf und BILDen sich dann ihre Meinung. Egal welche Farbe die BILD dann eben hat.

#
prothurk schrieb:

Die Presse liest u. a. hier mit und schreibt daraus dann einen Beitrag. Da wird nicht recherchiert oder sonstigem journalistischem Handwerk nachgegangen und von daher kann man auch den meisten Kram der mittlerweile in den Medien steht auch komplett in die Tonne kloppen. Aber leider klicken halt etliche drauf und BILDen sich dann ihre Meinung. Egal welche Farbe die BILD dann eben hat.

Also alles Lügenpresse und Bild-Leser?
#
prothurk schrieb:

Die Presse liest u. a. hier mit und schreibt daraus dann einen Beitrag. Da wird nicht recherchiert oder sonstigem journalistischem Handwerk nachgegangen und von daher kann man auch den meisten Kram der mittlerweile in den Medien steht auch komplett in die Tonne kloppen. Aber leider klicken halt etliche drauf und BILDen sich dann ihre Meinung. Egal welche Farbe die BILD dann eben hat.

Also alles Lügenpresse und Bild-Leser?
#
BsdBl schrieb:

prothurk schrieb:

Die Presse liest u. a. hier mit und schreibt daraus dann einen Beitrag. Da wird nicht recherchiert oder sonstigem journalistischem Handwerk nachgegangen und von daher kann man auch den meisten Kram der mittlerweile in den Medien steht auch komplett in die Tonne kloppen. Aber leider klicken halt etliche drauf und BILDen sich dann ihre Meinung. Egal welche Farbe die BILD dann eben hat.

Also alles Lügenpresse und Bild-Leser?


Puh, was soll man auf so einen platten Beitrag antworten? Es geht um die von mir genannten Beiträge, die oft ausschließlich auf Grundlage der Meinungen im Forum oder Facebook basieren. Nicht auf eigene Recherche, sondern einfach die diversen Meinungen der User nachgeplappert. Und das hat nichts mehr mit Journalismus zu tun, sondern ausschließlich mit clickbait.
#
BsdBl schrieb:

prothurk schrieb:

Die Presse liest u. a. hier mit und schreibt daraus dann einen Beitrag. Da wird nicht recherchiert oder sonstigem journalistischem Handwerk nachgegangen und von daher kann man auch den meisten Kram der mittlerweile in den Medien steht auch komplett in die Tonne kloppen. Aber leider klicken halt etliche drauf und BILDen sich dann ihre Meinung. Egal welche Farbe die BILD dann eben hat.

Also alles Lügenpresse und Bild-Leser?


Puh, was soll man auf so einen platten Beitrag antworten? Es geht um die von mir genannten Beiträge, die oft ausschließlich auf Grundlage der Meinungen im Forum oder Facebook basieren. Nicht auf eigene Recherche, sondern einfach die diversen Meinungen der User nachgeplappert. Und das hat nichts mehr mit Journalismus zu tun, sondern ausschließlich mit clickbait.
#
prothurk schrieb:

Puh, was soll man auf so einen platten Beitrag antworten?

Sorry, dass ich nicht so stark differenziere, wie Du es in Deinem Beitrag tatest: "...  meisten Kram ... komplett ... etliche".

Aber ich gebe zu, dass es gerade einen Unschuldigen getroffen hat. Eigentlich meinte ich eher ultra-nahe Beiträge, die hier wiederholt Kritiker der Ultra als ahnungslose, obrigkeitshörige Bildleser diffamieren. Und der Presse ganz pauschal den Pinguin empfehlen. Ganz im Gegenteil würde vielen etwas mehr Presselektüre gut tun - abseits von BILD (egal welcher Couleur).

Wobei man sich natürlich auch mal fragen darf, ob man es gut findet, dass die Eintracht bzw. fast alle Bundesligavereine es immer besser schaffen, die freie Berichterstattung durch eigene Hofberichterstattung zu ersetzen.

#
Die Presse hatte ausreichend Zeit, die von der Fanszene gemeinsam veröffentlichte Erklärung zu lesen.
Ebenso die etwas später erschienene Erklärung die FuFa.

Wer da rausliest, dass es nur um den Montag ging bei dem Protest, sollte besser Schafe züchten oder sich dem Kunsthandwerk zuwenden.
Als Journalist jedenfalls sollte man besser nicht weiter arbeiten.

Es ist wirklich traurig, es gibt etliche gute Journalisten, im Sport hingegen ist die Qualität der Medienschaffenden doch deutlich niedriger.
Und das betrifft nicht nur Sport1 und BILD.
#
prothurk schrieb:

Puh, was soll man auf so einen platten Beitrag antworten?

Sorry, dass ich nicht so stark differenziere, wie Du es in Deinem Beitrag tatest: "...  meisten Kram ... komplett ... etliche".

Aber ich gebe zu, dass es gerade einen Unschuldigen getroffen hat. Eigentlich meinte ich eher ultra-nahe Beiträge, die hier wiederholt Kritiker der Ultra als ahnungslose, obrigkeitshörige Bildleser diffamieren. Und der Presse ganz pauschal den Pinguin empfehlen. Ganz im Gegenteil würde vielen etwas mehr Presselektüre gut tun - abseits von BILD (egal welcher Couleur).

Wobei man sich natürlich auch mal fragen darf, ob man es gut findet, dass die Eintracht bzw. fast alle Bundesligavereine es immer besser schaffen, die freie Berichterstattung durch eigene Hofberichterstattung zu ersetzen.

#
BsdBl schrieb:

Ganz im Gegenteil würde vielen etwas mehr Presselektüre gut tun - abseits von BILD (egal welcher Couleur).

Da sehr viele Zeitungen heutzutage von der BILD ungeprüft abschreiben gibt es nicht mehr viel was man lesen kann.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!